Profilbild von Miri2712

Miri2712

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Miri2712 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Miri2712 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.02.2021

Gutes Buch

Sweet Little Lies
0

Das Cover hat einen dunkel blauen hintergrund. Im Vordergrund haben wir rosanen Blumen und eine Wolke. Das sieht einfach so wunderschön aus.

Das Buch konnte man relativ gut lesen. Das Buch ist in der ...

Das Cover hat einen dunkel blauen hintergrund. Im Vordergrund haben wir rosanen Blumen und eine Wolke. Das sieht einfach so wunderschön aus.

Das Buch konnte man relativ gut lesen. Das Buch ist in der Ich-Perspektive und aus der Sicht von Betty geschrieben.

Es geht um die Protagonisten Betty und Thom. Betty ist authentisch und hat einen starken Charakter.
Thom hat einen Interessanten Charakter, den man im Buch immer besser kennenlernt.

Ich fand das Buch gut, aber irgendwas hat mich noch nicht zu 100% überzeugt. Auch die Beziehung zwischen den beiden war nicht so stark. Mir hat das intensive der Beziehung gefehlt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2021

Mal was anderes mit einer Story in Deutschland

Breakaway
0

Vielen dank an Netgalley und dem LYX verlag für das Rezensionsexemplar.

Das Cover hat einen Lila und Hellblauen Verlauf von links nach rechts und es sieht etwas aus wie ein Marmormuster.

Anabelle hat ...

Vielen dank an Netgalley und dem LYX verlag für das Rezensionsexemplar.

Das Cover hat einen Lila und Hellblauen Verlauf von links nach rechts und es sieht etwas aus wie ein Marmormuster.

Anabelle hat einen schönen Schreibstil. Am Anfang musste ich mich erstmal im Buch rein finden, da manche Stellen etwas komisch beschrieben worden waren. Das Buch ist aus beiden Sichten geschrieben, heißt es ist aus der Ich-Perspektive.

Es geht um die Protagonisten Lia und Noah. Lia ist einfach nur mutig, einfach ohne einen Plan die Stadt zu verlassen und es auf sich zukommen lassen. Noah kümmert sich viel um seine Familie und hilft seinen Bruder.

Ich musste mich erstmal an der Umgebung gewöhnen, weil das Buch in Berlin spielt. Ich bin es gewohnt in Amerikanische Umgebungen zu lesen. Die Umgebung in Berlin finde ich aber echt schön und es ist mal etwas anderes.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2021

Tolle Story

Someone Else
0

Das Cover ist Wahnsinnig schön. Es sieht aus wie explodierende Farbbomben. Das Wort "ELSE" ist mit dem Schleier verbunden, als würden die Farben darüber liegen.

Der Schreibstil ist wie immer einfach zu ...

Das Cover ist Wahnsinnig schön. Es sieht aus wie explodierende Farbbomben. Das Wort "ELSE" ist mit dem Schleier verbunden, als würden die Farben darüber liegen.

Der Schreibstil ist wie immer einfach zu lesen und flüssig. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive. Definitiv zu empfehlen.

Die Hauptprotagonisten sind Cassie und Maurice (Auri). Cassie ist ein sehr unsicherer Mensch, sie schafft es nicht über ihren Schatten zu springen. Auri wird manchmal komisch angeguckt, weil er eine andere Hautfarbe hat, aber er hat genug selbstbewusstsein um das zu ignorieren. Dazu spiel er noch Football.

Die beiden haben ein gemeinsames Hobby und zwar Cosplay. Sie stellen Siri und Geralt da und nähen sich die Kostüme selber.

In dem Buch hat man auch mehr über Lucien mitbekommen, man erfährt aber bei Someone to Stay mehr über ihn. Dort ist er der Hauptcharakter.

Es geht um Liebe, Akzeptanz und Toleranz .
Ich finde es schön das Laura über wichtige Themen schreibt, die im echten Leben vorkommen. Das Buch regt Leser an mal über das Thema nachzudenken und das finde ich wichtig.

Ich finde das Buch wegen der Story echt gut, aber Someone New hat mich mehr überzeugt und mehr gerührt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2021

Echt schönes Buch!

Bad At Love
0

Was, wenn unsere Liebe mein Untergang ist? Als Azalées Mutter stirbt, bleibt ihr nichts anderes übrig: Sie muss nach vier Jahren zum ersten Mal in ihre Heimatstadt zurückkehren. Augenblicklich holen sie ...

Was, wenn unsere Liebe mein Untergang ist? Als Azalées Mutter stirbt, bleibt ihr nichts anderes übrig: Sie muss nach vier Jahren zum ersten Mal in ihre Heimatstadt zurückkehren. Augenblicklich holen sie dort die schrecklichen Erinnerungen an ihre Vergangenheit ein. Doch nicht nur das: Azalée lernt auch ihren neuen Nachbarn Eden kennen. Er ist sexy und geheimnisvoll, und auch wenn sie sich geschworen hat, niemals Gefühle für einen Mann zu entwickeln, berührt er sie auf eine Weise, die ihre Welt mit jedem Tag ein bisschen mehr ins Wanken bringt...

Meinung:
Das Buch von Morgane Moncomble ist wie immer fantastisch. Sie hat ein leicht zu lesenden Schreibstil und somit kann man gut in die Geschichte eintauchen. Die Geschichte hat mich echt gefesselt. Wie es im Klappentext steht geht es um Azalée und Eden. Ich fande es anfangs schwer zu unterscheiden wer der Frauen und der Männername ist, weil man die Namen nicht allzu häufig hört. Nach der Zeit kam man aber damit klar. Die beiden Protagonisten sind sehr stark, aber haben auch ihre weichen Seiten. In dem Buch werden wichtige Themen angesprochen und man sollte das im echten Leben mitnehmen. Das Buch kann ich nur empfehlen, es beschreibt das, was auch im echten Leben passiert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2021

Schöne Sportlerstory

Game on - Mein Herz will dich
0

Erst einmal zum Cover. Das ist so wunderschön, viel besser als das alte Design. Dieser Schleier von Farben der im Hintergrund ist, ist so beruhigend und schön.

Ich habe direkt am Anfang gemerkt das der ...

Erst einmal zum Cover. Das ist so wunderschön, viel besser als das alte Design. Dieser Schleier von Farben der im Hintergrund ist, ist so beruhigend und schön.

Ich habe direkt am Anfang gemerkt das der Schreibstil super leicht zu lesen ist und man direkt in die Geschichte verfällt. Das Buch wurde aus der Ich-Perspektive geschrieben, was ich sowieso immer liebe.

Es geht um die Protagonisten Anna Jones und Drew Baylor. Ana ist eine sehr starke Person und kontert auch gerne mal zurück. Sie studiert Englische literatur im 4 Jahr.
Drew ist der sexy, charmante und selbstbewusste Star Quarterback. Drew hat aber auch noch eine andere Seite, er ist engagiert, arbeitet viel an seine Karriere als Sportler und ist immer sehr höflich.

Zwischen den beiden brodeln die Gefühle. Eine heiße Beziehung, die beiden sind einfach füreinander gemacht.

Es gab einige Wendungen die echt traurig waren und mir die eine oder andere Träne entlockt hat.

Ich kann das Buch nur empfehlen, eine super schöne Story.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere