Profilbild von Steffis-source

Steffis-source

Lesejury Star
offline

Steffis-source ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Steffis-source über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.11.2023

Tolle Fortsetzung

Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
0

In diesem Buch wird direkt an die Geschehnisse aus Band eins angeknüpft.
Dabei sind die Charaktere weiterhin einfach toll und gerade die Gruppendynamik finde ich super beschrieben. Auch die persönlichen ...

In diesem Buch wird direkt an die Geschehnisse aus Band eins angeknüpft.
Dabei sind die Charaktere weiterhin einfach toll und gerade die Gruppendynamik finde ich super beschrieben. Auch die persönlichen Gefühle, Emotionen und Entwicklung von Fate als Protagonistin haben mir (weiterhin) sehr gut gefallen. Vor allem in Bezug auf ihr Liebesleben ist dieser zweite Band dahingehend interessant.
Die Story generell, mit der Gruppe, die zwischen einem normalen Leben, dem Orden, dem Dämon,… steht ist toll ausgearbeitet und sehr fesselnd.
Es gab Mini Faktoren, die ich persönlich vermutlich etwas anders gelöst hätte, aber das ist keine persönliche Meinung (und es ist ja nicht mein Buch :).
Auf jeden Fall ist der Schreibstil wie von der Autorin gewohnt sehr mitreißend, bildhaft, gefühlsnah und flüssig.
Insgesamt eine tolle Fortsetzung der Dilogie, die ich allen, die Band eins gelesen haben sehr empfehlen kann.
Und damit 4,5/ 5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.10.2023

Elektrisierend und süß

Neon Gods - Helena & Achill & Patroklos
0

Mit diesem weiteren Teil der „Neon Gods- Reihe“ erschafft die Autorin eine Geschichte, die ebenso toll ist wie die vorherigen.
Die Story ist super spannend mitzuverfolgen und der Wettkampf um den Titel ...

Mit diesem weiteren Teil der „Neon Gods- Reihe“ erschafft die Autorin eine Geschichte, die ebenso toll ist wie die vorherigen.
Die Story ist super spannend mitzuverfolgen und der Wettkampf um den Titel des Ares sehr fesselnd geschrieben. Aber auch die Emotionen kommen auf keinen Fall zu kurz. Neben den entstehenden Beziehungen fand ich hierbei vor allem die Entwicklung der Charaktere, die inneren Abgründe und die Selbsterkenntnis toll.
Wobei natürlich auch für genügend erotische Gefühle ebenso wie schlagfertige Dialoge gesorgt wird, die gut und mitreißend zu lesen sind.
Und dann natürlich die Charaktere generell: alle drei Protagonisten konnten mich auf unterschiedliche Weise begeistern und besitzen alle einen Charakter, der so gut beschrieben wird, dass sie alle einzigartige Personen in diesem „Dreiergespann“darstellen, in die man sich als Leser super hinein versetzen kann. Und auch die Dynamik und die Spannung zwischen ihnen ist toll.
Ebenso wie der Schreibstil, der einen extrem leicht und schnell durch das Buch lesen lässt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.10.2023

Süße Geschichte

Still wanting you
0

Mit „Still wanting you“, dem zweiten Band der Trilogie erschafft die Autorin wieder eine Geschichte, in der man sich in das Setting, die Story und die Charaktere verlieben kann.
Die Geschichte ist sowohl ...

Mit „Still wanting you“, dem zweiten Band der Trilogie erschafft die Autorin wieder eine Geschichte, in der man sich in das Setting, die Story und die Charaktere verlieben kann.
Die Geschichte ist sowohl süß, als auch humorvoll und ernst. Die Second-Chance-Romanze ist toll aufgebaut, die Dialoge sind schön und fesselnd und auch das ein oder andere Schmunzeln ergibt sich beim lesen. Die Charaktere (,die man zum Teil schon aus Band eins kennt,) sind alle charakterstark und gerade die (entstehenden) Beziehungen, der Umgang miteinander und die Entwicklung sind toll. Vor allem, wie Amber als Protagonistin über sich hinaus wächst wird gut beschrieben.
Und auch der Schreibstil konnte mich auf jeden Fall überzeugen und lässt einen flüssig durch das Buch fliegen (wie man es von Valentina Fast gewohnt ist).
Daher 4,5 Sterne für ein süß-leichtes NewAdult Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.09.2023

Düster, herzzerreißend, sexy

Sand Castle Ruins - The Boys of Sunset High
0

In diesem Buch treffen wir auf zwei Protagonisten, die ihren Abgründen begegnet sind, eine „Fuck-You“- Aura entwickelt haben und dennoch beide unfassbar stark und süß sind. Die Spannung zwischen den beiden ...

In diesem Buch treffen wir auf zwei Protagonisten, die ihren Abgründen begegnet sind, eine „Fuck-You“- Aura entwickelt haben und dennoch beide unfassbar stark und süß sind. Die Spannung zwischen den beiden und ihre HassLiebe (ok, mehr Hass als Liebe :), das ständige hin und her und das Fake Dating sind sehr fesselnd zu lesen.
Aber auch Kits Beziehung zu ihrer Familie, ihr Beschützerinstinkt und ihre Gedanken und Gefühle machen das Buch besonders.
Die Story ist ebenfalls toll: High Society, Geheimnisse, Intrigen, düstere Kreise und der Freundschaftskreis bilden ein Fundament, auf dem sich eine Geschichte entwickelt, die irgendwie tief geht, Vergangenheit und Gegenwart aufgreift und in der Connor um sein Unternehmen, aber womöglich auch um sein Herz kämpfen muss.
Der Schreibstil ist dabei mitreißend und gewährt einen tollen Einblick in die Emotionen und Stimmungen in dem Buch.

Fazit: eine klare Empfehlung, für alle, die düsteres Fake-Dating, Enemies to lovers, Geheimnisse, high Society, Familien-Intirgen und DarkRomance gemischt mit tiefgreifenden Emotionen und Abgründen mögen.
Dafür 4,5/5.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2023

Ein toller Abschluss

Nacht & Asche
0

Nachdem ich Bande eins und zwei der „Andral-Chroniken“ verschlungen habe und die Reihe für mich zu einem Fantasy-Highlight wurde, findet sie nun mit „Nacht und Asche“ ihr Finale.
Auch wenn vielleicht nicht ...

Nachdem ich Bande eins und zwei der „Andral-Chroniken“ verschlungen habe und die Reihe für mich zu einem Fantasy-Highlight wurde, findet sie nun mit „Nacht und Asche“ ihr Finale.
Auch wenn vielleicht nicht ganz so spektakulär wie erwartet…
ist das Buch mal wieder der Hammer.
Die Charaktere weiter zu begleiten, die verschiedenen Sichten auf die Dinge. Mega Details. Neue Geheimnisse. Ein absolut mitreißender Schreibstil. Spannende Geschehnisse. (Abgebrühte) Emotionen.
Das Buch setzt die Reihe perfekt fort und ist absolut lesenswert.

Generell: ich würde sagen die Reihe ist etwas für Urban-Fantasy Fans, die weniger die Mainstream-Fantasy, sondern einen eher eigenen, schonungslosen, teilnahmslos-emotionalen Schreibstil und toll verzwickte und komplizierte Geschichten mögen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere