Profilbild von MermaidKathi

MermaidKathi

Lesejury Profi
offline

MermaidKathi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MermaidKathi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.06.2021

Wunderschön illustriert und eine schöne Geschcihte.

Odo und der Beginn einer großen Reise.
0

Mein Fazit
Wunderschönes Buch über Freundschaft, das Leben in Ghana & darüber seine Angst zu überwinden & Neues kennenzulernen. Vielfalt ist super wichtig & das Buch trägt hoffentlich zu mehr Zusammenhalt ...

Mein Fazit
Wunderschönes Buch über Freundschaft, das Leben in Ghana & darüber seine Angst zu überwinden & Neues kennenzulernen. Vielfalt ist super wichtig & das Buch trägt hoffentlich zu mehr Zusammenhalt & zu einem besseren Zusammenleben bei. Es macht viel Spaß Odo zu begleiten & man kann wunderbar mit ihr mitfühlen. Die Illustrationen sind bunt & man kann die Emotionen spüren. Das Buch lässt sich super vorlesen, ist aber ziemlich lang, sodass man es am besten in 3 Etappen aufteilt. Ich vergebe für das wunderschöne Buch 5 Sterne.
Meine Meinung
Mir gefällt Odos Geschichte sehr gut. Zu Beginn wird das Leben in einem Dorf in Ghana gezeigt. Da gerade Wochenende ist, können die 7-jährige Odo & ihr Freunde den ganzen Tag spielen. Auf den Illustrationen kann man die Kinder spielen sehen & auch das Dorf mit seinem täglichen Leben. Dieser Einblick gefällt mir besonders gut. Auf den Bildern läuft auch ein Mädchen mit heller Hautfarbe herum. Odos Freundin Sam, die einzige mit heller Haut, kommt ursprünglich aus London. Ich mag es total gerne, dass sie alle zusammenspielen & befreundet sind, als ob es kein Unterscheid zwischen ihnen gibt – denn so ist es auch! Aufs Aussehen kommt es nicht an, sondern nur auf den Charakter. Die Geschichte ist sehr schön beschrieben & wunderschön illustriert. Man kann mit Odo mitfühlen & versteht, warum sie Angst hat ihr zu Hause & ihre Freunde zu verlassen. Trotzdem ist sie mutig & bereit Neues zu lernen. Die Geschichte mit den vielen bunten, wunderschönen Illustrationen lässt sich gut lesen, jedoch ist sie ziemlich lang. Meine Altersempfehlung: ab 5 bis 6 Jahre. Für jüngere wird es ziemlich schwer der langen Geschichte zu folgen. Selbst bei 5- jährigen könnte es teilweise schwer werden. Für das Buch wird viel Ruhe & Aufmerksamkeit benötigt. Am besten zum Vorlesen in 3 Teile aufteilt.
Weitere Highlights: Ein Vorwort von der Kinderbuchautorin Kirsten Boie. Was sie darin schreibt spricht mir aus der Seele. Wirklich schöne Worte! Ich finde es auch besonders wichtig, dass die Vielfalt auch in Büchern & auf dem Cover sichtbar ist. Wir sehen alle anders aus. Dafür können wir nichts & das wichtigste ist der Charakter. Trotzdem ist es schön & wichtig, wenn Bücher die Vielfalt wiederspiegeln & man sich in Buchcovern wiedererkennt. Wenn man sich Mühe gibt, kann man sich in jedem Cover irgendwie wiederfinden. Trotzdem freut man sich besonders, wenn es mal etwas besser passt. Das Gefühl sollte jede*r mal haben, deshalb ist die Sichtbarkeit der Vielfalt meiner Meinung nach super wichtig. Außerdem find ich es wahnsinnig schön & Faszinierend andere Kulturen oder die eigene Kultur (besser) kennenzulernen. Ein weiteres Highlight in dem Buch für mich: Ein Rezept zu einem typischen Gericht aus Ghana. Frittierte Kochbananen. Odo isst sehr gerne Kochbananen. Umso mehr freue ich mich, dass das Rezept beiliegt.
Wusstet ihr, dass die Kinder in Ghana nach dem Wochentag, an dem sie geboren wurden, benannt werden? Odos zweiter Name ist Akua, weil sie an einem Mittwoch geboren wurde. Ich wurde an einem Dienstag geboren & würde somit Abena heißen. Wäre ich ein Junge, wäre mein Name Kwabena. Alle Kinder in West-Afrika haben so einen Wochentag-Namen. Faszinierend, oder? Zum Abschluss noch: Ich finde es schade, dass das Buch in Folie eingeschweißt war. Klar verstehe ich, dass man das Buch schützen will, aber in diesem Fall ist das nicht nötig. Dafür finde ich es super, dass beim Kauf des Buches 1 € für die aminu Initiative gespendet wird.
Odo ist ein schönes Buch, dass hoffentlich zu einem besseren Zusammenleben und Miteinander beiträgt.

Meine Meinung zum Cover
Das Cover & die Illus gefallen mir richtig gut. Alles ist schön bunt & die Emotionen kann man in den Illus förmlich spüren. Auf dem Cover sieht man Odo & ihre Puppe Akua, was mir gut gefällt. Ich finde es wichtig, dass auf Buchcovern die Vielfalt zu sehen ist, die die Welt & Deutschland zu bieten hat.
Ich wünsche euch viel Spaß mit Odo. Eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.06.2021

Ein Fall mit viel Pferd

Die drei !!!, 85, Ein Fall mit Herz und Huf
0

Mein Fazit:
Ein spannender Fall für alle Pferdefreunde! Das Turnierpferd Feuerherz wird entführt und auf dem Gestüt passieren seltsame Dinge. Natürlich ermitteln meine Lieblings-Detektivinnen wieder. Der ...

Mein Fazit:
Ein spannender Fall für alle Pferdefreunde! Das Turnierpferd Feuerherz wird entführt und auf dem Gestüt passieren seltsame Dinge. Natürlich ermitteln meine Lieblings-Detektivinnen wieder. Der Fall ist wieder super spannend. Schwestern, die Konkurrentinnen sind, Pferdewetten und unglückliche Verstrickungen. Ob das Dream-Team das Gestüt und das bekannte Turnierpferd Feuerherz in letzter Sekunde noch retten können? Für den Fall mit Herz und Huf vergebe ich 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:
Der Fall mit Herz und Huf ist absolut gelungen. Spannend bis zur Letzen Seite und mit ganz viel Herz. Für Pferdefans ist der Fall auf jeden Fall ein Muss, auch wenn man zwischendurch heftig schlucken muss. So einige Wendungen habe ich persönlich dieses Mal tatsächlich nicht kommen sehen und war letztendlich doch sehr überrascht, wie alles gekommen ist. Unglückliche Verstrickungen. Sehr cool finde ich übrigens, das Franzi Pferdeleckerlis selber macht. Das ist nicht nur wahnsinnig gesund, sondern auch nachhaltig, was also perfekt zur Thematik im vorletztem Band passt. An der Stelle hätte ich mich sehr über ein Rezept gefreut, dass am Ende des Buches abgedruckt ist. Eine gute Chance vertan… Schade…Mir gefällt übrigens die neue Kommissarin sehr gut, die seit dem letzten Band (84 Luftballon-Küsse) mit dabei ist und Peters unterstützt. Im Pferdefall kommt auch Blake am Ende endlich aus der USA zurück. Franzi musste wirklich lange auf ihn warten. Ganz viel Herz und Pferde erwarten euch auf jeden Fall in diesem Buch. Der Band ist auch für Leute geeignet, die keine Pferde Narren/Närrinnen sind ;).

Meine Meinung zum Cover:
Mir gefällt das Cover sehr gut. Ein schönes Grün und Feuerherz und die Mädels sind gut zu sehen. Seit dem neuen Design (das mir inzwischen gut gefällt) ist der Einband dünner und die Bücher somit leider biegsam und weniger stabil.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Fall mit Herz und Huf. Eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2021

Witzig und spannend. Mirealla Manusch ist genial!

Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule!
0

Mein Fazit:
Mirella Manusch Band 2 hat mir richtig gut gefallen! Wie Band 1 ist es witzig, tierisch und Idee ist genial! Mirella lernt immer mehr mit ihren Fähigkeiten umzugehen und setzt sich für die ...

Mein Fazit:
Mirella Manusch Band 2 hat mir richtig gut gefallen! Wie Band 1 ist es witzig, tierisch und Idee ist genial! Mirella lernt immer mehr mit ihren Fähigkeiten umzugehen und setzt sich für die Tiere ein – wobei sie auch mal so einige Fehler macht, aus denen sie lernen kann. Neben den bekannten Figuren (Mirella, ihre beste Freundin Klara, ihr Kater Lanzelot und der Vampir Freund „Blödboy“ Manolo), die ich bereits in Band 1 ganz schnell ins Herz geschlossen habe, kommt eine neue Figur dazu. Jasper. Auch ihn kann man ganz schnell ins Herz schließen. Er unterstützt Mirella und Klara bei einem wichtigen Fall. Wiedermal ist der Schreibstil genial und die Geschichte ist so witzig geschrieben, dass man das Buch kaum auf die Seite legen kann. Und auch dieses Mal gibt es wieder ein Rezept hinten im Buch! Sehr empfehlenswert ist übrigens auch das ungekürzte Hörbuch! Der 2te Band von Mirella Manusch genauso genial wie Band 1 und ich vergebe volle 5 Sterne!

Meine Meinung zum Buch:
Band 2 ist absolut großartig! Die bekannten Charaktere tauchen wieder auf und es kommen weitere dazu (ein neuer Menschenfreund und einige tierische Besucher) und alle sind wieder wunderbar ausgearbeitet. Es macht richtig viel Spaß sie besser kennenzulernen. Absolut begeistert bin ich vom Schreibstil. Er gefällt mir richtig gut und es macht wahnsinnig viel Spaß die Seiten zu lesen oder der Geschichte im ungekürzten Hörbuch zu lauschen (ich habe beides gemacht). Die Idee zum Buch gefällt mir weiterhin richtig gut und ich freue mich jetzt schon auf viele weitere Abenteuer mit Mirella, Klara, Manolo und jetzt auch Jasper. Natürlich auch mit den tierischen Begleitern. Der Teil gefällt mir übrigens besonders gut. So ist Mirella mit ihren 9 Jahren nicht alleine unterwegs, sondern wird immer beschützt. Auch sehr gut gefällt mir, dass Mirella nicht perfekt ist. Sie macht Fehler, hat Angst und versucht trotzdem immer das richtige zu tun und anderen zu helfen. Das macht sie unglaublich sympathisch, realistisch und echt – auch wenn es natürlich eine Fantasy Geschichte ist. Alle wichtigen Figuren konnte ich auch in Band 2 wieder sofort ins Herz schließen. Und ich muss nochmal erwähnen wie gerne ich Mirellas Kater Lancelot (ehemals Langstrumpf) mag. Er ist einfach so super witzig mit mit seinem coolen französischen Akzent! Allein deshalb solltet ihr unbedingt mal ins Hörbuch hören (ihr findet es z.B. auch Spotify)!
Das Buch ist unglaublich witzig und es lässt sich super lesen (oder anhören!). Außerdem gibt es wunderschöne Zeichnungen im Buch, die Kapitel sind angenehm lang und die Schrift hat eine tolle Größe. Und am Ende gibt auch wieder ein tolles Rezept. Herzen auf dem Bleck aus einem Quark Öl Teig – Er symbolisiert die Freundschaft zwischen Klara und Mirella, die das Rezept im Buch zusammenbacken. Wieder ein großartiges Buch! Ich freue mich schon sehr auf Band 3! Hoffentlich wird es einen geben ;).

Meine Meinung zum Cover:
Das Cover ist wieder spitze geworden! Mirella hängt mit ihrem coolen Vampir-Umhang von der Decke und ihr Vampirzahn blitzt hervor. Zudem sieht man auch ihre coole rosafarbene Strähne. Ihr Name ist in Glitzer geschrieben und diesmal ist Frau Eule zu sehen, der Mirella hilft. Außerdem mag ich die coolen Fledermäuse, die um sie rumflattern. Ein richtig schönes, ansprechendes Cover! Es sieht Band 1 sehr ähnlich und man erkennt sofort, dass sie zusammengehören. Leider wurde das Verlagsdesign was geändert, sodass es nicht leider nicht ganz einheitlich ist. Und es ist schade, dass auf den Buchrücken keine Nummern stehen und man nicht sofort erkennt, dass es Band 2 ist. Trotzdem natürlich ein wunderschönes Cover ;).

Mirella Manusch ist eine geniale Buchreihe und ich hoffe, dass es noch viele weitere Bände geben wird. Vampirische Grüße von eurer MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2021

Süßes, interaktives Buch

Kitzel den Kakadu - Ein Mitmachbuch zum Schütteln, Schaukeln, Pusten, Klopfen und sehen, was dann passiert. Von 2 bis 4 Jahren. Vom Bestsellerautoren (Schüttel den Apfelbaum)
0

Unser Fazit:
Wir sind auch von diesem Buch absolut begeistert. Wie bereits bei den ersten beiden Malen haben wir uns auch wieder auf das coole Mitmachbuch gestürzt und wir lieben auch das! Wir haben es ...

Unser Fazit:
Wir sind auch von diesem Buch absolut begeistert. Wie bereits bei den ersten beiden Malen haben wir uns auch wieder auf das coole Mitmachbuch gestürzt und wir lieben auch das! Wir haben es bestimmt schon 20 mal angeschaut! Es gibt wieder viele tolle Aufgaben und wir finden es übrigens auch sehr cool, dass eine Seite von einer Feuerwehrfrau spricht. Auch genial finden wir den Geier, der den Hut vom Cowboy klaut und die Frösche mit ihrem Gartenteich. Einfach genial! Man muss wieder pusten, klatschen, Knöpfe drücken, klopfen und das Buch schütteln/bewegen und sogar einen kleinen Reim aufsagen. Wieder ganz viele tolle Aufgaben und wieder total genial mit schönen kurzen Texten und schönen Bildern ohne unnötigen Hintergründen. Auch wieder bei diesem Band ist das Papier sehr dünn, sodass immer jemand dabei sein muss, um das Buch anzuschauen. Trotzdem bekommt das geniale Mitmachbuch von uns 5 von 5 Sternen!

Meine Meinung zum Buch:
Als Tante finde ich das Buch auch absolut genial! Mein Neffe liebt einfach alle drei Bücher der Reihe! Er liebt es die Aufgaben zu erfüllen, und dann zu sehen, dass alles gut wird. Die Aufgaben sind außerdem super kreativ und schön gestaltet. Das Buch nach rechts kippen, damit die Frösche in ihrem Teich baden können oder einen Knopf drücken, damit die Feuerwehrfrau den Waschbären aus dem Baum retten kann (Mega cool übrigens, dass hier ein Rollenklischee gebrochen wird!). Den Vorhang zuziehen, damit der Bär Winterschlaf halten kann. Es gibt sehr viel zu tun und die Kinder sind eine Weile beschäftigt und haben zudem noch ganz viel Spaß! Das ist einfach genial. Die Texte sind wunderbar kurzgehalten und den Kindern wird genau erklären, was man machen muss und warum. Nach dem es erledigt ist wird das Kind auf der nächsten Seite gelobt dafür. Ein schönes Konzept. Am Ende wird auch immer jemand schlafen geschickt und man muss das Buch leise schließen. Ein tolles Ende. Die Kinder lieben das Buch. Sie sind absolut begeistert. Alleine können die jüngeren es noch nicht machen (2 und 3 Jährige), da die Seiten aus Papier sind. Sie würden zu schnell kaputtgehen. Dafür gibt es viele schöne Mitmachaufgaben. Das Buch ist übrigens auch super für den Kindergarten geeignet!

Meine Meinung zum Cover, den Illus:
Mir gefällt das Cover sehr gut. Der Kakadu ist wirklich sehr schön. Außerdem finde ich es super, dass „Mitmachbuch“ vorne draufsteht. So weiß man sofort, was man von dem Buch hat. Der hübsche Kakadu lädt direkt zum Lesen und Mitmachen ein. Zudem finde ich das grün sehr schön. Die Illustrationen sind einfach gehalten, aber ganz klar. Man erkennt alles sofort. Der Hintergrund ist einfach weiß geblieben. So wird man nicht abgelenkt. Super!

Ich kann euch das Buch für die Kleinen wirklich ans Herz legen. Es ist richtig super, süß gemacht und die Kinder lieben es! Viel Spaß beim Mitmachen wünscht euch eure MermaidKathi (mit Neffe L.).

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2021

Fantasievolle Geschchten und wunderschön gestaltet

SUNA Volle Kanne Prinzessin
0

Mein Fazit:
Suna ist einfach unglaublich süß! Band 2 ist mit unglaublich viel Liebe, farbenfrohen Bildern und ganz vielen Details gestaltet (wie bereits Band 1!). Neben einer wunderschönen Karte am Anfang ...

Mein Fazit:
Suna ist einfach unglaublich süß! Band 2 ist mit unglaublich viel Liebe, farbenfrohen Bildern und ganz vielen Details gestaltet (wie bereits Band 1!). Neben einer wunderschönen Karte am Anfang und am Ende, gibt es zu Beginn einen schönen Einleitungsbrief von der 8-jährigen Prinzessin Suna. Danach erzählt sie den Leserninnen 4 witzige, spannende und fantasievolle Abenteuer (hier in Band 2 natürlich alle zuckersüß mit Leckereien), bevor sie sich mit einem Abschiedsbrief verabschiedet. Am Ende erwartet uns auch noch eine Galerie mit den wichtigsten Figuren der 4 Geschichten und 2 Rezepte zum Nachmachen – passend zum Buch. Jede Seite ist unglaublich schön gestaltet, Teilweise mit bunten Worten zwischen den Texten. Die Geschichten sind mit etwa 20 bis 30 Seiten relativ lang, aber es gibt ganz viele Bilder und das Buch eignet sich super zum Vorlesen! Ich vergebe für das wunderschöne Buch volle 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:
Ich bin absolut verliebt in dieses Buch! Es ist unglaublich schön gestaltet und mit unglaublich fantasievollen Geschichten gefüllt. Allein für das wunderschöne Design lohnt sich das Buch (und natürlich auch Band 1)! Die Karten, die Vorstellungs- und Verabschiedungsbriefe, die traumhaften Illustrationen und die Rezepte am Ende. Und ein weiteres kleines Highlight für mich: Das Leseband. So muss man nicht nach einem Lesezeichen suchen. In jedem Band finden sich 4 Abenteuer mit Prinzessin Suna – aber wenn du jetzt eine langweilige Prinzessin erwartet, die nur Teepartys macht, hast du dich geirrt. Suna ist total normal, ein bisschen verrückt und liebt Abenteuer – also eine Prinzessin, die man am liebsten als beste Freundin hat. Sie ist mutig und stürzt sich immer in neue Abenteuer. Im Buch erzählt sie von ihren Abenteuern. In der ich Perspektive und in Vergangenheit Form – und spricht zwischendurch immer wieder die Leser
innen an. Wirklich gut gemacht! Das Buch eignet sich übrigens super zum Vorlesen (ab so ca. 5 bis 6 Jahren) oder für Erstleser*innen zum selber lesen. Und das beste: Es ist egal, ob man Buch 1 bereits gelesen hat. In den Briefen spricht Suna den ersten Teil zwar an und fragt, ob man ihn bereits gelesen hat, aber alle Geschichten sind komplett unabhängig voneinander. Man kann sie also lesen, wie man möchte. Einen kleinen Kritikpunkt als Erwachsene habe ich jedoch – Suna ist mit ihren 8 Jahren sehr eigenständig und geht auf ziemlich gefährliche Abenteuer – teilweise ganz ohne Erwachsene. Das ist etwas unrealistisch (wobei das etwas relativ ist. Schließlich ist es eine Fantasy Geschichte mit vielen fantasievollen Geschichten). In diesem Band wird es übrigens zuckersüß! Wortwörtlich. Suna reist in ein Schokoladenland mit Schokoladenbergen und Kakaobrunnen und besucht mit ihrem Cousin den zuckersüßen Schatz der Ameisen. Und dann schneit es auch noch mitten im Sommer – und zwar Puderzucker! Und was ein Esel mit Zuckersüßen Abenteuern zu tun habt, erfahrt ihr dann in der letzten Geschichte. Phantasievoll und witzig! Es lohnt sich auf jeden Fall. Ich bin absolut begeistert von Sunas Büchern.

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen:
Mir gefällt das Cover sehr gut! Es ist kunterbunt mit ein paar schönen silber-glitzer Elementen. Suna ist immer auf dem Cover zu sehen und man sieht sofort, dass sie nicht so eine typische Prinzessin ist. Das Cover schreit nach ganz viel Abenteuer und auch nach einer Piraten Geschichte. Der Titel verspricht „Zuckersüße Abenteuer“ und die bekommt man auf jeden Fall! Die Illustrationen sind absolut genial und passen wunderbar zur Geschichte und ich liebe es, dass jede Seite bunt ist und man was entdecken kann!
Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Suna! Eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere