Profilbild von StannisLivingbooks

StannisLivingbooks

aktives Lesejury-Mitglied
offline

StannisLivingbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit StannisLivingbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.07.2020

<3

Richer than Sin
0

Inhalt

"Unsere Familienfehde ist der Stoff aus dem Legenden gemacht sind ..."
Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney ...

Inhalt

"Unsere Familienfehde ist der Stoff aus dem Legenden gemacht sind ..."
Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney Gable können sich ihrer Leidenschaft nicht entziehen. Einst verbrachten sie eine unvergessliche Nacht miteinander und hofften, dass sie der Last ihres Erbes vielleicht doch entkommen könnten – bis das Schicksal ihre Wege trennte. Doch als sie sich Jahre später wiedersehen, wissen beide, dass das mit ihnen noch nicht vorbei ist … denn das mit ihnen wird nie vorbei sein!
"Mit diesem Roman hat Meghan March die Messlatte für großartige Liebesromane ins Unerreichbare katapultiert!" T. M. FRAZIER
Auftaktband der verboten heißen RICHER-THAN-SIN-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March

Meinung

Erst einmal kommen wir zum Cover, was sehr schlicht gehalten wurde, am besten gefällt mir hier die Schlichtheit. Die Farbe und die Schrift harmonieren einfach super miteinander.

Ale erstes hat mich bei diesem Buch der Klappentext angesprochen und ich finde das Megan March wirklich einen super schönen flüssigen Schreibstil hat. Ich bin schnell in die Geschichte eingestiegen. Nicht so schön waren die ständigen Zeitwechsel, zwar brauchte man sie manchmal, aber ab und zu war es ein bisschen zu viel.

Die Charaktere und die Szenen sind sehr gut ausgearbeitet und detailliert. Besonders aber hat es mir Lincoln angetan. Ich mag seine Art zu denken und sein großes Herz. Mit Whitney bin ich erst später klar gekommen. zwischendurch empfand ich sie als nervig. Das hat sich Gott sei Dank geändert.

Alles in allem ist "Richer Than Sin" ein wirklich spannendes und gefühlvolles Buch mit dem gewissen etwas. Mir hat es sehr gut gefallen. Ich freu mich jetzt schon auf Band 2 der Reihe.

Von mir bekommt "Richer Than Sin" 4/5 Sterne.

Danke an Netgalley und den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2020

Klare Leseempfehlung....

Diebe der Dolchsturzgilde
0

Inhalt


"Das alles spielte keine Rolle, denn nichts hatte eine Bedeutung ohne sie"


Es war einmal eine junge Diebin, die trug stets einen Mantel aus rotem Samt, woraufhin der junge Jägersmann Falk sie ...

Inhalt


"Das alles spielte keine Rolle, denn nichts hatte eine Bedeutung ohne sie"


Es war einmal eine junge Diebin, die trug stets einen Mantel aus rotem Samt, woraufhin der junge Jägersmann Falk sie nur noch Rotkäppchen nannte…


Arabella verfolgt von je her ein Ziel:


Sie will als die beste Diebin der Dolchsturzgilde in die Legenden eingehen. Als sie von einem magischen Juwel erfährt, wittert sie ihre große Chance. Doch nicht nur das plötzliche Verschwinden des Großmütterchens und der sagenumwobene Nebelwolf machen ihr das Leben schwer.


Ein vergifteter Apfel könnte ihr Ende bedeuten.


Während Falk Bekanntschaft mit den sieben Zwergen macht, bricht Arabella in den dunkeln Wald auf.


Ein Unterfangen, das sie und ihre Welt für immer verändern wird…


Meinung


Wie immer kommen wir als erstes zum Cover, was mich schon beim ersten blick gefangen genommen hatte. Es sagt sehr viel aus über die Geschichte. Die Farben und die Schrift harmonieren sehr schön miteinander.



Mittlerweile bin ich schon ein richtiger Fan von Hannah Sternjakob ihren Büchern. Ihr Schreibstil gefällt mir da besonders gut, Er ist immer sehr flüssig und fesselnden Schreibstil. Normal bin ich kein fan von Märchenadaptionen, aber ich finde das es der Autorin wirklich gelungen ist etwas Neues und Schönes daraus zu machen.



Jeder Charakter war sehr außergewöhnlich und großartig beschrieben. Die Szenen waren ein reines Kopf Kino.



Arabella ist eine starke eigenständige junge Frau, die mich sofort für sich eingenommen hat. Sie ist selbstbewusst und hat das Herz am richtigen Fleck.



Falk der Jägersmann ist ein guter und treuer Mensch, deswegen habe ich ihn sofort gemocht.



Alles in allem ist "Diebe der Dolchsturzgilde" ein aufregendes und spannendes Leseerlebnis mit einem gewissen Witz. Mich hat es von Anfang an zu 100% überzeugt. Eine klare Leseempfehlung.



Von mir bekommt "Diebe der Dolchsturzgilde" 5/5 Sterne.



Danke an Hannah Sternjakob und der Tagträumer Verlag für das Rezensionsexemplar.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2020

Bitte mehr....

Träum nicht von Liebe
0

Inhalt

Ihre Freunde stehen für Maya an erster Stelle. Kein Wunder, dass sie sofort einspringt, als Schulreporterin Katie sie für ein Experiment um Hilfe bittet. Maya soll innerhalb eines Monats surfen ...

Inhalt

Ihre Freunde stehen für Maya an erster Stelle. Kein Wunder, dass sie sofort einspringt, als Schulreporterin Katie sie für ein Experiment um Hilfe bittet. Maya soll innerhalb eines Monats surfen lernen und an einer Meisterschaft teilnehmen. Dabei unterrichtet sie ausgerechnet der charmante und liebenswerte Matt. In jeder gemeinsamen Minute schwebt sie auf Wolke sieben. Maya ist sich sicher: Matt und sie sind das perfekte Paar. Wären da nicht die Missverständnisse, die ihre Beziehung erschweren ...

Alle Bände der Reihe:
- Frag nicht nach Liebe
- Träum nicht von Liebe
Jeder Band ist unabhängig lesbar.

Meinung

Was für ein wunderschönes Cover. Die Farben und die Schrift harmonieren wirklich perfekt miteinander. Bald darf es nicht nur als E-Book bei mir einziehen sondern auch als Print worüber ich mich sehr freue.

Annie Laine hat mich ja schon immer total begeistert. Der Schreibstil war sehr leicht und gut verständlich. Er fesselt mich immer wieder. Die Geschichte ist aus Mayas Sicht erzählt. Die Charaktere sind sehr authentisch und die Szenen waren sehr detailliert und gut ausgearbeitet so dass es wie immer das reine Kopf Kino war.

Maya liebt ihre Polaroid Kamera und das Fotografieren somit war sie mir sofort sympathisch. Sie ist Die Schwester von Ethan aus dem ersten Band der Santa Barbara Reihe.

Matt hat einen total süßen Charakter, ihn muss man sofort ins Herz schließen. Er ist Profisurfer und seinen Eltern gehört der Surfer Shop.

"Träum nicht von Liebe" hat mich wirklich sofort gepackt und gar nicht mehr los gelassen. Die Spannung hat sich von Seite zu Seite immer mehr aufgebaut. Die Handlung hat mich regelrecht gepackt. Eine klare Leseempfehlung meiner seit´s. Freu mich schon auf neue Geschichten aus Annie Laine's Feder.

Von mir bekommt "Träum nicht von Liebe" 5/5 Sterne.

Danke an Annie Laine für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2020

<3

Playlist
0

Inhalt

Zwei Klicks und schon verändert sich dein Leben!


Mira will unbedingt mit ihrer Band "Eisfabrik" an einem Bandcontest teilnehmen. Mit ihren Freundinnen startet die 14-jährige eine Social-Media-Kampagne ...

Inhalt

Zwei Klicks und schon verändert sich dein Leben!


Mira will unbedingt mit ihrer Band "Eisfabrik" an einem Bandcontest teilnehmen. Mit ihren Freundinnen startet die 14-jährige eine Social-Media-Kampagne im Netz, um die Aufmerksamkeit auf ihre Band zu lenken. Schnell hat sie viele Bewunderer, aber dann tauchen fiese Neider auf und ihre schulischen Leistungen werden auch nicht besser.
Als Mira ihr Privatleben mit der Öffentlichkeit teilt, lernt sie die Schattenseiten von YouTube und Instagram kennen. Vielleicht war die ganze Aktion doch ein Fehler?
Unterstützung findet Mira bei ihren besten Freundinnen und mit ihnen kann sie auch über den geheimnisvollen Noisette16 reden. Wer ist er? Warum gibt er sich nicht zu erkenn? Vielleicht doch nur ein mieser Stalker? Im Eiscafé - wie immer bei einer großen Portion Pistazieneis - hecken sie einen Plan aus, um seine Identität zu enttarnen.

Meinung

Erst einmal komme ich zum Cover was mich sofort angesprochen hat. Die Farben und Schrift harmonieren perfekt miteinander. Es wirkt schon sehr cool, wie sie auf der Mauer sitzt, wirklich ein gelungenes Cover.

Der Schreibstil von Karolin Kolbe war leicht und verständlich. Die Thematik war wirklich gut aber für mein alter manchmal zu Teenie. Die Charaktere und die Szenen sind sehr bildlich gestaltet sowohl sehr gut ausgearbeitet.

Mira war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie kommt mit allen gut klar und ist aufgeschlossen. Mira sieht ihre Fehler und ist sehr selbstbewusst.

Alles in allem ein tolles Buch was sehr gut in die heutige Zeit passt und genau das richtige Thema anspricht. Super Jugendroman der gut verständlich und einen sofort mitreißt.

Von mir bekommt "Playlist" 4/5 Sterne.

Danke an den HarperCollins Verlag für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2020

klare Leseempfehlung....

Repeat This Love
0

Inhalt

"Jeder von uns hat eine Vergangenheit. Doch alles, was zählt, ist das Hier und Jetzt!"
Nachdem Clementine bei einem Überfall ihr Gedächtnis verloren hat, muss sie nicht nur herausfinden, wer sie ...

Inhalt

"Jeder von uns hat eine Vergangenheit. Doch alles, was zählt, ist das Hier und Jetzt!"
Nachdem Clementine bei einem Überfall ihr Gedächtnis verloren hat, muss sie nicht nur herausfinden, wer sie ist, sondern auch, weshalb sie vor einem Monat Ed Larson verlassen hat – von dem ihr alle erzählen, dass er die Liebe ihres Lebens gewesen wäre. Ed ist alles andere als begeistert, als Clementine in seinem Tattoostudio auftaucht, kann sie aber nicht wegschicken. Nicht, wenn es einen kleinen Funken Hoffnung gibt, dass für sie beide vielleicht doch noch Hoffnung auf eine eine zweite Chance besteht ...
Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kylie Scott!

Meinung

Erst einmal komme ich zum Cover was ich für sehr schön empfinde. Die Schrift sowohl die Farben harmonieren perfekt miteinander. Der Lichtstrahl gefällt mir aber am besten auf dem Bild.

Mal wieder konnte mich Kylie Scott von sich überzeugen. Der Schreibstil war sehr leicht und gut verständlich. Die Charaktere und Szenen waren detailliert beschrieben. Ein wirkliches Kopf Kino. Am Anfang musste man sich ein bisschen zurechtfinden, aber das lag einfach an der Amnesie von Clementine. Die Thematik des Buches hat mich überzeugt.

Clementine ist ein besonderer Mensch, den ich erst gar nicht so einschätzen konnte. Mit der Zeit habe ich sie echt liebgewonnen. Sie hatte eine verschrobene Art an sich die man gerne haben muss. Ed habe ich erst gar nicht verstanden, seine Art gegenüber Clem war manchmal sehr abweisend und unverständlich. Ich kann euch aber sagen das es besser wird und er wirklich ein Herzensmensch ist.

Alles in allem hat mir "Repeat This Love" sehr viel Lesefreude bereitet. Mit Spannung und Thriller Einflüssen hat Kylie Scott mal eine andere Seite von sich gezeigt. Zwischendurch musste ich oft schmunzeln. Eine klare Leseempfehlung.

Von mir bekommt "Repeat This Love" 5/5 Sterne.

Danke an den LYX Verlag und der Bloggerjury für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere