Profilbild von Traumweltlesen

Traumweltlesen

Lesejury Star
offline

Traumweltlesen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Traumweltlesen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.11.2022

Lieblings Carter

Catching up with the Carters - In your arms
0

Mit Abstand mein liebster Band der Reihe.
Ein drittes und letztes mal durften wir in die Welt der Reality TV Show
Catching up with the Carters abtauchen.
Und diesmal habe ich mich Hals über Kopf verliebt.

Aber ...

Mit Abstand mein liebster Band der Reihe.
Ein drittes und letztes mal durften wir in die Welt der Reality TV Show
Catching up with the Carters abtauchen.
Und diesmal habe ich mich Hals über Kopf verliebt.

Aber fangen wir mal am Anfang an.
Athena ist 20 Jahre alt und fühlt sich in einem Haus voller Menschen einsam.
Sie möchte nicht mehr nach der Nase ihrer Mutter tanzen und ihr eigenes Ding durch ziehen.
Sie ist eine sehr ehrgeizige Person, die für das Kämpft was sie liebt.

Dann gibt es hier noch Samuel.
Sam arbeitet am Set der Carters und will sich seinem Vater beweisen.
Er ist auch jemand der hart für das Kämpft was er mit Leidenschaft macht.
Und dabei hat er keine Zeit für eine Frau!
Vor allem nicht für Athena Carter.

Die beiden zusammen waren einfach toll.
Es hat wirklich spaß gemacht das Buch zu lesen.
Ich habe mich zwischen den Seiten verloren und habe die Geschichte in einem rutsch gelesen.
Der Schreibstil ist wieder locker und leicht und hat tiefe zu bieten.
Es war wieder total spannend und man hat mit gefiebert.
Ich fand das die Protagonisten in Band 3 am besten miteinander harmoniert haben.

Diese Reihe hat mein Herz im Sturm erobert.

Veröffentlicht am 16.10.2022

Toll

Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
0

Miras Leben wird von jetzt auf gleich aus den angeln gehoben.
Denn unerwartet steht ihr Zwillingsbruder vor ihr! Ihr denkt das ist normal ?
Naja für Mira nicht,denn bis grade wusste Sie nichts von seiner ...

Miras Leben wird von jetzt auf gleich aus den angeln gehoben.
Denn unerwartet steht ihr Zwillingsbruder vor ihr! Ihr denkt das ist normal ?
Naja für Mira nicht,denn bis grade wusste Sie nichts von seiner existent.
Ihr Bruder wird von seinem Besten Freund Joshka begleitet und Mira kann nur erahnen was dieser Mann durch gemacht haben muss.
Die beiden kommen sich näher als sie sollten und Joshka lässt seine Mauern etwas sinken...


Mal ganz abgesehen von diesem wirklich wunderschönen Cover.
Aber wie wunderschön ist diese Geschichte bitte.
Ich habe in Maple Creek mein Herz verloren.
Dieser Ort und die Menschen haben mich total überzeugen können.

Joshka hat wirklich hohe Mauern und dahinter zu kommen ist nicht so einfach aber der weg dahinter lohnt sich. Ich habe mich Hals über Kopf in ihn verliebt.
Ich kann Mira total verstehen wieso sie ihm verfallen ist.
Mira ist sehr behütet aufgewachsen, hat aber ihren eigenen Kopf.

Sowohl die Hauptprotagonisten,so wie die neben Charaktere sind hier toll ausgearbeitet.
Man kann sie einfach nur lieben.

Auch dieser sehr bildliche Schreibstil, hat mir richtig gut gefallen und ich freue mich das ich Band 2 schön hier liegen haben um weiter zu lesen.

Das war ein wirklich gelungener Auftakt.
Ich wurde dem Buch 4 von 5 Sternen geben.

Veröffentlicht am 16.10.2022

Magisch

The Other Side of the Sky – Die Göttin und der Prinz
0

Über den Wolken schwebt eine gänzende und schillernde Stadt.
In den schatten darunter gibt es ebenfalls eine Stadt ,diese ist aber dunkel und voller Schatten, Tempeln und den glauben das es magie gibt.
Doch ...

Über den Wolken schwebt eine gänzende und schillernde Stadt.
In den schatten darunter gibt es ebenfalls eine Stadt ,diese ist aber dunkel und voller Schatten, Tempeln und den glauben das es magie gibt.
Doch sie wissen nichts von der existenz der anderen Stadt.
Als Prinz North dann aber mit seinem Flugzeug abstürzt und im anderen Reich landet ist das für Nimh ein zeichen der Prophezeiung. Denn sie ist eine wiedergeborene Göttin die ihr Reich und das Volk schützen will.
Was weiter passiert das dürft ihr selber lesen.

Das war mein erstes Buch von den Autoren aber nicht mein letztes.
Das Setting ist super ausgearbeitet und extrem Intressant.
Durch den bildlichen Schreibstil kann man sich die beiden reiche sehr gut vorstellen und findet sich auch rasch zurecht.

Nimh ist 15 Jahre alt und eine Göttin. Sie wird ständig von ihrer Katze begleitet. Auch nur diese kann bzw darf Sie berühren. Denn sonst würde sie ihre Fährigkeiten verlieren.
Sie scheint immer etwas einsam zu sein. Und für ihr Volk würde sie alles tun.

North ist ein Prinz, er ist 17 Jahre alt und der einzige Thronfolger von Alcieles.
Er liebt es zu fliegen und kann dort kurz alles um sich herum vergessen.

Die beiden sind sehr intressante Charaktere, die einen super durch die Geschichte begeleiten.

Auch die Idee zur Story finde ich sehr gelungen und auch die Umsetzung hat mir wirklich gut gefallen.
Ich würde dem Buch 4 von 5 Sternen geben.

Veröffentlicht am 12.09.2022

Tolle Fortsetzung

Catching up with the Carters - In your words
0

Es geht wieder zurück ans Filmset der Carters und diesmal dreht sich alles um Hadrian.
Er will endlich ein selbstbestimmtes Leben leben und das geht nur wenn er seine sieben Sachen packt und untertaucht.
Doch ...

Es geht wieder zurück ans Filmset der Carters und diesmal dreht sich alles um Hadrian.
Er will endlich ein selbstbestimmtes Leben leben und das geht nur wenn er seine sieben Sachen packt und untertaucht.
Doch da gibt es ein Problem und das nennt sich Alice.
Die junge Journalistin heftet sich an seine Fersen.
Schnell wird dieses Katz und Maus spiel zu etwas mehr denn Hadrian schüttet dieser jungen Frau sein Herz aus. Ob Sie ihn an die Presse verkaufen wird ,das müsst ihr selbst lesen.

Alice ist eine junge Journalistin aus Seattle. Sie arbeitet hart für ihre Träume.
Hadrian will mehr von seinem Leben und ist auf der Suche nach Freiheit.

Dies war wieder ein sehr gelungenes Buch.
Band eins hat mir schon sehr gut gefallen und Ich habe mich sehr auf Hadrians Geschichte gefreut.
Ich wurde definitiv nicht enttäuscht.

Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet.
Sie haben tolle charaktereigenschaften und sind sehr individull,dadurch wirken sie sehr authentisch.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht, man muss nicht viel nachdenken und kann einfach genießen.
Man fliegt förmlich durch die Seiten.

Ich muss aber auch sagen das ich stellenweise von Alice etwas genevrt war.
Was dem Buch aber kein abbruch tut.

Ich freue mich jetzt sehr auf Band 3.

Danke für dieses Rezensionsexemplar

Veröffentlicht am 19.08.2022

Highlight

Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir
0

Eine wundervolle Geschichte mit der ich so nicht gerechnet habe. Ich habe gedacht dies wird eine locker leichte Geschichte die man schnell zwischendurch lesen kann. Aber einen erwartet hier viel mehr als ...

Eine wundervolle Geschichte mit der ich so nicht gerechnet habe. Ich habe gedacht dies wird eine locker leichte Geschichte die man schnell zwischendurch lesen kann. Aber einen erwartet hier viel mehr als man denkt. In der Geschichte geht es darum dass May eine Nachricht bekommt dass ihre Schwester und ihr Schwager bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Die beiden hinterlassen zwei Kinder um die May sich von nun an kümmern soll. Der Haken an der ganzen Sache ist dass sie ihre Nichten nicht kennt dafür aber der beste Freund ihre Schwagers und dieser kämpft mit allem was er hat dafür die beiden Kinder zu sich zu holen. Da hat er aber nicht damit gerechnet dass May ihm sein Vorhaben so erschweren wird.

Das Buch hat sich wirklich gut und leicht lesen lassen, was an dem einnehmenden und bildlichen Schreibstil liegt. Die Autorin hat hier einen Ort geschaffen an dem man sich wohlfühlt und den man sich durch ihren bildlichen Schreibstil sehr gut und leicht vorstellen kann. Dazu hat sie noch wundervolle Protagonisten erschaffen die einem unter die Haut gehen und sich still und heimlich ins Herz schleichen. Dies ist eine sehr tiefgründige und emotionale Geschichte, sie mir auch die ein oder andere Träne entlockt hat. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. Ich habe rein gar nichts an dieser Geschichte auszusetzen und habe sie einfach unglaublich gerne gelesen. Denn May war eine sehr starke Protagonistin die sich nicht hat unterkriegen lassen und für das was ihr wichtig ist kämpft. Ihre Nichten haben es ihr zwar nicht immer leicht gemacht aber sie hat ihren Teil als Tante und Vormund der beiden so toll gemacht und die Autorin hat dieses auch glaubhaft dargestellt. Dann gibt es in dieser Geschichte noch Cole den besten Freund des verstorbenen Vaters der Kinder. Kämpft ebenfalls für das was er liebt ist aber etwas bockig hätte ich fast gesagt. Also der etwas unnahbare Typ, der sich aber dann mit seinem Charme in jedes Herz schleichen kann. Beide zusammen sind einfach ein unschlagbares Team was sie dann auch schnell erkennen mussten. Das was ich zwischen den beiden in der Geschichte anbahnt fand ich einfach nur süß und passte perfekt in die Geschichte.