Cover-Bild Verliere mich. Nicht.
(299)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Gefühl
  • Lesespaß
  • Stil
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 26.01.2018
  • ISBN: 9783736305496
Laura Kneidl

Verliere mich. Nicht.

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." Mona Kasten

Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.10.2021

Mein Jahreshighlight 2021

0

Inhalt
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ...

Inhalt
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Rezension
Die Geschichte von Luca und Sage zählt von Anfang bis Ende definitiv zu meinem Buch-Highlight in diesem Jahr! Nie war ich so gespannt darauf zu erfahren, wie es weiter geht. Innerhalb weniger Stunden habe ich auch den 2. Band verschlungen, um endlich sicher zu sein, dass die Liebenden wieder zueinander finden. Die Autorin hat mich hier fast ein bisschen zu lange zappen lassen - ich konnte es kaum selbst ertragen, so viel Schmerz, Wut, Trauer und Sorge lag in der Luft. Die Liebe zwischen Sage und Luca war mir so nah - lange habe ich keine Geschichte mehr so tief in mein Herz gelassen!
Auch wenn mir das Ende und die Auflösung rund um Sage's Vergangenheit ein bisschen zu überstürzt und die Lösung viel zu einfach hinsichtlich ihrer zuvor beschriebenen sehr komplexen Gefühlslage und Emotionen vorkam - zählen „Berühre mich. Nicht.“ und „Verliere mich. Nicht.“ definitiv zu meinen Lieblingsbüchern in diesem Jahr!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.08.2021

Berühre mich. Nicht. & Verliere mich. Nicht.

0

REZENSION
Ich glaube ich muss diese beiden Bücher zu meinem Jahreshighlight zählen. Ich habe gelacht, geschrien, geweint - ALLES war dabei. Die Reihe hat mich so krass mitgenommen wie schon lange nicht ...

REZENSION
Ich glaube ich muss diese beiden Bücher zu meinem Jahreshighlight zählen. Ich habe gelacht, geschrien, geweint - ALLES war dabei. Die Reihe hat mich so krass mitgenommen wie schon lange nicht mehr. Nach dem unfassbaren Ende des ersten Teils war ich so froh, dass ich den nächsten schon in meinem Regal stehen hatte, sonst hätte ich es nicht ausgehalten. Diese Bücher waren die ersten dieser Autorin die ich gelesen habe und wow, so ein wundervoller Schreibstil; ich konnte die Bücher nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charaktere haben mich so berührt. Vor allem Sages Geschichte hat mein Herz gebrochen, doch dann kam zum Glück Luca und hat es wieder zusammengeflickt. Die beiden Protagonisten und auch die Nebencharaktere haben so schöne und beneidenswerte Beziehungen untereinander - wenn ich in paar Jahren studieren gehe, will ich auch solche Menschen kennenlernen! Ich weiß nicht was ich noch sagen soll, die Bücher waren einfach wunderschön und trafen mich mitten ins Herz <3

5+/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2021

Für mich ein absolutes Herzensbuch

0

Inhalt:

Mit Luca war Sage endlich glücklich in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was Vertrauen bedeutet, zu leben und zu lieben. Doch dann wurde Sage von ihrer Vergangenheit eingeholt und ihr Glück war ...

Inhalt:

Mit Luca war Sage endlich glücklich in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was Vertrauen bedeutet, zu leben und zu lieben. Doch dann wurde Sage von ihrer Vergangenheit eingeholt und ihr Glück war zerstört. Aber Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht, denn jeder Tag ohne ihn, fühlt sich für sie verloren an. Bis Luca plötzlich wieder vor ihrer Tür steht und sie bittet zurückzukommen. Doch Sage Vergangenheit steht immer noch zwischen ihnen. Kann es trotzdem eine zweite Chance für die beiden geben?

Meinung:

"Verliere mich. Nicht" von Laura Kneidel ist für mich zu einem absoluten Herzensbuch geworden. Beim Lesen dieser Geschichte habe ich wirklich alles um mich herum vergessen, bin abgetaucht in diese und habe mich tatsächlich auch ein bisschen in ihr verloren.

Mich hat der erste Teil schon unglaublich berührt und begeistert, aber der zweite Band hat noch mal eine Schippe drauf gelegt. Es ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle, voller Herzschmerz und gleichzeitig so wunderbar.

Sage entwickelt sich in diesem Band unglaublich weiter, sie hat immer noch mit ihren Ängsten zu kämpfen, aber es wird immer besser und das wirkt auch mehr als authentisch. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten, habe mit ihr gefühlt und gelitten.

Die erneute Annäherung zwischen Sage und Luca war unglaublich berührend und Herzerwärmend. Man spürt ihre Gefühle, Gedanken und wie sehr beide hin- und hergerissen sind.

Diese Liebesgeschichte ist mehr als mitreißend und bricht einem wirklich das Herz. Aber es wird dann auch Stück für Stück wieder zusammengesetzt.

​Ein bisschen schade fand ich es allerdings, daß am Ende sogar nicht mehr auf die Nebencharaktere eingegangen wurde, gerne hätte ich von so manch einem noch erfahren, wie es ihr oder ihm weiter ergangen ist.

Es fällt mir nun unglaublich schwer, Sage und Luca jetzt gehen zu lassen, denn für mich ist dieses Buch mit eine der schönsten Liebesgeschichten. Mitreißend, fesselnd, liebevoll und zum weinen schön. So muss ein Herzensbuch für mich sein.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.05.2021

Ein würdiger Abschluss der Reihe.

0

Ihre Vergangenheit hat die Beziehung von Sage und Luca zerstört, doch trotzdem bittet er sie darum, zu ihm zurückzukehren. Aber können sie überhaupt eine zweite Chance bekommen?
.
Die charakterliche Entwicklung ...

Ihre Vergangenheit hat die Beziehung von Sage und Luca zerstört, doch trotzdem bittet er sie darum, zu ihm zurückzukehren. Aber können sie überhaupt eine zweite Chance bekommen?
.
Die charakterliche Entwicklung von Sage geht weiter und ich bewundere sie immer mehr, wie sie mit ihrer schwierigen Situation umgeht. Sie wächst an ihren Erlebnissen immer weiter und natürlich ist ihr auch Luca eine große Hilfe. Es ist schön zu lesen, wie er sich Mühe gibt, auch wenn er Sage nicht immer verstehen kann. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und sorgt erneut dafür, dass man sich wunderbar in die Charaktere hineinversetzen kann. Im Vergleich zum ersten Band ist der zweite noch einmal spannender und gerade gegen Ende ist es unglaublich schwierig, das Buch zur Seite zu legen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.05.2021

Verliere mich. Nicht

0

Dieses Buch hat mein Herz gebrochen und es wieder zusammengesetzt. @LauraKneidl hat mir mit dieser Reihe definitiv ein Lese-Highlight gegeben und mich die Zeit vergessen lassen. Luca und Sage haben sich ...

Dieses Buch hat mein Herz gebrochen und es wieder zusammengesetzt. @LauraKneidl hat mir mit dieser Reihe definitiv ein Lese-Highlight gegeben und mich die Zeit vergessen lassen. Luca und Sage haben sich in meinem Herzen eingenistet und ich bin auf die beiden superstolz, weil sie so viel gemeistert haben. Es war superschön zu lesen und mit den beiden mitzufühlen.

Fazit:
Diese Buchreihe kann ich wirklich nur jedem empfehlen, der dieses Genere mag. Allerdings könnte aber auch dieses Buch wieder Leute triggern, weshalb ich sie im Anschluss noch ein Mal aufschreiben werde. Aber ansonsten definitiv ein Lese-highlight mit 5 Sternen für mich.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere