Profilbild von MarleyThompson

MarleyThompson

Lesejury Star
offline

MarleyThompson ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MarleyThompson über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.01.2019

Ich werde immer dir gehören ...

Mine - Ich gehöre dir
0

Klappentext:
Niemals hätte Brooke geglaubt, dass sie den Mann ihrer Träume für sich gewinnen könnte. Aber nicht alle Träume enden mit einem Happy End. Ausgerechnet als Remy ihren Rückhalt besonders nötig ...

Klappentext:
Niemals hätte Brooke geglaubt, dass sie den Mann ihrer Träume für sich gewinnen könnte. Aber nicht alle Träume enden mit einem Happy End. Ausgerechnet als Remy ihren Rückhalt besonders nötig hat, muss Brooke ihn allein lassen. Kann ihre Liebe die Trennung überstehen?

Cover: Die Cover dieser Reihe sprechen mich sehr an und ich finde die Wahl großartig!

Rezi:
Der zweite Teil beginnt dort, wo der erste aufhört und man stürzt gleich wieder kopfüber in die Geschichte. Der Weg von Brooke und Remy wendet sich nach einer Entdeckung drastisch und beide müssen um ihre Liebe kämpfen. Auch die Szenerie um die Underground - Kämpfe kommt wieder nicht zu kurz und Remy muss sich gegen seinen Widersacher behaupten...
Man bekommt tiefere Einblicke in das Leben von Remy und Brooke und fiebert mit, ob sie ihr Happy End bekommen.
Ein Punkt Abzug, weil ich doch noch gerne mehr über die Hintergründe von Remy´s Familie gehabt hätte ... warum er so wurde wie er ist.
Klare Leseempfehlung von mir!

Veröffentlicht am 21.01.2019

Brennend und fesselnd

Real - Nur für dich
0

Klappentext:
Eine intensive Liebesgeschichte voller Leidenschaft, Sehnsucht und Verlangen: Die junge Physiotherapeutin Brooke wird von ihrer besten Freundin zu einem Boxkampf mitgenommen. Dort begegnet ...

Klappentext:
Eine intensive Liebesgeschichte voller Leidenschaft, Sehnsucht und Verlangen: Die junge Physiotherapeutin Brooke wird von ihrer besten Freundin zu einem Boxkampf mitgenommen. Dort begegnet sie dem Boxer Remington Tate - und ist augenblicklich von ihm fasziniert.
Doch Remy ist wie Feuer und Eis: mal unnahbar, unberechenbar, gefährlich, mal leidenschaftlich, fürsorglich, romantisch. Er überwältigt Brooke, stellt ihre Welt auf den Kopf. Sie will Remy, nur Remy, für immer. Doch der verbirgt ein dunkles Geheimnis - ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte ...

Cover:
Das Cover fand ich super ansprechend, wobei ich sagen muss, dass ich gerade bei Cover ein sehr kritischer Mensch bin jedoch finde ich, passt dieses optimal zum Buch.

Meinung:
Ich fand dieses Buch toll! Man spürt die Chemie zwischen dein beiden Protagonisten und versteht auch, warum der Weg für beide so lange ist. Remy versteckt ein dunkles Geheimnis, wobei ich sagen muss, dass dunkel ein zu harter Ausdruck für eine mittlerweile anerkannte Krankheit ist. Im jetzigen Zeitalter sollte sich niemand mehr verstecken müssen ... Ich fand sehr gut, wie die Autorin mit diesem Thema umgegangen ist und wie es behandelt wurde... Brooke hat mich sehr überrascht, war sie zu Beginn ein wenig zu schüchtern für mich öffnete sie sich im Laufe der Zeit und man konnte auch ihre wilde Seite erahnen ...

Fazit: Ein toller Lesestoff und ich freue mich auf Teil zwei. Ein Punkt Abzug, da ich doch ein Exemplar hatte, dass einige grammatikalische Fehler hatte als auch die Rechtschreibung teilweise zu wünschen übrig lies!

Veröffentlicht am 14.01.2019

Eine amerikanische Geschichte

BECOMING
0

Die Geschichte der First Lady Michelle Obama. Rührend aber auch distanziert beschreibt sie ihre Kindheit, aufgewachsen im Familienverbund, von der Beziehung zu ihrer schwierigen Tante über ihre Liebe zur ...

Die Geschichte der First Lady Michelle Obama. Rührend aber auch distanziert beschreibt sie ihre Kindheit, aufgewachsen im Familienverbund, von der Beziehung zu ihrer schwierigen Tante über ihre Liebe zur Jazzmusik und schlussendlich ihren Werdegang als First Lady im weißen Haus.
Makellos wird der Aufstieg von ihr und ihrem Mann zum mächtigsten Mann der Welt beschrieben und sie lässt uns teilhaben an manchen Vorgängen im weißen Haus.
Die Diskrepanz, Mutter und gleichzeitig First Lady zu sein ist merklich spürbar. Michelle Obama hat sich in ihrem Leben immer nach ihren Zielen gerichtet und diese auch mit Souveränität und Ehrgeiz erreicht.
Ein Punkt Abzug für die makellose Beschreibung ihres Mannes der überintelligent in diesem Buch erscheint was dies aber auch auf den Weg der Unglaubwürdigkeit führt. Zu glatt und perfekt wird der erste schwarze Präsident dargestellt, was das Buch zwischenzeitlich in die Kategorie Werbung und Beweihräucherung abdriften lässt. Ein wenig weniger Perfektion hätte nicht geschadet.
Klare Empfehlung für alle, die den Werdegang einer jungen schwarzen Frau und ihrem Mann zum Aufstieg in die Weltelite verfolgen möchten.
Ein Buch, einfache Wortwahl, eine passende Lektüre zum Lesen!

Veröffentlicht am 09.04.2021

Nett

Kinderklinik Weißensee - Zeit der Wunder
0

Die Grundidee fand ich sehr gut. Zwei Schwestern, mittellos, wird die Möglichket, die Ausbildung als Kinderkrankenschwester zu absolvieren.
Gut gefallen hat mir, wie die Widrigkeit dessen, dass Frauen ...

Die Grundidee fand ich sehr gut. Zwei Schwestern, mittellos, wird die Möglichket, die Ausbildung als Kinderkrankenschwester zu absolvieren.
Gut gefallen hat mir, wie die Widrigkeit dessen, dass Frauen auch in der Medizin arbeiten können, aufgezeigt wurde. Dies war ja in der damaligen Zeit ein großes Tabuthema. Auch die medizinische Komponente wurde sehr gut ausgearbeitet, vor allem die Behandlungsmethoden fand ich sehr gut umrandet. Auch die gesamte Geschichte selbst fließt gut dahin und ist leicht zu lesen. Ich hätte mir nur etwas mehr Tiefgang gewünscht, das Buch plätschert einfach so dahin und bietet kurzweiliges Lesevergnügen. Die Charaktere der beiden Schwestern fand ich sehr gut ausgearbeitet und man konnte sich sehr gut in beide hineinfühlen. Natürlich darf auch nicht die Liebe zu kurz kommen! Ich bin gespannt auf die Fortsetzung und werde diese natürlich lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.02.2021

Die Chemie hat mir gefehlt

Just One Heartbeat – Verborgene Sehnsucht
0

Ich habe mich auf das Buch gefreut, da ich auch bereits die "Raleigh Riders" Reihe kenne. Dieses Buch konnte mich aber nur mäßig überzeugen. Generell angesprochen hat mich die Grundidee - ein Rockstar, ...

Ich habe mich auf das Buch gefreut, da ich auch bereits die "Raleigh Riders" Reihe kenne. Dieses Buch konnte mich aber nur mäßig überzeugen. Generell angesprochen hat mich die Grundidee - ein Rockstar, der sich eine Freundin "mietet" aber die Umsetzung hat mich leider nicht richtig überzeugt. Ich kann auch gar nicht sagen, woran es lag, für mich sprang einfach der Funke nicht über. Die Geschichte an sich liest sich flott und schön, aber mir fehlte einfach das Brennen zwischen den beiden Protagonisten. Liam und auch Claudia, blieben mir, was ihre gemeinsame Geschichte betrifft, einfach ein wenig zu flach. Man lernt viel aus der Vergangenheit der beiden, was sie alles durchmachen mussten (vor allem Claudia) doch zwischen den beiden fehlte einfach die Chemie. Trotz allem gebe ich gerne drei Punkte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere