Profilbild von Romanticbookfan

Romanticbookfan

Lesejury Star
offline

Romanticbookfan ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Romanticbookfan über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.03.2021

Spannende Fortsetzung

Federn über London 2
0

Die Geschichte startet mitten in der U-Bahn im Kampf gegen das dunkle Nichts und die Phais; die Handlung geht also gleich spannend weiter. Ich musste mich kurz wieder zurechtfinden, war dann aber voll ...

Die Geschichte startet mitten in der U-Bahn im Kampf gegen das dunkle Nichts und die Phais; die Handlung geht also gleich spannend weiter. Ich musste mich kurz wieder zurechtfinden, war dann aber voll im Geschehen drin.

Clear lernt weiterhin, was es bedeutet ein Todesengel zu sein und Seelen zu sammeln. Doch die Zeiten in London sind sehr unruhig und die Angreife häufen sich. Die Todesengel entschließen sich, im Untergrund Nachforschungen anzustellen und für Clear eröffnet sich eine weitere fantastische neue Welt. Der gefallene Stern in Drachengestalt, weicht ihr dabei weiterhin nicht von ihrer Seite.

Neben der spannenden Geschichte gibt es auch was fürs Herz, denn Clear und Ease merken, dass ein ganz besonderes Vertrauensverhältnis zwischen ihnen entsteht. Aber auch Daimion, der gefallene Engel, berührt mit seiner frechen Art Clears Herz.

Das Finale fand ich gigantisch und überraschend! Natürlich gibt es auch einen Cliffhanger, trotzdem hat mich das Ende zufrieden zurückgelassen.


Dieses Mal begleitet der Leser Clear in die Unterwelt, um den wiederholten Angriffen in London auf die Spur zu kommen. Die Handlung ist spannend und Clear einfach sehr sympathisch. Das Finale ist sehr gelungen und obwohl es einen Cliffhanger gibt, hat es mich zufrieden zurückgelassen.

Veröffentlicht am 12.03.2021

Das große Finale

Chroniken der Dämmerung, Band 2: Midnight Soul
0

Sheera spürt die dunkle zerstörerische Macht der Nachtalben in sich und fühlt sich von Lysander verraten. Dennoch zieht es sie auch zu ihm. Lysander befindet sich ebenfalls in einer heiklen Lage, denn ...

Sheera spürt die dunkle zerstörerische Macht der Nachtalben in sich und fühlt sich von Lysander verraten. Dennoch zieht es sie auch zu ihm. Lysander befindet sich ebenfalls in einer heiklen Lage, denn er wird als Verräter angeklagt und beschuldigt, die Alben in die Menschenwelt geführt zu haben.

Die Ausgangslage ist also für beide mehr als schlecht, dennoch sind beide entschlossen, den sinnlosen Krieg zu verhindern, der auf beiden Seiten unschuldige Opfer fordern wird. Dabei gefiel mir dieses Mal Lysanders Part besser als Sheeras. Er entwickelt viel mehr Ernsthaftigkeit und Entschlossenheit und will beweisen, dass sein Volk für ihn an erster Stellt steht.

Die Geschichte um die Herkunft des Dämmersteins fand ich sehr gelungen und so lösen sich auf viele Rätsel, die in Band 1 geschaffen wurden. Die Handlung nimmt viel Fahrt auf und auch die Wege von Sheera und Lysander kreuzen sich erneut.

An einigen Stellen war es mir ein etwas zu viel gekünseltes Hin und Her zwischen den beiden, aber insgesamt war die Handlung sehr spannend und der Aufbau bis zum großen Höhepunkt hat mir gefallen.

Das Rätsel um den Dämmerstein und der aufziehende Krieg stehen im Mittelpunkt der spannenden Handlung. Lysander und Sheera kämpfen beide gegen Verräter in den eigenen Reihen und müssen sich ihren verwirrenden Gefühlen stellen. Nicht ganz so stark wie Band 1, aber ein schöner Abschluss.

Veröffentlicht am 05.03.2021

Gelungenes Abenteuer

Lias und der Herr der Wellen
0

Lias ist ein absoluter Bücherwurm und hat so gar keine Lust auf den Umzug in ein renovierungsbedürftiges Haus. Doch recht schnell stellt er fest, dass dieses Haus etwas ganz Besonderes ist und man in fremde ...

Lias ist ein absoluter Bücherwurm und hat so gar keine Lust auf den Umzug in ein renovierungsbedürftiges Haus. Doch recht schnell stellt er fest, dass dieses Haus etwas ganz Besonderes ist und man in fremde Welten eintauen kann.

Besonders gut gefallen hat mir, dass das Haus ein eigenes Bewusstsein und Gefühle hat wie man gleich auf den ersten Seiten feststellt. Das hat perfekt zur Geschichte gepasst.

Auf seinen Abenteuern betritt Lias verschiedene fantastische Welten und taucht dabei in die Bücher seiner Großtante Hermine ab, einer Schriftstellerin. Dabei sind die Welten kunterbunt mit interessanten Figuren wie Piraten und Wassermännern, aber auch interessante Orte wie die blaue Wüste entdeckt Lias. Er findet neue Freunde und erfährt auch recht schnell, dass es so einige Gefahren gibt, denen er sich stellen muss.

Es hat mir viel Spaß gemacht, mit Lias diese neuen Welten zu entdecken. Der Erzählstil ist fantasievoll und die Geschichte sehr abwechslungsreich. Ich habe bis zum Ende mit gefiebert und wurde doch überrascht.


Wer Lust auf ein fantastisches, kreatives Abenteuer hat, dem kann ich „Lias und der Herr der Wellen“ sehr empfehlen. Die Geschichte lässt einen zusammen mit Lias in verschiedenste Welten eintauchen und plötzlich befindet sich Lias auf einer Rettungsmission.

Veröffentlicht am 22.02.2021

Das nächste Abenteuer im magischen Land

Land of Stories: Das magische Land 4 – Ein Königreich in Gefahr
0

Endlich erfährt man mehr über einen der Hauptbösewichte des magischen Landes, den maskierten Mann. Dieser schmiedet schon seit Ewigkeiten einen düsteren Plan, der ihm die Herrschaft des magischen Landes ...

Endlich erfährt man mehr über einen der Hauptbösewichte des magischen Landes, den maskierten Mann. Dieser schmiedet schon seit Ewigkeiten einen düsteren Plan, der ihm die Herrschaft des magischen Landes einbringen soll.

Alex ist fest entschlossen, ihn zur Strecke zu bringen und überwirft sich dabei mit einigen ihrer engsten Verbündeten. Sie ist auch davon überzeugt, die Identität des Maskenmanns zu kennen.

Die Geschichte ist sehr spannend. Man taucht tiefer in die Vergangenheit der Zwillinge ein und besucht mit ihnen weitere fantastische Welten. Dabei reist man u.a. nach Nimmerland, einfach toll, wenn man nochmal in lieb gewonnene Geschichte eintauchen und sie neu erleben kann.

Rot ist wieder unübertroffen. Sie hat schon eine tolle Wandlung durchgemacht, treibt aber trotzdem alle mit ihrer Hochzeitsplanung in die Verzweiflung. Damit hat der Leser auf jeden Fall etwas zum Lachen.

Die Geschichte endet dieses Mal sehr offen und man sollte das nächste Band am besten schon bereit halten.

Auch dieses Abenteuer hat mir viel Spaß gemacht. Man taucht ein in die Welt von Oz und besucht mit den Zwillingen das Nimmerland, um den den Maskenmann zur Strecke zu bringen.

Veröffentlicht am 15.02.2021

Lebe im Moment!

Für einen Sommer unsterblich
0

Claude sieht mit gemischten Gefühlen ihrem Abschluss entgegen. Sie freut sich auf den Roadtrip mit ihrer besten Freundin, aber hat auch Angst, dass sie sich auseinanderleben, wenn sie auf unterschiedliche ...

Claude sieht mit gemischten Gefühlen ihrem Abschluss entgegen. Sie freut sich auf den Roadtrip mit ihrer besten Freundin, aber hat auch Angst, dass sie sich auseinanderleben, wenn sie auf unterschiedliche Unis gehen.

Ihr Leben wird in den Grundfesten erschüttert, als sich ihre Eltern völlig unvermittelt trennen. Die Autorin schafft es dabei, dass man Claudes Verzweiflung und ihre Wut hautnah mit erlebt.

Claude verbringt den Sommer mit ihrer Mutter auf einer einsamen Insel. In ihr toben so viele Gefühle und sie weiß nicht, wohin damit. Wut, Trauer, Verzweiflung, das alles staut sich in ihr an.

Jeremiah arbeitet jeden Sommer auf der Insel und als Claude ihn kennenlernt, ist sie erstmal irritiert von dem merkwürdigen Jungen, der anscheinend kommt und geht, wie es ihm in den Kram passt.

Doch langsam entwickelt sich daraus eine wundervolle Liebesgeschichte, die so sehr im Moment dieses wundervollen Sommers lebt. Jeremiah und Claude entdecken zusammen die Insel, schauen der Schildkrötenwanderung zu und sammeln Haifischzähne am Strand. Dabei ist die Gegenwart so präsent, die Zukunft ist nicht wichtig, weil die beiden im Moment leben.


Das Buch hat mich so sehr überrascht. Die Liebesgeschichte war so intensiv und die beiden lebten so sehr im Moment und genossen jeden einzelnen Augenblick.

„Und gemeinsam beweisen sie, dass das Ende einer Geschichte keine Rolle spielt, wenn das Dazwischen so unerträglich schön ist.“

  • Einzelne Kategorien
  • Erzählstil
  • Handlung