Profilbild von Lesemaus93

Lesemaus93

Lesejury Profi
offline

Lesemaus93 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lesemaus93 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.08.2019

Verliebt über viele Jahre

Verliebt bis in die Fingerspitzen
0

"Verliebt bis in die Fingerspitzen" von Sarah Morgan,

ist ein Buch voller Emotionen und vieler Geheimnisse. Die Autorin hat uns in eine Wunderschöne Landschaft in den Hamptons mit genommen. Außerdem dürfen ...

"Verliebt bis in die Fingerspitzen" von Sarah Morgan,

ist ein Buch voller Emotionen und vieler Geheimnisse. Die Autorin hat uns in eine Wunderschöne Landschaft in den Hamptons mit genommen. Außerdem dürfen wir in diesem Buch Fliss sehr gut kennen lernen. Der Charakter ist sehr ausführlich und wirklich ansehnlich dargestellt. Mit dem Schreibstil und der Geschichte hat mich die Autorin sehr gut mitgenommen. Immer wieder konnte ich mich auch sehr gut in die Gefühlswelt der verschiedenen Charakter hineinversetzen. Auch die Landschaftliche Beschreibung hat zum Träumen eingeladen.

Für mich ist das ein wirklich tolles Buch zum Träumen und auch um zu sehen was Geheimnisse und das verschweigen von Gefühlen für Missverständnisse bewirken können. Aber auch, was es für ein tolles Leben bedeuten kann, wenn man Gefühle zulässt und sich selbst beschützen lässt.

Für jeden ein Buch zum abschalten und Weg träumen, während man noch etwas über Gefühle lernen darf.

Zum Inhalt:

Fliss weiß das ihr Ex-Mann in New York ist und beschließt Hals über Kopf die Stadt zu verlassen. Als ein Hilferuf ihrer Großmutter sie erreicht, reist sie in die Hamptons um ihr zu helfen. Kaum angekommen steht sie vor Seth, genau dem Mann wegen dem sie aus New York geflüchtet ist. Aus angst gibt sie sich als ihre Zwillingsschwester aus. Doch schneller als ihr Lieb ist fliegt ihre Lüge auf und sie muss sich ihren Ängsten stellen. Am Ende des Sommers ist alles anders, doch ihre Angst vor Gefühlen kommt plötzlich zurück.

Veröffentlicht am 13.08.2019

Heimlich verliebt

Verliebt bis über beide Herzen
0

"Verliebt bis über beide Herzen" von Sarah Morgan,

ist ein Buch mit viel Psychischen Hintergrund und Tiefgang. Die Autorin nimmt uns sehr tief mit in die Gefühlswelt der beiden Hauptprotagonisten. Mir ...

"Verliebt bis über beide Herzen" von Sarah Morgan,

ist ein Buch mit viel Psychischen Hintergrund und Tiefgang. Die Autorin nimmt uns sehr tief mit in die Gefühlswelt der beiden Hauptprotagonisten. Mir hat besonders gut gefallen, dass wir hier nicht nur zwei sehr faszinierende Menschen, sondern auch tolle Hunde kennen lernen durften, sowie eine tolle Beschreibung von New York. Der Schreibstil ist, wie in den letzten Bänden, wirklich mitreisend und gut. Das Buch hat sich sehr schnell und flüssig lesen lassen, auch mit dem ständigen Emotionalen auf und ab, zusammen und auseinander war immer eine gewisse Spannung und Verbindung zu spüren. So wie das Buch geschrieben wurde hatte ich schon ab der ersten Seite das Gefühl mich einfach in die Personen hineinfühlen zu können.

Für mich das Perfekte Buch um sich aus dem Alltag in eine andere Welt zu Träumen.

Zum Inhalt:

Molly hat sich in New York ein neues Leben aufgebaut, nachdem in London alles zusammen gestürzt ist. Als sie im Park auf Daniel trifft versucht sie ihn von sich weg zu halten, damit sie ihn nicht verletzen kann. Doch nach Wochen die sie nur Spazieren gegangen sind, kommen sie sich näher und plötzlich steht für Daniel und Molly die Welt auf dem Kopf. Und für Molly droht alles von vorn anzufangen, doch sie hat die Macht der Freundschaften unterschätzt.

Veröffentlicht am 08.08.2019

Rügenküsse

Inselküsse
0

"Inselküsse" von Evelyn Kühne,

ist ein sehr schönes Sommerliches Buch. Die Autorin nimmt uns mit in die unterschiedlichen Welten von Berlin und Rügen, von Stadt und ländlicher Idylle. Mit einem sehr schönen ...

"Inselküsse" von Evelyn Kühne,

ist ein sehr schönes Sommerliches Buch. Die Autorin nimmt uns mit in die unterschiedlichen Welten von Berlin und Rügen, von Stadt und ländlicher Idylle. Mit einem sehr schönen Schreibstil, der mitreist und vor allem sehr ruhig und ausgeglichen wirkt führt die Autorin uns durch das Buch. Nicht nur die Gefühle bringt die Autorin gut rüber, auch die Landschaften wurden sehr ausführlich und ansehnlich beschrieben. Außerdem hatte ich auch bei den Beschreibungen der Charaktere das Gefühl vor den Personen zu stehen und sie selbst kennen zu lernen. Für mich war das Buch genau die richtige Mischung aus Emotion, Familienleben und Neuanfang. Auch die Sprünge in den Zeiten haben sehr gut zur Geschichte gepasst. Etwas Drama und Versöhnung waren auch sehr gut eingebracht und dosiert. Das Buch hat mir persönlich viel Spaß gemacht und ich kann es jedem Empfehlen der eine lockere Sommerlektüre sucht.




Zum Inhalt:
Für Marie kommt alles auf einmal. Erst wird klar das sie über kurz oder lang mit ihren Kindern auf der Straße stehen wird, weil ihr neuer Vermieter das Wohnhaus zu Luxuswohnung umbauen will. Dann stürzt ihre Werkstatt noch in sich zusammen und das gerade als ein Großauftrag auf sie wartet. Als sie gar nicht mehr weiter weiß, kommt ihre Nachbarin Ruth und schlägt vor mit ihr in ihr Haus nach Rügen zu gehen. Was erst unmöglich und verrückt klingt, ändert sich durch einen Besuch mit ihren Kindern auf der Insel und einigen neuen Bekanntschaften

Veröffentlicht am 08.08.2019

Wenige Sterne im Leben

Sterne über der Toskana
0

"Sterne über der Toskana" von Karin Seemayer,

ist ein wirklich tiefgründiges Buch. Die Autorin geht mit einer Art auf die Kriegs Geschehen ein die ich wirklich gut finde. Sie beschreibt sie nicht zu klein ...

"Sterne über der Toskana" von Karin Seemayer,

ist ein wirklich tiefgründiges Buch. Die Autorin geht mit einer Art auf die Kriegs Geschehen ein die ich wirklich gut finde. Sie beschreibt sie nicht zu klein teilig, aber auch nicht nur im vorbei gehen. Wir als Leser dürfen mit fühlen wie sich ein Soldat fühlt, der nicht Glücklich ist und erst lange nach seiner Freiwilligen Meldung merkt was es wirklich bedeutet. Der Schreibstil ist sehr fließend und das Buch hat sich sehr gut lesen lassen. Auch wurde Gefühle sehr deutlich vermittelt, teilweise hatte ich selbst das Gefühl die Hilflosigkeit zu spüren.

Alle die einmal gedanklich in die Toskana reisen möchte in eine Zeit die lange vergangen ist, sind hier genau richtig. Sehr gut finde ich auch, wie hier dargestellt wurde welche Denkformen die damalige Zeit beherrscht haben und wie gerade die Frauen der gehobenen Schicht angefangen haben mit eigenem willen zu handeln und sich gegen die Denkweisen zu stellen.




Zum Inhalt:

Gianna hat ein Alter erreicht in dem sie verheiratet werden soll. Als sie von der Damenschule kommt freut sie sich auf die Hochzeit mit Angelo, dem Erben des benachbarten Gutes. Doch alles soll anders kommen. Angelos Eltern sagen die Verlobung wegen einer anderen Politischen Ansicht ab und Gianna geht zu ihrer Tante nach Genua. Dort findet sie auch ihre wirklichen Gefühle und später auch die Liebe. Das der Krieg all ihre Würfel neu werfen wird weiß sie da noch nicht.

Veröffentlicht am 17.07.2019

Vermächtnis der Ahnen

Die Perlenschwester
0

"Die Perlenschwester" von Lucinda Riley,

ist ein Buch voll Gefühl und Drama. Die Autorin nimmt uns mit in die Anfänge des 20er Jahrhunderts und in das Schottland und Australien der damaligen Zeit. Mit ...

"Die Perlenschwester" von Lucinda Riley,

ist ein Buch voll Gefühl und Drama. Die Autorin nimmt uns mit in die Anfänge des 20er Jahrhunderts und in das Schottland und Australien der damaligen Zeit. Mit einem sehr tiefgehenden und fließenden Schreibstil hat sich das Buch sehr fließend und leicht lesen lassen. Durch das ganze Buch treffen wir auch immer wieder alte bekannte, was mir auch in diesem Band sehr gut gefallen hat. Außerdem zieht sich ein roter Faden rund um ein einziges Leben durch das Buch, welches im Grunde die heutige Geschichte geschrieben hat. Sehr passend sind hier die Zeitabschnitte eingeteilt, bei keinem Abschnitt hatte ich das Gefühl das er zu lang ist. Da die Geschichte immer wieder zwischen heute und der früheren Zeit hin und her springt erfahren wir zu allem eine große ganze Geschichte immer Stück für Stück. Hin und wieder gibt uns die Autorin die Möglichkeit zu spekulieren und immer wieder baut sie die Spannung so auf das man einfach weiter lesen muss. Ich persönlich kann dieses Buch nur empfehlen, ob die anderen Bände gelesen wurden oder nicht, diese Geschichte steht durchaus für sich alleine.

Zum Inhalt:
Cece hat von PaSalt nicht nur einen Brief und Koordinaten bekommen, sie hat auch geerbt. Doch als sie feststellt das dieses Erbe nicht alles sein kann und ihre Schwester Star in eine eigene Zukunft aufgebrochen ist, macht sie sich selbst auf die Suche nach ihrer Geschichte. Auf ihrer Reise nach Australien macht sie einen Zwischenstopp und trifft einen Geheimnisvollen Mann. Doch er soll nicht der einzige mit vielen Geheimnissen bleiben auf ihrer Reise. Allerdings findet sie in Australien auch wonach sie sucht und noch viel mehr.