Cover-Bild Wer Wind sät

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,66
inkl. MwSt
  • Verlag: Eder & Bach
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 500
  • Ersterscheinung: 21.02.2019
  • ISBN: 9783945386569
Nele Neuhaus

Wer Wind sät

Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff und ihr Chef Oliver von Bodenstein werden zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen: Ein toter Nachtwächter lag mehrere Tage unentdeckt in einem Firmengebäude. Schnell wird klar, dass der Mann ermordet wurde.

Hinweise führen in den Umkreis einer Bürgerinitiative, die gegen einen geplanten Windpark kämpft. Dabei stoßen die Ermittler auf ein Grundstück im Taunus, das plötzlich zwei Millionen wert sein soll. Und einem weiteren Mann das Leben gekostet hat.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 4 Regalen.
  • 3 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 1 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.07.2019

Wieder ein tolles Buch

0

Auch der fünfte Fall von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein hält das hohe Niveau der Vorgänger. Wie beim vierten Band finde ich es wichtig die Vorgänger und die Geschichte der beiden Ermittler zu ...

Auch der fünfte Fall von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein hält das hohe Niveau der Vorgänger. Wie beim vierten Band finde ich es wichtig die Vorgänger und die Geschichte der beiden Ermittler zu kennen. Natürlich versteht man das Buch inhaltlich auch so, allerdings geht doch viel Verständnis verloren wenn man mit Band 5 beginnt.

Im fünften Fall wird Pia zu einem toten Nachtwächter in einem Firmengebäude gerufen. Diese Firma plant gerade einen Windpark, was bei vielen Anwohnen zu Gegenwehr führt. Schnell zeigt sich, dass viele Leute auch eigene Ziele verfolgen.

Das Ende kam für mich total unerwartet, auch das kann Nele Neuhaus ja richtig gut: uns Leser auf falsche Fährten schicken und dann am Ende eine Überraschung bereithalten. Damit der Lesespaß nicht verloren geht verrate ich hier nicht mehr :)

Veröffentlicht am 10.07.2019

Ein spannender neuer Fall

0

In dem Krimi von Nele Neuhaus geht es um das Ermittlerduo Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein, die wieder einen neuen Mord aufklären mussen, während sie einem Familiengeheimnis auf die Spur kommen ...

In dem Krimi von Nele Neuhaus geht es um das Ermittlerduo Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein, die wieder einen neuen Mord aufklären mussen, während sie einem Familiengeheimnis auf die Spur kommen und hinter die Fassaden einer Umweltorganisation blicken.
In einer großen Firma für Windkraftanlagen kommt der Nachtwächter Großmann ums Leben und erst nach der Obduktion wird klar, das es Mord war. Auch ein Mitglied einer Organisation, die gegen den geplanten Ausbau des Windparks ist, wird brutal auf seinem Hof ermordet. Pia und Oliver ermitteln in beiden Fällen und stellen Zusammenhänge zwischen den beiden Morden her. Währenddessen lernt Oliver eine Frau kennen, die ein großes Geheimnis verbirgt und auch ihn in Gefahr bringt. Pia muss versuchen ihren Beruf und das Privatleben unter einen Hut zu bekommen.
Eine große Mischung aus Windkraft, Umwelt, Mord und Geiselnahme.

Dieser Krimi ist ein sehr gelungener Fall für meine Lieblingsermittler. Es bleibt die ganze Zeit spannend und wieder einmal kommen Gefühle und Hintergrundgeschichten nicht zu kurz. Mich freut es, das Pia und Oliver eine gute Bindung aufgebaut haben, die in diesem Teil etwas auf Eis liegt, aber umso mehr sieht man die Menschlichkeit hinter den handelnden Personen.
Das Cover ist beim Ullsteinverlag viel schöner gestaltet