Profilbild von Sunnys_Lifeworlds

Sunnys_Lifeworlds

Lesejury Profi
offline

Sunnys_Lifeworlds ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sunnys_Lifeworlds über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.04.2021

Ein spannender Thriller für Zwischendurch.

Mind Games
0

Obwohl ich recht schnell durchschaut habe, wer hinter dem Ganzen stand, war es interessant, nach und nach die Zusammenhänge zu verstehen. Ich bin jetzt wieder richtig in Thrillerstimmung.

Obwohl ich recht schnell durchschaut habe, wer hinter dem Ganzen stand, war es interessant, nach und nach die Zusammenhänge zu verstehen. Ich bin jetzt wieder richtig in Thrillerstimmung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2021

Ein Highlight

Die Mitternachtsbibliothek
0

Ich bin an "Die Mitternachtsbibliothek" mit sehr hohen Erwartungen rangegangen und ich wurde nicht enttäuscht. Das Thema und die Idee sind schon unglaublich interessant und die Umsetzung einfach wunderschön. ...

Ich bin an "Die Mitternachtsbibliothek" mit sehr hohen Erwartungen rangegangen und ich wurde nicht enttäuscht. Das Thema und die Idee sind schon unglaublich interessant und die Umsetzung einfach wunderschön. Das Buch ist tiefgründig, teilweise bedrückend, aber auch amüsant. Wie auch schon in "Wie man die Zeit anhält" finden sich hier ganz viele tolle Lebensweisheiten. Auch "Die Mitternachtsbibliothek" reiht sich bei meinen Lieblingsbüchern ein und ich bin gespannt auf weitere Bücher von Matt Haig

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2021

So wichtig

Ich heiße nicht Miriam
0

Dieses Buch ist keine leichte Kost und ich musste es öfter beiseite legen. Majgull Axelsson hat einen fiktiven Roman geschrieben, der aber leider auf wahren Begebenheiten beruht. Dafür hat sie gründliche ...

Dieses Buch ist keine leichte Kost und ich musste es öfter beiseite legen. Majgull Axelsson hat einen fiktiven Roman geschrieben, der aber leider auf wahren Begebenheiten beruht. Dafür hat sie gründliche Recherche geleistet, was man der Geschichte auch anmerkt. Sowohl Miriams Verluste, als auch die Beschreibungen ihrer Zeit in den Konzentrationslagern waren grausam und hart. Außerdem zeigt dieser Roman, wie schwer es Roma auch nach dem Zweiten Weltkrieg hatten. In meinen Augen ein sehr wichtiges Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2021

Eine schöne Novelle

Der Ghostwriter
0

Ich fand es wirklich gut geschrieben und mit nur ca. 150 Seiten auch wirklich schnell zu lesen. Man sollte hier keine besonders schaurige Geschichte erwarten, denn wenn überhaupt findet man das erst auf ...

Ich fand es wirklich gut geschrieben und mit nur ca. 150 Seiten auch wirklich schnell zu lesen. Man sollte hier keine besonders schaurige Geschichte erwarten, denn wenn überhaupt findet man das erst auf den letzten Seiten. Es ist eben eine Novelle bei der man hier und da auch mal zwischen den Zeilen lesen muss. Ich habe sonst keine Bücher von Cecelia Ahern gelesen und kann es daher nicht vergleichen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2021

Ganz schön für Zwischendurch

Erebos 2
0

Das Lesen hat Spaß gemacht, aber leider kam die Atmosphäre vom ersten Band nicht wirklich auf. Zwischendurch war es häufig sehr langatmig und in die Spielszenen kam ich gar nicht rein. Deswegen fand ich ...

Das Lesen hat Spaß gemacht, aber leider kam die Atmosphäre vom ersten Band nicht wirklich auf. Zwischendurch war es häufig sehr langatmig und in die Spielszenen kam ich gar nicht rein. Deswegen fand ich das Ende umso besser, als diese Szenen dann in den Hintergrund gerückt sind. Mit der Auflösung, wer diesmal hinter dem Spiel steckt, habe ich zwar nicht gerechnet, aber ein wirkliches WOW war es auch nicht. Trotzdem ist es lesenswert und war eine gute Zwischendurchlektüre.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere