Profilbild von Nanja

Nanja

aktives Lesejury-Mitglied
online

Nanja ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nanja über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2019

Mit SEHENSUCHT verfeinert taste of Love 3

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert
0

Von: Poppy J. Andernson
Seitenanzahl: 302
Meine Lesezeit: 2 Stunden

Band Drei!
Als Hailey nach drei Jahren wieder zurück in ihre Heimatstadt kommt, um dort als Souschefin zu arbeiten, ist sie nicht ...

Von: Poppy J. Andernson
Seitenanzahl: 302
Meine Lesezeit: 2 Stunden

Band Drei!
Als Hailey nach drei Jahren wieder zurück in ihre Heimatstadt kommt, um dort als Souschefin zu arbeiten, ist sie nicht darauf vorbereitet Scott wiederzusehen. Ihr Ex-Verlobter, der der Grund war, dass sie Hals über Kopf ihre Heimat verlassen hat, will ihr nun auch noch die Rückkehr vermasseln. Hailey ist hin und her gerissen, denn sie weiß, dass sie ihn auch während ihrer Abwesenheit nicht vergessen konnte, doch ist der Scott, den sie kannte, immer noch da?

Das Buch war einfach super! Hailey ist mir zwar viel zu stur und uneinsichtig, aber ohne ihren enormen Willen wär Hailey eben nicht Hailey. Scott ist für mich eher in der Position des bemitleidenswerten, obwohl sein Charakter sich im Verlauf der Handlung stark entwickelt. Ehrlich gesagt war ich sogar ziemlich verwirrt. Was ich auch richtig gut fand, war das viele und auch sehr detaillierte Wissen übers Kochen.
Alles in allem ist das Buch wärmstens weiterzuempfehlen.

Veröffentlicht am 15.09.2019

Flying High

Flying High
0

Allgemein:

Von: Bianca Iosivoni
Seiten anzahl: 431
Meine Lesezeit: 4 Stunden

Im Zweiten Band geht es darum, ob Liebe ausreicht um zwei Menschen aneinander zu binden. Hailee hat seit Wochen ein Dunkles ...

Allgemein:

Von: Bianca Iosivoni
Seiten anzahl: 431
Meine Lesezeit: 4 Stunden

Im Zweiten Band geht es darum, ob Liebe ausreicht um zwei Menschen aneinander zu binden. Hailee hat seit Wochen ein Dunkles Geheimniss, doch unter keinen Umständen soll es je eine andere Person erfahren. Schon gar nicht Chase, der stück für stück Hailees Herz erobert hat. Wird sie Mutig genug sein ihn nicht zu verlassen?
Ich muss sagen, dass mir tatsächlich das Zweite Buch besser gefallen hat. Irgentwie schafft es Bianca Iosivoni noch mal deutlich tiefer und berührender auf einzelnde Themen einzugehen und erschafft damit eine wirklich tolle Stimmung. Zu den Charakteren kann ich nur sagen, sie sind einfach wundervoll geschrieben. Hailee ist eine Person die gerne dinge in sich frisst und ungerne darüber spricht, oder sich überhaupt darüber austauscht. Ein weiteres Problem ihrer Persönlichkeit ist das sie immer versucht ihre Umweld zu befriedigen, sich dabei aber selbst vernachlässigt, oder soger vergisst. Chase war für mich auf jeden fall der angenemere Charakter. Er ist deutlich enspannter, auch wenn er ebenfalls Probleme hat, stellt er ihre hauptsächlich in den Vordergrund. Er ist, wortwörtlich ihr Fels in der Brandung, ihr Anker. Das Buch ist allerdings ziemlich nerven aufreiben… ich glaube es ist schon relativ lange her, dass ich bei einem Buch so nah am Wasser Gebaut war (rotz und Wasser geheult habe)
Die Geschichte ist wirklich wahnsinnig ausführlich und kleinteilig geschrieben und man bekommt sofort das Gefühl ein Teil, wenn nicht soger eine Person darin zu sein. Für diese buch kann ich nur beider Daumen hoch geben und ein Start Ticket!!!

Veröffentlicht am 13.09.2019

Kopf aus, Herz an

Kopf aus, Herz an
0

Kopf aus, Herz an

Von: Jo Watson
Seitenanzahl: 314
Meine Lesezeit: 1 Tag

Es geht um Lilly, die gerade den schlimmsten Albtraum einer jeden Frau durchmacht, ihr Mann lässt sie kurz vor der Hochzeit stehen. ...

Kopf aus, Herz an

Von: Jo Watson
Seitenanzahl: 314
Meine Lesezeit: 1 Tag

Es geht um Lilly, die gerade den schlimmsten Albtraum einer jeden Frau durchmacht, ihr Mann lässt sie kurz vor der Hochzeit stehen. Daraufhin entschließt sie kurzerhand die geplanten Flitterwochen alleine zu genießen. Auf dem Flug nach Thailand lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos genau dem Typ Mann entspricht, dem sie sonst aus dem Weg geht, doch nach ihrer furchtbaren Erfahrung ist ihr das egal und sie lässt sich von Damien in eine Welt entführen, die ihrer nich ferner sein könnte. Schnell lernt sie die Bedeutung von Kopf aus, Herz an, kennen.

Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen, vor allem die Idee. Allerdings ist es mir schwer gefallen mit den Figuren mitzufühlen. Lilly ist für mich eine Frau, die noch nicht richtig verstanden hat, wie viel Spaß das Leben machen könnte, wenn man nicht alles vorausplant. Mich persönlich hat sie ein bisschen aufgeregt, mit ihrer ständigen Eifersucht und Planerei. Damien dagegen finde ich sehr sympathisch. Dass er den Mut aufbringt alleine eine Reise durch Europa zu machen, ohne geld, zeigt Klasse. Insgesamt hat mir Damiens Charakter besser gefallen als der von Lilly.

Für mich war das Buch bis auf ein paar Stellen eher ereignislos, es ist zwar nich schlecht, weder von der Geschichte noch vom Schreibstil her, aber irgendetwas hat gefehlt. Ich würde es schon empfehlen, aber eher an Leute, die schnell lesen, damit man schneller zum ereignisreichen Schluss kommt.

Veröffentlicht am 13.09.2019

After Work

After Work
0


Von: Simona Ahrnstedt
Seitenanzahl: 517
Meine Lesezeit: 1 tag

Als Lexia erfährt, dass ihre Firma aufgekauft wurde, hat sie große Angst, da ihr neuer Chef als sehr umempfindsam und bösartig beschrieben ...


Von: Simona Ahrnstedt
Seitenanzahl: 517
Meine Lesezeit: 1 tag

Als Lexia erfährt, dass ihre Firma aufgekauft wurde, hat sie große Angst, da ihr neuer Chef als sehr umempfindsam und bösartig beschrieben wird und sie als einzige nicht die gefragten und idealisierten Modelmaße besitzt. Am Abend vor der Übernahme geht sie in eine Bar und trifft dort auf Adam, dem sie im Rausch ihre halbe Lebensgeschichte erzählt und Adam hört einfach nur schweigend zu und gibt ihr einen Drink nach dem anderen aus. Als sie am nächsten Morgen völlig verkatert ins Büro stolpert, muss sie zu ihrem Schrecken feststellen, dass der vermeintliche Bauarbeiter Adam aus der Bar, niemand anderes ist als ihr neuer Chef.

Nach der ersten Reihe, die ich von Simona Ahrnstedt gelesen habe, habe ich mich riesig gefreut dieses Exemplar in der Bibliothek zu finden. Die Bücher von Simona sind einfach toll geschrieben. Sie geben einem nicht das Gefühl dass Buch nur wegen des Endes zu lesen. Ihre Bücher sind unheimlich mitreißend und fesselnd, ohne dass dabei wirklich etwas „spannendes“ im Sinne von Aktionen passiert. Bei den Hauptcharakteren bin ich sehr zwiegespalten. Lexia ist aufgrund ihres Humors, ihres Willens und der Fähigkeit zu Kreativität und genau das abzuliefern was gefragt ist, sehr bewundernswert. Andererseits sind ihre ständigen Attacken von Unsicherheit nervig und fast schon übertrieben, auch wenn man sie teilweise verstehen kann.
Adam kommt einem am Anfang wie der klassische „ich gehe fürs Geschäft über Leichen-Typ“ vor, doch im Laufe der Handlung schält er sich langsam wie eine Zwiebel.
Ein bisschen schade fand ich, dass nicht, wie in den anderen Büchern von Simona eine weitere Liebesgeschichte nebenbei erläutert wird und deutlich weniger Nebenrollen beleuchtet werden.
Es ist zwar nicht so gut wie die andere Reihe, aber trotzdem ein voller Erfolg.
Lustig ist, dass Bücher von erfolgreichen Autoren, die nicht so gut wie ihre Vorgänger waren, trotzdem um einiges besser sind als andere Reihen.
Auch dieses Buch ist wärmstens weiterzuempfehlen!