Profilbild von Kathleen

Kathleen

Lesejury-Mitglied
offline

Kathleen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kathleen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.02.2017

Ein weiteres grandioses Buch dieser tollen Reihe!

Trust Again
0 0

Inhalt: In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er ...

Inhalt: In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...


Cover & Klappentext:


Das Cover ist schön, trotz, dass es so schlicht erscheint. Es hat dennoch das gewisse Etwas. Die Regenbogenschrift ist ein toller Kontrast zum schlichten schwarz.

Nachdem der Inhalt des ersten Buches so grandios war, darf ich natürlich nicht die Geschichte der ,,alten Bekannten'' verpassen!


,,Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben..''


Rezension:

Ich bin von der ersten Seite an gleich wieder angetan. Es ist schön wieder einmal durch ein Buch förmlich zu fliegen, weil der Schreibstil so schön ist. Es ist schön wieder ,,alte'' Gesichter in dem Buch wiederzusehen. Die neue Sichtweise von Dawn total interessant. Auch Spencer lernen wir somit hier genau kennen. Apropos: Spencer Cosgrove? Hat da jemand zu viel ICarly gesehen? :D Auch in diesem Buch kann ich mich mit der Protagonistin hineinversetzen. Anstatt Bad Boy und Wohnungssuche haben wir nun miese Professoren, Familientragödie und Geheimnisse. Abwechslung muss ja auch sein! Trotz der ,,drastischen'' Charakteränderung sind mir die Charaktere noch immer sympathisch, wenn nicht sogar doppelt so viel wie beim ersten Mal. :) Wir finden auch einmal wieder die jugendliche Art und Weise in dem Buch. Ich habe wie schon beim ersten Teil nichts zu meckern. Wer Band 1 mochte, wird diesen Teil LIEBEN! ♥ Ach, bestimmt kein wunder: Durchgesuchtet. Zumindest so gut es ging. :D Ich habe dieses Buch in einer Leserunde der Lesejury gelesen. Also in ABSCHNITTEN mit WARTEZEIT! Ich kann behaupten, es war Quälkram immer zu warten! :D
Ihr seid also klar im Vorteil! Ich hoffe, ich habe euch das Buch nun schmackhaft genug gemacht und ihr folgt meinem Rat:
Ein Muss! Sofort in der nächsten Buchhandlung holen! :D Ich wünsche Euch viel Spaß beim Verschlingen dieses Buches. ;)


Fazit:

Ein weiteres grandioses Buch dieser tollen Reihe! Ich kann Band 3 kaum erwarten! :)

Veröffentlicht am 10.01.2017

Ein muss für alle Fans des ersten Teils!

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
0 0

Inhalt:

Das Schicksal hat Elias und Laia zusammengeführt und sie im Widerstand gegen das Imperium vereint. Gemeinsam fliehen sie aus Schwarzkliff, um im Gefängnis von Kauf Laias inhaftierten Bruder aus ...

Inhalt:

Das Schicksal hat Elias und Laia zusammengeführt und sie im Widerstand gegen das Imperium vereint. Gemeinsam fliehen sie aus Schwarzkliff, um im Gefängnis von Kauf Laias inhaftierten Bruder aus seiner Zelle zu befreien. Mit seinem Wissen könnte er von großem Wert sein für die Rebellen. Doch werden Elias und Laia es schaffen, sich unbemerkt bis ans andere Ende des Landes durchzuschlagen? Immerhin ist ihnen Helena dicht auf den Fersen. Und als rechte Hand des Imperators hat sie einen klaren Auftrag: Die beiden Verräter zu finden - und zu töten -


Cover & Klappentext:

Das Cover hat mich schon mehr angesprochen, als dass Erste. Es sieht wieder der Story entsprechend historisch aus. Auch die Kampfarena ist wieder zu sehen. Das Oberhighlight: Der Titel glitzert golden. ♥

Der Klappentext verspricht viel. Ich bin gespannt, wie die Story weiter geht! Auch interessant, dass Helena einen größeren Part spielen wird.


Rezension:

Bei diesem Buch hatte ich doppeltes Glück! Denn dieses Buch habe ich sowohl bei BlogDeinBuch als auch bei WasLiestDu gleichzeitig gewonnen!
Das Gute für Euch dabei: Natürlich kann ich wenig mit 2 Exemplaren anfangen, daher darf nach Nachfrage beim Verlag 1 Exemplar verlosen! Also schaut demnächst auf dem Blog mal wieder vorbei. :)
Kaum hab ich angefangen, diesen zweiten Teil zu lesen, das wurde man gleich vollgepackt mit neuen Ereignissen. Man war direkt in der Story drin, was ich an sich gut finde. Doch die Lücken zum ersten Teil waren noch ein wenig da. Ich mag es an Büchern, wenn sie eine kleine Rückblende haben, wo man noch mal die wichtigsten Infos aus dem ersten Band bekommt. Hier gab es aber leider kein Vorkapitel, was nun aber auch nicht soooo schlimm war. Naja, der zweite Band ist auf jeden Fall ebenso spannend und unterhaltsam, wie der erste Teil, wie wir meine Notizen zeigen. ;) Langweilig wird es selbst im Mittelteil nicht, wie ich es neuerdings in nahezu jedem anderen Buch im Moment erlebe. Ich bin wirklich positiv überrascht. Alle Charaktere und ihre Geschichte werden sehr gut beschrieben. Die Umgebung und das Feeling sind die ganze Zeit über greifbar. Alles in einem eine super Fortsetzung, mit einem Cliffhänger am Ende. Bleibt nun nur noch das sehnsüchtige Warten auf den dritten Teil! Es wird wohl auch noch einen vierten Teil geben, was mich wieder ein wenig nervt. ;) Wenn ich mich recht entsinne, hieß es erst, es wird eine Dilogie, richtig? Dritter Teil, okay. Aber ein Vierter? Dann vielleicht doch noch ein Fünfter? Auch wenn die Autorin wirklich gut schreibt, reicht es doch auch irgendwann, oder was meint ihr dazu? ;)
Okay, genug geschwafelt: Absolute Leseempfehlung! ♥


Fazit:
Erstes Buch, erstes Highlight! Ein muss für alle Fans des ersten Teils!

Veröffentlicht am 19.09.2016

Ein toller Auftakt in eine spannende Reihe!

Fire Girl - Gefährliche Suche
0 0

Cover & Klappentext:

Das Cover ist ein Blickfang! Es glitzert und funkelt so schöne und man spürt förmlich die Flammen. ♥

Der Klappentext ist kurz und knackig, aber macht auch Spannung. Ich freue mich ...

Cover & Klappentext:

Das Cover ist ein Blickfang! Es glitzert und funkelt so schöne und man spürt förmlich die Flammen. ♥

Der Klappentext ist kurz und knackig, aber macht auch Spannung. Ich freue mich auf eine spannende Hexengeschichte und Magie!


Rezension:

Puh! Man wird sofort in die Geschichte geschmissen. Von Anfang an ist Action und Spannung angesagt, worauf lasse ich mich hier wieder ein? :D Naja, anders will es das Leserherz doch gar nicht haben, oder? ;)
Wie gesagt, der Anfang verspricht schon gleich, das dieses Buch ein gutes sein muss. ... und das hat sich auch bewahrheitet! Die Seiten flogen nur so davon und ich war im Bann der Hexen. Nachdem das erste Drama überwunden war, ging es erst richtig los. Denn man muss sich bewusst sein, das in der Zeit, wo es Hexen gab, auch Hexenjäger auf die abgesehen hat... Und was macht die Protagonistin? Rennt direkt in die Arme von einem und verliebt sich heimlich...Toll, oder? :D Da kann man doch nur die Hand an die Stirn klatschen. Klatsch Gut, war das schon Zuviel des Guten? Ich glaube ja, oder? Ich halt jetzt einfach den Mund. :'D Auf jeden Fall versteht ihr jetzt, was ich mit der Spannung meine. Aber das ist nicht mal der Böse in der Geschichte. Ähm... Psst Lest es einfach selbst und lasst Euch in eine andere Zeit entführen. Mich konnte dieses Buch voll überzeugen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung! Für alle, die Hexengeschichten, Magie, Dämonen und magisch - tierische Freunde mögen. ♥


Fazit:

Ein toller Auftakt in eine spannende Reihe!
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und auf die Covergestaltung. ♥

Veröffentlicht am 15.09.2016

Surprise, Surprise. ;)

Die 100 - Heimkehr
0 0

Cover & Klappentext:

Das Cover wurde passend zu der Serie gestaltet.
Einmal wieder sieht man die Protagonisten, also nichts Neues, bis auf die Perspektive.

Wenig Neues auf dem Klappentext, aber man merkt ...

Cover & Klappentext:

Das Cover wurde passend zu der Serie gestaltet.
Einmal wieder sieht man die Protagonisten, also nichts Neues, bis auf die Perspektive.

Wenig Neues auf dem Klappentext, aber man merkt einmal wieder, dass das Buch von der Serie abschweift..


Rezension:

Weiter geht es mit der Serie...
Oh hust, ich meinte natürlich Reihe. ;)
Schnell habe ich gemerkt, das es tatsächlich so ist.
Nun haben die Bücher und die Serie bis auf die Grundidee und ein paar Namen, NICHTS mehr miteinander zu tun.
Ich muss mich echt immer dazu zwingen, dass man nicht immer an die Serie denkt...
Denn was so in etwas schon in der Serie geschehen ist, wird hier erst etwas geändert erzählt.
Ich hatte ja zum Anfang gedacht, das es pro Staffel ein Buch gibt.
Das konnte ja bei den knapp 350 Seiten schon gar nicht angehen, ich weiß...
Aber so gedacht hatte ich trotzdem. :D
Mich hat das Buch ein wenig gelangweilt, um ehrlich zu sein...
Denn ich habe immer noch bildlich die Szenen von den Kämpfen in der Serie im Kopf und in dem Buch kommt es einfach so larifari rüber.
Dennoch ein Buch, was ich verschlungen habe und was mich sehr unterhalten hat!
Denn wie ich finde, haben die Charaktere hier ziemlich andere Charakterzüge, was ich sehr amüsant fand.
Möge das gute Siegen!
Erdlinge oder Himmelsmenschen?
Das müsst ihr selbst herauslesen. :)
Ach im Übrigen:
Es ist doch noch nicht vorbei.
Die Entscheidung gab es scheinbar spontan.
Denn auf dem Klappentext heißt es noch groß:
,,Das grandiose Finale..'', während es nun offiziell ist:
Es gibt ein Band 4.
Mist, armes Portemonaie... :3


Fazit:


Etwas schwächer wie die Vorgänger, finde ich, aber es ist ja noch nicht vorbei...,Cover & Klappentext:

Das Cover wurde passend zu der Serie gestaltet.
Einmal wieder sieht man die Protagonisten, also nichts Neues, bis auf die Perspektive.
Wenig Neues auf dem Klappentext, aber man merkt einmal wieder, dass das Buch von der Serie abschweift..


Rezension:

Weiter geht es mit der Serie...
Oh hust, ich meinte natürlich Reihe. ;)
Schnell habe ich gemerkt, das es tatsächlich so ist.
Nun haben die Bücher und die Serie bis auf die Grundidee und ein paar Namen, NICHTS mehr miteinander zu tun.
Ich muss mich echt immer dazu zwingen, dass man nicht immer an die Serie denkt...
Denn was so in etwas schon in der Serie geschehen ist, wird hier erst etwas geändert erzählt.
Ich hatte ja zum Anfang gedacht, das es pro Staffel ein Buch gibt.
Das konnte ja bei den knapp 350 Seiten schon gar nicht angehen, ich weiß...
Aber so gedacht hatte ich trotzdem. :D
Mich hat das Buch ein wenig gelangweilt, um ehrlich zu sein...
Denn ich habe immer noch bildlich die Szenen von den Kämpfen in der Serie im Kopf und in dem Buch kommt es einfach so larifari rüber.
Dennoch ein Buch, was ich verschlungen habe und was mich sehr unterhalten hat!
Denn wie ich finde, haben die Charaktere hier ziemlich andere Charakterzüge, was ich sehr amüsant fand.
Möge das gute Siegen!
Erdlinge oder Himmelsmenschen?
Das müsst ihr selbst herauslesen. :)
Ach im Übrigen:
Es ist doch noch nicht vorbei.
Die Entscheidung gab es scheinbar spontan.
Denn auf dem Klappentext heißt es noch groß:
,,Das grandiose Finale..'', während es nun offiziell ist:
Es gibt ein Band 4.
Mist, armes Portemonaie... :3


Fazit:

Etwas schwächer wie die Vorgänger, finde ich, aber es ist ja noch nicht vorbei...

Veröffentlicht am 15.09.2016

Es hat mich umgehauen!

The Perfectionists - Gutes Mädchen, böses Mädchen
0 0

Cover & Klappentext:

Yejj.
Nachdem das erste Cover mich nicht so umhauen konnte, finde ich dieses quietsch pink doch schon viel ansprechender. :D
Dazu noch das leckere Pfefferminzeis...
Yummy! :)

Der ...

Cover & Klappentext:

Yejj.
Nachdem das erste Cover mich nicht so umhauen konnte, finde ich dieses quietsch pink doch schon viel ansprechender. :D
Dazu noch das leckere Pfefferminzeis...
Yummy! :)

Der Klappentext hört sich einmal wieder sehr gut an.
Die Mädchenclique ist wieder da, mit neuen spannenden Geheimnissen.. ;)


Rezension:

Nachdem der erste Teil mich schon überzeugen konnte, machte dieser Band auch kein Halt davor, von mir verschlungen zu werden.
Das Buch hatte mich sofort wieder in seinem Bann und ich muss sagen, bei diesem Buch bin ich Sara Shepard voll und ganz verfallen!
Immer wieder lässt sie ich was anderes einfallen, wo ich denken würde, bald ist es doch eh vorbei, dann gibt es keine Geheimnisse mehr..
Aber Pustekuchen!
Das macht mich noch verrückt!
Ein Rätsel gelöst, kommt das nächste..
Argh!
Auf jeden Fall ein muss für alle Shepard Fans!
(Wo ich nun auch zu gehöre, ich gestehe!)
Und wer Band 1 hierzu noch nicht gelesen hat, schäme dich und hol es dir.
ABER ZACK-ZACK! :D
Denn auch dieses Mal werden die Mädchen vor nichts und niemanden Halt machen, nicht mal vor der eigenen Freundin.
Ich musste dieses Buch einfach durchsuchten, denn der Richtungswechsel in den Buch machte die Geschichte nur noch mehr zum Pageturner!
... was zum Schluss passiert, hätte ich niemals gedacht...
Die Geschichte ist einfach spannend, unterhaltsam und halt zum wahnsinnig werden. ;)
Viel spaß beim Lesen. ♥


Fazit:

Eine tolle Fortsetzung, an der ich nichts zu meckern habe, bis auf:
Wann erscheint endlich Band 3? :)