Profilbild von LustamLesen

LustamLesen

Lesejury Star
offline

LustamLesen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LustamLesen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.05.2021

Humorvoll geschrieben

Something Pure
0

SOMETHING PURE war tatsächlich mein erstes Buch von KYLIE SCOTT. Ich dachte immer, ich hätte von der Autorin schon längst etwas gelesen, da ich schon so viel von ihr gehört habe, aber irgendwie scheinen ...

SOMETHING PURE war tatsächlich mein erstes Buch von KYLIE SCOTT. Ich dachte immer, ich hätte von der Autorin schon längst etwas gelesen, da ich schon so viel von ihr gehört habe, aber irgendwie scheinen die Bücher doch immer an mir vorbeigegangen zu sein.
In dieser Geschichte geht es um ALICE und BECK. Die beiden lernen sich bei der Arbeit kennen und während ALICE eigentlich nicht an die wahre Liebe glaubt, prickelt es doch ganz schön zwischen den beiden. Natürlich werden nicht von Anfang an alle Karten auf den Tisch gelegt und BECK hat ein gar nicht mal so kleines Geheimnis.
ALICE ist zwar SCHLAGFERTIG, wirkt aber insgesamt zunächst eher UNSCHEINBAR und UNSICHER. Leicht hat sie es in dieser Geschichte nicht, ich fand sie aber von Anfang an SEHR LIEBENSWERT. BECK ist CHARMANT, SPEZIELL und LIEBENSWÜRDIG, meistens. Er war mir aber nicht uneingeschränkt SYMPATHISCH. Gerade im Zusammenspiel mit seiner Familie musste ich das eine oder andere Mal doch etwas schlucken. Während mir die HAUPTCHARAKTERE aber an sich gut gefallen haben, sind mir die meisten NEBENCHARAKTERE mehr als UNSYMPATHISCH gewesen. Sehr gut geschrieben!
Schon der BEGINN der Geschichte ist wirklich VIELVERSPRECHEND. Ich mag CINDERELLA-GESCHICHTEN. Am Anfang geht alles ziemlich schnell, mir gefällt es aber gut, da es Tempo in die Geschichte bringt. Insgesamt gibt es viele HUMORVOLLE SZENEN. Das mochte ich sehr. Mehr als einmal habe ich ordentlich geschmunzelt und gelacht. Im MITTELTEIL mochte ich nicht alles, das ENDE macht dann aber wieder wett, was ich vorher kritisiert hätte.
Der SCHREIBSTIL von KYLIE SCOTT gefällt mir gut. Die Geschichte ist UNTERHALTSAM und die Autorin bietet einem ein paar ENTSPANNTE LESESTUNDEN. SOMETHING PURE ist FLÜSSIG geschrieben und GUT LESBAR.
Ich LIEBE das COVER. SOMETHING PURE von KYLIE SCOTT hat ein WUNDERSCHÖNES GEWAND erhalten, für mich ein ABSOLUTER HINGUCKER.
SOMETHING PURE von KYLIE SCOTT hat mir gefallen. Ich vergebe an diese Geschichte 4 von 5 STERNEN und bin gespannt auf weitere Werke der Autorin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2021

Dirty Headlines

Dirty Headlines
0

JUDE und CÉLIAN haben in DIRTY HEADLINES einen ONE-NIGHT-STAND. In dem Glauben ihn nie wieder zu sehen und aus der Verzweiflung über ihre private Situation heraus, beklaut JUDE den Erben eines millionenschweren ...

JUDE und CÉLIAN haben in DIRTY HEADLINES einen ONE-NIGHT-STAND. In dem Glauben ihn nie wieder zu sehen und aus der Verzweiflung über ihre private Situation heraus, beklaut JUDE den Erben eines millionenschweren Medienunternehmens. Wie das Schicksal, oder die Autorin, es so will, treffen sich die beiden aber natürlich doch wieder und der ehemalige ONE-NIGHT-STAND ist JUDES neuer BOSS.
Ich finde die CHARAKTERE dieses Buches überwiegend passend zur Geschichte beschrieben. Die HAUPTPROTAGONISTIN ist JUDE, sie ist ENGAGIERT und LIEBENSWÜRDIG, trotz ihrer `Verzweiflungstat´. Allerdings ist sie für meinen Geschmack teilweise etwas zu widersprüchlich skizziert. Für mich passt die private Seite der Protagonistin nicht so wirklich gut mit der beruflichen zusammen. Der MÄNNLICHE GEGENPART ist CÉLIAN. GEGENPART ist hier vermutlich genau der richtige Ausdruck, denn gegensätzlicher könnten die beiden CHARAKTERE kaum sein. CÉLIAN hat eine wirklich harte Schale. Er strahlt viel Hass, Wut und Kälte aus. Und trotz der ganzen Gegensätze passen die beiden ganz gut zusammen, die Chemie zwischen den PROTAGONISTEN stimmt, aber mich konnten sie nicht vollständig begeistern.
Die ERSTE HÄLFTE des Buches hat mir sehr gut gefallen. L. J. SHEN schreibt diesen Teil der Geschichte sehr FESSELND und man findet gut in die Handlung hinein. Der SCHREIBSTIL ist FLÜSSIG und GUT LESBAR. Im ZWEITEN TEIL der Geschichte fiel es mir etwas schwerer, der Geschichte entsprechend zu folgen und der Abschluss der Geschichte hat mir persönlich dann nicht so gut gefallen.
Insgesamt hat DIRTY HEADLINES so einige HUMORVOLLE Momente, das hat mir sehr gut gefallen. Die Dialoge zwischen JUDE und CÉLIAN sind klasse, sie reichen von anzüglich bis hin zu fast boshaft. Die Geschichte ist aus den Perspektiven beider HAUPTPROTAGONISTEN geschrieben, eine Art, die ich sehr schätze, um noch tiefer ins Geschehen einzutauchen. Der SCHREIBSTIL an sich ist ABSOLUT LESENSWERT.
Ich habe mir von dieser Geschichte allerdings ein bisschen was anderes erhofft. Vor allem nach den vorherigen Büchern von L. J. SHEN, habe ich nicht mit einer dieser eher TYPISCHEN CEO-Geschichten gerechnet, mir fehlte es an Originalität.
ENEMIES TO LOVERS, OFFICE ROMANCE oder SECOND CHANCE? Im Prinzip kann man es sich aussuchen, DIRTY HEADLINES ist eine Mischung aus allem.
Das Buch ist gut für zwischendurch, mich hat diese Geschichte von L. J. SHEN aber nicht vom Hocker gerissen, von der Autorin bin ich anderes gewöhnt. Von mir deshalb leider nur 3 von 5 STERNEN.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2021

Eine schöne SPORTS ROMANCE für zwischendurch!

Ice Knights - Mr Perfect für eine Nacht
0

Mir gefallen die ICE KNIGHTS – BÜCHER total gut. MR PERFECT FÜR EINE NACHT ist schon der dritte Teil der Reihe und auch dieses Buch fand ich wieder SEHR UNTERHALTSAM.
Der Reihentitel lässt es erahnen, ...

Mir gefallen die ICE KNIGHTS – BÜCHER total gut. MR PERFECT FÜR EINE NACHT ist schon der dritte Teil der Reihe und auch dieses Buch fand ich wieder SEHR UNTERHALTSAM.
Der Reihentitel lässt es erahnen, ist einem das entgangen stellt man aber sehr schnell fest, dass es in diesem Buch um EISHOCKEY geht, eine SPORTS ROMANCE wie ich sie liebe. IAN PETROV ist ein EISHOCKEYSTAR, der nach einem Skandal versucht der Presse zu entkommen. An seinem gewählten Rückzugsort trifft er jedoch ausgerechnet auf SHELBY BLANTON. Keine einfache Begegnung, denn auf SHELBY ist IAN ziemlich sauer.
IAN gefällt mir sehr gut, ich finde ihn AUTHENTISCH und REALITÄTSNAH beschrieben. Aus SHELBYS Beschreibung hätte man definitiv noch mehr machen können, ihre Vorgeschichte ist meiner Ansicht nach ziemlich spannend. Ich mochte sie sehr.
Mit dem SCHREIBSTIL von AVERY FLYNN komme ich inzwischen sehr gut zurecht, ich war auch bei MR PERFECT FÜR EINE NACHT sofort mittendrin. Die AUTORIN erzählt auch diese Geschichte wieder sehr HUMORVOLL und UNTERHALTSAM. Lediglich die PERSPEKTIVWECHSEL hätten für meinen Geschmack noch ein bisschen besser gekennzeichnet werden können.
Die einzelnen Teile der Reihe sind gut UNABHÄNGIG voneinander zu lesen. Jedes Buch erzählt die Geschichte eines anderen Pärchens. Es stört also überhaupt nicht, wenn man erst mit diesem Teil in die Reihe einsteigt, wobei ich auch die anderen Geschichten für sehr lesenswert halte.
ICE KNIGHTS - MR PERFEKT FÜR EINE NACHT war schnell gelesen, die etwas über 200 Seiten habe ich quasi inhaliert und mir hat es Spaß gemacht. Diese Geschichte bietet einige sehr VERGNÜGLICHE und GENUSSVOLLE LESESTÜNDCHEN. Richtig TIEFGRÜNDIG wird es nicht, finde ich in diesem Fall aber auch nicht notwendig.
Insgesamt gebe ich ICE KNIGHTS – MR PERFECT FÜR EINE NACHT von AVERY FLYNN 4 von 5 STERNEN. Mir gefällt die Reihe super für zwischendurch und ich genieße jede einzelne der Geschichten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2021

SEHNSUCHTSORTE

Wild wie der Wind
0

NORWEGEN ist einer meiner S E H N S U C H T S O R T E. Auf die Reihe von JULIE BIRKLAND bin ich durch INSTAGRAM aufmerksam geworden und ich habe mich sofort in das SETTING und die GESCHICHTEN VERLIEBT, ...

NORWEGEN ist einer meiner S E H N S U C H T S O R T E. Auf die Reihe von JULIE BIRKLAND bin ich durch INSTAGRAM aufmerksam geworden und ich habe mich sofort in das SETTING und die GESCHICHTEN VERLIEBT, kann wirklich alles genau vor mir sehen, die Beschreibungen der Landschaft verleiten zum Träumen von NORWEGEN und LILLEHAMN
WILD WIE DER WIND ist der 3. TEIL der NORTHERN LOVE – REIHE. In dieser Geschichte geht es nun um ALVA, KINDERÄRZTIN, EHRENAMTLICHE HELFERIN bei einer SEEHUNDSTATION und SCHWESTER von KRISTER und ESPEN, den HAUPTPROTAGONISTEN aus Band 1 und 2 und JOAKIM, einen ehemaliger HANDBALLPROFI. Während ALVA sich liebend gerne um andere kümmert, ist JOAKIM eher eigenbrötlerisch und möchte aufgrund seiner Vorgeschichte nicht erkannt werden.
Die Geschichte zwischen den beiden HAUPTPROTAGONISTEN entwickelt sich eher langsam. Mir gefällt das zur Abwechslung definitiv sehr, eine leichte LIEBESGESCHICHTE.
Mir gefallen die CHARAKTERE insgesamt sehr gut. Ich finde sie äußerst DURCHDACHT beschrieben und empfinde sie als AUTHENTISCH und REALISTISCH.
Der SCHREIBSTIL von JULIE BIRKLAND hat mich auch in diesem Buch wieder VOLL MITGENOMMEN. Ich war sofort mitten im Geschehen und hatte das Gefühl direkt dabei zu sein. Die Autorin hat mir durch ihren BILDHAFTEN SCHREIBSTIL eine WUNDERVOLLE Reise in den RAUEN und dennoch so BESCHAULICHEN KÜSTENORT LILLEHAMN beschert, wie gerne würde ich mich dort mal in echt umschauen, ich LIEBE solche Orte und erinnert mich sehr daran, warum ich mich in NORWEGEN unbedingt nochmal richtig umsehen möchte.
Die Geschichten der beiden Brüder haben mir noch ein kleines bisschen besser gefallen, als die von ALVA, auch weil hier die zuvor so oft erwähnte Familienkrankheit plötzliche keine Rolle mehr spielt. Nichtsdestotrotz finde ich die NORTHERN LOVE - BÜCHER insgesamt ABSOLUT KLASSE, es LOHNT SICH. Leider ist WILD WIE DER WIND der Abschlussband der Reihe. Für mich hätte WILD WIE DER WIND nicht das FINALE sein müssen, ich könnte gut und gerne noch weitere NORTHERN LOVE – BÜCHER von JULIE BIRKLAND lesen. Von mir gibt es 4,5 von 5 STERNEN.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

ÜBERARBEITETE NEUAUSGABE!

Lean on Me
0

Ich war verwundert, dass LEAN ON ME von HELENA HUNTING so kurz nach dem Erscheinen doch eher schlecht in den Bewertungen dastand. Viel böses Blut in den Rezensionen, was mich erstaunt hat, den SO SCHLECHT ...

Ich war verwundert, dass LEAN ON ME von HELENA HUNTING so kurz nach dem Erscheinen doch eher schlecht in den Bewertungen dastand. Viel böses Blut in den Rezensionen, was mich erstaunt hat, den SO SCHLECHT fand ich die Geschichte NICHT. Nach ein bisschen Recherche kann ich die Reaktionen aber durchaus nachvollziehen.
LEAN ON ME ist eine ÜBERARBEITETE NEUAUSGABE von LOVE PLAY. Ganz einfach herauszufinden war das nicht, denn in der Buchbeschreibung wurde es mit keinem Wort erwähnt und auch im IMPRESSUM ist es nicht explizit ausgewiesen. Ich selber kannte die Geschichte noch nicht, kann aber jeden verstehen, der sich über die fehlenden Informationen ärgert und jetzt zwei Mal die (annähernd) gleiche Geschichte im Regal oder auf dem Ebookreader hat. Da verstehe ich den Verlag tatsächlich nicht.
Ich selber habe mich auf die Geschichte gefreut. Ein neues Buch aus der Feder von HELENA HUNTING, noch dazu SPORTS ROMANCE, ein Genre, was die Autorin meiner Ansicht nach wirklich drauf hat. Ich habe schon die HOT AS ICE – REIHE sehr gemocht und HELENA HUNTING macht es einem leicht in die Geschichte einzusteigen.
EISHOCKEY-PROFI ETHAN KANE kehrt nach Jahren zurück in seinen Heimatort und hofft auf eine zweite Chance bei seiner großen Liebe LILAH. Diese hat jedoch ganz sicher nicht vor, ihm so einfach zu verzeihen.
Ich mag die CHARAKTERE der Geschichte. Finde sie gut und nachvollziehbar ausgearbeitet. LILAH ist SYMPATHISCH, ich hätte sie mir allerdings noch etwas weniger zur Selbstaufgabe neigend gewünscht. Für mich hätte sie noch stärker sein und ETHAN länger zappeln lassen dürfen.
Der SCHREIBSTIL von HELENA HUNTING gefällt mir auch in diesem Buch sehr gut. Die Autorin erzählt die Geschichte aus der PERSPEKTIVE beider HAUPTPROTAGONISTEN. PERSPEKTIVWECHSEL sind sehr gut nachvollziehbar. Die Geschichte ist FLÜSSIG und ANGENEHM zu lesen.
Das COVER finde ich klasse. Mir gefallen die GESTALTUNG, FARBWAHL und SCHRIFT sehr und ich mag es, dass man hier KEIN männliches Covermodel genutzt hat.
Insgesamt hat die Geschichte mir gut gefallen, ich hätte mir aber ein bisschen mehr Tiefe gewünscht. LEAN ON ME ist NICHT ganz so KURZWEILIG wie die anderen Geschichten der Autorin.
Ich hoffe jetzt sehr auf eine Anpassung der Buchbeschreibung durch den Verlag, denn die AUTORIN hat so viele derart schlechte Rezension für diese GESCHICHTE nicht verdient. Von mir gibt es 4 von 5 STERNEN und einen Rüffel.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere