Profilbild von Nina-Lehman

Nina-Lehman

Lesejury-Mitglied
offline

Nina-Lehman ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nina-Lehman über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.09.2019

Spannender Nervenkitzel

CATCHING BEAUTY
0

Klappentext

Sobald du die erste Seite aufschlägst, wirst du gefangen sein. Daher ist es auch völlig überflüssig, dir vorher Warnhinweise mit auf den Weg zu geben oder dir zu erklären, worum es geht. Mach ...

Klappentext

Sobald du die erste Seite aufschlägst, wirst du gefangen sein. Daher ist es auch völlig überflüssig, dir vorher Warnhinweise mit auf den Weg zu geben oder dir zu erklären, worum es geht. Mach dich auf vieles gefasst, aber verliere nicht den Glauben ans Gute. Denn letztendlich ist es nur ein Buch. Im allerschlimmsten Moment kann du es auch einfach zuschlagen. Sollten deine Hände nicht gefesselt sein.

Cover

Das Cover ist absolut passend. Dunkel, gefährlich und doch verführerisch. Die Blüte sticht richtig raus und bringt einen schönen Kontrast. Was ich toll finde, dass auch im Buch die Blüte und der Stacheldraht zwischen den Kapiteln gedruckt ist.

Meinung/ Inhalt

Der Klappentext hat mich wahnsinnig neugierig gemacht, obwohl er nichts von der Story preis gibt, aber ich wollte unbedingt mal einen Dark Romance Roman lesen. Da ich viel positives von der Jane. S. Wonda gehört habe, wurde es also dieses.Ich hatte keine Ahnung was auf mich zukommt, also war ich ehrlich gesagt am Anfang etwas geschockt. Es ist ziemlich brutal und da ich eine absolute Feministin bin, verabscheue ich Gewalt gegenüber Frauen.
Die beiden Hauptprotagonisten sind sehr starke Charaktere, die sich treu bleiben.
Amber die auf Geschäftsreise in Mexiko ist, besucht ganz allein eine Bar um sich vielleicht auf einen Flirt einzulassen. Da sieht sie ihn, einen großen, attraktiven, aber auch gefährlich wirkenden Mann. Sein Name ist Crack!
Auch wenn alles in ihr sagst, diesen Mann nicht zu Nahe zu kommen, kann sie es nicht lassen. Sie flirtet ihn an und ab dann überspült sie ein Strudel voller Angst, Gewalt, Schmerz, Trauer und Hoffnung.
Amber ist eine starke Frau, voller Mut ! Ihre Entwicklung im Buch und dass sie immer weiter gekämpft hat , fand ich richtig gut, so dass ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen konnte.
Crack ist der Inbegriff des Bösen, auf jeden Fall wirkt es am Anfang so. Er bleibt sich auch treu, doch in ihm steckt auch ein weicher Kern, der durch Amber zum Vorschein kommt.

Fazit

Auch wenn ich am Anfang etwas eingeschüchtert von der Story und der Brutalität war, hat mich die Geschichte mitgerissen. Es war spannend bis zum Schluss, lange hat mich kein Buch mehr so gefesselt.
Ich möchte unbedingt wissen,wie es weiter geht.

Veröffentlicht am 18.09.2019

Absolutes Wohlfühlbuch

New Beginnings
0

Klappentext

Als Au-pair landet Lena aus Berlin in der US- Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains. Obwohl sie als Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im ...

Klappentext

Als Au-pair landet Lena aus Berlin in der US- Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains. Obwohl sie als Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haus von Jack und Amy Cooper. Alles könnte so schön sein-wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der "gefallene Held" von Green Valley. Er musste nach einem schweren Skiunfall seit Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wer seinen Frust an Lena auslässt. Doch dann beginnt sich die Chemie zwischen ihnen zu verändern...

Cover

Es ist so wunderschön, einfach perfekt. Die Pastellfarben mit dem Gold passt einfach perfekt.

Meinung

Zu erst muss ich sagen, dass es mir riesen Spaß gemacht hat es zu lesen. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen, so dass ich das Buch in kurzer Zeit beendet habe.
Die Protagonisten sind alle so sympathisch, selbst Ryan der am Anfang mürrisch und verschlossen ist,konnte ich schnell in mein Herz schliessen.
Es hat Spaß gemacht, Lena und Ryan bei ihrer Achterbahn der Gefühle zu begleiten.
Die Geschichte ist voll mit Kitsch und Klischees, aber es passt einfach.

Fazit

Eine süße romantische Liebesgeschichte, die einfach Spaß macht, einen zum schmunzeln bringt und einem einfach träumen lässt.
Eine absolute Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 17.09.2019

Spannende Geschichte

Vampirprinzessin
0

Inhalt

Die Engelin Ariella übernimmt den gescheiterten Auftrag ihrer Schwester Amora. Sie soll den Dunkelprinzen Tarot finden und töten. Allerdings hat der Dunkelprinz seine ganz eigenen Pläne. Es beginnt ...

Inhalt

Die Engelin Ariella übernimmt den gescheiterten Auftrag ihrer Schwester Amora. Sie soll den Dunkelprinzen Tarot finden und töten. Allerdings hat der Dunkelprinz seine ganz eigenen Pläne. Es beginnt ein Kampf zwischen Engeln, Vampiren und Dämonen.


Cover

Das Buch ist wunderschön, ich könnte es ewig anschauen. Mystisch und geheimnisvoll ist es auch innen gestaltet. Am Anfang ist eine Karte zu sehen, so hat man gleich eine bessere Vorstellung dieser mystischen Welt. Im Buch sind noch weiter wunderschöne Illustrationen, was noch mehr Freude am Lesen bereitet.


Meine Meinung

Ich habe das Buch bei so vielen Bloggern gesehen, deshalb musste ich es einfach lesen und ich wurde nicht enttäuscht. Das war mein erstes Buch der Autorin und ich bin mir sicher, dass es nicht das Letzte sein wird.
Am Anfang des Buches gibt es einen kleinen magischen Hinweis. Am Ende des Buches werden die Kreaturen und deren Welt erklärt. Als ich das las, war ich erstmal etwas unsicher, ob ich mir das alles merken kann, aber nach ein paar Seiten war ich völlig in der Geschichte.
Ariella ist eine sympathische Protagonistin, die alles für ihre geliebte Schwester tun würde. Doch ist sie am Anfang naiv und unvorsichtig. Tarot ist kaltherzig, gemein und durchtrieben, doch irgendwo in ihm schlummert auch was Gutes. Ariella entwickelt sich während der Story und wird mutiger, selbstbewusster und lässt sich nicht mehr so leicht täuschen.
Wer am Ende als Sieger hervorgeht ?
Die Geschichte ist spannend bis zur letzten Seite, auch ein bisschen erotisch und humorvoll.

Fazit

Ich habe das Buch unheimlich gern gelesen und kann es wirklich jedem Fantasy Fan empfehlen. Ich bin schon ganz gespannt auf die Fortsetzung.