Profilbild von Langeweile

Langeweile

Lesejury Profi
online

Langeweile ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Langeweile über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.08.2019

Wer ist der Feuerteufel?

Die Asche bleibt
0

Inhalt übernommen:

Das Feuer reinigt und lässt nur Asche zurück - Doch das abgrundtief Böse hates auch für sich entdeckt.

Während die tapferen Einsatzkräfte der Feuerwehr ihr Leben aufs spiel setzen, ...

Inhalt übernommen:

Das Feuer reinigt und lässt nur Asche zurück - Doch das abgrundtief Böse hates auch für sich entdeckt.

Während die tapferen Einsatzkräfte der Feuerwehr ihr Leben aufs spiel setzen, um Menschen vor dem Tod zu bewahren, lebt ein Psychopath seine kranken Leidenschaften aus - folgt dem Trieb, unvorstellbar grausam töten zu müssen.
Immer mehr verdichtet sich der Verdacht, dass dieser Wahnsinnige nicht nur medizinische Grundkenntnissen besitzen muss. Nein - es könnte ein Feuerteufel sein, der sogar aus dem Umfeld der Feuerwehr kommt.
Jeder ist plötzlich verdächtig. Ein Psychokampf beginnt und gefährdet Freundschaften.

Das Ermittlerduo Liebig und Momsen steht vor seinem bisher rätselhaftestem Fall,der sie selbst in tödliche Gefahr bringt.

Meine Meinung:

Der neue Fall mit dem beliebten Ermittlerduo spielt im Umfeld der Feuerwehr und gibt tiefe Einblicke in den Arbeitsalltag der Menschen ,die sich täglich darum bemühen,unser Leben zu retten.
Nicht nur, dass sie dabei bis an ihre körperlichen psychischen Grenzen gehen und ihr eigenes Leben oft gefährden, müssen Sie sich in der heutigen Zeit immer mehr mit Zeitgenossen herumschlagen, die diese Einsätze behindern.
Diese voyeuristischen Menschen, denen ein gutes Foto und die entsprechende Verbreitung im Internet, wichtiger ist, als ein Menschenleben, gehören hart bestraft.
Dem Autor ist es gut gelungen, diesen Aspekt in die Geschichte einfließen zu lassen.
Einen großen Teil nahm natürlich auch die Ermittlungsarbeit des eingespielten Teams ein. Der immer wieder einfließende Humor, ohne den man so einen Beruf wahrscheinlich nicht lange aushalten würde, lockerte die Handlung des Öfteren auf.
Geschickt wurden fortlaufend falsche Fährten gelegt, der Täter, welcher die Polizei lange an der Nase herumführte und immer einen Schritt voraus war,wurde erst ganz zum Schluss entlarvt.

Fazit:

Erneut hat mich ein Thriller des Autors gut unterhalten. Ich spreche eine Empfehlung aus, allerdings nur für Leser mit starken Nerven.

Veröffentlicht am 20.08.2019

Eine sehr emotionale Geschichte

Hannah und ihre Brüder
0

Inhalt übernommen:
Bei einer Gala wird ein angesehener jüdische Bürger Chicagos vom hochbetagten Ben Solomon bedroht und beschuldigt, ein SS Offizier zu sein. Obwohl alles auf eine Verwechslung hinweist, ...

Inhalt übernommen:
Bei einer Gala wird ein angesehener jüdische Bürger Chicagos vom hochbetagten Ben Solomon bedroht und beschuldigt, ein SS Offizier zu sein. Obwohl alles auf eine Verwechslung hinweist, engagiert bin die Anwältin Catherine Lockhart und ihren Ermittler Liam Taggart - er ist sich sicher seinen Ziehbruder zu erkennen, der einst Bens Familie und seine Geliebte Hannah verriet.
Bei ihrer Recherche stoßen Catherine und Liam auf das Schicksal dreier Kinder im kriegszerrütteten Polen, die wie Geschwister aufgewachsen und einander als Feinde wieder begegnen. Aber beschuldigt Ben den Richtigen?

Meine Meinung:

Bereits den Roman „Karolinas Töchter“ des gleichen Autors handelt be ich mit Begeisterung verschlungen und war sehr gespannt auf das vorliegende Buch.
Erneut wurden meine Erwartungen in vollem Umfang erfüllt. Auf eine sehr einfühlsame Weise wurde das Schicksal der jüdischen Bevölkerung zur Zeiten des Nationalsozialismus,am Beispiel von drei Protagonisten erzählt.
Die schlimmen Erlebnisse, welchen die Menschen damals ausgesetzt waren, machten mich erneut fassungslos.
Voller Spannung habe ich verfolgt, wie der ehemalige SS Scharführer versucht hat, sich mit allen Mitteln und unter Einsatz von sehr viel Geld, von seiner Schuld reinzuwaschen.

Fazit:

Eine Geschichte die unter die Haut geht und noch lange nachwirkt.

Veröffentlicht am 18.08.2019

Vergeben ist wie vergessen mit Puderzucker drauf

Sterne sieht man nur im Dunkeln
0

Inhalt übernommen:

Eigentlich ist Anni glücklich .

Mit ihrem Langzeitfreund Thies Lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game - Designerin und in ihrer Freizeit entwirft ...

Inhalt übernommen:

Eigentlich ist Anni glücklich .

Mit ihrem Langzeitfreund Thies Lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game - Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster - und Postkartenmotive.
Dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. Sechs Wochen Sand und Wind, Sterne und Meer - einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles ganz anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen...

Meine Meinung:

Es ist das erste Buch, was ich von dieser Autorin gelesen habe. Ihr leichter, lockerer Schreibstil hat mich sofort in die Geschichte eintauchen lassen. Die Personen waren alle gut beschrieben, mein Kopfkino sprang sofort an.
Erst nach einigen Anläufen gelingt es Anni und Maria mit einer Geschichte aufzuräumen, wegen der vor vielen Jahren ihre Freundschaft zerbrach.
Und auch für Thies und Anni gibt es einige Hürden zu überwinden,bevor sich das Leben nach ihren Wünschen gestaltete.
Auch wenn es eine sehr vorhersehbare Geschichte war, habe ich mich gut unterhalten. Ein besonderes Highlight waren die immer wieder eingestreuten, von Anni gestalteten Sprüche.

Fazit:

Eine Leseempfehlung für einen leichten lockeren Sommerroman.

Veröffentlicht am 18.08.2019

Dem Leben eine neue Richtung geben

Mein Versprechen
0

Mein Versprechen“
zeichnet die packende Story eines Mannes nach, der nach Amerika geht , um reich und berühmt zu werden. In den USA macht Roy als Unternehmer Karriere, lebt den amerikanischen Traum.
Doch ...

Mein Versprechen“
zeichnet die packende Story eines Mannes nach, der nach Amerika geht , um reich und berühmt zu werden. In den USA macht Roy als Unternehmer Karriere, lebt den amerikanischen Traum.
Doch sein Leben erfährt einen Wandel: Bei Freiwilligen - Einsätzen seiner Kirchengemeinde trifft er auf Obdachlose, Missbrauchsopfer,Randständige. Auf einem Ferienlager für missbrauchte Kinder begegnet er zusammen mit seinem wunderbaren Therapiehund „Ziba“ der kleinen Faith. Und das Mädchen nimmt ihm ein Versprechen ab. Von da an wird im Leben des erfolgreichen Unternehmers nichts mehr so sein wie es einmal war.

Meine Meinung:

In seiner Kindheit und Jugend hat Roy wenig Liebe, dafür aber Herabsetzung und Nichtbeachtung erfahren. Er entwickelt viel Energie, um, entgegen aller Prognosen, es im Leben zu etwas zu bringen.
In kürzester Zeit ist er Chef von drei Firmen und ein reicher Mann. Doch im privaten Bereich fehlt ihm einiges. Seine Beziehungen werden entweder durch ihn, oder seine jeweiligen Partnerinnen nach kurzer Zeit beendet.
Durch die Begegnung mit den missbrauchten, traumatisierten Kindern erfährt sein Leben eine große Wende.Er begreift, dass es andere Werte, als möglichst viel Geld sind, die das Leben wirklich bereichern.
Er wendet sich Gott zu und führt endlich ein erfülltes Leben.

Ein Buch, was nachdenklich macht und den Beweis erbringt,dass es nie zu spät ist,dem Leben eine neue Richtung zu geben.

Veröffentlicht am 18.08.2019

Die Folgen einer Nacht

Freinacht
0

Inhalt übernommen:

Bei der Geburtstagsfeier der sechzehnjährigen Elle auf dem still gelegten Bahngelände von Vierweg stößt ihre Clique auf die Leiche eines erfrorenen Mannes.
Die Situation eskaliert, ...

Inhalt übernommen:

Bei der Geburtstagsfeier der sechzehnjährigen Elle auf dem still gelegten Bahngelände von Vierweg stößt ihre Clique auf die Leiche eines erfrorenen Mannes.
Die Situation eskaliert, aus einem Witz wird eine Tat, sie prügeln auf den Toten ein, machen Fotos und Filme.
Diese Nacht ändert ihr Leben schlagartig. Alles fliegt auf, ein mediales Echo folgt, sie werden bestraft.
Wie konnte es soweit kommen?
Freinacht zeigt die Sprachlosigkeit zwischen den Generationen und wie das Erwachsenwerden zur existenziellen Herausforderung werden und eine einzige falsche Entscheidung das weitere Leben bestimmen kann.

Meine Meinung:

Auf eine sehr eindrucksvolle Weise zeichnet der Auto am Beispiel der vier Jugendlichen ein bedrückendes Bild unserer Gesellschaft.
Er ist dabei nie voyeuristisch,zielt aber haargenau mitten in die Seelen der vier jungen Menschen und ihres Umfeldes.
Die Unfähigkeit der heranwachsenden Jugendlichen, aber auch ihrer Eltern, mit dem Geschehenen umzugehen,wird sehr deutlich dargestellt.
Dass die Geschichte einen realen Hintergrund hat, macht sie noch eindrucksvoller.

Fazit:

Eine sehr bedrückende Gesellschaftsstudie,die lange nachwirkt.