Cover-Bild Ray & Grace
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Booklounge Verlag
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 420
  • Ersterscheinung: 13.02.2020
  • ISBN: 9783947115150
Annika Kastner

Ray & Grace

»Du musst kämpfen. Für mich, für uns.«

Grace´ Leben ist von vorne bis hinten durchgeplant. Sie weiß, welchen Platz sie einzunehmen hat und wie ihre Zukunft aussehen wird - zumindest denkt sie das, denn erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Durch eine fatale und ebenso absurde Wette ihres Freundes gerät ihre Welt völlig aus den Fugen. Das Blatt wendet sich und ihr Dasein verläuft in ganz andere Bahnen, als sie ursprünglich angedacht hat. Aber will sie das, die Sicherheit verlassen und sich in ein Abenteuer stürzen?

Ray ist ein Bad Boy, wie er im Buche steht – jedenfalls nimmt er das bis zu dem Tag, als er Grace das erste Mal in die Augen sieht, an. Dieser Moment ändert alles für ihn: Andere Frauen sind plötzlich uninteressant und haben keinerlei Chance, denn seine volle Aufmerksamkeit schenkt er ausschließlich ihr. Eine egomane Wette mit ihrem Freund erweist sich als perfekte Gelegenheit. Nicht nur, dass er seinem Ziel näher kommt, auch kann er dadurch seine wohl größte Lüge aufrechterhalten.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.02.2020

Ein tolles Buch über das Kämpfen der wahren Liebe!

0

Cover:
Mir gefällt es total, dass immer eine Farbe bei Annika's Werken heraussticht! Und dieses Mal ist es 💛. Ein schöner Hingucker.
.
Schreibstil:
Annika schreibt in den POV's von Ray und Grace, damit ...

Cover:
Mir gefällt es total, dass immer eine Farbe bei Annika's Werken heraussticht! Und dieses Mal ist es 💛. Ein schöner Hingucker.
.
Schreibstil:
Annika schreibt in den POV's von Ray und Grace, damit immer eine schöne Abwechslung besteht, sowie man dadurch einen besseren Einblick in die jeweilige Persönlichkeit bekommt. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und fesselnd. Man kann das Buch gar nicht aus der Hand legen, weil man so gespannt ist, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt.
Ein paar lästige Fehlerteufelchen befinden sich zwar auch im Buch, denen ich diesmal aber mal keine Beachtung geschenkt habe.
.
Meine Meinung:
Was man sogleich erkennen kann ist, dass Grace's Leben regelrecht durchgeplant worden ist von ihren Eltern. Uni. Freund. Wo sie verkehren darf und wo nicht.
.
Tut mir leid, dass ich das sagen muss, aber solche Eltern-Kind-Beziehungen sind für mich ein Graus. Furchtbar. "Vertrauen ist gut, Kontrolle besser". Das Motto der Eltern von Grace. Einfach grausam und verletzend gegenüber den eigentlich schon erwachsenen Kindes. Nichtsdestotrotz einfach nur herablassend und das ist zB. ein Thema das es heutzutage NOCH immer gibt!!
Diese Passage zeigt sovieles, um das Obiggenannte nochmals zu unterstreichen.
~
Seit meiner Kindheit wird mir eingetrichtert, dass ich zum Wohle der Familie handeln muss. Familie über alles. Mein Wohl steht unter dem des Gesamten. Ohne meine Familie bin ich ein Niemand. Wende ich mich gegen meine Familie, bin ich ein namenloser Schandfleck und weniger wert als der Dreck unter den High Heels meiner Mutter.
~
Ich bin einfach nur sprachlos und enttäuscht von so einer "nicht Familie" und Zwangsehe!
Nichtsdestotrotz kommt auch etwas Schönes in dieser Düsternis zustande und zwar werden Ray und Grace tatsächlich ein Paar. Aber lest doch selbst, wie sie es schaffen all die Scherbereien zu beseitigen.
.
Charaktere:
Grace - naja ist das Vorzeigepüppchen ihrer Familie. Sie wird dazu gedrängt, regelrecht wird ihr befohlen dieses und jenes zu tun. Sie hat keine Stimme, das ist einfach so unglaublich deprimierend und traurig! Sie ist klein, blond und hat grüne Augen. Sie ist lieb und nett und wünscht sich nichts mehr als ihren eigenen Weg zu gehen.
James und Ella - sind Zwillinge und die besten Freunde von Ella. Ziemlich temperamentvoll, aber gute Seelen. Ziemlich witzig und spritzig und stehen zu Grace. Unnnnnd verabscheuen Liam bis aufs Übelste. ;)
Liam - ist der zukünftige Mann an Grace Seite, ausgesucht von ihren Eltern natürlich...Zwangsehe, furchtbar.... Er ist ein Beach Boy, sexy, aber in Grace Herz sind keine Schmetterlinge vorhanden. Er gibt sich nicht einmal Mühe bei ihr und mit ihren Freunden kommt er auch nicht klar. Für mich ist er ein reiches mieses Arschloch und ein Volltrottel. ;)
Ray - gehört zu Liams Team, Bad Boy, Inder, er hat genauso wie er Spaß mit den Ladies, aber was ihm von Liam unterscheidet ist, dass er wirklich auf Grace steht und diese auch beschützen will...
Kali und Kiran - Ray's super liebe Geschwister
Ethan und Mason - gute Freunde von Ray
.
Fazit: Man sollte für das Kämpfen, dass man über alles liebt! 💗
.
🌟 5 / 5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere