Profilbild von StannisLivingbooks

StannisLivingbooks

aktives Lesejury-Mitglied
offline

StannisLivingbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit StannisLivingbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2020

grandioser Finalband....

Dämonenfinsternis
0

Inhalt

An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Und jetzt liefern sich Menschen und ...

Inhalt

An den letzten fünf Tagen des Jahres, den Dämonentagen, leben die Menschen in Furcht. Sobald das letzte Tageslicht versiegt, fallen Dämonen über die Erde her. Und jetzt liefern sich Menschen und Dämonen den letzten Kampf ... Obwohl Gesa offiziell die Königin der Hölle ist, sind Adrianas Probleme noch lange nicht gelöst. Ganz im Gegenteil, denn in der Nacht auf den 2. Januar erfährt die Weltbevölkerung, dass Adriana Astara die Schuld an der erneuten Öffnung der Höllentore trägt. Zu allem Überfluss kann Cruz sich nicht mehr an sie erinnern. Falls Adriana sich nicht Ahels Willen beugt, können sie die Weissagung aus dem Höllenfeuerlied nicht erfüllen. Und die Welt wird in nie dagewesener Dunkelheit versinken ...

Meinung

Was für ein wunderschönes Cover. Diesmal ist es in Rot tönen gehalten, es harmoniert alles perfekt auf diesem Bild.

Was für ein Finale! Dank Nina MacKay durfte ich in die Geschichte von Adriana eintauchen.

Der Schreibstil war wie immer sehr flüssig und leicht. Die Charaktere sowie die Szenen waren ein reines Kopf Kino für mich. Alles ist so detailliert ausgearbeitet. Genau das hat mich so begeistert, sofort hat man einen Bezug zu dieser Story. Von Anfang an hat sie mich gepackt.

Adriana ist sehr intelligent und hat dieses gewisse etwas, das man sofort fühlt. Ich konnte mich sehr gut in sie reinversetzen und bin froh, dass sie so eine starke Persönlichkeit ist.

Lord Faulion ist einfach das i- Tüpfelchen in diesem Buch, wenn ihr ihn noch nicht kennt, kann ich nur sagen das er genau hier nicht fehlen darf.

Cruz finde ich zwar sehr wichtig aber im dritten Band war er für mich eher eine Nebenfigur. Trotzdem bekommt man immer wieder von ihm das Gefühl der treue.

Nina hat mich wirklich begeistert mit ihrem Sarkasmus die Spannung und die Liebe, die sie in diese Reihe gesteckt hat. Ein klares Highlight für mich in diesem Jahr. Natürlich gibt es hier eine Leseempfehlung von meiner Seite aus.

Von mir bekommt "Dämonenfinsternis" 5/5 Sterne.

Danke an Nina MacKay und den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2020

Toller Auftakt....

Celestial City - Akademie der Engel
0

Inhalt
Eine Welt zwischen Engeln und Dämonen
Als pechschwarze Flügel aus Brielles Rücken wachsen, ist klar, dass etwas völlig falsch läuft. Kann es sein, dass in ihr ein Dämon schlummert? Dennoch wird ...

Inhalt
Eine Welt zwischen Engeln und Dämonen
Als pechschwarze Flügel aus Brielles Rücken wachsen, ist klar, dass etwas völlig falsch läuft. Kann es sein, dass in ihr ein Dämon schlummert? Dennoch wird sie an der Fallen Academy der Engel aufgenommen. Mit ihren schwarzen Flügeln ist sie dort allerdings eine Außenseiterin. Da hilft es auch nicht, dass der attraktive Lincoln Grey ihr das Leben noch schwerer macht. Dann wird ihre Zugehörigkeit an der Academy von höchster Stelle angezweifelt, und damit ist das Chaos für Brielle perfekt ...


Meinung
Ach, dieses Cover. Ist es nicht wunderschön? Ich habe mich sofort verliebt und wollte es unbedingt in meinem Bücherregal stehen haben. Die Farben und die Schrift harmonieren wunderschön miteinander. Auf dem Cover ist Brielle zu sehen.
Das ist das erste Buch von Leia Stone was ich gelesen habe und sie und ihr Schreibstil haben mich regelrecht in die Story mitgenommen, er war sehr leicht und flüssig, so dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Die Charaktere sowie die Szenen waren sehr detailliert ausgearbeitet und bescherten mir ein tolles Kopf Kino. Besonders gut hat mir von Anfang an gefallen das es um Engel und Dämonen geht.
Brielle kommt manchmal etwas kindisch rüber, ihre Handlungen waren auch des öfteren etwas unüberlegt. Trotzdem mag ich sie.
Auch die Nebencharaktere sind hier nicht außer Acht zu lassen.
Alles in allem eine tolle Story mit Spannung und viel Fantasy. Mir hat sie definitiv gefallen deswegen gibt es hier eine klare Leseempfehlung. Ich freu mich jetzt schon auf Band 2.
Von mir bekommt "Celestial City - Akademie der Engel" 4/5 Sterne.
Danke an Netgalley und den one Verlag für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.09.2020

<3

Hate Notes
0


Inhalt
Alles passiert aus einem bestimmten Grund
Reed Eastwood ist arrogant, zynisch und fordernd. Niemand weiß das besser als seine Assistentin Charlotte Darling. Und doch ist sie sich sicher, dass ...


Inhalt
Alles passiert aus einem bestimmten Grund
Reed Eastwood ist arrogant, zynisch und fordernd. Niemand weiß das besser als seine Assistentin Charlotte Darling. Und doch ist sie sich sicher, dass er auch eine andere Seite hat. Deshalb versucht sie jeden Tag, seine Fassade zum Einsturz zu bringen. Aber Reed hat ein Geheimnis, das eine Liebe zwischen ihnen unmöglich macht. Und so tut er alles, um Charlotte auf Abstand zu halten – und scheitert dabei kläglich …
"HATE NOTES macht Spaß, ist prickelnd und doch romantisch und soo emotional!" HARLEQUIN JUNKIE
Der neue Bestseller des Erfolgsduos Vi Keeland und Penelope Ward


Meinung
Das Cover ist eigentlich wie die anderen von Vi Keeland mit einem heißen Mann darauf. So erkennt man das es von ihr ist. Es passt einfach immer zu ihrer Geschichte. Die Farben sind sehr schlicht gehalten. Die Schrift gefällt mir sehr gut.
Vi Keeland ist einfach eine Autorin, die mich immer wieder in eine Geschichte zieht, auch so bei "Hate Notes". Diesmal zum Beispiel mit viel Humor und Selbstbewusstsein. Der Schreibstil war sehr flüssig und leicht so dass man nur so von Seite zu Seite fliegt.
Die Charaktere haben es mir diesmal besonders angetan. Sie sind sehr detailliert ausgearbeitet und bringen einen einfach zum Schmunzeln. Die Szenen waren sehr bildlich dargestellt. Es ist aus der Sicht von Charlotte und aus der Sicht von Reed geschrieben.
Charlott Darling ist wie ihr Name schon sagt ein Darling, dazu kommt das sie verrückt ist und ihr Herz auf der Zunge trägt. Sie hat viel durchgemacht, aber sie kämpft sich durch.
Reed wurde auch enttäuscht und das merkt man ihm besonders am Anfang an. Er braucht jemanden den ihn wachrüttelt und da ist Charlotte genau die richtige.
Superschönes Buch das alles beinhaltet für einen schönen Liebesroman. Ich freu mich schon auf das nächste Buch der Autorin.
Von mir bekommt "Hate Notes" 5/5 Sterne.
Danke an den LYX Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.09.2020

mit Witz und Charme

The Play – Spiel mit dem Feuer
0

Inhalt
Nach einer katastrophalen letzten Saison fasst Hunter Davenport, der neue Kapitän des Briar-Eishockeyteams, einen klaren Entschluss: Keine Niederlagen mehr, keine Ablenkungen – und vor allem: keine ...

Inhalt
Nach einer katastrophalen letzten Saison fasst Hunter Davenport, der neue Kapitän des Briar-Eishockeyteams, einen klaren Entschluss: Keine Niederlagen mehr, keine Ablenkungen – und vor allem: keine Frauen. Ab sofort lebt er offiziell im Zölibat. Doch seine Kommilitonin Demi Davis stellt seine guten Vorsätze auf eine harte Probe. Denn nach der Trennung von ihrem Freund ist sie auf der Suche nach Ablenkung und genießt es, mit Hunter zu spielen. Obwohl er fest entschlossen ist, Demi zu widerstehen, fällt es Hunter immer schwerer, auch seinen Körper davon zu überzeugen – und sein Herz …

Hockeyspieler, Leidenschaft und Herzklopfen – mit der „Briar University“-Reihe, einem Spin-Off der beliebten „Off-Campus“-Reihe, sorgt Elle Kennedy für Knistern in der Luft!

Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto auf und studierte Englische Literatur an der York University. Ihre „Off Campus“-Reihe war wochenlang auf den internationalen Bestsellerlisten und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Elle Kennedy ist außerdem eine Hälfte des SPIEGEL-Bestseller-Autorenduos Erin Watt, das mit der „Paper“-Reihe große Erfolge feiert.

Meinung

Erst einmal komme ich zum Cover was mir farblich sehr gut gefallen hat. Es passt sich sehr schön in die Reihe ein. Alles harmoniert perfekt miteinander.
Mal wieder hat mich Elle Kennedy mit ihrem wirklich flüssigen Schreibstil überrascht. Sie hat mich sofort in die Geschichte mitgenommen. Das ist nicht mein erstes Buch der Autoren und ich wusste schon um wen es sich handelt und wollte es sofort lesen.
Die Charaktere sowohl die Szenen sind gut und detailliert ausgearbeitet. Ein richtiges Kopf Kino. Ich kann mich immer gut in ihre Charaktere reinversetzen. Für mich haben sie das gewisse etwa.
Ja es ist wieder eine College Story, aber diese sticht heraus durch ihren Witz und ihren Charme.
Hunter Davenport ist ein Kerl zum lieb haben ob nun als Best Buddy oder festen Freund, ich konnte mir bei ihm alles vorstellen. Auch die Thematik hat mich mitgenommen, besonders die Psychischen Aspekte.
In Demi habe ich sofort ihre Stärke und ihr Temperament bemerkt, was vielleicht an ihren Wurzeln gelegen hat. Mich hat sie sofort von sich überzeugt. Eine tolle Protagonistin mit einer gewissen Buchausstrahlung (wenn man das so nennen kann).
Für mich ein Buch zum zurück lehnen und genießen, ich will mehr liebe Elle. Von der Autorin kann man einfach nie genug bekommen.
Von mir bekommt "The Play-Spiel mit dme Feuer" 5/5 Sterne.
Danke an den Piper Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.09.2020

Muss man Lesen!

Deeper than Love
0

Inhalt
Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet
Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig ...

Inhalt
Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet
Seit Whitney Gable zurück in der Stadt ist, ist das Leben von Geschäftsmann Lincoln Riscoff nicht mehr dasselbe. Zu lebendig sind die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht, die Lincoln für immer verändert hat, zu stark ist das Verlangen, Whitney wiederzusehen. Und als er ihr das erste Mal nach all den Jahren gegenüber steht, weiß er, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen darf! Doch so tief ihre Gefühle füreinander auch sind - der Hass, der ihre Familien einst entzweite, scheint unüberwindbar. Und Whitney und Lincoln müssen sich entscheiden, ob es sich lohnt, für ihre Liebe alles aufzugeben...
"Wer auf der Suche nach einer prickelnden Liebesgeschichte voller dramatischer Wendungen ist, wird Meghan March lieben! Ich bekomme nicht genug von ihrer Trilogie!" THE STAIRCASE READER
Band 2 der verboten heißen RICHER-THAN-SIN-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March


Meinung
Band 2 kommt mit einem ähnlichen Cover daher. Mir gefällt die Schlichtheit und Eleganz. Die Farben und die Schrift harmonieren sehr schön miteinander.
Mal wieder hat mich Meghan March total begeistert, ihr Schreibstil war wieder sehr leicht und flüssig. Sie schreibt sehr verständlich.
Die Charaktere haben mich mal wieder sehr berührt und ich konnte mich leicht in sie reinversetzen.
Whitney hat mich in diesen Teil manchmal etwas genervt. Man versteht sie teilweise nicht. Ich finde aber nach und nach wächst ihr Selbstvertrauen und kann ihre Situation nachvollziehen.
Lincoln ist einfach ein Mann zum Träumen. Er kämpft und kämpft um sein Herz. Ich bin öfters mal dahin geschmolzen.
Am liebsten habe ich aber die Großväter der beiden, sie erfrischen die Reihe meiner Ansicht nach.
Mein Fazit ist das ich Band 3 unbedingt lesen muss. Also stellt euch auf einen bösen Cliffhanger am Ende von Band 2 ein. "Deeper than Love" ist spannend und berührt einen, genau das richtige Buch für mich. Eine klare Leseempfehlung.
Von mir bekommt "Deeper than Love" 4/5 Sterne.
Danke an Netgalley und den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere