Profilbild von SandysBunteBuecherwelt

SandysBunteBuecherwelt

Lesejury Profi
offline

SandysBunteBuecherwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SandysBunteBuecherwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2018

Kann Liebe mit großem Altersunterschied bestehen?

Wenn Funken über Wolken tanzen
1 0

In dem Buch "Wenn Funken über Wolken tanzen" geht es um die Protagonistin Nico, eine 33 jährige Autorin von Thrillern - die langsam zur Einsiedlerin mutiert, denn nach dem größtem Betrug in Ihrem Leben ...

In dem Buch "Wenn Funken über Wolken tanzen" geht es um die Protagonistin Nico, eine 33 jährige Autorin von Thrillern - die langsam zur Einsiedlerin mutiert, denn nach dem größtem Betrug in Ihrem Leben und Ihrer Scheidung verkriecht Sie sich am liebsten in Ihrem Haus. Doch eines Tages lernt Sie Kosta kennen und langsam schleicht sich wieder ein Lachen in Ihr Leben und Sie fühlt Glück, bis Sie erfährt wie Alt Kosta ist.

Ich habe mich absolut in dieses Buch und die Story verliebt, weil es eine ganz andere Richtung genommen hat und sich mit so vielen Vorurteilen und Konventionen beschäftigt.

Wie wichtig ist einem die Meinung von Freunden und die von Außenstehenden? Entscheidet die Liebe oder die Vernunft? Wie viel Kraft hat das Herz? Wie viel kann ein Mann geben?

All diese Fragen und deren Lösungen wurden im Buch behandelt und es war absolut nicht langweilig, sondern sehr kurzweilig. Der Schreibstil ist gut, flüssig und passt absolut zur Geschichte.

FAZIT

Wer mal eine ganz andere Liebesgeschichte sucht, ist hier genau richtig. Eine kurzweilige, liebevolle, romantische und witzige Lovestory - die absolut 5 Sterne verdient.

Veröffentlicht am 16.12.2018

Humor und Liebe mit dem Kitzel am Gaumen...

Taste of Love - Rezept fürs Happy End
0 0

... zeichnen dieses Buch aus. Das Buch hat mich oft zum Schmunzeln gebracht.

Vicky ist Wirtschaftsjornalistin und soll bei einem Kochkurs für Männer recherchieren. Doch hier lernt sie nicht nur kochen, ...

... zeichnen dieses Buch aus. Das Buch hat mich oft zum Schmunzeln gebracht.

Vicky ist Wirtschaftsjornalistin und soll bei einem Kochkurs für Männer recherchieren. Doch hier lernt sie nicht nur kochen, sondern begegnet auch Mitch. Ein guter Freund Ihrer Schwester, der sich leider nicht mehr an Ihren Namen erinnert und Sie mit Veronica anspricht. Mit viel Humor und Liebe nimmt die Geschichte Ihren Lauf.

Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, der allerdings in diesem Buch nicht im selben Maß anzutreffen ist wie in den vorherigen Bänden, dazu kommen noch jede Menge Rechtschreib bzw. Grammatik Fehler. Sehr Schade, aber jedes Buch der Autorin ist frisch, spritzig und wunderbar humorvoll.

Die Charaktere sind super und mir sofort ans Herz gewachsen, die selbstkritische Vicky, die so wunderbar frisch, mit Ihrer ironisch - zynischen Art daher kommt. Mitch, der Anwalt, der von einem ins nächste Fettnäpfchen tritt, angefangen bei Vickys Lesbenbrille ;) . Ich habe beide Protagonisten sehr gemocht und mich riesig gefreut alte Bekannte wie Liz, Claire, Nick, Scott und sogar Drew wieder zutreffen.

Die Story ist okay, eine Freundschaft mit besonderen Vorzügen und so weiter. Leider muss ich gestehen, viele Seiten bzw. Kapitel übersprungen zu haben um zum Punkt zu kommen. Also rein von der Story nicht das beste Buch aus dieser Reihe.

Das Cover ist wieder wunderschön. Minimalistisch, geschmackvoll und süß. Ich erwähne Covernur selten, aber dieses ist es absolut wert.

FAZIT

Ein Augenschmaus für das Bücherregal. Eine Liebesgeschichte voll Humor, Liebe und herzerwärmenden Charakteren. Leider konnte mich die Geschichte nicht komplett packen und die Rechtschreibung hat mich manchmal in den Wahnsinn getrieben.

Ich Liebe die Autorin und werde hoffentlich noch viele Bücher von Ihr lesen.

Veröffentlicht am 09.12.2018

Eine leidenschaftliche Liebesgeschichte...

VIP-Reihe / Idol - Gib mir dein Herz
0 0

… aus der Feder von Kristen Callihan ist es immer Wert gelesen zu werden. In dem zweiten Buch dieser Reihe hat sie wieder eine Schippe drauf gelegt und das gleiche Niveau erreicht wie bei der ersten Reihe ...

… aus der Feder von Kristen Callihan ist es immer Wert gelesen zu werden. In dem zweiten Buch dieser Reihe hat sie wieder eine Schippe drauf gelegt und das gleiche Niveau erreicht wie bei der ersten Reihe - beeindruckend.

Sophie ist auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch und überglücklich ein Upgrade in die erste Klasse zu bekommen bis Sie Ihren Sitznachbar kennenlernt. Der schärfste Typ, der Ihr bislang über den Weg gelaufen ist und doch so unnahbar. Bis er Flugangst bekommt und Sie auf eine ganz spezielle Weise diese zu bekämpfen versucht und damit ein kleines Stück seiner Schutzmauer einreißt. Und dann stellt sich heraus, dass gerade er Ihr neuer Chef sein könnte...

Kristen Callihan ist eine der besten Autorinnen in dem Genre des New Adult und mit diesem Buch hat Sie wieder absolut meinen Nerv getroffen, nachdem ich von dem letzten Buch nicht voll begeistert war.

Sophie und Gabriel können gegensätzlicher nicht sein und gerade das macht die Geschichte aus und die beiden so wichtig füreinander.

Die Story dreht sich wie im ersten Band wieder rund um die Band und wir treffen alle Bandmitglieder wieder, was ich immer sehr mag - liebgewonnene Charaktere wieder zu treffen und zu erfahren wie sich selbst weiterentwickeln.

Unseren Protagonist, Scottie, konnten wir bereits im ersten Band als Manager der Band kennenlernen, immer kühl, auf Abstand bedacht und verdammt klug. Natürlich heißer als einem lieb ist.

Unser weiblicher Haupt Charakter ist Sophie und das genaue Gegenteil, süß, herzerwärmend und plappernd.

Das Setting spielt meistens in Hotels, dem Tourbus oder an der Amalfiküste. Ist also mal was anderes, wenn auch nicht das Highlight.

Mich konnte die Geschichte packen, weil es lustig und interessant war zu erleben wie sich zwei so unterschiedliche Menschen - so dringend brauchen können.

FAZIT

Unbedingt lesen...

Veröffentlicht am 07.12.2018

Leidenschaftliche Liebesgeschichte, mit Gefühl...

Scandal Love
0 0

… ich habe das Buch verschlungen und einfach weggesuchtet, denn ich wollte unbedingt wissen wie es ausgeht.

In diesem Band geht es um Trent Rexroth, dem Hot Hole mit einer vierjährigen Tochter. Doch Luna ...

… ich habe das Buch verschlungen und einfach weggesuchtet, denn ich wollte unbedingt wissen wie es ausgeht.

In diesem Band geht es um Trent Rexroth, dem Hot Hole mit einer vierjährigen Tochter. Doch Luna spricht nicht mehr, seit dem Tag an dem Ihre Mutter Sie verlassen hat. Ausgerechnet die Tochter des größten Feind kann die kleine Luna zum lachen bringen. Damit zielt Sie auch direkt in Trents Herz, doch Edie Van der Zee ist selbst noch ein Teenager...

Ich finde diese Serie toll und den Schreibstil fantastisch und fesselnd.

Den Protagonisten Trent habe ich geliebt und gehasst, er hat ein kaltes und doch so großes Herz. Einzig den Umgang mit seiner Tochter konnte ich nicht verstehen und das hat nicht zu seinem Charakter, seiner Figur gepasst.

Edie ist gerade 18 und hat doch schon so viel durchgemacht, sie straht unglaublich viel Kraft und Liebe aus.

Dieses Buch sagt, steh auf, wenn du am Boden liegst und glaube daran, dass die Menschen die dich Lieben - dich niemals verraten.

FAZIT

Wer romantische und leidenschaftliche Bücher liebt, aber auch der Tiefgang nicht fehlen darf, ist hier genau richtig.

Veröffentlicht am 03.12.2018

Sommerroman mit Herz und Seele...

Sommer der Erdbeerblüten
0 0


(0)

… ich habe die Augen geschlossen, die blühenden Apfelbäume vor Augen gesehen und die Marmelade in den brodelnden Töpfen gerochen.

Dieser Roman ist nicht voll mit Leidenschaft und Erotik - nein er ...


(0)

… ich habe die Augen geschlossen, die blühenden Apfelbäume vor Augen gesehen und die Marmelade in den brodelnden Töpfen gerochen.

Dieser Roman ist nicht voll mit Leidenschaft und Erotik - nein er bringt den Sommer zurück in unsere Herzen und zeigt was wirklich wichtig ist. Freundschaft, Liebe und Genuss...

Flora ist enttäuscht worden und flieht in eine alte / neue Zeit. In das Haus Ihrer verstorbenen Oma, dass aber nicht Sie sondern der grollende Tom geerbt hat und in dem es soviel zu tun gibt. Doch mit der Zeit spürt Sie was Ihr wirklich wichtig ist, was wahre Freunschaft bedeutet und sieht vielleicht die Möglichkeit der Liebe noch eine Chance zu geben.

Die Story hat mein Herz erwärmd, dass Setting konnte ich vor mir sehen, riechen und die Charaktere sind voll leben.

Das Setting war für mich ein Traum, ein heimeliges Dorf voll junger Bewohner die versuchen ihren Traum zu leben. Die Autorin beschreibt Floras neue Heimat so bildgewaltig! Einfach toll für Alle die gern kochen, backen und auf der Terrasse sitzen und genießen.

Jetzt zur Story, ich habe es geliebt Floras Weg mitzugehen und den Augenblick zu erleben indem Sie langsam das richtige Gefühl für Ihr Leben bekommt, entscheidet was sie daraus machen will. Die Liebesgeschichte hat für mich nur am Rand gespielt und mich auch nicht wirklich berührt.

Flora ist ein toller Charakter, der mir sehr ans Herz gewachsen ist, manchmal hab ich mich selbst in Ihr gesehen - verrückt!!!

Tom unser männlicher Protagonist konnte mich nicht berühren, was aber nicht weiter tragisch war, da es hauptsächlich um Floras Leben geht.

Das Dorf mit seinen Bewohnern ist toll und lässt hoffen, dass es solche Gemeinschaften voll Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung auch außerhalb eines Buches gibt.

FAZIT

Ein tolles Buch, voll Sommer und Leben. Es zeigt uns was wirklich wichtig ist und lässt uns überdenken, auch mal raus zu gehen und die Gemeinschaft wieder aufleben zu lassen. Für mich eher ein Roman über das Leben als eine Liebesgeschichte, denn diese konnte mich nicht fesseln und hat den Punkteabzug gebracht.

Ein Roman, in dem der Leser spürt, dass die Autorin es liebt zu schreiben.