Profilbild von Sanni09

Sanni09

Lesejury Star
offline

Sanni09 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sanni09 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.08.2020

Als Unterhaltung für zwischendurch ganz nett

When Katie met Cassidy
0

Der Schreibstil von Camille Perri ist leicht und flüssig zu lesen. Ich kam schnell rein ist geschehen, auch wenn mich einige doppelte Rückblicke verwirrt haben.
Das Buch umfasst 26 Kapitel plus Epilog. ...

Der Schreibstil von Camille Perri ist leicht und flüssig zu lesen. Ich kam schnell rein ist geschehen, auch wenn mich einige doppelte Rückblicke verwirrt haben.
Das Buch umfasst 26 Kapitel plus Epilog.

Katie und Cassidy sind sehr verschieden, aber jede auf ihre Art sympatisch. Leider konnte ich keine allzu tiefe Beziehung zu den Charakteren aufbauen, was schade ist, da ist meiner Meinung nach noch viel Luft nach oben.

Auch die Story fand ich eher flach und sehr vorhersehbar. Daher leider nur 3 Sterne von mir. Als Unterhaltung für zwischendurch ganz nett.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.08.2020

Achterbahnfahrt der Gefühle

Wie die Ruhe vor dem Sturm
0

Ich liebe die Bücher von Brittainy C. Cherry, so habe ich mich auf dieses auch schon sehr gefreut.
Der Schreibstil der Autorin ist leicht und einfach zu lesen.

Das Buch umfasst 60 Kapitel unterteilt ...

Ich liebe die Bücher von Brittainy C. Cherry, so habe ich mich auf dieses auch schon sehr gefreut.
Der Schreibstil der Autorin ist leicht und einfach zu lesen.

Das Buch umfasst 60 Kapitel unterteilt in 2 Teile (zuerst die Jungendzeit, wo sie sich kennen lernten, dann als sie sich wiedertreffen, als sie schon Erwachsen sind) und ist geschrieben aus der Ich-Perspektive der Protagonisten Greyson und Eleanor. Kleine Chat und Email-Nachrichten lockern das lesen auf.
Die Charaktere wirken echt und authentisch. Ich habe Eleanor gleich in mein Herz geschlossen.

Das Buch hat mich zerrissen. Es war mal wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Zwischen Liebe und Schmerz liegt oft nicht viel. Da Buch hat mich mitgenommen und ich habe mich den Charakteren gelitten. Wieder einmal ein Meisterwerk von Brittainy C. Cherry.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

super spannend

Gemmas Gedanken
0

Das Cover ist wunderschön und stimmig zum Buch. Es ist aus der großartigen Hand von Marie Graßhoff.

Nicht mein erstes Buch von Lin Rina. Ich liebe ihre Bücher und freute mich deshalb auch auf dieses. ...

Das Cover ist wunderschön und stimmig zum Buch. Es ist aus der großartigen Hand von Marie Graßhoff.

Nicht mein erstes Buch von Lin Rina. Ich liebe ihre Bücher und freute mich deshalb auch auf dieses. Ihr Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Mich faszinierte die Idee des Buches und war gespannt. Es umfasst 42 Kapitel plus Epilog. Außerdem enthält es eine Playlist passend zur Story und es gibt überall süße Zeichnungen, Notizen und To-Do-Listen. Das macht das lesen nochmal zum besonderen Erlebnis.

Gemma ist eine sehr liebenswürdige Protagonistin. Sie ist Kaffee-süchtig und war mir gleich sympatisch. Auch ihre Freundin Vika habe ich gleich ins Herz geschlossen. Ja die Charaktere sind lebhaft und gut beschrieben.

"Gemmas Gedanken" ist ein abgeschlossener Einzelband und wird als Near Future Jugendthriller eingeordnet. Ja, ein richtig spannendes Buch! Ich habe ich rasch durchgelesen, denn es hat süchtig gemacht. Eine interessante dystopiesche Welt, wo Gedankenauslese normal ist, aber scheinbar auch nicht ganz ungefährlich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.08.2020

verborgene Welt voller Magie und Geheimnissen: spannend!

Die Weltenfalten - Wenn Feuer erwacht
0

Der Klapptext sprach mich sofort an - da wird man mit Anfang dreißig plötzlich eine Hexe: verrückt, oder?

Der Schreibstil von Jenny Völker ist flüssig und sie hat eine bildgewaltige Art. Ich hatte das ...

Der Klapptext sprach mich sofort an - da wird man mit Anfang dreißig plötzlich eine Hexe: verrückt, oder?

Der Schreibstil von Jenny Völker ist flüssig und sie hat eine bildgewaltige Art. Ich hatte das Gefühl mit vor Ort zu sein und auch die Charaktere selbst zu kennen. Die Story spielt in Deutschland (Frankfurt am Main) was mir gut gefällt.
Das Buch umfasst 23 Kapitel plus Pro- und Epilog und ist Band eins der Weltenfalten Trilogie.

Die 32 jährige Protagonistin Mayla war mir gleich sympatisch. Ich habe sie schnell ins Herz geschlossen. Bei anderen sollte man da lieber vorsichtig sein, denn man weiß nicht so recht wen man vertrauen kann in den Weltenfalten. Die umgangssprachliche Art machte es mir leicht den Charakteren näher zu kommen.

Eine verborgene Welt voller Magie und Geheimnissen. Das Buch konnte mich schnell fesseln und ich kann nur eins sagen: Ich liebe es! Die richtige Mischung aus Spannung und Magie mit einer Portion Liebe: Ein wundervoller Auftakt der neuen Fantasy-Reihe von Jenny Völker.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2020

mir fehlte etwas die Dynamik...

Der Delphi Code
0

Der Schreibstil von Thomas Pyczak ist gut zu lesen. Das Buch unterteilt sich in sieben Tage mit mehreren Kapiteln und spielt in Delphi (Griechenland).

Es gibt viele Rückblicke in Vergangenheit, beispielsweise ...

Der Schreibstil von Thomas Pyczak ist gut zu lesen. Das Buch unterteilt sich in sieben Tage mit mehreren Kapiteln und spielt in Delphi (Griechenland).

Es gibt viele Rückblicke in Vergangenheit, beispielsweise erzählt jeder die Geschichte seiner ersten Liebe. Diese Rückblenden haben mich leider oft beim lesen etwas verwirrt und aus dem Konzept gemacht.

Die Idee zum Buch finde ich super. Eine App, die den perfekten Partner findet: Dieses Orakel ist schon Magie. Die Software kennt einen besser als man selbst. Zum einen ist das eine gruselige Vorstellung, auf der anderen Seite hoch interessant, grade in der heutigen Welt.

Leider fehlen mir bei der Umsetzung im Buch etwas die Dynamik, so richtig spannend und fesselnd war es für mich nicht. Zudem konnte ich kaum eine Bindung zu den Charakteren aufbauen, was schade ist, denn einige hatten viel potenzial. Besonders Edelweiß, die Protagonistin, die ihre Geschichte hier im Buch erzählt.

Ein interessanter Algorithmus: Für mich eine spannende Idee zum Buch, wobei die Umsetzung ausbaufähig ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere