Cover-Bild The Secret Book Club – Liebesromane zum Frühstück
(93)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 16.02.2021
  • ISBN: 9783499002663
Lyssa Kay Adams

The Secret Book Club – Liebesromane zum Frühstück

Angela Koonen (Übersetzer)

Liebesromane sind auch (k)eine Lösung

Noah Logan hat ein Problem: Er ist in seine beste Freundin Alexis verliebt. Und das ist ein Problem, weil … na ja, weil sie eben seine beste Freundin ist. Er will Alexis auf gar keinen Fall verlieren. Nur, wenn er ihr seine Gefühle gesteht, könnte genau das passieren. Noah hat keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Und verzweifelte Männer tun verzweifelte Dinge. Wie sich dem Secret Book Club anzuschließen. Die Jungs aus dem Buchclub sind der Überzeugung, dass sich jede Beziehung mit Hilfe von Liebesromanen verbessern lässt. Noah hat da seine Zweifel. Vor allem als der erste Kuss mit Alexis katastrophal endet …

Romantisch, sexy und hinreißend komisch: Diesen Buchclub muss man einfach lieben!
Der dritte Band der Secret-Book-Club-Reihe

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.07.2021

Eine moderne und tolle Reihe, die einfach Spaß macht

0

Cover:

Das Cover passt wieder perfekt und gefällt mir besonders von der Farbwahl sehr gut. Auch der Klappentext verspricht eine gewohnt amüsante und moderne Story aus einer Reihe, die meiner Meinung nach ...

Cover:

Das Cover passt wieder perfekt und gefällt mir besonders von der Farbwahl sehr gut. Auch der Klappentext verspricht eine gewohnt amüsante und moderne Story aus einer Reihe, die meiner Meinung nach super gelungen ist und etwas Abwechslung hinein bringt.

Schreibstil:

Ich habe die Geschichte sowohl als Hörbuch als auch als Taschenbuch abwechselnd inhaliert, der Schreibstil und die Ideen der Autorin gefallen mir sehr gut. Mit ihrem Buchclub der Männer hat sie eine erfrischende Idee gehabt, die bislang immer schön umgesetzt wurde. Auch hier erwartet uns eine tolle, leichte Lovestory mit Höhen und Tiefen, wahrer Männerfreundschaft und der Verbindung zu Büchern.

Hier muss ich dazu sagen, dass auch etwas ernstere Themen angesprochen werden. Ja das Buch hat noch immer seinen Charme und Humor, aber auch diesmal deutlich mehr Tiefe, mehr Themen, die nicht ohne sind.. sei es Belästigung oder Organspende.

Charaktere/
Story:

Zum Inhalt möchte ich eigentlich gar nicht viel mehr sagen. Im dritten Teil der Reihe erwartet uns die Geschichte von Noah Logan und seiner besten Freundin Alexis. Es ist richtig süß mit anzusehen, wie die beiden das völlig falsche vom Anderen glauben und daher denken, genau das richtige zu tun… ein Liebesroman soll helfen .. doch was passiert, wenn man den Gefühlen eine Chance gibt, der erste Kuss zu einer Katastrophe wird und man das blöde Buch am liebsten gegen die Wand werfen will, denn das ist doch an allem schuld, dessen ist sich Noah sicher… gut, dass der Buchclub immer hinter einem steht, villt kann die Liebe der beiden so doch noch gerettet werden.

Fazit:

Euch erwartet hier wieder eine tolle Story, ja mit vielen Themen, die tiefer gehen, die zum nachdenken anregen, die es manchmal ernster werden lassen, aber genauso mit jeder Menge Liebe und Gefühl und natürlich mit unserem Buchclub. Von mir gibt es volle Herzen und ich freue mich auf jede weitere Story ♥♥♥♥♥

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2021

Wenn aus Freundschaft Liebe werden soll

0

Noah ist schon lange Zeit in Alexis verliebt, aber bisher waren sie nur gute Freunde.
Da Noah auf dem Schlauch zu stehen scheint, wie er sich Alexis nähern soll, sucht er sich Rat und gerät an den BookClub. ...

Noah ist schon lange Zeit in Alexis verliebt, aber bisher waren sie nur gute Freunde.
Da Noah auf dem Schlauch zu stehen scheint, wie er sich Alexis nähern soll, sucht er sich Rat und gerät an den BookClub. Die Jungs geben ihm Tips und dies führt zu vielen Verwirrungen auf allen Seiten. Ich habe oftmals herzlich gelacht beim Lesen.
Mich hat es wunderbar unterhalten und die Themen Freundschaft, Liebe und Vertrauen runden die Geschichte perfekt ab.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit 5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2021

eine tolle Reihe !!!

0

Es geht in Band 3 der Reihe diesmal um Alexis und Noah, zwei besten Freunden, und ich habe ihre gemeinsame Story einfach nur geliebt!

Alexis und Noah waren beide so sympathische, authentische und auch ...

Es geht in Band 3 der Reihe diesmal um Alexis und Noah, zwei besten Freunden, und ich habe ihre gemeinsame Story einfach nur geliebt!

Alexis und Noah waren beide so sympathische, authentische und auch nerdige (Noah 😍😍!!) Charaktere, bei denen man gar nicht anders kann, als sie ins Herz zu schließen! Ich mochte beide wirklich sehr und fand es herzzerreißend, wie sie miteinander umgingen! Da sie beide mit vergangenen, und in Alexis' Fall auch gegenwärtigen, Schicksalsschlägen und Ereignissen zu kämpfen hatten, war es einfach nur schön mitzuverfolgen, wie sie einander zur Seite standen und unterstützen! Sie hatten echt eine wundervolle freundschaftliche Beziehung zu Beginn und daher konnte ich natürlich auch die Ängste und Bedenken der Beiden in Bezug auf ihre tiefergehenden Gefühle komplett verstehen!

Neben Alexis und Noah liebe ich ja schon seit Band 1 auch die Mitglieder des Buchclubs und deshalb hat es mich wirklich sehr gefreut, dass sie diesmal auch wieder mit in die Geschichte integriert worden sind! Ich musste echt so sooo oft wegen den Jungs wieder lachen und schmunzeln, das glaubt ihr mir nicht 😂! Sie haben Alexis und Noahs emotionale und romantische Reise mit ihren humorvollen Auftritten abgerundet und für mich, in dieser Kombination, wieder einmal für ein wundervolles Leseerlebnis gesorgt!

Daher gibt es für „The Secret Book Club - Liebesromane zum Frühstück“ natürlich auch ⭐️5/5⭐️ Sternen von mir! Es hat mir insgesamt genauso gut gefallen wie Band 2 und mich mit Alexis, Noah und anderen bekannten Geschichtern wundervoll unterhalten!

Veröffentlicht am 11.04.2021

Noch einmal Lachen und Weinen mit den Männern des Secret Book Club

0

Inhalt:

Nach ihrem öffentlichen Feldzug gegen sexuelle Belästigung von Frauen, führt Alexis erfolgreich ein kleines Katzen-Café, das inzwischen zum Treffpunkt vieler gleichgesinnter Frauen geworden ist.

Privat ...

Inhalt:

Nach ihrem öffentlichen Feldzug gegen sexuelle Belästigung von Frauen, führt Alexis erfolgreich ein kleines Katzen-Café, das inzwischen zum Treffpunkt vieler gleichgesinnter Frauen geworden ist.

Privat läuft ihr Leben dagegen nicht ganz so rund. Sie steht plötzlich vor der Entscheidung ihrem bislang unbekannten Vater eine Niere spenden zu müssen und sie fühlt sich immer mehr zu ihrem besten Freund, Computerfachmann Noah, hingezogen, will aber die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen.

Können die Männer des Buchclubs und ihre Frauen auch dieses Mal helfen?

Meinung:

Auch der finale Band der Trilogie punktet wieder mit einer romantischen Geschichte, einem Schuss Erotik und einem Blick auf die tieferen Gefühle unter der Oberfläche. Dabei trifft der Leser nicht nur einige neue Charaktere, sondern darf sich auch über ein Wiedersehen mit alten Bekannten freuen.

Die Handlung wird wie gewohnt mit amüsanten Details der Buchclub-Mitglieder gespickt und zusätzlich mit dem wirklich einmaligen Kater Beefcake bereichert. So ergibt sich eine rundum gelungene Geschichte, die zum Mitlachen und auch zum Mitweinen verführt.

Fazit:

Ein lesenswertes Buch, eine lesenswerte Reihe und ein weinendes Auge beim Abschied.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2021

Ein sehr gelungener Abschluss der Reihe!

0

Die Handlung dieses Buches war für mich etwas schwächer als die, der ersten beiden Bände. Nichtsdestotrotz hat mir auch der dritte Band der Reihe total gut gefallen!

Auf Alexis als Protagonistin hatte ...

Die Handlung dieses Buches war für mich etwas schwächer als die, der ersten beiden Bände. Nichtsdestotrotz hat mir auch der dritte Band der Reihe total gut gefallen!

Auf Alexis als Protagonistin hatte ich mich schon nach den ersten beiden Bänden sehr gefreut, da sie ein sehr interessanter Charakter zu sein schien. Sie hat in ihrer Vergangenheit viel durchgemacht, hat sich aber da durch gekämpft und ist für sich selbst eingestanden.

Mit Noah habe ich mir ehrlich gesagt etwas schwergetan.. Er war total nett und freundlich, im Vergleich zu Gavin und Mack aber irgendwie etwas „langweilig“, beziehungsweise hat ihm dieses gewisse Etwas einfach gefehlt.

Der Schreibstil hat mir, wie auch in den ersten beiden Bänden schon extrem gut gefallen und hat mich direkt komplett in die Geschichte abtauchen lassen. Allerdings kam mir der Book Club irgendwie zu kurz und wurde nur selten thematisiert.

Die Nebencharaktere waren aber mal wieder erstklassig und total witzig und unterhaltsam!

Insgesamt kann ich nur sagen, dass diese Reihe definitiv zu meinen liebsten Reihen zählt und ich alle drei Teile der Reihe sehr empfehlen kann!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere