Profilbild von Nightdream

Nightdream

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Nightdream ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nightdream über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.06.2019

Wunderschön tiefgründig!!!

Wie man bei Regen einen Berg in Flip-Flops erklimmt
0

"Wie man bei Regen einen Berg in Flip-Flops erklimmt" ist eine gutes Stichwort, dass Sofias Leben beschreiben könnte. Mit nur 14 Jahren verliert sie ihre Mutter und sieht die Welt plötzlich ganz anders. ...

"Wie man bei Regen einen Berg in Flip-Flops erklimmt" ist eine gutes Stichwort, dass Sofias Leben beschreiben könnte. Mit nur 14 Jahren verliert sie ihre Mutter und sieht die Welt plötzlich ganz anders. Auch nach Monaten lasstet der Tod ihrer Mutter sehr schwer auf sie. Ihre Ängste und Sorgen vertraut sie schließlich einer Kolumne an: Frag Kate! Doch nie im Leben hätte sie gedacht, dass Kate sich tatsächlich unmittelbar in ihrer Umgebung befindet. Es ist die Frau, die ihren Vater wieder glücklich werden lassen kann.

Dummerweise hat sie eine Tochter Alexa, die auf den ersten Blick wie ein bockiger, zickiger Teenager wirkt, doch täuscht nicht manchmal der erste Blick??

Mit der Unterstützung ihrer allerbesten Freundin Kitty und der Hoffnung auf eine kleine Liebesromanze mit Sam, einem Jungen, den sie im Laufe der Geschichte kennen lernen wird, versucht Sophia sich tapfter ran zu halten.

Fazit:
Dieses Buch hat mich zunächst sehr angenehm überrascht. So tiefgründig, emotional, nachdenklich... Man bekommt tiefsinnige Einblicke in die Gefühlswelt von Sophia und da alles ja auch in der ICH-Perspektive geschrieben wurde, kann man wunderbar die Geschichte aus Sicht Sophias miterleben. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, vor allem aber für junge Mädchen.

Veröffentlicht am 28.04.2019

Wahre Darstellung von Kriesengebiete!

Die große Heuchelei
0

Ehrlich. Emotional. Intensiv. Vielschichtig. Das alles beschreibt Jürgen Todenhöfers neuestes Buch "Die große Heuchelei". Darum geht es, wer hätte es gedacht, um die ganze Heuchelei, die wir ...

Ehrlich. Emotional. Intensiv. Vielschichtig. Das alles beschreibt Jürgen Todenhöfers neuestes Buch "Die große Heuchelei". Darum geht es, wer hätte es gedacht, um die ganze Heuchelei, die wir hier Wahrheit nennen.

In einem faszinierenden Bericht über den Nahen Osten, den Islam, die wahren Beweggründe hinter der Kriegführung und das Leiden der Bevölkerung erfahren wir dass selbst wir im Westen mit all unserer Demokratie und unseren Menschenrechten, nicht auf soliden Beinen stehen, wie uns Medien und Politik weiß machen wollen.

Dieses Buch ist eine objektive Darstellung der Kriesengebiete im Morgenland und behandelt das komplexe Thema mit ausgewählter Raffinesse und sorgfältiger Recherche.

Veröffentlicht am 23.04.2019

Ein einzigartiges Leseerlebnis!

Deathland Dogs
0

Deathlanddogs. Wie der Titel schon sagt handelt die Geschichte zum Teil von Hunden. Genauergesagt von einem Menschenkind "Jeet", der wie bei Mogli von Tieren aufgezogen wurde, in diesem Fall ...

Deathlanddogs. Wie der Titel schon sagt handelt die Geschichte zum Teil von Hunden. Genauergesagt von einem Menschenkind "Jeet", der wie bei Mogli von Tieren aufgezogen wurde, in diesem Fall von Wolfshunden. Doch anders als bei Mogli stirbt sein Rudel und er wird wieder in die menschliche Zivilisation aufgenommen. Doch seine tierischen Instinkte und seine animalische Wildheit behält er dennoch bei.

In einer fast schon futuristischen Welt in der das Wasser knapp ist, Menschen sich bekriegen und Verrat an der Tagesordnung steht, müssen Jeet und Chola Se, ein Mädchen, das ebenfalls bei Wolfshunden aufgewachsen ist, einsehen, dass die brutale Welt der Menschen nichts für sie ist.

Fazit:
Deathlanddogs ist kein Kinderbuch!! Manche Stellen sind etwas brutal und aggressiv geschrieben. Dennoch war es sehr spannend die Geschichte um Jeet und Chola Se von Anfang bis Ende mitzuverfolgen. Abenteuer, Freundschaft, Spannung.. all das ist so wunderschön miteinander verwebt. Auch das Setting wirkte sehr authentisch und bildhaft. Die Charaktere hatten jetzt zwar keine richtigen Charaktertiefen und man konnte sie auch nicht wirklich ins Herz schließen, bzw. sich in sie hineinversetzen. Doch alles in allem, ist das ein sehr gelungener Roman.


Veröffentlicht am 08.04.2019

Psychologin am Tatort!!!

Dark Call - Du wirst mich nicht finden
0

Holly Wakefield ist eine Psychologin, die eines Tages zu einem Mordfall hinzugezogen wird. Doch es stellt sich heraus, dass Holly mehr als nur eine kleine Psychologin ist, die kurz der Kriminalpolizei ...

Holly Wakefield ist eine Psychologin, die eines Tages zu einem Mordfall hinzugezogen wird. Doch es stellt sich heraus, dass Holly mehr als nur eine kleine Psychologin ist, die kurz der Kriminalpolizei aushilft. Sie hat ein ziemlich düsteres Geheimnis. Doch bei der Ansammlung an dunklen Geheimnis die der Serienmörder aufwirbelt, kann sie da noch ihr eigenes wirklich geheimhalten?

Dieser Thriller ist wirklich nichts für schwache Nerven. Alle Charaktere besitze eine gewisse Tiefe und sind so facettenreich, dass man wirklich Spaß hat die Geschehnisse mitzuverfolgen. Holly ist besonders eine authentische Figur in diesem Buch. Man fiebert mit ihr mit, rätselt was weiter passieren wird und wird am Ende doch von ihr überrascht.

Fazit: Alle die einen Hang zur Spannung, Krimi oder sonst was haben, sind bei diesem Buch in guten Händen.

Veröffentlicht am 30.03.2019

Fantastischer Lesestoff!!

Roman Quest - Flucht aus Rom
0

"Roman Quest" war ein wirklich spannend zu lesen. Römische Kultur und Geschichte sind wunderschön mit der Geschichte um die Flucht Jubas und seiner Geschwister verflochten. Um 94 nach Christus ...

"Roman Quest" war ein wirklich spannend zu lesen. Römische Kultur und Geschichte sind wunderschön mit der Geschichte um die Flucht Jubas und seiner Geschwister verflochten. Um 94 nach Christus war in Rom die Sklaverei noch in vollem Gange, doch im Laufe der Geschichte befreundet sich Juba mit einigen Sklavenkindern und er zweifelt am System. Juba und seine Geschwister versuchen nach Brittanien zu gelangen, wo sie hoffen von einem Verwandten Schutz suchen können.

Freundschaften, Abenteuern, Geschwisterliebe... alles was sich das kindliche Herz wünschen kann ist hier fantastisch kombiniert worden. Alle Charaktere sind authentisch und sehr bildhaft beschrieben, sodass man sich unweigerlich in die Geschichte hineinversetzen kann. Das Cover an sich ist sehr gut gelungen und stellt die Flucht aus Rom sehr kreativ dar.