Profilbild von SteffiVS

SteffiVS

Lesejury Profi
offline

SteffiVS ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SteffiVS über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.03.2018

Spannender Jugendthriller mit Schwächen

Mädchen versenken
1 0

Lara liegt nach einem Unfall im Koma. Nach und nach kommen ihrer besten Freundin  Maud Zweifel, ob es sich tatsächlich um einen Unfall handelt. Als sie der Wahrheit langsam auf die Spur kommt, ahnt sie ...

Lara liegt nach einem Unfall im Koma. Nach und nach kommen ihrer besten Freundin  Maud Zweifel, ob es sich tatsächlich um einen Unfall handelt. Als sie der Wahrheit langsam auf die Spur kommt, ahnt sie nicht, dass sie bereits selber in Lebesgefahr schwebt.
Die Geschichte wird aus Laras und Mauds Sicht geschildert. So bekommt Lara trotz ihres Zustands sehr viel in ihrer Umgebung mit. Dies führt dazu, dass man bis zum Schluss mitfiebert, ob Lara rechtzeitig aus dem Koma erwacht um ihrer besten Freundin zu helfen.
Spannender Jugendthriller, der nach der Auflösung leider einige Handlungen unverständlich erscheinen lässt. Auch Themen wie Essstörung und der erste Sex werden zu oberflächlich und nebensächlich behandelt.

Veröffentlicht am 03.02.2019

Ruhige Selbstfindungsgeschichte

Der traumhafte Stoffladen
0 0

Theresa zieht nach der Trennung ihres Freundes und eines Schicksalschlages wieder zu Hause ein. Wie es der Zufall will steht auch ihr Bruder wieder zu Hause vor der Tür mit all seinem Gepäck. 

Da Theresa ...

Theresa zieht nach der Trennung ihres Freundes und eines Schicksalschlages wieder zu Hause ein. Wie es der Zufall will steht auch ihr Bruder wieder zu Hause vor der Tür mit all seinem Gepäck. 

Da Theresa auch ihren Job verloren hat hilft sie wieder im Laden ihrer Tante aus. Hier erkennt sie nach und nach was sie im Leben wirklich möchte.

Es ist eine ruhige Geschichte die den Alltag von Theresa erzählt. Theresa erscheint mit ihren 27 Jahren oft etwas naiv. Die Geschwister haben eine tolle Beziehung zu einander. Diese Beziehung hilft beiden zu sich selbst zu finden. 

Am sympathischsten ist Tante Babette, die ihren Stoffladen seit Jahrzehnten alleine betreibt.

Bis Theresa wieder zu einer Liebe finden wird, muss sie einige Umwege gehen. Daher zieht es sich etwas, vor allem weil einem als Leser sehr früh klar ist wohin und wie die Geschichte ausgehen wird.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Schönes Pferdeabenteuer

Die Pferde von Eldenau - Galopp durch die Brandung - Band 2
0 0

Nachdem Frida und Jannis Biker im Naturschutzgebiet beobachten, die dort Wildpferde in Angst und Schrecken versetzen, wird Frida von ihnen bedroht. Doch bei diesen einen Vorfall bleibt es nicht. Eine Reitschülerin ...

Nachdem Frida und Jannis Biker im Naturschutzgebiet beobachten, die dort Wildpferde in Angst und Schrecken versetzen, wird Frida von ihnen bedroht. Doch bei diesen einen Vorfall bleibt es nicht. Eine Reitschülerin wird durch die Biker schwer verletzt. Nach diesem Vorfall wird über das Internet das Gut von Fridas Familie schlecht gemacht. 

Es werden Themen wie Shitstorm und deren rasche Verbreitung, sowie die Folgen behandelt. Schön werden die Gefühle von Jannis und Frida beschrieben. 

Wie der Vorgängerband wird wieder abwechselnd aus der Sicht von Frida und Jannis erzählt. Der Schreibstil ist flüssig und die Protagonisten sehr authentisch. Viele verschiedene Themen werden geschickt in das Geschehen eingeflechtet. Der Roman ist in sich abgeschlossen, es gibt aber viel Potential für weitere Bände.

Veröffentlicht am 13.01.2019

Guter komplexer Fantasyroman

Izara
0 0

Von einer Sekunde auf die andere wird Arianas Leben auf dem Kopf gestellt. Ihre Schule ist keine normale Schule, ihre Freunde sind es ebenso nicht und ihr Vater ist nicht ihr Vater. Und nebenbei trachten ...

Von einer Sekunde auf die andere wird Arianas Leben auf dem Kopf gestellt. Ihre Schule ist keine normale Schule, ihre Freunde sind es ebenso nicht und ihr Vater ist nicht ihr Vater. Und nebenbei trachten mehrere nach ihrem Leben.

Ariana schlägt sich sehr gut, aber auch ihre Gefühle werden gut geschildert, dass es eben nicht alles so einfach ist, wie sie es nach Außen zeigt. Natürlich darf auch eine Liebesgeschichte in dem ganzen Wirrwarr nicht fehlen, aber diese ist sehr gut eingebaut. Vor allem da auch diese verboten und gefährlich ist. Gefährlich wird es für Ariana und ihre Freunde auch immer wieder. Vor allem der Countdown hält einige Überraschungen parat.

Man muss gut aufpassen um die vielen Personen und ihrer Abstimmung zusammen zubekommen. Da es vor allem für die Handlung sehr wichtig ist, wer zu wem gehört. Aber auch das Zwischenmenschliche wird nicht außer Acht gelassen. 

Ein spannender erster Teil, der nicht mit einem Cliffhanger endet. Daher kann man gespannt sein, was Ariana im zweiten Band erleben wird.

Veröffentlicht am 26.12.2018

Toller Thriller mit sympathischen Protas

Das Lied der toten Mädchen
0 0

Jan Römer und seine Kollegin Mütze haben sich wieder auf einen ungeklärten Mordfall, für ihre Reportage, eingeschossen. Doch schon bald geht es um die eigentliche Recherche hinaus. Nach und nach decken ...

Jan Römer und seine Kollegin Mütze haben sich wieder auf einen ungeklärten Mordfall, für ihre Reportage, eingeschossen. Doch schon bald geht es um die eigentliche Recherche hinaus. Nach und nach decken sie Ungeheuerliches auf und können schlimmeres verhindern. Dabei begeben auch sie sich immer wieder in Gefahr.

Spannender Thriller, bei dem auch das Ende sehr schlüssig ist. Als Leser wird man immer wieder auf die falsche Fährte gelenkt. Obwohl man selber immer wieder versucht der Sache auf dem Grund zu kommen. Teilweise liegt man richtig, und dann auch wieder falsch.

Geschrieben ist es aus Jan Römers Sicht und immer wieder bekommt man aber auch Einblicke in den Sichten der anderen behandelnden Personen, die der ermordeten Sonja nahe standen.

Jan, Mütze, aber auch deren Chef sind sehr sympathisch. Der Chef der Beiden mischt sich auf eine rationale Weise ein, die ihn sympathisch macht.