Profilbild von PatiLyn

PatiLyn

aktives Lesejury-Mitglied
offline

PatiLyn ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit PatiLyn über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.12.2019

Fortsetzung wäre nicht nötig

Cinder & Ella
0

Ich war gespannt wie die Fortsetzung von Cinder und Ella aussehen würde, als habe ich auch Band 2 gelesen. Ich finde, die Geschichte war in Ordnung. Band 1 übertrifft es für mich nicht, es war ein Buch, ...

Ich war gespannt wie die Fortsetzung von Cinder und Ella aussehen würde, als habe ich auch Band 2 gelesen. Ich finde, die Geschichte war in Ordnung. Band 1 übertrifft es für mich nicht, es war ein Buch, das man so lesen konnte aber nicht musste. Die beiden kommen in schwierige Situationen, da das alles neu ist für Ella. Außerdem gibt es auch Familienprobleme.

Protagonisten & Schreibstil:
Siehe Rezension zu Cinder & Ella (Band 1).

Danke an alle, die sich die Zeit genommen haben um meine Rezension zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.12.2019

Das Geschenk ist ein Geschenk

Das Geschenk
0

Mein erster Psychothriller und mein erstes Buch von Sebastian Fitzek. Ein unglaubliches Werk, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Ich hatte es nach 3 Tagen durch, weil ich wissen wollte was Sache ...

Mein erster Psychothriller und mein erstes Buch von Sebastian Fitzek. Ein unglaubliches Werk, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Ich hatte es nach 3 Tagen durch, weil ich wissen wollte was Sache ist. Mich würde zu sehr interessieren, wie er auf so eine Geschichte gekommen ist - Genial.

Worum geht es ?:
Milan ist Analphabet. Als er ein junges Mädchen auf dem Rücksitz eines vorbeifahrenden Wagens sieht, bemerkt er, das sie in Not ist. Sie hielt ihm einen Zettel ans Fenster mit einer Botschaft, die Milan jedoch nicht lesen kann. Dennoch weiß er, das sie in Gefahr ist. Er macht sich auf die Suche nach ihr und da beginnt für ihn eine alptraumhafte Irrfahrt,

Protagonisten:
Milan, ein Charakter, den ich unglaublich ins Herz geschlossen habe. Er ist für mich einfach ein sympathischer Typ und ich habe Mitleid mit ihm, mit all dem was er durchlebt hat und selbst am Ende "durchleben muss".

Andra ist Milans Freundin und wirkt auf mich wie ein sensibler, kluger und sehr starker Mensch. Sie hat ebenfalls Fehler in ihrem Leben gemacht und hat sich selbst zusammen gerissen und sich gebessert. Zusätzlich noch, macht sie ihre Fehler wieder gut, so gut sie kann.

Es gab noch die Charaktere Jakob, Yvonne und Zoe. Sowie Kurt (Milans Vater). Zu denen kann man jedoch nicht so viel sagen und Spoilern will ich auch nicht. 😊

Schreibstil:
Mir hat Fitzeks Schreibstil sehr gut gefallen. Natürlich war man an einigen Stellen verwirrt und man dachte sich "What ?" aber, man muss einfach weiter lesen und dann klärt sich alles. Sonst wäre es schließlich auch nicht spannend.

Cover:
Das Cover hat mir nicht so gut gefallen, da fand ich die Verpackung der Limited Edition cooler. Sehr einfallsreich und sieht toll aus.

Meine liebsten Zitate:
"Unwissenheit ist manchmal das größte Geschenk auf Erden." S.273

Fazit:
"Das Geschenk" war das erste Buch, das ich von Sebastian Fitzek gelesen habe und auch mein erster Psychothriller. Und es macht mich echt so fertig. Im positiven Sinne !😂 Das Ende hat mir einfach wahrhaftig das Herz gebrochen, so sehr, das ich weinen musste, weil ich es nicht wahrhaben wollte. Man durchfährt diese Achterbahn von Verwirrung, die auch Milan durchfährt und muss unbedingt weiterlesen, um herauszufinden was es damit auf sich hat. Als ich den Buchrücken gelesen habe, klang es bereits spannend für mich. Ein Mädchen wird entführt, ein Analphabet bemerkt es, weiß aber nicht, welche Botschaft sie ihm überbringen wollte, klang toll. Doch dann, war dieses Buch so viel mehr als das ! Es ist nicht nur eine Entführung, es ist... es ist alles ! Das kann man vergleichen mit einem Trailer, der nicht im geringsten zeigt, wie gut der Film eigentlich ist. So war es mit dem Buchrücken und dem Buch. Ich fand es echt unglaublich und ich kann es nur weiterempfehlen, wenn ihr auf Spannung und Schock Momente steht.

Ein 💓-liches Dankeschön an alles die sich die Zeit genommen haben um sich meine Rezension durchzulesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.11.2019

Es geht spannend weiter !

Obsidian 2: Onyx. Schattenschimmer
0

Wie nicht anders erwartet ist auch der zweite Band einfach stark. Diese Buchreihe hat mich einfach dazu gebraucht, mich in sie zu verlieben. Nicht nur eine Liebesgeschichte sondern auch so viel Action ...

Wie nicht anders erwartet ist auch der zweite Band einfach stark. Diese Buchreihe hat mich einfach dazu gebraucht, mich in sie zu verlieben. Nicht nur eine Liebesgeschichte sondern auch so viel Action und die ganze Zeit bleibt es spannend.

Worum geht es?:
Daemon hat Katy geheilt und nun sind sie auf gewisse Art und Weise verbunden. Katy glaubt Daemon nicht, dass er sie von sich aus mag, sondern das es an dieser Verbundenheit liegt. Dann taucht auch noch ein neuer Schüler auf und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Die Frage was mit Daemons Bruder geschah steht immer noch offen. Und etwas stimmt mit Katy nicht.

Protagonisten & Schreibstil:
Siehe Rezension Obsidian (Band 1)

Meine liebsten Zitate:
"Was ist das überhaupt ? Nur Bücher ?" Leute die für Bücher nichts übrig hatten, konnten es einfach nicht begreifen. " Ja, nur Bücher."S. 15

... deshalb griff ich nach dem Lesezeichen auf dem Tisch und legte es in das Buch. Eselsohren waren ein absolutes No-go für jeden, der Bücher liebte. S. 45

"Du stirbst nicht." versicherte er mir.
"Woher weißt du das ?"
Er sah mir tief in die Augen. "Weil ich das nie zulassen würde." S. 72

... "Tatsache, dass er einen so blöden Namen hat.Blake, das reimt sich ja auf Fake. Also bitte!" S. 227


Danke an alle die sich die Zeit genommen haben, um meine Rezension zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.11.2019

Badboys und Einhornglitzer... und Gatorade

Kiss Me Once - Kiss the Bodyguard, Band 1
0

Ich bin dank diesem Buch Stella' s Fan geworden. Kiss me once ist ein so witziges aber auch gefühlvolles Buch.

Worum geht es?:
Ivy ist ein Rich kid und bekommt deswegen einen Bodyguard, wenn sie auf die ...

Ich bin dank diesem Buch Stella' s Fan geworden. Kiss me once ist ein so witziges aber auch gefühlvolles Buch.

Worum geht es?:
Ivy ist ein Rich kid und bekommt deswegen einen Bodyguard, wenn sie auf die Uni geht, damit ihr bloß nichts passiert. Ryan ihr "Badboy" Bodyguard erwartet ein verwöhntes Ding, doch Ivy ist ganz anders als er denkt. Sie ist froh endlich sie selbst sein zu können, weg von den Chanel Kleidern und den hohehn Hacken. Ohne das Ryan sie erkennt, reißt er sie bei ihrer ersten Begegnung auf. Doch später wird beiden klar, dass der / die andere nicht nur ein Aufriss war. Doch wie sollen sie zusammen sein, wenn es verboten ist ? Wie soll das funktionieren ohne Ryan' s Job zu gefährden ?

Protagonisten:
Die Protagonisten fand ich einfach toll ! Ich konnte mich in manchen Situationen total mit Ivy identifizieren. Ebenso Ryan spielt seine Rolle als Badboy super. Die Charaktere schließt man einfach nur ins Herz.

Schreibstil:
Stella' s Schreibstil ist wie sie selbst, humorvoll und liebevoll. Es macht so viel Spaß das Buch zu lesen. Es wurde aus der Sicht von Ivy und Ryan geschrieben.

Danke an alle, die sich die Zeit genommen haben, meine Rezension zu lesen !

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.11.2019

Verliere mich. Nicht.

Verliere mich. Nicht.
0

Der zweite Band con Berühre mich. Nicht. ging für mich spannend weiter. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, da ich so unbedingt herausfinden wollte wie es mit Sage und Luca weitergeht sowie mit Alan ...

Der zweite Band con Berühre mich. Nicht. ging für mich spannend weiter. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, da ich so unbedingt herausfinden wollte wie es mit Sage und Luca weitergeht sowie mit Alan und Sage' s Ängsten.

Worum geht es?:
Für die, die den ersten Band nicht gelesen haben : SPOILER
Aufgrund Sage' s Vergangenheit, die sie eingeholt hat, hat sie Luca verlassen. Doch vergessen kann sie ihn nicht, so sehr sie es auch versucht. Eines Tages steht er vor ihrer Tür und bittet sie zurück zu kommen. Doch wie soll es bei den beiden funktionieren, wenn so vieles zwischen Ihnen steht ?

Protagonisten & Schreibstil:
Siehe Rezension von Berühre mich. Nicht.

Danke an alle, die sich die Zeit genommen haben, um meine Rezension zu lesen !

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere