Profilbild von Lisaa

Lisaa

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lisaa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lisaa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2018

Süße und schöne Liebesgeschichte, die zum Träumen einlädt..

Der kleine Teeladen zum Glück
1

Cover:

Was ein Traumhaftes Cover - mein erster Gedanke
Was ein süßer Titel - mein zweiter Gedanke
Was eine glückliche Laurie - ich liebe Tee und ein eigener kleiner Teeladen wäre schon cool :D

Also ...

Cover:

Was ein Traumhaftes Cover - mein erster Gedanke
Was ein süßer Titel - mein zweiter Gedanke
Was eine glückliche Laurie - ich liebe Tee und ein eigener kleiner Teeladen wäre schon cool :D

Also optisch und Klappentext mäßig hatte mich das Buch von Anfang an, allein das blau in der Optik, als meine Lieblingsfarbe, zog meinen Blick magisch an und die Kulisse scheint wirklich absolut traumhaft zu sein.


Schreibstil:

Das Buch ist sehr leicht und locker zu lesen. Man schließt alle fünf Freundinnen und daher nicht nur Laurie, direkt ins Leserherz und mag sie einfach sofort.
Ein absolut schöner bildlicher Schreibstil, tolle Persönlichkeiten, eine süße, herzhafte, humorvolle und romantische Geschichte, die Dank den tollen Kulissen einfach das Herz erwärmt und auch die Nebencharaktere mache neugierig auf mehr.

Charaktere/Story:

Ich möchte diesmal gar nicht viel sagen, ich denke der Klappentext verrät ausreichend um sich auf die Geschichte einzulassen und einfach das Lesen völlig zu genießen. Die Autorin entführt euch in die Valerie Lane, bereits nach dem ersten Band will man da gar nicht mehr weg. Eine wunderschöne Straße, die ich gerne auch bei mir um die Ecke haben wollen würde ;)

Laurie ist mir schnell ans Herz gewachsen, nicht nur weil sie einen Teeladen hat und ich Tee liebe, sondern auch weil sie eine unglaublich liebenswürdige Persönlichkeit ist. Der kleine Teeladen zum Glück und wunderbare Freundschaften verzaubern euch die Zeit und lassen euer Herz erwärmen.

Wer Tee mag, wer eine niedliche, romantische Story mit traumhafter Kulisse lesen möchte, ist hier richtig. Mal sehen, was die anderen noch erleben, um ihr Happy End zu finden.

Fazit:

Erstmal bedanke ich mich ganz herzlich beim Bloggerportal für das wunderschöne Buch, was mir herrliche und entspannte Lesestunden beschert hat.

Ich kann euch jetzt schon sagen, die weiteren Bände werden folgen. Man schlüpft einfach in eine solch herzhafte und harmonische Atmosphäre, die dem wahren Leben absolut authentisch nah ist. Die Charaktere könnten auch gleich um die Ecke leben.

Eine Geschichte wie aus dem wahren Leben, eine traumhafte Kulisse, eine wunderschöne Geschichte -- alles in allem ein perfektes Buch zum Entspannen und die Seele bäumeln zu lassen, aber auch die anderen Freundinnen machen neugierig auf mehr. ♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 19.05.2019

Mega Story, die geht unter die Haut, packend bis zur letzten Seite

Knight's Sinner – Doppeltes Spiel
0

Cover:

Ein sehr schönes Cover, was gut zu den beiden Vorgänger passt und die Zusammengehörigkeit aller Teile verdeutlicht. Natürlich hat jede Story ein anderes Paar thematisiert, aber eine Haupthandlung ...

Cover:

Ein sehr schönes Cover, was gut zu den beiden Vorgänger passt und die Zusammengehörigkeit aller Teile verdeutlicht. Natürlich hat jede Story ein anderes Paar thematisiert, aber eine Haupthandlung zog sich hindurch und fand hier nun ihren Höhepunkt. Mega spannend.

Schreibstil:

Die Geschichte liest sich absolut flüssig aus den Sichten der Protas. Einmal angefangen fühlt man sich gleich wieder wie angekommen, freut sich alt bekannte Jungs und auch Ladys wieder zu sehen und ist neugierig, was einen nun erwartet. Diesmal geht es um Jackson den Präsidenten des MC´s und auf ihn war ich besonders gespannt, man hat ihn ja schon als Vater des öfteren mit seiner Tochter erlebt, die ja auch Teil des MC´s ist und damals die erste Story hatte. Abwechselnd aus den Perspektiven von Serenity und Jackson werden wir durch das Geschehen geführt und die Story ist mal wieder mega. Eine junge Frau, die ebenfalls aus einem MC kommt und ein Präsident eines MC´s der so viel älter ist und so anders scheint als ihr Vater.. sie kommt in den MC des Hell´s Knights Club und lernt eine ganz neue Seite der Rocker kennen. Es wird spannend, packend, brutal, rockerwürdig und natürlich unglaublich fesselnd. Mit einer richtigen Mischung an Hauptgeschichte und Momenten, wo wir wieder die Nebencharaktere erleben.. Spike war wieder einmal soo toll und die Old Ladys… Jackson hätte ich zwischendurch gerne den Hals umgedreht gerade im letzten Drittel, es war einfach mitreißend und auch die Leidenschaft der zwei kam nicht zu kurz…

Charaktere/
Story:

Serenity ist in einem MC aufgewachsen, der nichts mit dem der Hell´s Knights zu tun hat. Ihr Vater ist der Präsident eines befeindeten MC´s und nichts weiter als ein brutaler und widerlicher Kerl.. Liebe kennt der nicht und seiner Tochter gegenüber schon mal gar nicht.. so benutzt er sie, verletzt sie und droht ihr, wenn sie ihn nicht Informationen des MC´s der Hell´s Knights beschafft, jemanden, der ihr viel bedeutet, bzw. ein unschuldiges Kind zu töten… so bleibt ihr kaum eine andere Wahl und am Anfang hat sie auch keine Schuldgefühle, schließlich werden die Jungs da doch nicht viel anders sein, als ihr Vater und sein Club oder? Schnell merkt sie, wie anders die Männer sind, klar sie sind knallhart, aber für ihre Leute tun sie alles und vor allem für ihre Frauen… sie schließt die Rocker in ihr Herz, die Ladies auch, aber vor allem ihren Präsidenten… den Rest müsst ihr selbst erleben.. es lohnt sich aber.

Fazit:

Wow was ein gelungener Teil, was ein super Abschluss der Reihe. Ich habe die letzten 200 Seiten förmlich inhaliert, habe mitgefiebert, mit gelitten, hatte echt Pippi in den Augen und lasse nun mit schwerem Herzen, aber auch mit einem Lächeln auf den Lippen, das Buch Revue passieren und muss mich von einem sehr lieb gewonnen MC und seinen tollen Jungs, mit super Old Ladys verabschieden. In der Danksagung stand leider, dass es erstmal keine weitere Geschichte dazu geben wird, obwohl ich da schon eine wüsste.. wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zu letzt ? Wenn ihr auf Rocker steht, auf Spannung, auf Action, auf heiße und packende Leidenschaft und eine tolle Story in jedem Einzelteil, aber auch im Zusammenspiel aller drei Bände, dann seid ihr hier genau richtig und dürft euch diesen MC unter gar keinen Fall entgehen lassen, ich habe sie geliebt. ♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 19.05.2019

Schöne Story

Invincible - Ich geb dich niemals auf
0

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover gefiel mir sehr gut. Ein sehr attraktiver Mann, sportlich, muskulös und tätowiert, da freut man sich direkt auf die Geschichte dahinter. Auch der Klappentext macht neugierig, ...

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover gefiel mir sehr gut. Ein sehr attraktiver Mann, sportlich, muskulös und tätowiert, da freut man sich direkt auf die Geschichte dahinter. Auch der Klappentext macht neugierig, er verrät bereits, dass es eine emotionale Story werden wird und gewiss der Protagonist einiges durchleben muss..

Schreibstil:

Ein mega Debüt kann ich nur sagen, den beiden Autoren ist es gelungen eine unglaublich authentische und emotional mitreißende Geschichte zu schreiben, klar steht hier in gewisser Maßen der Rugby und die Karriere vom männlichen Protagonisten Nick im Vordergrund, aber auch die Lovestory und Handlung drum herum spielt eine wichtige Rolle. Ich bin nicht unbedingt ein Fan von Sportstories aber diese hat mich vollkommen umgehauen. Ich war gefesselt, wollte wissen wie es weiter geht, litt mit den Protagonisten vor allem mit Anna, als ihr Leben in Scherben lag und bangte mit ihr… geschrieben ist alles aus der Erzählerperspektive, die sowohl Anna als auch Nick in den Fokus nimmt… euch erwartet eine flüssig geschriebene, sehr authentische, packende und leidenschaftliche Story, mit jeder Menge Fakten rund um den Sport, aber auch total sympatischen Charakteren.

Charaktere/
Story:

Nick lebt und liebt das Rugbyspiel, doch eine Verletzung macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Er hat stark mit sich zu kämpfen, verliert den Lebensmut und seine Freude.. erst durch die Sportpsychologin Anna bekommt er langsam wieder Lebensmut und stellt sich seinem Genesungsprozess.. neben seinem Sport liebt er auch seine Verlobte Molly, doch was wenn diese ihn böse betrügt? Nick findet es heraus und wird schmerzlich verletzt, gleich auf doppelte Weise, von da an geht das Chaos los…

Fazit:

Eine super Story. Am Anfang dachte ich noch, naja, mal sehen was kommt, Bücher mit Sportlern sind nicht meine absoluten Lieblinge, aber ich war neugierig und ich bin begeistert. Mir fehlen regelrecht die Worte, um zu beschreiben, was man hier alles durchlebt hat. Schicksalsschläge, Mut verloren, zurück gekämpft, bitter enttäuscht worden, die Liebe entdeckt und beruflich wieder auf der Erfolgsspur, aber dann ist es die Liebe, die daran zerbrechen wird… ihr müsst euch selbst auf die Reise machen, aber es lohnt sich. Diese Story hat einfach alles, was ein gutes Buch braucht und wird euch nicht mehr loslassen. ♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 12.04.2019

Zurück ins Tease & Please <3

Tease & Please - Wut und Glut
0

Meine Meinung:

Cover:

Auch dieses Cover ist einfach wieder ein Traum. Mir gefallen die ausgewählten Farben jedes Mal besser und sie passen auch echt gut zu den Charakteren. Das Motiv ist ansonsten ja ...

Meine Meinung:

Cover:

Auch dieses Cover ist einfach wieder ein Traum. Mir gefallen die ausgewählten Farben jedes Mal besser und sie passen auch echt gut zu den Charakteren. Das Motiv ist ansonsten ja schon durch die Reihe hinweg bekannt und es verdeutlicht nochmal die Zugehörigkeit. Sehr schön vor allem wenn man es als TB in der Hand hält.

Schreibstil:

Wie gewohnt erleben wir das Geschehen aus den Sichten der Protas, wobei es sowohl amüsant, leidenschaftlich, verdammt prickelnd, ernst und einfach packend zu geht. Die Atmosphäre ist manchmal gewaltig geladen und kurz vorm ausbrechen, was sehr gut zu Wut & Glut passt. Ich habe mich hier erneut absolut heimisch gefühlt und mich in die beiden Protas und ihre Geschichte verliebt. Wer die Reihe kennt und liebt, der weiß, was ich versuche zu beschreiben, wer noch nicht im Tease & Please war, der sollte unbedingt mal vorbeischauen. Aber Achtung es wird heiß!!! Alt bekannte Gesichter treffen wir natürlich auch wieder, was ich immer wieder mag. Man fühlt sich wie in einer großen Familie und hat einfach jeden ins Herz geschlossen, umso schöner sie wieder zu sehen. Lasst euch ernuet mitnehmen in die Welt des BDSM, ich habs nicht bereut.

Charaktere/
Story:

Viel will ich nicht sagen, mittlerweile denke ich immer öfters weniger ist mehr oder was meint ihr? Peach ist eine tolle Protagonistin, die man einfach gern haben muss und wegen ihrer widerspenstigen Art einfach noch umso mehr ins Herz schließt und Quinn, na aber hallo ich bräuchte auch mal ne Massage.. muss ich noch was sagen?

Fazit:

Auch im fünften Teil des Tease & Please wurde ich nicht enttäuscht, die beiden Protas, Peach und Quinn wussten wieder einmal wie sie mich um ihren Finger wickeln können. Wut und Glut treffender hätte es die Autorin nicht sagen können, die beiden zusammen und schon brennt es, ob das jetzt positiv oder negativ zu verstehen ist, müsst ihr selbst herausfinden, ich jedoch hatte wunderbare Lesemomente, inhalierte förmlich die Story der beiden und verdammt ja, das Feuer war zum Greifen nah ? danke für eine weitere leidenschaftliche und fesselnde Reise ins Tease & Please, einen Ort, den ich nicht mehr missen möchte. ♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 12.04.2019

Besser als der Vorgänger und diesmal konnte es mich voll und ganz überzeugen

Victorian Rebels - Ein Herz voll dunkler Schatten
0

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt gut zum ersten Teil der Trilogie und ist wieder ähnlich gestaltet. Mir gefällt die Aufmachung und auch der Titel ist passend gewählt. Der Klappentext gibt einen ...

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt gut zum ersten Teil der Trilogie und ist wieder ähnlich gestaltet. Mir gefällt die Aufmachung und auch der Titel ist passend gewählt. Der Klappentext gibt einen guten ersten Eindruck, vor allem auf den männlichen Protagonisten und man ist neugierig, auf das, was einen beim Lesen erwartet.

Schreibstil:

Die Geschichte spielt in der Vergangenheit und erleben wir aus der Erzählerperspektive. Wer also Historical Romance liebt und mag ist hier schon mal genau richtig. Der Schreibstil ist ebenfalls meiner Meinung nach sehr angenehm, manchmal brauchte ich etwas um die Handlung greifbar zu haben, aber die wenigen Stellen waren schnell vergessen..

Charaktere/
Story:

Christopher, ein Mann der schon seit Jahren nur noch eine tödliche Maschine ist, jegliche Empfindungen und menschliche Gefühle sind ihm fremd, denn ein Ereignis vor vielen Jahren, als er noch ein kleiner Junge war, ließ ihn zu dem werden, was er nun ist. Ein Mann der seine Aufträge präzise ausfühlt und für den Liebe nicht existiert… der Titel ein Herz voller dunkler Schatten passt daher meiner Meinung nach hervorragend..

Doch Millie, sein neuster Auftrag, weckt etwas in diesem dunklen Herz, lässt die Schatten weichen und stellt in erstmals vor eine schwierige Entscheidung.. er soll sie töten, doch sie erweckt ihn erstmals wieder zum Leben..

Fazit:

Band 2 der Victorian Rebels Reihe, aber ohne Probleme völlig unabhängig ohne Vorkenntnisse zu lesen. Diese Geschichte wird euch unter die Haut gehen, sehr berührend kann ich nur sagen.. euch erwartet eine historical Romance Geschichte, die sehr bildlich geschrieben ist, manchmal aber auch die volle Leseaufmerksamkeit des Lesers benötigt… ich kann euch auch den zweiten Band der Reihe empfehlen und werde die weiteren auf meine Leseliste setzen. ♥♥♥♥♥