Profilbild von Piret

Piret

Lesejury Star
offline

Piret ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Piret über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.12.2023

Wahrheiten

Between Us - Die große Liebe kennt viele Geheimnisse
0

Wow, ich habe das Buch gerade beendet und bin immer noch ganz mitgenommen.
Niemals hätte ich diese Entwicklung in dieser Form vorausgesehen, auch wenn der Klappentext ja schon einiges angedeutet hat. Dennoch ...

Wow, ich habe das Buch gerade beendet und bin immer noch ganz mitgenommen.
Niemals hätte ich diese Entwicklung in dieser Form vorausgesehen, auch wenn der Klappentext ja schon einiges angedeutet hat. Dennoch habe ich irgendwie eine etwas andere Geschichte erwartet.
Das ganze Buch über habe ich mit Roisin mitgefiebert, war hin und her gerissen: Wer ist Joe wirklich, wer sagt die Wahrheit und wer lügt.
Auch die Freundesgruppe und die verschiedenen Verbindungen untereinander waren erfrischen zu lesen, ich glaube jeder hätte gerne einen eigenen Brians Club.

Super spannend und wahnsinnig unterhaltsam. Der Schreibstil von Mhairi McFarlane ist wie in all ihren Büchern sehr eingängig und zieht einen entspannt durch die Seiten.

Es war sehr interessant auch für sich selbst zu überlegen, wie geht man damit um, wenn auf einmal zehn Jahre des eigenen Lebens in Frage stehen.

Für mich sehr toll gelöst und auf jeden Fall eine Empfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.12.2023

Zweite Chance

Unverhofft ins Herz
0

Ein Buch rund um das Thema "zweite Chance", welches mich wirklich beeindruckt hat.
Beide Protagonisten haben nach ihrer Trennung keinen Kontakt, erst Miris Gewinn sorgt dafür, dass sie unfreiwillig mit ...

Ein Buch rund um das Thema "zweite Chance", welches mich wirklich beeindruckt hat.
Beide Protagonisten haben nach ihrer Trennung keinen Kontakt, erst Miris Gewinn sorgt dafür, dass sie unfreiwillig mit ihrem (Noch)Ehemann Kontakt aufnehmen muss.
Dieser sieht seine Chance gekommen, alte Fehler aufzuarbeiten und gibt alles um Miris Herz zurück zu gewinnen.

Ein warmherziges Buch, mit einem einfühlsamen Schreibstil.
Hat mir wirklich gut gefallen, vor allem Leo ist mir sehr ans Herz gewachsen.
Kann ich nur weiter empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.12.2023

Selbstliebe

Run For Love
0

Dieses Buch ist so viel mehr, als eine "einfache" Liebesschnulze.
Klar, sie kommt locker, flockig daher, was viel an der Hauptprotagonistin liegt: Sie hat für alles einen Spruch auf Lager und kennt sich ...

Dieses Buch ist so viel mehr, als eine "einfache" Liebesschnulze.
Klar, sie kommt locker, flockig daher, was viel an der Hauptprotagonistin liegt: Sie hat für alles einen Spruch auf Lager und kennt sich mit Kontern aus.
Ihr Beistand für eine Freundin wird ihr quasi zum Verhängnis, jetzt darf sie Sozialstunden in einem Jugendclub ableisten.
Zunächst widerwillig, dann kann man ihre Begeisterung dafür aber immer mehr erkennen. Schuld daran sind nicht nur die Kinder, sondern auch das "Fitnesshäschen".
Lustig ist für mich, dass Luca auf allen Ebenen gegen Vorurteile und für Body-Positivity kämpft, aber zeitgleich erstmal eine Weile braucht um selbst zu merken: Sie betreibt das durchaus auch selbst. Aber genau das macht dieses Buch aus, selbstkritisch mit der eigenen Haltung umgehen und sich ständig hinterfragen. Besonders durch ihre beste Freundin darf sie lernen: Egal wie gut man es meint, man kann durchaus auch mal jemanden mit positiven Worten verletzten.
Ich habe für mich selbst mitgenommen, dass man seine Aussagen und Handlungen immer hinterfragen und dabei die Reaktion des Gegenübers im Blick behalten sollte.

Auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.12.2023

Unvergessliche Fenstermomente

Starling Nights 1
0

Wahnsinn, ich habe das Buch gerade beendet und bin immer noch absolut geflasht und begeistert.
Bereits ab der ersten Seite hat es mich ins einen Bann gezogen und bis zum Schluss nicht wieder losgelassen.

Merit ...

Wahnsinn, ich habe das Buch gerade beendet und bin immer noch absolut geflasht und begeistert.
Bereits ab der ersten Seite hat es mich ins einen Bann gezogen und bis zum Schluss nicht wieder losgelassen.

Merit Niemeitz ist einfach eine ungeschlagene Wortkünstlerin, allein die Fenstermomente haben mich so beeindruckt, wirklich großartig!

Was mir besonders gut gefallen hat, war wie lang man im Dunkeln über den Geheimbund gelassen wurde. Man durfte gemeinsam mit Mabel Stück für Stück etwas herausfinden.

Mini-Manko meinerseits: Nachdem immer Drama, geheimnisvoll usw. war, war die Auflösung am Schluss dann ziemlich simpel und einfach gehalten und ging für meine Verhältnisse für die sehr ausführliche Hinführung dann zu schnell.

Auch war ich etwas überrascht, dass es eine Fortsetzung gibt, aber da habe ich wohl nicht aufgepasst, ich war zunächst überzeugt davon, dass es ein Einzelband ist. Aber ich reise gerne nochmal nach Cambridge.

Definitive Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.11.2023

Historische Vampirgeschichte

Die Schwarze Königin
0

Über Barbara von Cilli habe ich, bis ich zu diesem Buch gegriffen habe noch nie etwas gehört. Von ihrem Mann schon eher, dieser spielt hier jedoch mehr eine Randfigur.
Weshalb ich sie bisher ignoriert ...

Über Barbara von Cilli habe ich, bis ich zu diesem Buch gegriffen habe noch nie etwas gehört. Von ihrem Mann schon eher, dieser spielt hier jedoch mehr eine Randfigur.
Weshalb ich sie bisher ignoriert habe frage ich mich schon, das Buch ist auf jeden Fall eine eindrucksvolle Hommage an sie und hat mich komplett in ihren Bann gezogen.

Das Buch beinhaltet alles was man für ein (für mich) gelungenes Buch benötigt: Vampire, Okkultismus, Alchemie und eine gewisse Prise Liebesgeschichte. Markus Heitz mischt diese Thematiken zu einen absolut spannendem Buch, welches ich kaum aus der Hand legen konnte.
Rasant und unterhaltsam geht es auf zwei Zeitebenen einmal um Barbara von Cilli selbst und zum anderen um Len, welcher sich mit einer ungewöhnlichen „Erbschaft“ herumschlagen darf und dabei die Pfade seines bisher eher ruhigen Lebens verlassen muss.

Historische Begebenheiten und Fantasy werden gekonnt verbunden und so erhält man ein Buch, das man definitiv nur weiter empfehlen kann!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere