Profilbild von SteffiVS

SteffiVS

aktives Lesejury-Mitglied
offline

SteffiVS ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SteffiVS über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.03.2018

Spannender Jugendthriller mit Schwächen

Mädchen versenken
1 0

Lara liegt nach einem Unfall im Koma. Nach und nach kommen ihrer besten Freundin  Maud Zweifel, ob es sich tatsächlich um einen Unfall handelt. Als sie der Wahrheit langsam auf die Spur kommt, ahnt sie ...

Lara liegt nach einem Unfall im Koma. Nach und nach kommen ihrer besten Freundin  Maud Zweifel, ob es sich tatsächlich um einen Unfall handelt. Als sie der Wahrheit langsam auf die Spur kommt, ahnt sie nicht, dass sie bereits selber in Lebesgefahr schwebt.
Die Geschichte wird aus Laras und Mauds Sicht geschildert. So bekommt Lara trotz ihres Zustands sehr viel in ihrer Umgebung mit. Dies führt dazu, dass man bis zum Schluss mitfiebert, ob Lara rechtzeitig aus dem Koma erwacht um ihrer besten Freundin zu helfen.
Spannender Jugendthriller, der nach der Auflösung leider einige Handlungen unverständlich erscheinen lässt. Auch Themen wie Essstörung und der erste Sex werden zu oberflächlich und nebensächlich behandelt.

Veröffentlicht am 17.09.2018

Wer ist in meinem Körper?

Fallen Swan
0 0

Melanie wacht mit einem Messer in der Hand neben ihren toten Nachbarn auf. Und schon beginnt die Jagd nach ihr. Doch nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, auch immer wieder versucht jemand oder etwas ...

Melanie wacht mit einem Messer in der Hand neben ihren toten Nachbarn auf. Und schon beginnt die Jagd nach ihr. Doch nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, auch immer wieder versucht jemand oder etwas in ihren Geist einzudringen. 

Nur ihrer Freundin kann sich Vertrauen und bekommt später auch noch unerwartete Unterstützung von jemanden, der sie eigentlich hassen sollte. 

Es ist eine Geschichte, die zeigt dass Experimente mit Menschen, um sie kampffähiger zu machen, eine tödlicher Unterfangen ist, das schnell aus dem Ruder laufen kann.

Das Ende lässt eine Fortsetzung vermuten.

Das Buch ist super geschrieben. Der Inhalt kann etwas verwirrend erscheinend, aber als Leser weiß man immer wo man gerade steht. Diese Balance finde ich klasse.

Veröffentlicht am 16.09.2018

Gute Fortsetzung einer Reihe mit dem Thema künstliche Intelligenz

Constellation - In ferne Welten
0 0

Auch im 2. Band geht der Kampf für Noemi und Abel weiter.

Die Erde greift Noemis Planeten Genesis mit einem Virus und verseucht so alle Bewohner. Der Planet will der Erde eine Kapitulation anbieten, die ...

Auch im 2. Band geht der Kampf für Noemi und Abel weiter.

Die Erde greift Noemis Planeten Genesis mit einem Virus und verseucht so alle Bewohner. Der Planet will der Erde eine Kapitulation anbieten, die Noemi vorbringen soll. Dabei wird sie von Abels Schöpfer gefangen genommen.

Während ihrer Gefangenschaft kommt Noemi der Erde einem noch viel größeren Geheimnis auf der Spur, welche dieses vor den anderen Planeten und deren Bewohnern versucht zu verheimlichen.


Das Buch ist wieder aus Noemis und Abels Sicht geschrieben. In diesem Band bekommen die Nebencharaktere einen größeren Raum zugeteilt, was das Buch authentischer macht, als sein Vorgänger.

Die ständigen Gedankengänge das Abel ein Mech ist, halb Mensch halb Maschine nerven am Anfang etwas.

Veröffentlicht am 07.09.2018

Netter Krimi mit einigen Schwächen, aber ausbaufähig

The Numbers – Welche Zahl bringt dir den Tod?
0 0

Ein Serienmörder hält das Ermittlerteam um Law in Atem. Dieser ermordet Autofahrer die sich nicht an die Verkehrsordnung halten. Und ausgerechnet jetzt macht Laws Töchter ihren Führerschein.

Doch auch ...

Ein Serienmörder hält das Ermittlerteam um Law in Atem. Dieser ermordet Autofahrer die sich nicht an die Verkehrsordnung halten. Und ausgerechnet jetzt macht Laws Töchter ihren Führerschein.

Doch auch seine Vergangenheit spielt immer wieder eine Rolle. Im großen Showdown erfährt der Leser wer Law nach dem Leben trachtet. Law selber ist weiterhin ahnungslos.

Der Krimi ist gut geschrieben. Die belanglosen Erklärungen der verschiedenen Dienstgrade und den ganzen medizinischen  Begriffe erschweren diesen Lesefluss erheblich. Hier muss man am Anfang etwas geduldig sein. Zur Mitte des Buches stört es nicht mehr und man kann sich voll auf die eigentliche Handlung konzentrieren.

Das Erstlingwerks des Autors ist somit noch ausbaufähig, daher lassen die Fortsetzungen hoffen.

Veröffentlicht am 11.08.2018

Ein tolles und spannendes Finale

The Blinds
0 0

Der zweite Teil knüpft direkt am Ende des ersten Teils an. Aus diesem Grund muss man den ersten Teil vorher gelesen haben um die Zusammenhänge verstehen zu können.

Riley macht eine wahnsinnige Entwicklung ...

Der zweite Teil knüpft direkt am Ende des ersten Teils an. Aus diesem Grund muss man den ersten Teil vorher gelesen haben um die Zusammenhänge verstehen zu können.

Riley macht eine wahnsinnige Entwicklung durch. Von einem unschuldigen Mädchen, zwischendurch von Selbstzweifeln geplagt und am Ende zu einer starken Frau, die sich selbst und ihren Weg gefunden hat.

Es ist erschütternd wie die Gesellschaft sich manipulieren lässt. Daher eine Dystopie die gar nicht so sehr in die zweite Zukunft greift, sondern sehr realitätsnah ist.

Ein spannendes und gelungenes Finale mit tollen Charakteren und vor allem Nebencharakteren.