Profilbild von Nicoletta49

Nicoletta49

Lesejury Profi
offline

Nicoletta49 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nicoletta49 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.05.2022

Schöne Sommergeschichte für Gartenfreunde und Romantiker

Wenn Träume Wurzeln schlagen
0

Ein wunderschönes, sommerliches Cover macht das Buch von Julia Parin zu einem absoluten Hingucker und neugierig auf eine Geschichte für alle Garten- und Romantikliebhaberinnen.

In dem Roman geht es um ...

Ein wunderschönes, sommerliches Cover macht das Buch von Julia Parin zu einem absoluten Hingucker und neugierig auf eine Geschichte für alle Garten- und Romantikliebhaberinnen.

In dem Roman geht es um die Karrierefrau Charlie, die sich nach dem Sturz ihrer Großmutter um deren Schrebergarten kümmern muss. Anfangs hat sie mit Kräutern und Gemüse wenig im Sinn, doch je mehr sie in die Materie eintaucht, umso mehr begeistert und verändert sie sich. Dann tritt auch noch der anfangs eher unfreundliche Gartennachbar Matteo in ihr Leben und alles verändert sich...

"Wenn Träume Wurzeln schlagen" wird in zwei Erzählsträngen erzählt: einmal in Jetzt-Zeit über das Leben von Charlie und einmal erfährt der Leser die Geschichte von Großmutter Freya in der Vergangenheit.

Die Kapitel haben eine angenehme Länge, der Schreibstil ist relaiv sachlich gehalten. Am besten haben mir die Kapitel gefallen, in denen Freya ins Spiel kommt. Sie ist ein Feingeist mit vielen Gefühlen für Pflanzen und Blumen - mit manchen Passagen konnte sie mich mitten ins Herz treffen. Auch erfährt der Leser viel Interessantes über Gemüse- und Kräuteranbau - mehr als einmal habe ich den Stift zur Hand genommen und mir Wissenswertes notiert.

Die Geschichte an sich ist wunderschön erdacht und einmal etwas ganz anderes - doch muss ich sagen, dass mir die ganz großen Gefühle etwas gefehlt haben.

Trotzdem kann ich diesen Roman von Julia Parin gerne weiterempfehlen - er passt einfach wunderbar in die warme Jahreszeit und lässt einen die wunderbare Gartenwelt von Charlie und Freya förmlich erspüren.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2022

Lebenshilfe mit einem Hauch Esoterik

Du bist mehr als genug
0

"Ich bin am schönsten, wenn ich einfach ich selbst bin."

Sarah Desai ist Coachin für Meditation und Transformation, hält landesweit Vorträge und erreicht mit ihrem Podcast viele Millionen Zuhörer. Nun ...

"Ich bin am schönsten, wenn ich einfach ich selbst bin."

Sarah Desai ist Coachin für Meditation und Transformation, hält landesweit Vorträge und erreicht mit ihrem Podcast viele Millionen Zuhörer. Nun gibt es als Ergänzung dazu ihren Ratgeber "Du bist mehr als genug",
Zuerst einmal fällt bei diesem wunderschön aufgemachten Buch die außergewöhnlich schöne Gestaltung auf - gezeichnete und colorierte Illustrationen führen den Leser durch die verschiedenen Kapitel.
Diese sind u.a. gegliedert in: Übungen, Meditationen, Visualisierung, Atemübungen, Affirmation und Mantra.
Der Ratgeber zählt auf moderne, spirituelle Themen, auf die man sich einlassen können muss. Hat man mit derlei "nichts am Hut" tut man sich vielleicht bei dem ein oder anderen Thema ein bisschen schwer. Ist man offen für alles, dann bietet Sarah Desai für Interessierte viele Inspirationen. Manche Tips kennt man vielleicht schon, wiederum anderes ist neu und wartet auf einen Versuch.
Ich persönlich fand dieses Buch sehr interessant, wunderschön und außergewöhnlich aufgemacht - manche Vorschläge werde ich gerne ausprobieren, manche sind mir doch ein wenig zu esoterisch. Deshalb vergebe ich gerne 4 Sterne für "Du bist mehr als genug".

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.04.2022

Verstehe was/ warum in dir vorgeht und hilf dir, dich wieder ins Gleichgewicht zu bringen

Anleitung für dein Leben
0

Ich beschäftige mich sehr gerne mit sogenannten "Glücksbüchern", die dir helfen sollen, dich selbst besser zu verstehen und Lösungsstrategien bieten, wieder Glück und Lebensfreude in dein Leben zu bringen.

"Anleitung ...

Ich beschäftige mich sehr gerne mit sogenannten "Glücksbüchern", die dir helfen sollen, dich selbst besser zu verstehen und Lösungsstrategien bieten, wieder Glück und Lebensfreude in dein Leben zu bringen.

"Anleitung für dein Leben" ist ein umfangreicher, farbig sehr ins Auge springender Ratgeber, der verspricht uns besser zu verstehen und dadurch glücklicher zu werden.

Das Buch ist in 3 Teilbereiche gegliedert: Auslöser (Wie konnte es soweit kommen?), Was hält euch gefangen? - und Lösungsstrategien ( Wie kann es weitergehen?).

Was mir an diesem Werk von Anfang an gefallen hat, ist der unkomplizierte Schreibstil. Dr. Sophie Mort schreibt von "Frau zu Frau" und nicht in komplizierten medizinischen Fachausdrücken. Ebenfalls poitiv zu erwähnen sind die Triggerwarnungen, die für manche Kapitel ausgesprochen werden: nicht jeder kann das Gelesene zu jedem Zeitpunkt gleich gut verkraften.

Wer sich grob einen Überblick über die jeweiligen Kapitel verschaffen möchte, findet eine Kurzfassung der wichtigsten Aussagen in einem umrandeten Kästchen. So kann der Leser, das für ihn aktuell Wichtige schnell herausfinden.

Ich persönlich fand das Buch sehr, sehr interessant. Auch wenn es enorm umfangreich ist und sicher nicht in einem Rutsch durchgelesen werden kann - so kann man sich doch schnell das Passende für seine eigene Situation heraussuchen. Aber nicht nur das - "Anleitung für dein Leben" ist auch für all diejenigen eine wahre Fundgrube, die gerne anderen helfen/ weiterhelfen möchten. Sei es im persönlichen oder beruflichen Umfeld.

Daher spreche ich gerne eine Leseempfehlung für alle aus, die gerne herausfinden möchten warum sie so sind wie sie sind und wie sie mit geeigneten Maßnahmen ihr Leben noch glücklicher gestalten können.


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2022

Hatte mir mehr von der Geschichte erhofft..

Nordwestnacht
0

Ich liebe Kriminalromane, die an der Küste spielen - deshalb habe ich mich sehr auf "Nordwestnacht" gefreut, galt es hier auch eine neue Autorin zu entdecken. Dieser Krimi ist bereits der 3. Band einer ...

Ich liebe Kriminalromane, die an der Küste spielen - deshalb habe ich mich sehr auf "Nordwestnacht" gefreut, galt es hier auch eine neue Autorin zu entdecken. Dieser Krimi ist bereits der 3. Band einer Serie rund um die Kommissare Hendrik Norberg und Anna Wagner, der als Schauplatz das wunderschöne St.Peter Ording aufbietet.

Auch die Inhaltsangabe verspricht gute Unterhaltung: geht es hier doch um einen Mord- und Vermisstenfall am Set eines Fernsehdrehs. Ebenfalls erfährt man einiges aus dem Privatleben der agierenden Polizisten, was ich eigentlich sehr gerne habe.

Die Geschichte startet flüssig in einem gut zu lesenden Schreibstil und der Kriminalfall steht von Anfang an im Visier des Lesers. Auch das malerische St. Peter Ording bekommt genügend Raum in der Erzähung, um etwas nordisches Gefühl beim Leser zu erzeugen.

Die Protagonisten selbst werden meiner Meinung nach relativ neutral gehalten - sie haben zwar ein "Privatleben", doch gelang es mir nicht, dieses aktiv auf mich wirken zu lassen. Auch der Kriminalfall selbst hätte etwas packender erzählt werden können. Auf fast 400 Seiten verliert sich die Spannung zunehmend und die Geschichte plätschert zeitweise regelrecht dahin.

Ich muss sagen, dass ich mir etwas mehr von diesem Buch versprochen habe und etwas enttäuscht bin. Man kann nicht sagen dass es schlecht ist, doch hat mir einfach etwas gefehlt, dass mich in Begeisterung ausbrechen lässt. Deshalb kann ich leider nur "mittelmäßige" 3 Sterne vergeben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2022

Allerbeste Krimiunterhaltung - viel spannender als gedacht

Mordseefest
0

Von Emmi Johannsen kenne ich bereits "Mordseestrand" , was mir damals sehr gut gefallen hat. Deshalb wollte ich unbedingt auch den Folgeband lesen und war sehr neugierig darauf.

Die wunderbar humorvollen, ...

Von Emmi Johannsen kenne ich bereits "Mordseestrand" , was mir damals sehr gut gefallen hat. Deshalb wollte ich unbedingt auch den Folgeband lesen und war sehr neugierig darauf.

Die wunderbar humorvollen, sommerlich frischen Cover der Reihe machen Lust auf leichte Krimiunterhaltung mit Nordseeflair. Wer hier allerdings an flache Unterhaltung denkt, wird schnell eines besseren belehrt.

In Mordseefest ermitteln Caro und Jan im Fall eines toten Fallschirmspringers. Er hatte viele Feinde und in seiner Vergangenheit und auch seinem Familienleben gibt es einige erschreckende Geheimnisse, die nach und nach ans Licht kommen.

Von Anfang an fühlt man sich nach Borkum versetzt - die Autorin schreibt sehr bildhaft und die Seiten fliegen nur so dahin. Eine Mischung aus sommerlicher Urlaubslektüre und viel Spannung begeistert. Denkt man bei dem gelungenen, lustigen Titelbild eher an Cozy-Crime, so wurde ich doch in diesem Fall mehr als überrascht. Der Mordfall ist durchwegs spannend, undurchsichtig und überraschend. Bis zum Schluss weiß man nicht, wer der Täter sein könnte, zu viele Verdächtige gibt es.

Die Auflösung ist gut gelöst und lässt den Leser zufrieden zurück. Mich hat Emmi Johannsen aufs Beste unterhalten und begeistert. Der 3. Fall der Borkumreihe ist meiner Meinung nach mit Abstand der Beste und macht neugierig auf weiter Bücher der Autorin.

Wer gerne spannende, aber unblutige Krimikost aus dem Norden liest, dem empfehle ich Mordseefest aus ganzen Herzen! Die Autorin versteht ihr Handwerk und hat mich mehr als begeistert. Ich hoffe, dass es noch viele Geschichten rund um Caro Falk geben wird und freue mich schon jetzt darauf!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere