Profilbild von MarEich

MarEich

aktives Lesejury-Mitglied
offline

MarEich ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MarEich über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.03.2019

Wow

Mind Games
0 0

Wow. Ein Feuerwerk für die Vorstellungskraft. In Luna´s Welt ist fast jeder außer sie mit PareCo verbunden, warum auch nicht? Schließlich macht es das Leben um einiges einfacher, wenn man jederzeit mit ...

Wow. Ein Feuerwerk für die Vorstellungskraft. In Luna´s Welt ist fast jeder außer sie mit PareCo verbunden, warum auch nicht? Schließlich macht es das Leben um einiges einfacher, wenn man jederzeit mit einem Fingerklick bzw. Augenzwinkern machen kann, was man möchte.
Alles ändert sich, als Luna ein Vorstellungsgespräch bei der Firma bekommt. Ab da wird es schlagartig spannend und das rebellische Mädchen dreht hier auf. Fesselnde Story. Erschreckend. Teilweise auch grausam mit einem Ende, dass ich so nicht erwartet hätte. Es war schwer zu erkennen, was Fakt und Fiktion für Luna ist, und dadurch ergaben sich viele Überraschungen und Wendungen, die das Buch interessanter gemacht haben. Leseempfehlung.
Eine Fortsetzung hätte ich mir gut vorstellen können.

Veröffentlicht am 11.03.2019

Sehr guter Thriller.

Er will dein Herz
0 0

Sehr guter Thriller.
Durch die zahlreichen Ansichten der verschiedenen Protagonisten war die Geschichte sehr spannend. Guter Erzählstil, genaue Beschreibungen von Figuren und Schauplätzen, eine erdrückende ...

Sehr guter Thriller.
Durch die zahlreichen Ansichten der verschiedenen Protagonisten war die Geschichte sehr spannend. Guter Erzählstil, genaue Beschreibungen von Figuren und Schauplätzen, eine erdrückende und düstere Aura, dazu die Morde, die ebenfalls genau beschrieben wurden und ein kaputter Ermittler, der schon bessere Zeiten gesehen hat. Die Komplexität des Thrillers hat hier einfach funktioniert und die Spannung nicht aufgehoben sondern noch angefacht.
Marina ist das genaue Gegenteil ihres Mannes, sie ist auf höchste Sicherheit bedacht, übertreibt das Training, optimiert ihre Abläufe, wittert hinter jeder Ecke eine Verschwörung oder einen Angriff. Durch unerwartete Wege und Fügungen des Thrillers blieb ich neugierig. Sehr guter Thriller. Kann ich weiter empfehlen.

Veröffentlicht am 11.03.2019

Guter Thriller, fesselnd, lesenswert.

Jetzt gehörst du mir
0 0

Der Finalband schwächelt etwas im Gegensatz zum Vorgänger, auch wenn die Spannung durchgängig gehalten wird. Guter Schreibstil, gute Ausarbeitung von Figuren, Handlung und Schauplätzen. Interessante Wendungen ...

Der Finalband schwächelt etwas im Gegensatz zum Vorgänger, auch wenn die Spannung durchgängig gehalten wird. Guter Schreibstil, gute Ausarbeitung von Figuren, Handlung und Schauplätzen. Interessante Wendungen und einige Überraschungen erhöhen die Spannung. Nach und nach wird die Vergangenheit von Fiona Welch aufgearbeitet und wie sie zu Phil steht. Allerdings hätte ich hier etwas mehr Kampfgeist seinerseits erwartet, der Protagonist wirkt sehr müde und abgeschlagen, mittendrin hatte ich das Gefühl, dass er aufgegeben hat und alles nur noch auf sich zu kommen hat lassen.
Marina kämpft um ihren Mann und muss einige Tiefschläge einstecken. Ihr Weg ist gut dargestellt und es ist bedauerlich, dass die Reihe nicht fortgesetzt wird.
Eine Vielzahl von bekannten Personen sowie einige Fälle aus der Reihe werden noch mal kurz in den Fokus gestellt, leider überlebt nicht jeder dieses Buch.
Guter Thriller, fesselnd, lesenswert.

Veröffentlicht am 11.03.2019

Guter bis sehr guter Thriller

Im Wald
0 0

Guter bis sehr guter Thriller, zwar nicht der beste der Autorin, aber dennoch nah dran.
Achter Fall des Ermittler-Duos Oliver von Bodenstein und Pia Sander, die jedoch neben dem Campingbrand auch ihre ...

Guter bis sehr guter Thriller, zwar nicht der beste der Autorin, aber dennoch nah dran.
Achter Fall des Ermittler-Duos Oliver von Bodenstein und Pia Sander, die jedoch neben dem Campingbrand auch ihre eigenen Probleme verarbeiten müssen. Für Oliver ist es ein persönlicher Fall, denn die Vergangenheit trifft auf die Gegenwart, und so darf der Leser sich einigen Erinnerungs-Flashbacks erfreuen und wir lernen Oliver auf einer anderen Ebene kennen. Pia und er, sowie viele weitere Haupt-/und Nebenfiguren sind angenehm, greifbar und ausdrucksstark gestaltet, sodass der Thriller die Schwungkraft und den Elan nicht verliert. Einführung des neuen Kollegen Tariq, der Potenzial und frischen Wind in die Story bringt. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite, kleine Durchhängerchen in der Mitte des Buches, nichts wildes und vollumfänglich wieder gelungen. Abwechslungsreich und kurzweilig.

Veröffentlicht am 11.03.2019

nicht das was ich erwartet habe

Bösland
0 0

Gehypter Thriller, der zwar sicherlich gut ist, aber doch oft auch zwischendurch an Spannung verlor. Interessant ist der unterschiedliche Erzählstil, hier wechseln sich Protokollabschriften und "normaler ...

Gehypter Thriller, der zwar sicherlich gut ist, aber doch oft auch zwischendurch an Spannung verlor. Interessant ist der unterschiedliche Erzählstil, hier wechseln sich Protokollabschriften und "normaler Romanstil" ab, was den Roman so viel interessanter hätte machen können, wenn... ja wenn ein wenig mehr auf die Figuren eingegangen worden wäre und nicht die Hälfte des Buches durch halbleere/leere Blätter ersetzt worden wären.
Die beklemmende Stimmung des Buches zog mich zwar immer wieder in die Geschichte herein, doch an die Figuren kam ich nicht heran, alles wirkte so abweisend und frostig, der Thriller irgendwie unnahbar und kurz.
Aber ich muss sagen, interessant ist es gewesen, Potenzial wurde aber nicht genügend ausgeschöpft. Vielleicht versuche ich mal ein anderes Buch des Autoren.