Profilbild von Rose75

Rose75

Lesejury Profi
offline

Rose75 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Rose75 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.05.2019

Ernüchternde Tatsachen

Das Märchen vom reichen Land
0 0

Herr Stelter hat für dieses Buch den passenden Titel gewählt. Den Spruch „uns geht es ja gut“ kennt wohl jeder. Aber geht es uns wirklich so gut?

In diesem Buch macht Herr Stelter den Lesern deutlich, ...

Herr Stelter hat für dieses Buch den passenden Titel gewählt. Den Spruch „uns geht es ja gut“ kennt wohl jeder. Aber geht es uns wirklich so gut?

In diesem Buch macht Herr Stelter den Lesern deutlich, dass wir in Deutschland zwar relativ hohe Einkommen haben, aber im Vergleich mit anderen Ländern sehr wenig Vermögen haben. Er erklärt die Unterschiede und welche Rolle die Politik hier spielt.

Einen großen Raum nehmen Euro, Eurozone und Währungsgemeinschaft ein. Herr Stelter macht deutlich, dass das Projekt 'Euro' dringend Reformen braucht und die Politik den Mut aufbringen sollte, auch Fehler einzugestehen.

Er betont wie wichtig Investitionen sind und erklärt ganz klar, dass die momentane Regierung bei Investitionen spart ( siehe marode Infrastruktur) und mehr Ausgaben im Bereich Konsum tätigt. Also Geld verbraucht.

Seine Lösungsansätze sind aus ökonomischer Sicht wahrscheinlich sinnvoll. Ob Maßnahmen wie längere Lebensarbeitszeit wirklich hilfreich sind, wage ich zu bezweifeln. Ein geordnetes Schuldenverfahren unter den EU-Ländern kann ich mir auch kaum vorstellen. Dafür bräuchte es viel Rückgrat in den Regierungsebenen.

Vieles war mir schon bekannt. Herr Stelter hat in diesem Buch aber einige Zusammenhänge hergestellt, mit denen ich ein neues Verständnis v.a. für die Probleme im Euroraum bekommen habe.

Obwohl es eine „trockene Materie“ ist, kann man das Buch leicht und flüssig lesen ohne Vorkenntnisse haben zu müssen.

Veröffentlicht am 21.05.2019

Unbequeme Wahrheiten? Das muss jeder für sich entscheiden

Im Zeichen der Wahrheit
0 0

Ich kenne Heiko Schrang schon einige Jahre und seine youtube Videos finde ich immer wieder interessant.Hier in diesem Buch hat er in kurzen Kapiteln zusammengetragen, was er momentan als besorgniserregend ...

Ich kenne Heiko Schrang schon einige Jahre und seine youtube Videos finde ich immer wieder interessant.Hier in diesem Buch hat er in kurzen Kapiteln zusammengetragen, was er momentan als besorgniserregend sieht. z.B.:

Bargeldabschaffung – Smartphone-Gesellschaft – Mediennmanipulation – GEZ und weitere ähnliche Themen

Wer sich für solche Themen interessiert wird gerne als „Verschwörungstheoretiker“ in eine Ecke gestellt. Herr Schrang widmet diesem Phänomen ein eigenes Kapitel und greift darin u.a. auf die Arbeiten des Historikers Daniele Ganser zurück.

Im zweiten Teil spricht er verschiedene spirituelle Themen an.

Herr Schrang stellt nicht nur Behauptungen auf, sondern belegt seine Aussagen mit gut 400 Quellenangaben.

Wer sich schon länger kritisch mit gesellschaftlichen und politischen Themen beschäftigt, wird in diesem Buch nichts Neues finden. Es ist trotzdem lesenswert, weil es manches , wie z.B. den immer noch ungeklärten Tod von Uwe Barschel, nochmals in Erinnerung bringt.

Veröffentlicht am 19.05.2019

Beeindruckend und berührend

Als der Wagen nicht kam
0 0

In diesem Hörbuch wird die beeindruckende Lebensgeschichte von Paulus van Husen ( 1891 geboren ) erzählt. Er hat beide Weltkriege im Militärdienst miterlebt und war 1944 in das Attentat auf Adolf Hitler ...

In diesem Hörbuch wird die beeindruckende Lebensgeschichte von Paulus van Husen ( 1891 geboren ) erzählt. Er hat beide Weltkriege im Militärdienst miterlebt und war 1944 in das Attentat auf Adolf Hitler involviert. Nach dem Krieg war er bei der Gründung der CDU beteiligt und wurde später zum obersten Richter am Verwaltungsgericht berufen. Als tiefgläubigem Christ waren Menschlichkeit und Gerechtigkeit hohe Werte für ihn und oft hat er sich dem Gewissen mehr verpflichtet gefühlt , als der politischen Agenda.

Der Sprecher Frank Arnold ist für dieses Hörbuch eine hervorragende Wahl. Er erzählt die Geschichte in einer Ruhe, Tiefe und der nötigen Distanz.

Mir hat das Hörbuch wirklich gut gefallen. Der einzige Kritikpunkt den ich erwähnen möchte ist das sehr lange Vorwort von Manfred Lütz. Das hat mich erst etwas abgeschreckt. Ab Track 20 geht die Haupthandlung los und ab da war ich richtig begeistert. Der gepflegten Ausdrucksweise von Herrn van Husen kann man wirklich stundenlang zuhören.

Veröffentlicht am 16.05.2019

Folge der Spur des Geldes ...

Vaticanum
0 0

Ich lese sehr gerne Bücher, die mit Religion und auch dem Vatikan zu tun haben. Egal ob Thriller oder Sachbuch. Hier bei diesem Buch handelt es sich um eine gelungene Mischung aus beidem.

Der Historiker ...

Ich lese sehr gerne Bücher, die mit Religion und auch dem Vatikan zu tun haben. Egal ob Thriller oder Sachbuch. Hier bei diesem Buch handelt es sich um eine gelungene Mischung aus beidem.

Der Historiker Tomás Noronha hat den Auftrag bekommen in den Katakomben des Vatikans das Grab des Hl. Petrus zu erkunden. Er sucht nach Hinweisen, die beweisen, dass es sich wirklich um das Grab des Gefährten von Jesus Christus handelt. Doch zur selben Zeit ist im Vatikan noch mehr los. Der aktuelle Papst Franziskus hat eine Wirtschaftsprüfung in Auftrag gegeben, die Klarheit in die Geldangelegenheiten des Vatikans bringen soll. Es liegt dort einiges im Unklaren.
Doch alles tritt erstmal in den Hintergrund als der Papst von einer kleinen Gruppe des „islamischen Staats“ entführt wird und mit seiner Enthauptung gedroht wird.

Im Verlauf der Handlung werden einige unrühmliche Ereignisse rund um die Vatikanbank und ihre Verbindungen in die Politik und Wirtschaft angesprochen, die öffentlich geworden sind.

Kann der Papst noch gerettet werden oder erfüllen sich Prophezeiungen, die ein Ende des Papsttums andeuten?

Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen und ich habe es sehr zügig durchgelesen.

Das war für mich das erste Buch von J.R. Dos Santos und ich werde diesen Autor auf jeden Fall im Auge behalten.

Veröffentlicht am 13.05.2019

Doris Wagner legt den Finger in die Wunde ...

Spiritueller Missbrauch in der katholischen Kirche
0 0

Doris Wagner ist Theologin und Philosophin. Sie war jahrelang Mitglied in einer christlichen Gemeinschaft und wurde dort auch Opfer sexueller Gewalt. Diese Erfahrungen hat sie in ihrem ersten Buch "Nicht ...

Doris Wagner ist Theologin und Philosophin. Sie war jahrelang Mitglied in einer christlichen Gemeinschaft und wurde dort auch Opfer sexueller Gewalt. Diese Erfahrungen hat sie in ihrem ersten Buch "Nicht mehr Ich" verarbeitet. Hier in diesem Buch widmet sie sich dem Thema 'spiritueller Missbrauch'.

Sie erklärt erst ausführlich wie wichtig die spirituelle Selbstbestimmung und Handlungsfähigkeit ist und betont deutlich, dass es keine einheitlich katholische Spiritualität gibt.

Anhand einiger Fallbeispiele beschreibt sie die Auswirkungen und Formen von:
- spiritueller Vernachlässigung
- spiritueller Manipulation
- spiritueller Gewalt

Beim Lesen wurde mir klar, dass sich diese Übergriffigkeiten nicht nur auf die katholische Kirche reduzieren lassen, sondern überall wo jemand als geistlicher Führer eine absolute Deutungshoheit beansprucht, Vorsicht geboten ist.