Profilbild von LittleCat

LittleCat

Lesejury Star
offline

LittleCat ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LittleCat über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.04.2017

Eine richtig schöne Sommerlektüre!

Friends & Horses, Band 02
1 0

Rezension zu dem Buch
„Friends & Horses – Sommerwind und Herzgeflüster“
von Chantal Schreiber

Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.03.2017
Aktuelle Ausgabe : 02.03.2017
Verlag : Egmont ...

Rezension zu dem Buch
„Friends & Horses – Sommerwind und Herzgeflüster“
von Chantal Schreiber

Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.03.2017
Aktuelle Ausgabe : 02.03.2017
Verlag : Egmont Schneiderbuch
ISBN: 9783505139604
Flexibler Einband
Sprache: Deutsch


Zur Autorin:
Hi, mein Name ist Chantal Schreiber und ich schreibe Bücher für Kinder, junge Erwachsene und ältere Erwachsene. Ich bin in Wien geboren und dort so lange aufgewachsen, bis ich endlich weg durfte: ziemlich oft und ziemlich weit. Dabei habe ich als als Kellnerin, Model, Verkäuferin, Übersetzerin und Flugbegleiterin gearbeitet. Als Drehbuchautorin beim Kinderfernsehen begann meine Schreib-Laufbahn.
Ich habe eine Tochter, einen Mann, einen Hund und ein Pferd. Und ich bin süchtig nach Kino, Büchern und - Reisen: die andere Hälfte der Welt fehlt ja noch! Die meiste Zeit lebe und arbeite ich aber in Österreich, in der Nähe von Wien.
Quelle: Amazon

Zum Inhalt:
Ollie und Daniel sind jetzt zusammen. Rosa kommt damit nur sehr schwer klar. Das Reitturnier steht an und Rosa lernt plötzlich Finn kennen. Er ist ein Abenteurer und nur auf einem Floß unterwegs. Zu viele Sachen gleichzeitig passieren und Rosa weiß nicht wo Ihr der Kopf steht.

Meine Meinung:
Das Cover ist schön gestaltet. Es sieht wirklich sehr natürlich aus und wirkt ansprechend.
Es ist der zweite Band der Reihe. Er kann unabhängig vom ersten gelesen werden. Ich würde es allerdings nicht empfehlen, da Band 1 bestimmt genauso gut ist und mann was verpassen würde.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Es kommen keine Schwierigen Wörter vor und die Sprache passt gut zum angegebenen Lesealter von (ab) 10 Jahren. Die Handlung spielt hauptsächlich um Rosa und ist auch aus ihrer Sichtweise geschrieben. Rosa ist ein klasse Mädchen, sehr sympathisch und authentisch. Sie hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen.
Aber auch die Nebencharaktere wie Ollie, Finn oder Ihre Mutter sind wunderbar ausgearbeitet.
Die Pferde sind natürlich das wichtigste im Vuch. Ich finde es toll wie bildhaft die Autorin diese sanften Riesen beschreibt. Ich konnte dabei auch noch einiges über die Vierbeiner lernen.
Im Buch geht es natürlich nicht nur um die Pferde sondern auch um das Thema „Vater suchen“. Dies hat die Autorin wunderbar eingefügt. Es gibt der Geschichte die richtige Würze und wird am Ende gut aufgelöst.
Ich würde das Buch für Kinder ab 10 Jahren empfehlen. Aber jedes Kind ist anders entwickelt. Deswegen entscheiden Sie selbst. Nach oben hin gibt es natürlich keine Grenze.

Mein Fazit:
Eine richtig schöne Sommerlektüre für Kinder. Mit diesem Buch kann Mann nichts falsch machen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen!




Veröffentlicht am 26.07.2018

Nicht so fesselnd wie Band 1!

Silberschwingen 2: Rebellin der Nacht
0 0

Rezension zu dem Buch
„Silberschwingen-Band 2, Rebellin der Nacht“ von Emily Bold

Buchdetailes:
ISBN: 9783522653886
Sprache: Deutsch
Ausgabe: E-Buch Text
Umfang: 400 Seiten
Verlag: ...

Rezension zu dem Buch
„Silberschwingen-Band 2, Rebellin der Nacht“ von Emily Bold

Buchdetailes:
ISBN: 9783522653886
Sprache: Deutsch
Ausgabe: E-Buch Text
Umfang: 400 Seiten
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 17.07.2018

Zur Autorin:
Emily Bold wurde 1980 in Mittelfranken geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern lebt. Sie schreibt Romane für Erwachsene und Jugendliche und blickt mittlerweile auf fünfundzwanzig deutschsprachige Bücher und Novellen zurück, die den Lesern viele romantische Stunden, und Emily eine begeisterte Leserschaft beschert haben. Roman Nr. 26 und 27 – zwei Jugendbücher – erscheinen im Frühjahr 2018 bei Thienemann-Esslinger. Nach diversen englischen Übersetzungen sind Emilys Romane mittlerweile auch ins türkische und ungarische übersetzt worden. Etliche ihrer Bücher gibt es auch als Hörbuch.
Quelle: Lovelybooks

Zum Inhalt:
Thorn ist auf der Flucht vor Ihrem Geliebten. Ihre roten Schwingen fallen auf und so ist es sehr schwer sich zu verstecken. Doch dann lernt sie Ihre „richtige“ Familie kennen. Doch wie wird es mit Lucien und Ihr weiter gehen?

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderbar gelungen und passt hervoragend zum Buch. Dies ist Band 2 der Reihe, bitte lest zunächst den ersten Band um die Zusammenhänge besser zu verstehen.
Mir hat das Buch gut gefallen, allerdings fand ich Band eins ein wenig besser. Dieses Buch hat mich nicht umgehauen. Der Schreibstil liest sich schon wie in Band eins sehr flüssig, aber mir fehlte etwas das fesselnde daran. Es war zwar spannend aber es fesselte mich nur zeitweise.
Die Charakre sind schon aus Band 1 bekannt und so fühlte es sich an wie „Nach Hause kommen“. Die Hauptcharaktere Lucien und Thorn mag ich sehr. Sie sind mir ans Herz gewachsen und so fieberte ich von Seite zur Seite mit.
Auch die Nebencharaktere wie die Oberen, Kane oder Aric fand ich sehr gelungen und authentisch.
Schön fand ich das es in diesem Band viele Geheimnisse gelüftet werden und es viel Hintergrundwissen gibt. Das war teilweise echt viel, jedoch provitierte das Buch davon.
Das Ende ist gut gelungen und leider ist es ja der letzte Band. Ich finde die ganze Idee zu der Geschichte hätte noch Potenzial für weitere Bände gehabt.

Mein Fazit:
Ein guter Folgeband, der mich aber nicht so fesselte wie Band 1. Ich vergebe deswegen 4 von 5 Sterne!





Veröffentlicht am 17.07.2018

Herausragend gut!

Izara 2: Stille Wasser
0 0

Rezension zu dem Buch
„Izara – Band 2, Stille Wasser“ von Julia Dippel

Buchdetails
ISBN: 9783522506229
Sprache: Deutsch
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: ...

Rezension zu dem Buch
„Izara – Band 2, Stille Wasser“ von Julia Dippel

Buchdetails
ISBN: 9783522506229
Sprache: Deutsch
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 19.06.2018


Zur Autorin:
Julia Dippel wurde 1984 in München geboren und arbeitet als freischaffende Regisseurin für Theater und Musiktheater. Um den Zauber des Geschichtenerzählens auch den nächsten Generationen näher zu bringen, gibt sie außerdem seit über zehn Jahren Kindern und Jugendlichen Unterricht in dramatischem Gestalten. Ihre Textfassungen, Überarbeitungen und eigenen Stücke kamen bereits mehrfach zur Aufführung.
Quelle: Lovelybooks

Zum Inhalt:
Thanatos ist endlich im Gefängniss. Ari steht vorserst unter dem Schutz der Phalanx. Doch Sie muss sich der Liga stellen und lernt dabei auch noch Luciens Familie kennen.

Meine Meinung:
Das Cover ist einfach toll getroffen und wunderschön geworden. Der Tittel passt wunderbar zum Buch und die Stillen Wasser kommen auch in der Geschichte vor. Dies hat mir besonders gut gefallen.
Aber fangen wir mal vorne an. Dies ist Band 2 der Reihe. Lest bitte zuerst den ersten Band, ansonsten fehlen euch wichtige Zusammenhänge. Der Schreibstil liest sich wie immer leicht und flüssig. Die Autorin macht zu Beginn des Buches eiinen kleinen Rückblick. Leider reichte mir das nicht. Ich kam nicht mehr in der Geschichte zurecht und musste doch tatsächlich noch einmal auf Band 1 zurück greifen. Schade!
Aber nachdem ich erstmal wieder im Geschehen war, lief es wesentlich besser. Die Handlung ist toll beschrieben, sehr detailreich. Ich konnte mir alles gut vorstellen. Die Autorin hat einen wunderbaren Spannungsbogen gelegt. Es gab ruhigere und spannendere Phasen. Es wurde nie langweilig, denn auch die etwas ruhigeren Phasen waren sehr interessant.
Die Charaktere sind einfach toll dargestellt, authentisch und ihrer Rolle entsprechend. Der ein oder andere überraschte mich sehr wie z.B. Elias oder Tristan.
Lucien und Ari waren im Buch einfach das Traumpaar. Die beiden gehören zusammen wie Pech und Schwefel und ich fieberte mit beiden mit. Besonders gut gefiehl mir natürlich das die beiden so einiges durch machen mussten und nicht selten standen die beiden sich selbst im Weg.
Mich berührte auch jedes Mal der Satz von Lucien „Du weißt ich bin nur einen Gedanken entfernt“. Das zog sich so sehr durch die Geschichte, das ich am Ende selbst schon fast dran glaubte. Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber gerade solche Kleinigkeiten machen dieses Buch zu etwas besonderem.
Belial brachte viel Humor mit ins Buch. Ihn und Elias habe ich im laufe der Geschichte sehr ins Herz geschlossen. Abschließend kann ich sagen, das die Charaktere herrausragend sind. Mit Ecken und Kanten, so wie es sich gehört.
Das Ende – einige Leser meinen es ist ein fieser Cliffhänger. Ich bin da anderer Meinung. Ich finde es gut gewählt, denn schließlich muss das Buch ja irgendwie enden.

Mein Fazit:
Leider, leider, leider muss ich einen Stern abziehen wegen dem Einstieg der mir wirklich diesmal sehr schwer gefallen ist. Aber der Rest des Buches war wirklich herrausragend und mehr als überzeugend. Somit vergebe ich völlig verdiente 4 von 5 Sternen!

Reiheninfo:
Band 1 : Izara – Das Ewige Feuer
Band 2 : Izara – Stille Wasser
Band 3 : noch nicht erschienen








Veröffentlicht am 05.07.2018

Potenzial definitiv gut genutzt!

Wenn die Sterne Schleier tragen
0 0

Rezension zu dem Buch
„Cecilia – Wenn Sterne Schleier tragen“ von Anna Nigra

Buchdetails
ISBN: 9783947357062
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Flexibler Einband
Umfang: 399 Seiten
Verlag: A TREE & ...

Rezension zu dem Buch
„Cecilia – Wenn Sterne Schleier tragen“ von Anna Nigra

Buchdetails
ISBN: 9783947357062
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Flexibler Einband
Umfang: 399 Seiten
Verlag: A TREE & A VALLEY
Erscheinungsdatum: 05.07.2018

Zum Inhalt:
Heiraten? Ja irgendwann, aber einen völlig Fremden jetzt schon? So hat Sie sich das nicht vorgestellt. Ehe Sie sich versieht, ist ist auf dem Weg nach Ihrem Verlobten den Kronprinz von Europa.

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderschön und einfach toll gelungen. Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen. Ich hatte zwar vermutet das es noch etwas anspruchsvoller ist, aber dem war nicht so. Das tat dem Buch aber keinen Abbruch. Es fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite und ich flog quasie nur durch die Seiten.
Der Schreibstil liest sich somit flüssig und angenehm. Das Buch ist leicht zu verstehen und die Sprache ist gut gewählt.
Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und wirken sehr authentisch. Cecilia ist eine unglaublich starke Protagonistin. Ich mochte Sie gleich und fieberte mit ihr mit.
Elias mochte ich auch, er ist so unkonventionell und für Überraschungen gut.
Noran war auch okay, aber irgendwie fehlte mir hier das sympathische.
Cecilias Eltern waren etwas oberflächlich. Ich hätte von der Mutter viel mehr erwartet und der Vater ist einfach ein Feigling.
Die Handlung hat einen guten Spannungsbogen und es wurde einfach nicht langweilig. Richtig spannend wurde das Ende, was ich sehr gut fand. Ich hoffe es geht so weiter im nächsten Band. Genug Potential gibt es ja.
Was ich überhaupt nich erwartet hatte, war die moderne Welt. Irgendwie dachte ich es spielt eher in der Vergangenheit. Aber nein, es war von Fahrstühlen ,Flugzeugen usw. die Rede. Aber obwohl ich es nicht erwartet hatte, störte es mich nicht. Ich hatte nur nicht damit gerechnet und war etwas überrascht.

Mein Fazit:
Ein Buch mit Potenzial das gut genutzt wurde. Ich vergebe 5 von 5 Sternen!

Veröffentlicht am 01.07.2018

Absolute Leseempfehlung!

Himmelstochter
0 0

Rezension zu dem Buch „Himmelstochter“ von Lea Ringpfeil

Buchdetails

ISBN: 9783522621670
Sprache: Deutsch
Ausgabe: E-Buch Text
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH


Zum Inhalt:
Caithlyn ...

Rezension zu dem Buch „Himmelstochter“ von Lea Ringpfeil

Buchdetails

ISBN: 9783522621670
Sprache: Deutsch
Ausgabe: E-Buch Text
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH


Zum Inhalt:
Caithlyn hat es nicht leicht. Ohne Mutter aufgewachsen lebt sie bei Ihrem Stiefvater, der sie nicht wirklich gut behandelt. Als Aiden in Ihr Leben tritt, ändert sich alles. Plötzlich ist sie etwas besonderes und wird Aiden so schnell nicht mehr los.

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderschön gelungen und bestimmt eines der besten von denen die ich in der letzten Zeit gesehen habe.
Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen und ich hoffe das ich noch sehr viel von der Autorin lesen darf. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil, der die Leser fesselt bis zur letzten Minute.
Die Handlung beginnt mit der darstellung von Caithlyns Leben. Ich war selten so ergriffen beim lesen von den Misshandlungen Ihres Vaters. Die Autorin hat es sehr authentisch dargestellt und ich fühlte jeden Satz mit Caithlyn mit.
Die Handlung ging weiter mit der Offenbarung von Caithlyns wahrer Bestimmuung. Auch hier überzeugte die Autorin. Das Ende ist auch sehr gelungen und lässt darauf hoffen das es weiter geht.
Ddie Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet. Caithlyn ist eine starke Protagonistin und wächst regelrecht an Ihren Aufgaben und Problemen. Ihr Vater ist der Bösewicht in der Geschichte. Er verkörpert das wirklich gut.
Aiden, Aiden, Aiden....Ihn kann der Leser einfach nur lieben. Er ist einfach perfekt. Johnathan war mir etwas sehr vorhersehbar. Ich hatte mit seinem Geheimniss gerechnet.
Dieses Buch ist einfach unglaublich gut! Einzigster Kritikpunkt sind die Rechtschreibfehler. Es fehlten immer wieder Buchstaben und teilweise ganze Wörter. Ich muss leider dafür einen Stern abziehen. Es tut mir unheimlich leid, aber es waren einfach zu viele.

Mein Fazit:
Meine absolute Leseempfehlung! Ich vergebe 4 von 5 Sternen. Liest dieses Buch, ansonsten verpasst Ihr wirklich etwas.