Profilbild von Mehr_als_worte

Mehr_als_worte

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Mehr_als_worte ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mehr_als_worte über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.07.2020

Anders als erwartet aber so gut!

LASH: Von Herzen fies
0

Ich hatte eine locker, leichte Liebesgeschichte erwartet.
Tja, zum Glück bekommt man nicht immer das was man erwartet!
Ich habe nämlich eine wundervolle, tiefgründige Geschichte bekommen bei der die Liebe ...

Ich hatte eine locker, leichte Liebesgeschichte erwartet.
Tja, zum Glück bekommt man nicht immer das was man erwartet!
Ich habe nämlich eine wundervolle, tiefgründige Geschichte bekommen bei der die Liebe zwar eine Rolle spielt aber nicht im Vordergrund steht.
Die Protagonisten habe ich gleich von a fan an in mein Herz geschlossen und geliebt, sie handeln realistisch, generell ist die ganze Geschichte sehr realitätsnah, was mir besonders gut gefallen hat.
Die zwischenmenschlichen Beziehungen spielen eine große Rolle und das hat die Autorin einfach wundervoll umgesetzt, gepaart mit einem philosophischen Schreibstil hat es dieses Buch geschafft mich voll auf zu begeistern.
Vor allem Zoe und Lash sind einfach zwei Personen die es einfach in sich haben, jeder auf seine eigene Art und Weise und genau das macht sie so liebevoll.
Die Autorin hat hier einen Jugendroman geschrieben der sich nicht nur schön und leicht lesen lässt, sondern auch auf ganz eindrucksvolle Weise Werte vermittelt die gerade heutzutage wichtiger denn je sind.

Bewertung:
Klare fünf Anker, ich mag Bücher die eine Message haben und diese auch noch auf eine schöne Art und Weise vermitteln.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2020

Dark Romance at its best 👍👌

Blood & Roses - Buch 1
0

Ich sage euch, hier haben wir Dark Romance at ist best! Holla die Waldfee, allein schon der Einstieg war unglaublich! Mitreißend und absolut genial.
Schon auf den ersten Seiten wusste ich, ich werde diese ...

Ich sage euch, hier haben wir Dark Romance at ist best! Holla die Waldfee, allein schon der Einstieg war unglaublich! Mitreißend und absolut genial.
Schon auf den ersten Seiten wusste ich, ich werde diese Geschichte lieben und ich sollte recht behalten, auch wenn Band eins recht kurz ist, somit hatte ich die Geschichte auch recht fix durch und konnte mich zum Glück auch gleich auf den nächsten Band stürzen.
Es wird düster, es wird gewaltig aber das Buch hat auch seine ruhigen Momente und es steckt auch ein Zacken Liebe und Zärtlichkeit darin.
Die Protagonisten sind anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, allerdings haben wir hier nicht das kleine brave Mädchen und den bösen Jungen, sondern eher ein Paar welches es faustdick hinter den Ohren hat, der eine mehr, der andere weniger. Sie begegnen sich auf Augenhöhe und genau das gefällt mir so an diesem Buch.
Aber auch der Schreibstil lässt einen nur so durch die Seiten fliegen und somit ist dieses Buch für mich der perfekte Auftakt einer tollen Reihe.

Bewertung:
Alles in allem ein gelungener Auftakt, fünf Anker

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2020

Bad Romance at its best

Blood & Roses - Buch 1
0

Ich sage euch, hier haben wir Dark Romance at ist best! Holla die Waldfee, allein schon der Einstieg war unglaublich! Mitreißend und absolut genial.
Schon auf den ersten Seiten wusste ich, ich werde diese ...

Ich sage euch, hier haben wir Dark Romance at ist best! Holla die Waldfee, allein schon der Einstieg war unglaublich! Mitreißend und absolut genial.
Schon auf den ersten Seiten wusste ich, ich werde diese Geschichte lieben und ich sollte recht behalten, auch wenn Band eins recht kurz ist, somit hatte ich die Geschichte auch recht fix durch und konnte mich zum Glück auch gleich auf den nächsten Band stürzen.
Es wird düster, es wird gewaltig aber das Buch hat auch seine ruhigen Momente und es steckt auch ein Zacken Liebe und Zärtlichkeit darin.
Die Protagonisten sind anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, allerdings haben wir hier nicht das kleine brave Mädchen und den bösen Jungen, sondern eher ein Paar welches es faustdick hinter den Ohren hat, der eine mehr, der andere weniger. Sie begegnen sich auf Augenhöhe und genau das gefällt mir so an diesem Buch.
Aber auch der Schreibstil lässt einen nur so durch die Seiten fliegen und somit ist dieses Buch für mich der perfekte Auftakt einer tollen Reihe.

Bewertung:
Alles in allem ein gelungener Auftakt, fünf Anker

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.07.2020

Verrückt aber toll!

Zum schwarzen Mond
0

Also Nicole Schuhmacher ist ja eh schon absolut verrückt. Mit Tess hat sie in ihren ersten Büchern schon einen Charakter geschaffen der es in sich hat aber mit Lisa hat sie eine Protagonistin geschaffen ...

Also Nicole Schuhmacher ist ja eh schon absolut verrückt. Mit Tess hat sie in ihren ersten Büchern schon einen Charakter geschaffen der es in sich hat aber mit Lisa hat sie eine Protagonistin geschaffen die ich sofort in mein Herz geschlossen habe.
Aber die Autorin macht Vampire auch wieder Salonfähig, lange Zeit konnte ich mit dieser Spezies nichts mehr anfangen, es war einfach naja ausgelutscht und man hat es schon tausend mal gelesen. Nicole Schuhmacher hat den Vampiren aber neues Leben eingehaucht und vor allem keine tausend Klischees bedient.
Allein schon das Setting ist grandios und mal was ganz anderes.
In den letzten Büchern hat mir der rote Faden gefehlt, hier hat ihn die Autorin gut geschrieben und die Geschichte ist wunderbar, spannend und unterhaltsam.
Es gibt Liebe, Mord und Humor, alles was ein gutes Buch für mich braucht und ja ich liebe dieses Buch, nicht nur das Cover, auch den Inhalt.
Aber auch der Schreibstil ist gewohnt locker und man fliegt nur so durch die Seiten, ich habe ja nach wie vor die Hoffnung, dass es kein Einzelband bleibt! Also Nicole, falls du das liest, ich würde mich auf noch ein paar Geschichten freuen!

Bewertung:
Ich glaube ich muss gar nicht mehr sagen, fünf Anker!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.07.2020

Welcome back to Heavenfield!

Heavenfield Hearts - Die Farben deiner Liebe
0



Endlich geht es weiter und ich durfte wieder nach Hause kommen.
Ja, Heavenfield ist mir im ersten Buch so an mein Herz gewachsen, es fühlt sich an wie nach Hause kommen.

Clara Gabriel schafft es immer ...



Endlich geht es weiter und ich durfte wieder nach Hause kommen.
Ja, Heavenfield ist mir im ersten Buch so an mein Herz gewachsen, es fühlt sich an wie nach Hause kommen.

Clara Gabriel schafft es immer wieder mich zu überraschen, dieses Mal geht es etwas derber zu, das Grundthema ist ernster und trotzdem schafft sie es so Gefühlvoll zu schreiben.
Sie nimmt uns mit auf eine Geschichte die es in sich hat, nicht nur die zwei Protagonisten begegnen sich auf Augenhöhe sondern auch die Geschichte ist auf einen ganz anderem Level.
Es wird ernst, es wird echt, es wird emotional.

Wie hat meine Oma so schön gesagt: “Bei Frau Gabriel merkt man, dass sie in ihre Bücher ihr ganzes Herzblut steckt” und dem kann ich nur zustimmen, egal welches Thema die Autorin anschneidet, es ist ihr wichtig und das merkt man mit jeder Seite.

Der Schreibstil ist wie gewohnt locker und lässt sich einfach schön lesen und auch ein bisschen nach Heavenfield träumen.

Was mich ebenfalls wieder fasziniert hat, Clara Gabriel schafft es mit einer Handvoll Handlungsorten und auch nur einer Handvoll Personen ein Buch zu schreiben und einem trotzdem das Gefühl zu geben man hätte eine ganz Welt vor sich, was man ja auch im Prinzip hat und mit jedem Band wächst diese Welt ein bisschen mehr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere