Profilbild von Lorixx

Lorixx

Lesejury Profi
offline

Lorixx ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lorixx über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.11.2020

Iassine geht seinen Weg

Iassine Shaka
0

Fuball interessiert mich weniger, aber ich lese gerne biografische Romane.

Die Geschichte über ": König von Afrika" hat mich neugierig gemacht und ich musste sie unbedingt lesen. Leider kannte ich den ...

Fuball interessiert mich weniger, aber ich lese gerne biografische Romane.

Die Geschichte über ": König von Afrika" hat mich neugierig gemacht und ich musste sie unbedingt lesen. Leider kannte ich den ersten Teil nicht, aber das war kein Problem.

Iassine Shaka, gefeiert als junger Fußballgott, der "König von Paris", sehr erfolgreich mit seinen zwanzig Jahren, wechselt von Frankreich nach Dakar. Man vermutet einen schwachen, geldgierigen Menschen dahinter, aber das Buch belehrt den Leser eines Besseren. Der junge Mann gerät auf die schiefe Bahn, einsam und dem Alkohol verfallen. Geld ist eben nicht alles.

Aber er schafft es sich wieder aufzurappeln, kommt auf die Beine und sein Wille treibt ihn voran.

Eine Geschichte, die sich nicht nur um die Welt des Fußballs dreht. Hier blickt man hinter die Kulissen, hier zeigt sich das wahre Gesicht von Fans, Trainern und Kollegen. Eine private sicht auf die Dinge. Nicht der Glanz, sondern die Schattenseiten dieses Sports werden hier verdeutlicht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Die junge Miss Marple

Jess Marple ermittelt / Keine Heilige
0

Wer kennt sie nicht, die schrullige alte Dame - Miss Marple. Ausser dem Nachnamen hat Jessica nicht mit ihr gemein...fast nichts.

Der Prolog wirft erstmal Fragen auf, geht er doch in eine sehr ferne Zeit ...

Wer kennt sie nicht, die schrullige alte Dame - Miss Marple. Ausser dem Nachnamen hat Jessica nicht mit ihr gemein...fast nichts.

Der Prolog wirft erstmal Fragen auf, geht er doch in eine sehr ferne Zeit zurück und scheint in keinem Zusammenhang mit den aktuellen Morden zu stehen...

Das Buch ist kein typischer Krimi, Forensiker und Analytiker sucht man hier vergebens. Viele Protagonisten, Opfer, Täter und Ermittler kommen hier zu Wort. Jeder hat seinen ganz speziellen Charakter, seine eigenen Probleme und Meinungen.

Mehrere Handlungsstränge erzählen die Geschichte und sind alle miteinander verworben. Hier kommt alles zusammen: Eheprobleme, Rotlichtmillieu, Ermittlungsarbeit, schräge Ermittler, der typisch britische Humor.

Ein Krimi der etwas anderen Art mit tollen Protagonisten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Verlorene Liebe

Mohnschwestern
0

Mohnschwestern hat mich durch das schöne Buchcover und den Klappentext sofort angesprochen.

Die Lebensgeschichte von Lotte hat mich total gefesselt. Die Beschreibung der damaligen Zeit, die Judenverfolgung ...

Mohnschwestern hat mich durch das schöne Buchcover und den Klappentext sofort angesprochen.

Die Lebensgeschichte von Lotte hat mich total gefesselt. Die Beschreibung der damaligen Zeit, die Judenverfolgung und das ganze Elend des Krieges sind sehr erschütternd. Zum ersten Mal verliebt, erlebt Lotte trotz der herrschenden Umstände eine glückliche Zeit. Dann schlägt das Schicksal grausam zu und die beiden verlieren sich aus den Augen...

Hazels Geschichte dagegen ist nicht nach meinem Geschmack. Sie stellt die Verbindung vom Heute ins Damals. Zum Schluß gibt es die Auflösung, in welcher Verbindung sie zu Lotte steht. Aber ich persönlich finde, es hätte ihrer nicht bedurft. Lottes Geschichte hätte alleine gereicht um das Buch füllen können.

Die Kapitel aus den Jahren 2015-2020, enthalten immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit von Lotte bis sich der Kreis schließt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Winnie und Jona

Until we fall
0

Until we fall ein Roman über Sport und Liebe.

Im Mittelpunkt stehen die überaus durchorganisierte Winnie Fuller und Jonathan Montague. Während er Eishockey spielt und Sport studiert, ist sie völlig unsportlich.

Die ...

Until we fall ein Roman über Sport und Liebe.

Im Mittelpunkt stehen die überaus durchorganisierte Winnie Fuller und Jonathan Montague. Während er Eishockey spielt und Sport studiert, ist sie völlig unsportlich.

Die Beiden zusammen ergänzen sich und geben ein gutes Team ab. Jeder von ihnen hat seine eigenen Probleme und sie geraten öfter aneinander, aber was sich neckt das liebt sich...irgendwann.

Den Rahmen der Geschichte bildet die Stiftung "Burnaby Association for kids and teens" (BAKT), eine Hilfsorganistaion die durch Spenden finanziert wird und von der Familie Fuller geleitet wird. Die Einbindung dieses Themas, Gewalt gegen Kinder und soziale Probleme, geben dem Buch etwas authentisches und holen es aus dem Liebes-Klischee.

Abwechselnd erzählen Winnie und Jona ihre Geschichte, das macht Spaß und bietet einen guten Rundumblick. Man kann alles von beiden Seiten aus betrachten.

Eine nette Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Emotionen pur

Sissi - Numquam retro ... Niemals zurück?
0

Sissi Dörflers Leben wird ganz schön durcheinandergewirbelt, als zwei Männer auftauchen, die sie von früher her kennt. Arno hat sich als Soldat für gefährliche Einsätze verpflichtet. Günther geht einer ...

Sissi Dörflers Leben wird ganz schön durcheinandergewirbelt, als zwei Männer auftauchen, die sie von früher her kennt. Arno hat sich als Soldat für gefährliche Einsätze verpflichtet. Günther geht einer geregelten Tätigkeit als Lehrer nach. Trotz der unterschiedlichen Lebensweisen haben sie eines gemeinsam: die Last der Vergangenheit.


Ein wunderbares Buch das so viele Emotionen beim Lesen auslöst.

Arno und Sissy werden in dieser Geschichte buchstäbllch zum Leben erweckt und reissen den Leser förmlich mit.

Arno, ein Elitesoldat, angelangt an seine physischen und psychischen Grenzen, kommt in Kontakt mit einer ehemaligen Nachbarin und findet in ihr jemanden, dem er sich anvertrauen kann. Ich empfand ihn als sehr liebenswerten Charakter, gerade wegen seiner Probleme und Schwächen.

Sissi, bedingt durch ihren Beruf, hat ein sogenanntes Helfersyndrom und ist ihm eine wichtige Stütze.

Sie hat aber auch ihre eigenen persönlichen Problem zu bewältigen, und steht am Ende zwischen zwei Männern. Wie wird sie sich entscheiden?

Ich will hier nicht zu viel verraten, sonst ist die Spannung weg. Jeder sollte sich selber ein Bild von der Geschichte machen.

Sie beginnt spannend, hat viel Dramatik, Emotionen, Liebe, Traurigkeit, Schmerz und Mitgefühl.


Die schnellen Perspektivwechsel halten die Spannung hoch und lassen den Leser das Buch kaum aus der Hand legen. Selten hat mich ein Buch so berührt wie dieses!!!

Unbedingt lesen!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere