Profilbild von Lisas_zeilenliebe

Lisas_zeilenliebe

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lisas_zeilenliebe ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lisas_zeilenliebe über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.10.2021

Ein sehr schönes Kinderbuch für die dunkelere Jahreszeit

Ella und der Funkelzauber
0

Gerade zur dunkleren Jahreszeit war ich auf der Suche nach Kinderbüchern, die ich den Kindern in der Kita mitbringen und vorlesen kann. Dieses Buch hat mich vor allem durch die wunderschöne Aufmachung ...

Gerade zur dunkleren Jahreszeit war ich auf der Suche nach Kinderbüchern, die ich den Kindern in der Kita mitbringen und vorlesen kann. Dieses Buch hat mich vor allem durch die wunderschöne Aufmachung angesprochen.
Die Illustrationen und Waldtiere im Buch sind in tollen, gedeckten Farben gehalten und bieten den Kindern auch ohne Text Anlass zum erzählen und sprechen.
Durch Wiederholungen innerhalb der Geschichte bleibt den Kindern das Buch im Gedächtnis und lässt sie diese Textstellen auch Mitsprechen. Auch die Geschichte an sich ist total süß gemacht und hat eine tolle Messsage über Freundschaft, Dankbarkeit, Angst, das Helfen anderer und die Magie des Lichtes. Gemeinsam haben wir beim Lesen des Buches überlegt, was man mit Licht alles machen kann (Schattenspiele, Wärme erzeugen) und was passiert wenn es kein Lixht gibt. Das Buch bietet also viel Raum zum freien erzählen und weckt das Interesse der Kinder an alltäglichem.

Die Kinder lieben das Buch und können gar nicht genug davon bekommen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2021

Keine leichte Thematik aber trotzdem ein sehr schönes Buch

Play & Pretend
0

Die Thematik ist nicht leicht und vorallem mit dieser bestimmten tue ich mich sehr schwer.

Doch ich bin froh, es gelesen zu haben, denn die Beziehung zwischen Sebastian und Briony ist wirklich besonders.
Beide ...

Die Thematik ist nicht leicht und vorallem mit dieser bestimmten tue ich mich sehr schwer.

Doch ich bin froh, es gelesen zu haben, denn die Beziehung zwischen Sebastian und Briony ist wirklich besonders.
Beide tragen so viel Balast mit sich und drohen daran zu zerbrechen - böse Gedanken und Rückfällig, verstecken und immer eine Maske tragen. Doch dann treffen sie aufeinander und teilen ihr Leid. Dadurch verdoppelt sich dieses nicht, sondern wird halbiert, hat man das Gefühl. Sie tun sich gut.
Das Buch verspricht viel Drama, im wahrsten Sinne des Wortes. Schwierige Themen und Krankheiten werden gezeigt auf eine unglaubliche Weise und dennoch hat man auf eine gewisse Weise Spaß beim Lesen. Der Schreibstil lässt einen durch die Seiten Seiten, lässt mitfühlen, leiden und lässt die Leser*innen Wut empfinden.
Play & Pretend war ein wirklich gelungener Abschluss der Soho Love Reihe ❤

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2021

Eine sehr schöne und emotionale Geschichte

Twisted Love
0

Vicious Love konnte mich nicht sehr überzeugen, da mir die Protagonisitin und der Protagonist nicht sehr zugesagt haben.

Dafür konnte es Band 2 aber umso mehr! Ich habe es wirklich sehr genossen dieses ...

Vicious Love konnte mich nicht sehr überzeugen, da mir die Protagonisitin und der Protagonist nicht sehr zugesagt haben.

Dafür konnte es Band 2 aber umso mehr! Ich habe es wirklich sehr genossen dieses Buch zu lesen.

Rose und Dean waren so nahbar für die Leser*innen und war so emotional. Nicht nur aufgrund von Rosies Erkranknung, sondern auch durch Deans Geschichte und seine Vergangenheit, die er im Laufe des Buches und mit Hilfe von Rosie aufarbeiten konnte.

Beide hatten ihre Päckchen zu tragen und haben ein so wundervolles Paar abgegeben. Der Schlagabtausch am Anfang hat etwas Witz und Humor mit in die Geschichte gebracht, was mir auch sehr gut gefallen hat. Die Spannung im Buch wurde stets aufrecht erhalten und durch den ein oder anderen Plottwist, gab es auch einige Aha-Momente.

Eine wirklich sehr schöne Geschichte und ein gelungener zweiter Band der Reihe, den ich wirklich sehr empfehlen kann.

Wen Band 1 nicht überzeugen konnte, sollte Band 2 auf jeden Fall eine Chance geben :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2021

Ein absolutes Herbst-Wohlfühlbuch!

A Galaxy FOR US (Elbury University - Reihe 1)
0

Der Debüt von Stefanie R Carl ist wirklich gelungen!
Es hat richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen, da der Schreibstil so locker leicht ist und die Clique rund um Rylan, Camille und Addie direkt in mein ...

Der Debüt von Stefanie R Carl ist wirklich gelungen!
Es hat richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen, da der Schreibstil so locker leicht ist und die Clique rund um Rylan, Camille und Addie direkt in mein Herz gehüpft sind 🧡
Gerade die herbstliche Stimmung im Buch passt perfekt zur momentanen Jahreszeit und lässt einen richtig in der Geschichte versinken.
Addie und Kian lernen sich durch Zufall kennen und begegnen sich immer öfter. Zuerst sind sich beide sicher, dass sie einander nicht ausstehen können, doch schnell kommen sie sich näher. Die Spannung wird dadurch aufrecht erhalten, dass Kian Geheimnisse hat, wegen denen er sich schuldig fühlt uns denkt es nicht verdient zu haben glücklich zu sein. Nach und und erfährt man, was vorgefallen ist. Somit wird die Spannung super aufrecht erhalten. Die Emotionen, das Setting und die Charaktere haben es mir richtig angetan. Vor allem das Elbury Mug Café!! 🥺😍
Wenn ihr Lust auf eine absolute Herbst-Wohlfühlgeschichte habt dann ist dieses Buch perfekt 🧡🧡

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Charaktere mit toller Entwicklung innerhalb der Geschichte

The Second We Met
0

Auf the second we met von Maya Hughes aber ich mich ja total gefreut, nachdem Band 1 für mich ein absolutes Highlight war. Jedoch kam dieser Teil, meiner Meinung nach, nicht den ersten Teil heran.
Am Anfang ...

Auf the second we met von Maya Hughes aber ich mich ja total gefreut, nachdem Band 1 für mich ein absolutes Highlight war. Jedoch kam dieser Teil, meiner Meinung nach, nicht den ersten Teil heran.
Am Anfang war mir Ella wirklich unsympathisch. Klar, ihr Handeln und Denken war Absicht und Teil ihrer Entwicklung aber ich fand sie doch sehr abweisend und stur. Dies hat sich im Laufe des Buches zum Glück zum positiven geändert.
Was mir sehr gut gefallen hat an dem Buch waren die vielen, tollen Nebencharaktere und der Zusammenhalt und das Füreinander da sein untereinander 🤍
Schön war es auch, alte bekannte aus Band 1 wiederzutreffen. Ich freue mich jetzt schon sehr auf Band 3 und das wiedersehen mit der Clique.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere