Profilbild von Missi

Missi

Lesejury-Mitglied
offline

Missi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Missi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.01.2017

Positiv überrascht

Hot Chocolate - Promise
1 0

Freddy beschließt das Lisa, ins Penthouse ziehen muss er möchte die Eskapaden von Lisa seiner Ziehtochter nicht mehr mitbekommen. Lisa ist alles andere davon begeistert, als sie die Bedingung hört das ...

Freddy beschließt das Lisa, ins Penthouse ziehen muss er möchte die Eskapaden von Lisa seiner Ziehtochter nicht mehr mitbekommen. Lisa ist alles andere davon begeistert, als sie die Bedingung hört das sie mit drei anderen zusammen ziehen muss. Freundinnen hat sie nicht, also bestimmt Freddy wer mit einzieht.

Die Jurastudentin Kate ist sehr zurückhalten, investiert sehr viel Zeit in ihr Studium, sie hat ein Geheimnis, Kate ist noch Jungfrau und spart sich für den richtigen auf. Als sie auf den älteren Richard trifft, ist sie von der ersten Minute hin und weg von ihm. Kate denkt das er der richtige ist und ist bereit Richard ihre Jungfräulichkeit zu schenken.

Ganz anders ist da Lisa, sie liebt es mit vielen verschiedenen Leuten Sex zu haben, ob mit einer oder mehreren Personen, Lisa liebt die Abwechslung und vor allem wenn die Leute schnell verschwinden. Was keiner weiß sie will keine liebe zulassen, als sie eine Nacht mit Rebekka verbringt steht ihre Welt Kopf. Sie ist sich sicher das sie, Rebekka will nur kann Lisa, ihr nicht das geben was sie verdient.

Ava Studiert Medizin, genau wie Kate ist sie sehr zielstrebig.
Ihr freund Chris ist Musiker, Hobby mäßig singt sie und tritt hin und wieder mit der Band auf. Ava liebt Chris da ist sie sich ganz sicher nur kann er sie nicht befriedigen. Als sie ihr Praktikum in der Notaufnahme an tritt stellt sie fest das auch ihr größer Rivale sein Praktikum da macht. Nach einem schweren Unglück müssen beiden Hand in Hand arbeiten, was ohne Probleme gelingt. Nach ihrer Schicht passierte was ungewöhnliches, sie hat Sex mit ihm und einen unglaublichen Orgasmus. Aber was soll sie nun tun Chris es sagen oder nicht ?

Die letzte ist Jill ihr Traum ist es Schauspielerin zu werden nur hat sie Riesen angst sich an der Schauspielschule zu bewerben. Ava als ihrer beste Freundin versucht ihr gut zuzureden, damit sie ihr leben nicht vergoldet, neben dem Surfen (was sie liebt) hat sie eine neue Leidenschaft gefunden. Sie mixt Cocktails im Hot Chocolate und kreiert auch selbst welche. Als sie beschließt doch den schritt zu wagen sich an der Schauspielschule zu bewerben, wird sie glatt belohnt und wird zum vorsprechen eingeladen.

Vier Mädels die unterschiedlicher gar nicht sein können, gründen eine WG, da denkt man doch gleich an Zicken krieg. Gegensätze ziehen sich an, so heißt es doch so schön, und wenn man die vier besser kennen lernt merkt man das auch schnell. Jede ist auf ihrer Art und weise ganz besonders und mit ein paar Regeln kann auch das zusammen leben auch hinbekommen.

Fazit:
Die Story hat mir sehr gut gefallen, genau so wie das Cover es ist auffällig und spricht einen an.
Erst dachte ich das ist wieder eins dieser erotischen Bücher, aber nein es ist anders und hat so seinen eigenen Stil. Die vier Mädels wachsen einem auch schnell ans Herz, viele Situation kann man gut nachvollziehen.
Der Schreibstil der Autorin lies sich flüssig lesen, was ich sehr angenehm fand, nur hat mir eine Sache so gar nicht gefallen oder besser gesagt manchmal echt verwirrt. Der Wechsel zwischen den Personen ging manchmal für meinen Geschmack zu schnell, ich wusste manchmal gar nicht wer gerade was erzählt oder denkt.
Was mich nicht daran hindert dem Buch 5 Sterne zu geben, das hat es sich echt verdient.
Mich hat das Buch so gefesselt, das ich mir sogar die anderen teile besorgen werde, um zu wissen was bei den Mädels so ab geht.

Veröffentlicht am 04.04.2017

Mafia mal ganz anders

Dark Mafia Prince
0 0

Aleskio Dragusha setzt alles auf eine Karte, mit seinem Bruder Viktor den er vor einem Jahr in Russland wieder gefunden hat, sucht er gemeinsam nach ihren Bruder Kiro. Er ist der Jüngste von den drein ...

Aleskio Dragusha setzt alles auf eine Karte, mit seinem Bruder Viktor den er vor einem Jahr in Russland wieder gefunden hat, sucht er gemeinsam nach ihren Bruder Kiro. Er ist der Jüngste von den drein und Aleskio ist bereit alles dafür zu tun, sogar wenn er alles in shutt und Asche legen muss. 
Mira Nikolla ist die Tochter des mächtigsten Mannes Chicago, der auch gleich zeitig für den Tod seiner Eltern verantwortlich ist. Sie ist seine alte Jugendfreundin aus Kinder tagen, Jahre lang hat er darauf hin gearbeitet ihrem Vater es heimzuzahlen, nur hat er nicht damit gerechnet das Mira so eine Wirkung auf ihn haben wird. Aleskio, muss alles außen vorlassen es zählt alleine seinen kleinen Bruder zu finden und seine Familie zu rechen. 

Die zwei Protagonisten Aleskio und Mira sind klasse, gerade weil sie in unterschiedlichen Welten leben. Sie kämpft für das recht und er bricht es, da stellt man sich die frage wie soll das funktionieren. 
Wie erwartet wurde es brutal und blutig auch wenn Aleskio anders tickt, er hat das gute Herz seines Vaters geerbt. Auch Mira muss über ihren Schatten springen, was ihr fast das Herz in zwei reißt. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen der Schreibstil war locker und leicht zu lesen, das Cover spricht einen auch sofort an. 
Ich freue mich schon Viktor´s Geschichte zu lesen und vor allem möchte ich erfahren ob sie Kiro finden. 

Veröffentlicht am 09.03.2017

Unglaublich spannend

Bound - Tödliche Erinnerung
0 0

Eve Gray, die eigentlich Jessica Montgomery heißt, entkam nur knapp dem Ladykiller. In einem Krankenhaus in Atlantas erwachte sie, ohne eine Erringung an ihr leben vor dem aufwachen. Sie wand sich an LOST ...

Eve Gray, die eigentlich Jessica Montgomery heißt, entkam nur knapp dem Ladykiller. In einem Krankenhaus in Atlantas erwachte sie, ohne eine Erringung an ihr leben vor dem aufwachen. Sie wand sich an LOST die vermisste Personen suchten, Gabe Spencer hat sich nach der Navy es zu aufgaben gemacht anderen Leuten zu helfen, nachdem er seiner Schwester selbst nicht mehr helfen konnte. Als er Eve sieht wollte er ihr helfen, auch wenn er ihre Geschichte erst nicht so richtig glauben konnte.

Die zwei Protagonisten Eve und Gabe sind klasse, beide fühle sich zueinander hingezogen, nur konnten es keiner von beiden zulassen.
Eve, die nach ihrem Gedächtnis Verlust sowieso niemanden traut, weiß aber von Anfang an das es bei Gabe anders ist. Die Sicherheit die er ihr gibt ist umwerfend und auch nachdem zweiten Angriff des Ladykillers vertraut sie ihm voll und ganz.
Gabe kämpft stark gegen seine Gefühle an, versucht sich immer wieder einzureden das es nur seine Klientin ist und die sind tabu. Je mehr Zeit sie zusammen verbringen, um so schwieriger wird es auch für ihn, da Eve ehrlich mit ihm ist und ihre Gefühle freien lauf lässt.

Ich fand den Schreibstil der Autorin sehr angenehm, nur die vielen verschiedenen Sichten waren leider nicht so meins. Auch wenn man viel mehr über die Geschichte kennen gelernt hat und die Spannung dadurch größer wurde.
Im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gefallen, gerade deswegen weil es bis zum bitteren ende spannend blieb. Ich hatte sämtliche Leute als Ladykiller in Betracht gezogen, aber wer es dann wirklich war hat mich umgehauen.

Veröffentlicht am 25.02.2017

Die Royals

Paper Princess
0 0

Ella Harper gerade mal 17 Jahre, schlägt sich alleine durchs Leben. Nachdem Tod ihrer Mutter ist sie jetzt ganz alleine, ihren Vater hat sie nie kennen gelernt.
Sie hat ein klares Ziel vor Augen , nur ...

Ella Harper gerade mal 17 Jahre, schlägt sich alleine durchs Leben. Nachdem Tod ihrer Mutter ist sie jetzt ganz alleine, ihren Vater hat sie nie kennen gelernt.
Sie hat ein klares Ziel vor Augen , nur ist es gar nicht so einfach alles unter einem Hut zubekommen. Am Tag besucht sie die Schule und Nachts arbeitet sie als Stripperin. Als Callum Royal auftaucht und behauptet ihr Vormund zu sein, sucht sie schnell das weite, leider hat sie nicht mit seiner Hartnäckigkeit gerechnet.
Er verspricht ihr ein besseres Leben, wenn sie bei ihm und seinen Söhnen Lebt.
Das aufeinander Treffen ist alles andere als schön, die Jungs können Ella nicht ausstehen, was sie kein bisschen einschüchtert. Sie ist fest entschlossen das durch zustehen bis sie ihren Abschluss in der Tasche hat.

Das Buch bringt alles mit sich lügen, entringen und eine große Portion Liebe.
Ella und die Jungs verbindet sehr viel, beide Seiten haben einen schweren Verlust hinter sich. Ganz langsam schleicht sie sich in die Herzen aller Jungs, nur ein Herz hat sie von Anfang an erobert und zwar das von Reed Royal.

Die Autorin hat da was echt tolles vollbracht, habe sehr viel Freude beim lesen gehabt. Schreibstil war sehr angenehm, ich hatte keine Probleme beim lesen.
Cover ist auch super gelungen, es hat einfach so ein wow Effekt.

Veröffentlicht am 06.02.2017

Mein Held

Lawless
0 0

Bear ist gerade 21 Jahre, als er auf das kleine süße Mädchen namens Thia trifft.
Er schenkte ihr seinen Ring, mit einem versprechen das es gar nicht gab, aber irgendwas musste er ja tun.
Als sein Biker ...

Bear ist gerade 21 Jahre, als er auf das kleine süße Mädchen namens Thia trifft.
Er schenkte ihr seinen Ring, mit einem versprechen das es gar nicht gab, aber irgendwas musste er ja tun.
Als sein Biker Bruder versucht hatte den laden zu überfallen, in dem sie die Stellung hielt war das die einzige Möglichkeit sie zu besänftigen.
Der MC konnte im Moment keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen und wer hätte das gedacht das sie ihm das versprechen so schnell abnimmt.
Jahre später braucht Thia Hilfe, da fällt ihr nur einer ein....
Bear ist schon lange kein Biker mehr, nachdem er dem MC den rücken gekehrt hat lebt er in seiner eigenen Welt.
Er ist nicht mehr die Person die er einmal wahr, noch immer liegt im die Folter in den Knochen und raubt ihm den Schlaf.
Als er den Anruf und das Foto eines Mädchen von King bekommt, erkennt er sie wieder und mach sich sofort auf den weg, um die Sache zu klären.
Thia wurde misshandelt, nur wusste er nicht wie weit der MC gegangen ist.
Bear versucht sich einzureden das sie ihm nichts bedeutet, aber da belügt er sich selber und weiß das er ihr einfach nicht wieder stehen kann egal was er versucht.
Er würde lieber sterben damit sie sicher ist, er geht sogar für sie ins Gefängnis, aber nicht ohne ihr das versprechen abzunehmen das sie ihn nicht auf geben soll.

Bear seine Geschichte ist unglaublich, zum ersten mal erfährt man was hinter diesem harten Kerl steckt.
Man hat ihn kennen gelernt das er rücksichtslos ist, keine Gefühle zu lässt bis er auf Thia trifft.
Zwei kaputte Seelen die zu einander finden, werden zu einem ganzen.
Wie auch schon bei den zwei Vorgänger hat mich das Buch voll und ganz überzeugt, so das ich jetzt schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung warte.
Das Ende wurde wie erwartet sehr spannend und lässt viele fragen offen.