Profilbild von Nightdream

Nightdream

Lesejury-Mitglied
offline

Nightdream ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nightdream über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.01.2019

Sehr unterhaltsam!

Die Sternen-Saga. Taurus
0 0

Ohne viel zu veraten: hier die Inhaltsangabe!

Natalie glaubt es kaum, als sich offenbart welche Geheimnisse ihr Großvater seit langem schon hütet. Ausgerechnet an dem Tag, wo sie vielleicht ...

Ohne viel zu veraten: hier die Inhaltsangabe!

Natalie glaubt es kaum, als sich offenbart welche Geheimnisse ihr Großvater seit langem schon hütet. Ausgerechnet an dem Tag, wo sie vielleicht mehr über diese Geheimnisse ihrer Opas erfahren könnte, wird Natalies Großvater entführt. Zusammen mit Giles, einem neu gewonnen Freund macht sie sich auf die Suche nach ihrem Großvater.

Doch was sie nicht weiß.... auch nach ihr wird gesucht!!!

Michael Templar schafft mit Taurus - Die Erben der Macht eine wunderschöne Geschichte rund um Freundschaft, Geheimnisse, Astrologie und Mut. Die Reise von Natalie und Giles mitzuverfolgen war unglaublich spannend und unterhaltsam. Man konnte sich sehr gut in die Figuren hineinversetzen und sich einfach von der Geschichte mittreiben lassen!


Veröffentlicht am 30.12.2018

Sehr unterhaltsame Anthalogie!!

Verborgene Magie
0 0

Verborgene Magie ist eine Sammlung von Kurzgeschichten aus der Feder vom Autorenduo Ilona Andrews, die schon die bekannte Reihe "Die Stadt der Finsternis" geschrieben haben.

Wer die Reihe noch nicht ...

Verborgene Magie ist eine Sammlung von Kurzgeschichten aus der Feder vom Autorenduo Ilona Andrews, die schon die bekannte Reihe "Die Stadt der Finsternis" geschrieben haben.

Wer die Reihe noch nicht kennt, kann die Kurzgeschichten zwar lesen, denn sie sind in sich abgeschlossen und um sie zu lesen, braucht man kein Hintergundwissen, jedoch wäre es doch besser die Reihe schon gelesen zu haben, da Charaktere der Reihe auch hier näher beleuchtet werden.

Die Geschichten fand ich sehr unterhaltsam und interessant. Man erlebt die Figuren, vor allem Julie hat mir sehr gefallen, mal von einer anderen Perspektive und entdeckt so wie anders die Atmosphäre der Geschichte auf einmal wirkt.

Alles in allem fand ich, die Kurzgeschichten ganz gut.

Veröffentlicht am 08.12.2018

Lesenswertes Sachbuch über Chinas Frauen

Mulans Töchter
0 0

Sicherlich kennen viele die Legende von Mulan: Ein normales Mädchen, das die gesellschaftlichen Traditionen Chinas in Frage stellt und sich durch ihre Taten selber beweisen kann und bis heute ...

Sicherlich kennen viele die Legende von Mulan: Ein normales Mädchen, das die gesellschaftlichen Traditionen Chinas in Frage stellt und sich durch ihre Taten selber beweisen kann und bis heute als Kriegerin angesehen wird. In " Mulans Töchter" beleuchtet die Autorin unterschiedliche Facetten der heutigen chinesischen Kultur und zeigt auf, dass auch chinesische Frauen heutzutage mit vielen Problemen zu kämpfen haben. Wie auch früher ist v. a. das Leben der chinesischen Frauen von Kultur geprägt. Hohe Erwartungen werden den Frauen gestellt, die meist nicht den ihren entsprechen. Personalität und Autonomität sind hierbei von fast keiner Bedeutung. Erschreckend fand ich beispielsweise die Lotusfüßchen, die Misshandlung von Kindern, von denen sicherlich viele davon gehört haben. Ab diesem Punkt fragt man sich doch, wie weit Kultur eigentlich in das menschliche Leben eingreifen darf.

Das Buch ist absolut empfehlenswert, man lernt Vieles und außerdem ändert es die eine oder andere Meinung von China und deren Kultur.

Veröffentlicht am 13.11.2018

Gute Unterhaltung

Nein ist das neue Ja
0 0

Es ist für sich schon ein sehr originelles Buch. Der Einstieg zum Thema und diese Sichtweise von der Autorin kommt auch sehr gut rüber. Der Schreibstil liest sich locker und leicht, sodass man nicht wie ...

Es ist für sich schon ein sehr originelles Buch. Der Einstieg zum Thema und diese Sichtweise von der Autorin kommt auch sehr gut rüber. Der Schreibstil liest sich locker und leicht, sodass man nicht wie bei manch anderen Sachratgebern einen Satz mehrmals durchlesen muss. Allerdings wurde ich etwas enttäuscht vom Buch oder vielleicht habe ich mir ja auch zu viel davon erwartet. Jeden Falls denke ich, dass das Thema "Nein-Sagen" in diesem Buch einfach nur in Länge gezogen worden ist. Klar ist es mit Ironie und Sarkasmus wunderbar verwoben, sodass es eine ideale Unterhaltungsliteratur war, aber als einen wirklichen Ratgeber kann ich ihn nicht empfehlen, dafür waren es etwas zu viele unzusammenhängende Anekdoten, die einfach nur aneinandergereiht wurden.

Aber als normale Unterhaltungsliteratur liest es sich wunderbar.

Veröffentlicht am 28.10.2018

Absolut einzigartig!!!

KA – Das Reich der Krähen
0 0

Als erstes muss ich sagen ... wow!! Das Buch ist fesselnd bis auf die letzte Seite, nicht wegen einer actionreichen Story oder so wahnsinnig emotionalen Charakteren... nein! Die Geschichte von ...

Als erstes muss ich sagen ... wow!! Das Buch ist fesselnd bis auf die letzte Seite, nicht wegen einer actionreichen Story oder so wahnsinnig emotionalen Charakteren... nein! Die Geschichte von der Krähe mit dem Namen Eichling hat etwas sehr besonderes in mir geweckt. Die mystische Erzählweise des Buches hält den Leser gebannt und nach Beenden des Buches wird in einem Nostalgie geweckt....

Die Geschichte handelt von einer einzigartigen Krähe mit dem Namen Eichling, die als erster Vogel mit Menschen kommuniziert, beinahe unsterblich ist, und der Frage nach der Wahrheit über Leben und Tod nachgeht.

Es war ein wirklich tolles Leseerlebnis und das ist wahrscheinlich der beste Roman der John Crowley je geschrieben hat.