Profilbild von Lesefreak95

Lesefreak95

Lesejury Profi
offline

Lesefreak95 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lesefreak95 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.05.2020

Acherbahnfahrt der Gefühle

Love Recipes – Süßes Verlangen
0

Darum geht´s:

Cara DeLuca ist eine absolute Perfektionistin und gibt eigentlich nie die Zügel aus der Hand. Doch auf dem Junggesellinnenabschied ihrer Cousine in Las Vegas lässt sie sich einen Abend lang ...

Darum geht´s:

Cara DeLuca ist eine absolute Perfektionistin und gibt eigentlich nie die Zügel aus der Hand. Doch auf dem Junggesellinnenabschied ihrer Cousine in Las Vegas lässt sie sich einen Abend lang treiben – und erwacht am nächsten Morgen als verheiratete Frau. Ihr frisch gebackener Ehemann ist ausgerechnet der irische Konditor Shane Doyle, der in Jack Kilroys Restaurant arbeitet und so ständig in ihrer Nähe ist. Und der zuckersüße Ire stellt sich als ganz schön hartnäckig heraus. Denn während Cara ihren leichtsinnigen Ausrutscher so schnell wie möglich ungeschehen machen will, erkennt Shane bald, dass diese unbedachte Nacht der Vorgeschmack auf die große Liebe gewesen sein könnte …

Meinung:

Cara war mir direkt smpatisch. Sie ist eine junge Frau, die sehr auf Perfektion aus ist, dies hat zur Folge, dass sie sich bei dem Junggesellinenabschied ihrer Cousine treiben lässt und am nächsten Tag mit den Folgen leben muss.

Das Cover und der Klapptext haben mich neugierig werden lassen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und lädt den Leser zum weiterlesen ein. Er ist flüssig und locker. Die Geschichte gefällt mir sehr gut und hat mich richtig in ihren Bann gezogen.

Jeder der gerne Liebesromane liest sollte dieses Buch lesen. Es hat viel Gefühl und Spannung bis zum Schluss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2020

Spannung bis zum Schluss

Dark Horizons / Silberner Himmel
0

Grisella wird von ihrem Vater eingeladen, da dieser für das Amt des Verteidigungsminister kandidiert. Damit Grisella geschützt wird, soll Graves auf sie aufpassen. Sie ist nicht davon begeistert, da sie ...

Grisella wird von ihrem Vater eingeladen, da dieser für das Amt des Verteidigungsminister kandidiert. Damit Grisella geschützt wird, soll Graves auf sie aufpassen. Sie ist nicht davon begeistert, da sie die Sehenswürdigkeiten sehen möchte, weigert sich und flüchtet.

Doch wie geht es weiter? Was passiert nachdem Grisella flüchtet?

Grisella ist mir direkt sympatisch. Sie ist jung und begeistert, die Welt zu sehen. Als Graves auf sie aufpassen soll, ist sie nicht begeistert und weigert sich. Mit Graves hatte ich zunächst erst Schwierigkeiten, doch mit Verlauf der Geschichte wurde er mir immer sympathischer.

Der Schreibstil gefällt mir sehr. Er ist flüssig und fesselnd geschrieben. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss aufrechtgehalten und lädt dazu ein, immer weiterzulesen.

Wieder ein spannender Teil der "Dark Horizons"-Reihe, ganz klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.04.2020

Spannung bis zum Schluss

Dark Horizons / Roter Morast
0

Carmen ist jung und hatte es nie leicht. Sie wuchs in schweren Verhältnissen auf. Ihr Vater hat ihre Mutter getötet und die Pflegefamilien waren nur auf das Geld oder auf Missbrauch an Carmen aus. Sie ...

Carmen ist jung und hatte es nie leicht. Sie wuchs in schweren Verhältnissen auf. Ihr Vater hat ihre Mutter getötet und die Pflegefamilien waren nur auf das Geld oder auf Missbrauch an Carmen aus. Sie wollte mit dem Tanzen Geld verdienen, um ein Tanzstudio zu eröffnen. Eamon sollte Carmen töten, doch er konnte nicht zusehen, wie sie ein Sexspielzeug für einen reichen man wird.

Schafft Carmen die Flucht? Bringt Eamon Carmen um? Was passiert mit den beiden?

Das Cover und der Klapptext haben mich direkt angesprochen und neugierig gemacht. Das Cover lässt auf eine spannende Geschichte vermuten, die vom Klapptext betätigt wird. Der Spannungsbogen bleibt bis zum erhalten und steigt immer mehr an.

Carmen war mir sofort sympathisch. Mit Eamon hatte ich anfangs meine Schwierigkeiten, doch nach und nach konnte ich ihn verstehen.

Eine ganz klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2020

Magische Welten und ihre Geheimnisse

LUCE
0

Luce plagt sich mit den alltäglichen Sorgen einer 18-jährigen herum. Als sie eine Einladung zu einer Party erhält, zögert sie nicht, diese Party zu besuchen. Doch durch diese Party verändert sich von jetzt ...

Luce plagt sich mit den alltäglichen Sorgen einer 18-jährigen herum. Als sie eine Einladung zu einer Party erhält, zögert sie nicht, diese Party zu besuchen. Doch durch diese Party verändert sich von jetzt auf gleich Luce leben.

Was ist auf der Party geschehen? Wie geht´s mit Luce weiter?

Das Cover gefällt mir aufgrund der knalligen Farben richtig gut und hat mich neugierig auf die Story gemacht. Als ich mir den Klapptext durchgelesen habe, wurde ich noch neugieriger, weshalb ich mein Glück bei der Leserunde von der lieben Doreen beworben haben.

An die Erzählperspektive musste ich mich anfangs gewöhnen, fand aber schnell einen Einstieg in Luce Geschichte. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist flüssig und locker zu lesen. Der Spannungsbogen wird bis zum Schluss aufrecht gehalten und lädt den/die Leser/in zum weiterlesen.

Die Charaktere gefallen mir richtig gut. Insbesondere Luce, Jason und Mel, da ich mich mit ihnen identifizieren kann. Sie sind so tolle Menschen, die aufeinander acht geben und füreinander da sind.

Das Ende von Teil 1 lässt auf eine spannende und fesselnde Fortsetzung schließen. Ich bin so gespannt, wie es in Teil 2 weitergeht.

Jeder der gerne Liebesgeschichten mit Fantasy und Geheimnissen liest, sollte unbedingt dieses Buch lesen. Eine ganz klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2020

Geschichte mit viel Gefühl

All Saints High - Die Prinzessin
0

Vor einigen Jahren hat die junge Daria ihrer Mitstreiterin Silvia das Leben auf eine großartige Möglichkeit zerstört. Diesen Fehler bereut sie bis zum heutigen Tag. Als plötzlich Penn, Silvia´s Zwillingsbruder ...

Vor einigen Jahren hat die junge Daria ihrer Mitstreiterin Silvia das Leben auf eine großartige Möglichkeit zerstört. Diesen Fehler bereut sie bis zum heutigen Tag. Als plötzlich Penn, Silvia´s Zwillingsbruder vor ihrer Tür steht und ein Dach über den Kopf braucht, sorgt sie dafür, dass er bei ihren Eltern unterkommt. Er kann ihr nicht verzeihen, was sie seiner Schwester angetan hat. Doch die Spannung zwischen den beiden können sie nicht ignorieren. Wie geht’s mit Daria und Penn weiter?

Das Cover und der Klapptext haben mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Die Idee mit den Gedichten zum Kapitelbeginn finde ich großartig, dadurch wird man neugierig, wie es mit der Geschichte weitergeht.

Die Handlung gefällt mir richtig gut. Das ist mal eine andere Art von Geschichte, da die Protagonisten eher mit ihrer Boshaftigkeit als mit Freundlichkeit sprechen. Dadurch wird der Leser dazu angetrieben, weiterlesen zu wollen.

Die Protagonisten waren mir direkt sympathisch, da sie obwohl sie gebrochen, verstörend und gemein sind, auch gute Seiten haben. Die Art, wie sie miteinander sprechen, macht das Buch umso spannender.

Zum Schluss kann ich nur sagen, dass es eine tolle Geschichte mit viel Gefühl ist, die es sich lohnt zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere