Profilbild von koetzi

koetzi

Lesejury Profi
offline

koetzi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit koetzi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.01.2021

eine spannende und emotionale Liebesgeschichte

Lynnwood Falls – Und dann kamst du
2

Rezension aus Deutschland vom 31. Dezember 2020
Eigentlich möchte ich gar nicht so viel über den Inhalt der Geschichte schreiben, da man schon einiges aus dem Klappentext erfahren kann und den Rest sollte ...

Rezension aus Deutschland vom 31. Dezember 2020
Eigentlich möchte ich gar nicht so viel über den Inhalt der Geschichte schreiben, da man schon einiges aus dem Klappentext erfahren kann und den Rest sollte jeder selber lesen.

Die Autorin hat mich in diesem 2. Band in eine wunderschöne Winterlandschaft von Lynnwood Falls gebracht. Wie man sehen kann, komme ich aus dem Schwärmen nicht mehr raus.
Durch ihren flotten und detaillierten Schreibstil , gespickt mit einer Prise Humor. war es ein Leichtes in dieser Geschichte rein zu kommen. In dieser begegnet man die unterschiedlichsten sympathischen Charakteren, die für diesen besonderen Wohlfühlfaktor sorgen.

Die beiden Hauptcharakteren sind Annabella und Will, um die es sich auch in dieser emotionale Liebesgeschichte handelt. Durch den Erzählerwechsel der beiden, bekommt man Einblick auf deren Vergangenheit und der jetzigen Gefühlswelt.
Während dieser spannenden und emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle lernt man auch den Freundeskreis der beiden kennen. Sie tragen zu einer runden und stimmige Geschichte bei.
Bis zum Ende bleibt die Geschichte mit einigen Wendungen spannend, bis es zum süßen Happy End kommt.

Ich bin durch dieses Buch mit seiner tollen Geschichte nur so durch gerauscht und habe mit einem echten Wohlgefühl die Achterbahnfahrt mit gemacht und freue mich jetzt schon auf das nächste Band von dieser tollen Autorin Helen Paris.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 27.11.2020

spannende Fantasy-Geschichte

Zwischen dir und der Dunkelheit
0

Ich muss zugeben, das mir das Cover, wie auch der Titel direkt ins Auge gefallen ist. Durch den Klappentext neugierig geworden dachte ich es wäre so eine normale Fantasy-Geschichte, aber weit gefehlt.



Ich ...

Ich muss zugeben, das mir das Cover, wie auch der Titel direkt ins Auge gefallen ist. Durch den Klappentext neugierig geworden dachte ich es wäre so eine normale Fantasy-Geschichte, aber weit gefehlt.



Ich möchte gar nicht so viel über die Geschichte schreiben, denn es soll sich jeder selbst eine Meinung bilden. Mir hat sie sehr gut gefallen, da es um Mythen, Kampf von Gut gegen Böse, Engel gegen Dämonen und Teufel handelt. Die beschriebene Showplätze sind bestimmte Orte in München, die es wirklich gibt. Die Autorin hat diese , wie auch die Handlungen sehr bildhaft beschrieben, so das man sich direkt vor Ort fühlte und es mit eigenem Auge miterlebte.

.Besonderheit in dieser Geschichte war das geschickte Zwitschen zwischen Gegenwart und dem späten Mittelalter, die durch die Protagonistin Sera und ihre seherischen Fähigkeiten entstanden. Diese waren so stimmig. das sie dem Lesen kein Abbruch lieferten. Aus der Sicht von Sera geschriebene Erzählweise kam man dann Schritt für Schritt an die Hintergründe.



Sera ist in diesem Buch keine perfekte Heldin, da sie doch am Anfang etwas Naiv rüber kam, aber gerade das finde ich bei ihr sehr sympathisch. Jo und Mark fand ich auch klasse, kamen mir aber etwas zu kurz in der Geschichte-



Die Autorin hat ein flotten Schreibstil der es sehr einfach macht in die Geschichte rein zu kommen. Von Anfang an war eine gewisse Spannung vorhanden, die sich durch die ganze Geschichte zog, so das ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte und es in einmal durch gelesen habe.

Wer also auf Religion und Mythen steht, kann ich das Buch empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.10.2020

gefühlvolle und emotionale Lovestory

Amber Eyes - Mit dir für immer
0

In Amber Eyes geht es um Alice, die vor einem Jahr ihren geliebten Zwillingsbruder Paul verloren hat, da er ein inoperablen Gehirntumor erkrankte.. Seither kämpft sie von Tag zu Tag, um ihre Verlustängste ...

In Amber Eyes geht es um Alice, die vor einem Jahr ihren geliebten Zwillingsbruder Paul verloren hat, da er ein inoperablen Gehirntumor erkrankte.. Seither kämpft sie von Tag zu Tag, um ihre Verlustängste und Trauer in den Griff zu bekommen.
Als es ihr dann so langsam gelingt wieder Lebensmut zu fassen, meldet sich Sam bei ihr, da er wieder Kontakt zu seinem damaligen besten Freund Paul haben möchte.
Dies hat sein Manager geraten, da er total verlernt hat, wie es heißt ein normales Leben zu führen und kurz vor einem Zusammenbruch steht.
Sie begegnet ihn erst mit kühler Zurückhaltung, da sie immer noch total verletzt ist, da er nach der einzigen Liebesnacht den Kontakt zu ihr und ihren Bruder abgebrochen hat, um in der Musikbranche durch zu starten, was ihm auch gelungen ist.
Nach außen hin zeigt Sam nur sein aufgesetztes Lächeln und erscheint unnahbar und kühl. Doch durch Alli -ihr Kosenamen aus der Kinderzeit -bricht seine Schutzmauer und er zeigt sich von der aufmerksamen und einfühlsamen Seite. Beide merken , das sie sich gegenseitig brauchen.
Wird sie ihm noch eine 2. Chance geben?

Sina Müller hat in diesem Buch von einer wundervollen und emotionalen Liebesgeschichte erzählt.
Sie hat eine lebendige Schreibweise, die einem sofort in die Geschichte rein bringt. Durch Wechsel der beiden Sichtweisen, bekommt man ein tollen Einblick in deren Gefühlswelt und kann so etwas besser deren Handlungen verstehen.
Durch tolle Nebencharakteren und die Lyrics von Alice Instagrampostets, so wie die Geschenke inkl. Brief von ihrem verstorbenen Bruder und die Textzeilen aus den Lieder ist es eine sehr emotionale Geschichte geworden.
An manchen Stellen musste ich ganz schön schlucken und ein paar Tränchen weckdrücken.
Auch wenn der Zwischenteil etwas zäh und langgezogen und das Ende zu schnell und zu kurz geraten ist, kann ich das Buch gut weiter empfehlen!"

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 10.08.2020

ein romantischer Krmi

Dangerous Hearts – Mit dir gegen jede Gefahr
3

In dieser Geschichte treffen 2 Menschen auf einander, die vor ihrer Vergangenheit flüchten und im Glacier Nationalpark ihre Schicksale vergessen wollen. Zu einem ist es Nikki, die von ihrem Exfreund manipuliert ...

In dieser Geschichte treffen 2 Menschen auf einander, die vor ihrer Vergangenheit flüchten und im Glacier Nationalpark ihre Schicksale vergessen wollen. Zu einem ist es Nikki, die von ihrem Exfreund manipuliert wurde und Jared der Ranger, der mir dem Selbstmord seines Bruder nicht klar kommt.
Durch ihre nächtliche Treffen merken sie , dass sie ein Draht zu einander haben und sich vertrauen können.Sie erzählen sich gegenseitig ihre Vergangenheit . Langsam baut sich zwischen den Beiden eine Liebesbeziehung auf.
Leider muss Jared mit seinen Ranger-Kollegen Wilderer schnappen, die in dem Park einfach so die Tiere abschlachten. Später kommen auch noch Drogendealer hinzu.

Romina Gold hat ein wunderbares Buch erschaffen . Sie hat ein tollen Schreibstil der angenehm flüssig zu lesen ist und einen mit reißt in die Geschichte.Der ausgewogene Teil zwischen Romantik und Krimi in einer atemberaubenden Umgebung, machen dieses Buch zu einem wirklich lesenswertes Vergnügen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 03.08.2020

eine durchweg spannende Geschichte

Remember Me – Tödliche Vergangenheit
0

Vor 12 Jahren ruiniert Jubilee Harper durch eine unbedachten Äußerung eine ganze Familie. Sie taucht darauf hin unter und nimmt ein neuen Namen an. Nach dem dieser Fehler sie einholt und fast ihr Leben ...

Vor 12 Jahren ruiniert Jubilee Harper durch eine unbedachten Äußerung eine ganze Familie. Sie taucht darauf hin unter und nimmt ein neuen Namen an. Nach dem dieser Fehler sie einholt und fast ihr Leben kostet , kämpft sie sich langsam in ihr Leben zurück. Treu an ihrer Seite ist ihr bester Freund und Anwalt Brady und Garland, den Nachbarn für die sie bald zarte Gefühle entgegen bringt.
Mit den Therapiestunden bei ihrem Psychologen lernen wir Stück für Stück die Geschichte aus ihrer Vergangenheit kennen.
Doch ihre Panikattacken werden immer wieder angeschürt, da sie an jeder Ecke den Bruder ihres Peinigers zu entdecken glaubt.Später geschehen auch noch schreckliche Begebenheiten in ihrer Wohnung, die sie fast an den Rand des Wahnsinns treiben soll.

Die Autorin schafft durch ihre lebendige Schreibweise ein Umfeld, in der man zu einem die Gefühlswelt von
Lee kennen lernt, so wie auch den Freiraum bekommt selber seine Fantasie mit ein zu bringen.

Mein Fazit. Dieses Buch ist nicht, so wie das Cover aussieht eine reine Liebesgeschichte, sondern eine spannende Geschichte mit psycho-thrill-Einlagen und ein wenig Romantik. Zusammengebracht eine wirklich runde Sache die Überzeugt.
Ich kann das Buch nur bestens empfehlen!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl