Profilbild von Kathleen

Kathleen

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Kathleen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kathleen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.05.2017

Ein süßes, aber nicht allzu realistisches Buch.

Hallo Leben, hörst du mich?
0 0

Cover & Klappentext:

So ein schönes Cover. ♥ Dieser türkise Abendhimmel mit den Silhouetten ist einfach zauberhaft.:)

Die Story hört sich interessant an. Da gehe ich doch gerne auf einen Roadtrip mit ...

Cover & Klappentext:

So ein schönes Cover. ♥ Dieser türkise Abendhimmel mit den Silhouetten ist einfach zauberhaft.:)

Die Story hört sich interessant an. Da gehe ich doch gerne auf einen Roadtrip mit einem kleinen Jungen und seinem Hund. :)


Rezension:

Ganz ehrlich, ich hatte nicht auf dem Schirm, dass es ein Kinderbuch ist. :D Das nennt man mal ein Cover flash. ;) Trotz alledem habe ich dieses Buch dann auf mich wirken lassen. Das Buch ist sehr groß geschrieben und leicht zu lesen. Die Story ist niedlich und für kleine Kinder bestimmt sichtlich spannend. Ich konnte das Buch nicht zu ernst nehmen, da ich leider die nötige Hoffnung und Fantasie leider nicht mehr so besitze. Ein kleiner Junge reist alleine durch Amerika.... Ja ne, ist klar. :D Aber okay, mit viel Sarkasmus bin ich dann gut durch das Buch gekommen. Neben Träumen und Hoffnungen hielt das Buch aber auch Familie und Freunde bereit. Dies fand ich jedoch weiterhin sehr realistisch und zum größten Teil auch niedlich. Familienprobleme sind ebenso ein Thema in der Geschichte, was ich wiederum fast unpassend zum Rest der Geschichte finde, da es bis dato alles einfach wunderbar lief. Ich glaube auch, dass Jugendlichen die angedeutete Problematik nicht unbedingt etwas sagt. Viel mehr kann ich gar nicht erzählen, da es die Spannung, was auf dem Roadtrip passieren wird, nimmt. Lest einfach selbst rein, wenn ihr mal etwas niedliches für zwischendurch haben möchtet. :) Doch alles in einem ein süßes Buch, das Außerirdischen unsere Welt näherbringt. :)


Fazit:

Ein süßes, aber nicht allzu realistisches Buch. Für Kinder zum Fantasieren ist es dagegen großartig. ;)

Veröffentlicht am 30.05.2017

Ein etwas anderer Roadtrip durch die USA!

The Distance from me to you
0 0

Cover & Klappentext:

Das Cover wurde vom amerikanischen übernommen, was ich gut finde. :) Die Elemente sind passend zur Geschichte gewählt worden. Auch wenn es etwas schlichter ist, gefällt es mir gut.

Die ...

Cover & Klappentext:

Das Cover wurde vom amerikanischen übernommen, was ich gut finde. :) Die Elemente sind passend zur Geschichte gewählt worden. Auch wenn es etwas schlichter ist, gefällt es mir gut.

Die Geschichte klingt nach etwas anderem. Roadtrip und Spannung haben es mir angetan!


Rezension:

...auch ein angesprochenes Highlight und Must-have von der FBM letzen Jahres. ;) Normal ist es nicht soooo mein Genre, habe mich dann aber überreden lassen. ;) Es lies sich super und locker lesen, die Story ist eine ,,Real-Life-Story'' als nichts mit magischen Kräften oder einer verrückten Zukunft, wie ich es sonst gewohnt bin. Da es somit ein wenig ,,einfacher'' war, hatte ich es zwar nicht in einem Rutsch durch, aber ich habe mich doch immer über eine neue Textpassage aus dem Buch gefreut. Es ist eine super Geschichte fürs zwischendurch Lesen, da es keine wilden Sprünge durch irgendwelche Sichtwechsel etc. gibt. Mich konnte das Buch sehr gut unterhalten. Es geht hierbei um eine Art Roadtrip durch Amerika, also auch noch ein Buch zum Wegträumen. :) Doch damit es ja nicht langweilig wird, begleitet sie ein süßer Junge und ein tierischer Gefährte. Doch wer meint, dass es dann ja nur Friede-Freude-Eierkuchen ist, hat sich geirrt! Lügen, Gefahren und ein dunkler, abgelegener Pfad machen die ganze Geschichte noch mal spannender.
Ich kann es jedem empfehlen, der ein etwas ruhigeres, aber dafür naturverbundes Buch lesen möchte. :) Trotz der Tatsache, dass es nämlich nicht mein Genre ist, hat es mich durch seine spannende Leichtigkeit überzeugen können. :)


Fazit:

Ein etwas anderer Roadtrip durch die USA! Eine ruhigere, aber dennoch lesenswerte Geschichte. ♥

Veröffentlicht am 30.05.2017

Eine Freundschaft, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnte!

Glück ist was für Anfänger
0 0

Cover & Klappentext:

Das Cover hat mich nicht so um. Es ist schlicht und weckt bei mir keine Spannung.

Der Klappentext hingegen hörte ich sehr interessant an. Eine Alltagsstory, die es scheinbar in ...

Cover & Klappentext:

Das Cover hat mich nicht so um. Es ist schlicht und weckt bei mir keine Spannung.

Der Klappentext hingegen hörte ich sehr interessant an. Eine Alltagsstory, die es scheinbar in sich hat. Ich bin gespannt, was die beiden vorhaben! :)


Rezension:

Dieses Buch wurde mir schon wärmstens auf der Frankfurter Buchmesse 2016 empfohlen. Natürlich konnte ich zu so einer besonderen Story nicht nein sagen! Ein Glück bin ich ein Anfänger! (Bemerke den Titel Lach) ... denn diese Geschichte wahr herzerwärmend. ♥ Wie kann das denn sein, fragt ihr euch, weil es im Klappentext nach etwas komplett anderem klingt? Tja, zuviel werde ich natürlich nicht verraten. Es ist halt eine etwas andere Freundschaftsgeschichte, die aber auch den ernst des Lebens nicht aus den Augen lässt. Zuerst sieht alles nach etwas anderem aus, als eine Freundschaftsgeschichte. Doch wie sagt man so schön? ,,Der Charakter zählt!'' Doch erkennt man ihn auf die Schnelle? Dieses Rätsel wird ebenfalls in der Geschichte behandelt und es hat mich berührt! Es war einfach schön, mit den beiden Protagonisten diese Geschichte zu durchleben und die Höhen und Tiefen zu spüren, die doch allzu real sind. Trotz nur wenig Spannung konnte mich das Buch durch diese besondere Geschichte fesseln. Lest unbedingt das Buch, wenn ihr euch angesprochen fühlt. Ihr werdet es nicht bereuen. ♥


Fazit:

Eine Freundschaft, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnte! Eine mögliche Realitätsgeschichte, die man gelesen haben muss.

Veröffentlicht am 30.05.2017

Eine düstere und sehr spannende Hexengeschichte!

Fire Witch - Dunkle Bedrohung
0 0

Cover & Klappentext:

Das Cover ist wieder einmal ein Blickfang! Düster, aber ebenso macht es sehr spannend auf den Inhalt.

Der Klappentext ist kurz und knackig, wie bereits beim ersten Band. Ich freue ...

Cover & Klappentext:

Das Cover ist wieder einmal ein Blickfang! Düster, aber ebenso macht es sehr spannend auf den Inhalt.

Der Klappentext ist kurz und knackig, wie bereits beim ersten Band. Ich freue mich auf ein historisches, magisches und spannendes Abenteuer in London!


Rezension:

Nachdem mich der erste Band schon so geflasht hat, durfte dieser zweite Band natürlich nicht ungelesen bleiben! Nach kurzem Einlesen war mir die Story wieder in den Kopf geschossen. Sofort ging es auch schon weiter in der Geschichte und das gleich auch schon ziemlich spannend! Wie soll man sich nur im alten London zurechtfinden, wenn man noch nie eine Stadt gesehen hat? Die Protagonistin muss nicht nur einmal ihr Leben aufs Spiel setzen, um einen Freund aus der Gefangenschaft zu befreien. Doch etwas viel Entsetzlicheres erwartet sie noch hinter den Mauern des Tower of London... Neue Kreaturen und Feine sind natürlich auch wieder mit im Boot. ...doch können auch aus Feinden Freunde werden? Dieses und vieles mehr haben mich einfach nur durch die Seiten fliegen lassen! Spannung war ein stets treuer Begleiter in diesem Buch, was ich nur wärmstens empfehlen kann, wenn man mittelalterliche Geschichten mit Hexen und Dämonen mag. Das Buch trotzt nur von Magie und Hexen. ♥ Auch das Ende ist wieder mächtig spannend. Doch keine Sorge, das Ende war recht nett, was den Cliffhänger angeht. Also wartet nicht lange, sonder holt euch diese spannende Hexengeschichte zu euch nach Hause. ♥


Fazit:

Eine düstere und sehr spannende Hexengeschichte! Traut ihr euch mit der Protagonistin, eine Hexe, hinter die Mauern des Tower of London?

Veröffentlicht am 30.05.2017

Ein humorvoller zweiter Band mit viel Potenzial zu einem spannenden Finale!

Zimt und zurück
0 0

Cover & Klappentext:

Das Cover ist etwas schlichter, aber dafür um so aufwendiger gestaltet worden. Ein durchsichtiger, bedruckter Seitenumschlag sorgt für einen tollen Effekt.

Der Klappentext ist in ...

Cover & Klappentext:

Das Cover ist etwas schlichter, aber dafür um so aufwendiger gestaltet worden. Ein durchsichtiger, bedruckter Seitenumschlag sorgt für einen tollen Effekt.

Der Klappentext ist in der ,,Ich - Perspektive'' geschrieben, was diesen sehr locker und humorvoll macht.


Rezension:

Nachdem noch viele Fragen nach dem Lesen des ersten Bandes über sind, gab es kein Weg vorbei an diesem zweiten Teil. Einige Fragen konnten sogar geklärt werden, doch dafür sind natürlich nun viele neue entstanden! Schnell war ich wieder in der Geschichte drin und fieberte, wie die Geschichte nun weiter gehen würde. Locker flockig ging die Geschichte nun weiter. Verschiedene Liebelein gerieten nun in den Vordergrund, selbst in Parallelwelten! Ich persönlich fand dieses Band nicht so actionreich wie den Ersten. Jedoch konnte dieser mit einigen Lachern und einem fetten Cliffhänger punkten! Sei es wegen einer nervigen Mitbewohnerin, der Partnersuche von der Tante, oder aber auch das angestellte Chaos in der Parallelwelt! Ich wette, Band 3 und somit das Finale wird mich umhauen! Der Schreibstil ist wie gewohnt locker, flockig zu lesen. Somit ließ sich das Buch supergut und schnell durchlesen. :) Auf jeden Fall ein Muss für Fans vom ersten Band. ♥ ... und wer diesen nicht kennt, muss dies alt Zeitreisefan natürlich noch nachholen! ;)


Fazit:

Ein humorvoller zweiter Band mit viel Potenzial zu einem spannenden Finale!