Profilbild von SandysBunteBuecherwelt

SandysBunteBuecherwelt

Lesejury Profi
offline

SandysBunteBuecherwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SandysBunteBuecherwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2018

Kann Liebe mit großem Altersunterschied bestehen?

Wenn Funken über Wolken tanzen
1 0

In dem Buch "Wenn Funken über Wolken tanzen" geht es um die Protagonistin Nico, eine 33 jährige Autorin von Thrillern - die langsam zur Einsiedlerin mutiert, denn nach dem größtem Betrug in Ihrem Leben ...

In dem Buch "Wenn Funken über Wolken tanzen" geht es um die Protagonistin Nico, eine 33 jährige Autorin von Thrillern - die langsam zur Einsiedlerin mutiert, denn nach dem größtem Betrug in Ihrem Leben und Ihrer Scheidung verkriecht Sie sich am liebsten in Ihrem Haus. Doch eines Tages lernt Sie Kosta kennen und langsam schleicht sich wieder ein Lachen in Ihr Leben und Sie fühlt Glück, bis Sie erfährt wie Alt Kosta ist.

Ich habe mich absolut in dieses Buch und die Story verliebt, weil es eine ganz andere Richtung genommen hat und sich mit so vielen Vorurteilen und Konventionen beschäftigt.

Wie wichtig ist einem die Meinung von Freunden und die von Außenstehenden? Entscheidet die Liebe oder die Vernunft? Wie viel Kraft hat das Herz? Wie viel kann ein Mann geben?

All diese Fragen und deren Lösungen wurden im Buch behandelt und es war absolut nicht langweilig, sondern sehr kurzweilig. Der Schreibstil ist gut, flüssig und passt absolut zur Geschichte.

FAZIT

Wer mal eine ganz andere Liebesgeschichte sucht, ist hier genau richtig. Eine kurzweilige, liebevolle, romantische und witzige Lovestory - die absolut 5 Sterne verdient.

Veröffentlicht am 16.02.2019

Eine sexy berührende Liebesgeschichte, mit süßen Charakteren – einfach zum wohlfühlen.

One Passion
0 0

Lauren Blakeley erschafft anspruchsvolle Romane, die genau die richtige Fülle von Liebe, Witz und Leidenschaft mitbringen.


Tyler traut seinen Augen nicht, als er gemeinsam mit seiner Nichte im Park ...

Lauren Blakeley erschafft anspruchsvolle Romane, die genau die richtige Fülle von Liebe, Witz und Leidenschaft mitbringen.


Tyler traut seinen Augen nicht, als er gemeinsam mit seiner Nichte im Park Spaß hat, trifft er seine Ex Delaney wieder. Vor acht Jahren hat er um Sie gekämpft und Sie hatten alles was man sich wünschen kann, bis er es sich eines Tages anders überlegt. Die Begründung lautet, die Uni und die Liebe bekommt er nicht jongliert. Acht Jahre später ist er ein gefeierter Staranwalt und tut alles um Sie wieder zu treffen. Doch Delaney hat diese Liebe hinter sich gelassen und den Schmerz wird Sie nie vergessen und Ihn erst recht nicht verzeihen.

Ich freue mich immer riesig Neuerscheinungen von dieser Autorin zu sehen, denn Sie ist eine meiner Lieblingsautorinnen in diesem Genre.

Ich mag Ihren Schreibstil sehr, immer aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Ein Kapitel spielt aus Tylers Sicht und dann wieder aus Delaneys, sodass wir immer wissen, wie die beiden zueinander stehen.

Die Charaktere sind toll. Natürlich sind beide sexy und heiß. Doch stehen Sie auch mitten im Leben, sind beide selbstständig und haben Ihren Weg gefunden. Die Charaktere sind witzig und unheimlich charmant. Ich habe beide sehr gemocht.

Das Buch hat immer mal wieder Brücken zu den Mr. O Romanen, was ich toll finde – kann aber losgelöst gelesen werden. Die Bücher bauen nicht aufeinender auf.

Die Story ist süß, ein Paar was bereits eine gemeinsame Vergangenheit hat, trifft sich wieder. Nichts unbedingt neues, aber doch toll erzählt.

Das Setting, es spielt in New York, hat aber im Buch keine tragende Rolle.

FAZIT

Ein toller Frauenroman, für aller Lersinnen, die es nach einem sinnlich, prickelnden Liebesroman mit Tiefgang steht.

Veröffentlicht am 16.02.2019

Herzlich und Gefühlvoll

True North - Kein Für immer ohne dich
0 0

New Adult vom feinsten, heiß, grüblerisch und unheimlich gefühlvoll. Spitze!!!

Zara die noch nicht über Ihren Ex hinweg ist, sieht in Ihrer Bar einen sexy Fremden und gönnt sich eine heiße Sommeraffäre. ...

New Adult vom feinsten, heiß, grüblerisch und unheimlich gefühlvoll. Spitze!!!

Zara die noch nicht über Ihren Ex hinweg ist, sieht in Ihrer Bar einen sexy Fremden und gönnt sich eine heiße Sommeraffäre. Die Verbindung wird nicht vertieft, keine privaten Dinge ausgetauscht, es soll einfach eine heiße Abwechslung sein. Doch als Daves Urlaub vorüber ist, stellt Zara fest das Sie schwanger ist. Doch leider ist Dave aus Brooklyn nicht auffindbar. Zwei Jahre später, Zara liebt Ihr Leben, Ihre Tochter und Ihre Bäckerei - mit Dave hat Sie abgeschlossen. Doch auf einmal taucht er auf und wirbelt alles gehörig durcheinander...

Sarina Bowen konnte mich mit der "Ivy Years" Reihe begeistern und genauso mit der Reihe "True North". Sie hat einen tollen Schreibstil, der so gut zu New Adult passt. Sie schafft es, uns Leser in das Buch zu ziehen und sich mitten in der Geschichte zu sehen.

Die Story ist diesmal so gefühlvoll und herzlich. Wenn man nur eine Affäre will, Ablenkung und dann doch so viel mehr geschenkt bekommt. Leider kann ich nicht viel mehr verraten ohne zu spoilern.

Nur ein klein wenig Spannung hat mir an mancher Stelle gefehlt.

Zwei wundervolle Protagonisten. Zara die Starke und Dave der Sportler, Zwei die aus ganz unterschiedlichen Welten stammen und doch das gleiche Glück geschenkt bekommen.

Ich versuche immer, mich nicht von den Covern leiten zu lassen, doch dieses hier finde ich wunderschön. So minimalistisch, hät ich doch gern im Bücherregal und ärgere mich ein wenig nur ein ebook zu haben.

FAZIT

Lesen, lesen, lesen!!! Sarina Bowen ist eine Meisterin des New Adult und jedes Buch von Ihr ein Lesevergnügen.

Veröffentlicht am 10.02.2019

Ari und Lucian die Dritte...

Izara 3: Sturmluft
0 0

Ich liebe Fantasy und diese Reihe einer deutschen Autorin ganz besonders. Leider muss hier aber sagen, man soll aufhören wenn es am schönsten ist.

Ari ist verzweifelt, denn das Zeichen Ihrer Verbundenheit ...

Ich liebe Fantasy und diese Reihe einer deutschen Autorin ganz besonders. Leider muss hier aber sagen, man soll aufhören wenn es am schönsten ist.

Ari ist verzweifelt, denn das Zeichen Ihrer Verbundenheit zu Lucien ist verschwunden. Das kann nur eines bedeuten: Lucian ist Tod. Ari will nur eines, den Mörder finden… Dabei kommt es wieder zu gefährlichen Begegnungen und natürlich spielt Tristan eine tragende Rolle.

Ich verfolge diese Reihe mit großer Begeisterung und Euphorie, allein schon weil ich mich riesig freue dieses Genre aus der Feder einer deutschen Autorin zu lesen.

In jedem einzelnen Buch spürt man die Liebe und Begeisterung der Autorin am Schreiben. Ich Liebe diese Autorin.
Leider muss ich zugeben, dass es mir in diesem Buch an Feuer und Leidenschaft gefehlt hat. Ja es ist alles da, aber die Verbundenheit, wie in den beiden ersten Bänden konnte ich nicht spüren.

Auch in diesem Buch muss man die Figuren einfach Lieben. Ari ist so stark und mit immenser Willenskraft ausgestattet, es ist toll zu erleben wie Sie sich von Band zu Band weiterentwickelt. Bela ist für mich eine Lieblingsfigur, er ist ja eigentlich ein böser, strahlt aber so viel Liebe aus und dazu noch der perfekte Humor. Zu Lucian sag ich nix, denn ich will ja nix verraten. Aber auch alle anderen Lizzy, Gideon, Ryan … sind einfach toll.

Eine ganz große Stärke der Autorin ist die Umschreibung der Charaktere und des Setting. Man fühlt sich direkt in die jeweiligen Situationen ein, egal ob wunderschöne Villa, Bar oder Eis. Ganz großes Kino.

Es gibt wenige Autoren die so schreiben.

Leider liegt mein großes Aber bei bei der Story, diese konnte mich einfach nicht richtig fesseln und war mir teilweise zu vorhersehbar. Weitere Beschreibungen, warum meine Enttäuschung hier liegt, kann ich nicht geben, ohne zu viel zu verraten, kann ich nicht machen. Auf jeden Fall, hatte ich mehr als einmal das Gefühl, Julia Dippel schütteln zu müssen.

Eines davon ist das es kein wirkliches Finale gibt. Auch wenn ich diese Reihe liebe und feiere, muss ich leider sagen, bin ich enttäuscht, dass der Höhepunkt und das Ende fehlt.

FAZIT

Ein tolles Buch einer meiner Lieblingsautorinnen. Faszinierendes Setting, spitzenmäßige Charaktere. Bei der Story hab ich mich gefühlt wie im Sandwich, nicht am Anfang nicht am Ende und oben drauf ein Stück fade Soße.

Veröffentlicht am 10.02.2019

romantisch, gefühlvoll, echt

Songbird
0 0

… endlich mal wieder ein Buch zum verlieben ,ohne endlose Klischees.

Ella spürt schon lang das sich an Ihren Gefühlen für Sam etwas geändert hat. Sam, der beste Freund Ihres Bruders - der soviel Zeit ...

… endlich mal wieder ein Buch zum verlieben ,ohne endlose Klischees.

Ella spürt schon lang das sich an Ihren Gefühlen für Sam etwas geändert hat. Sam, der beste Freund Ihres Bruders - der soviel Zeit mit Ihrer Familie verbringt, dass er praktisch schon dazu gehört. Jetzt ist er auch noch Ihr Lehrer und alles gerät aus den Fugen...

Ich finde dieses Buch kommt so echt herüber, mit so viel Liebe, dass man glaubt, die Autorin hat genau das selbst erlebt.

Der Schreibstil ist toll, so unverstellt und echt. Ich habe es geliebt. Die Liebe der Autorin zum Schreiben ist praktisch zum greifen.
Ich bin flüssig und ohne Probleme durch das Buch gekommen. Ich hatte auch keine Probleme bei der Abhandlung oder das manche Szenen nicht passen, wie manche Rezensionen vermuten lassen.

Die Story ist mir absolut zu Herzen gegangen. Zwei die sich schon so lang kennen und sich nicht zu Ihrer Liebe bekennen wollen, Lehrer und Schüler sowie tief verbundene Freundschaften. Dieses Buch gibt die Hoffnung, die wahre Liebe zu finden, die echte und wahre. All das ohne zu schmalzig oder Klischeehaft zu sein. Es geht einfach zu Herzen, denn nicht nur die Liebe begegnet uns in diesem Buch, auch Familienprobleme und Krankheit.

Die Protagonisten sind herzerwärmend.
Ella, die sich selbst noch nicht recht gefunden hat. Mit Ihren eigenen Geistern kämpft und doch weis wo Sie hingehört.
Sam, heiß und liebenswert. Ein Good Boy, weit weg von all den Klischees der bösen Jungen. Den seine eigene Vergangenheit einholt.
Dazu noch tolle Freunde.

Das Setting und das Alter war das einzige, was nicht ganz meins ist. Denn Ella ist gerade 18 und geht in die elfte Klasse.

FAZIT

Für alle die nach einer echten Liebesgeschichte suchen, welche dem wahren Leben sehr nahe kommt und Hoffnung auf die wahre Liebe und Freundschaft gibt.