Profilbild von Traumweltlesen

Traumweltlesen

Lesejury Star
offline

Traumweltlesen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Traumweltlesen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.08.2021

Wow

Das Avery Shaw Experiment
0

Avery ist schon ewig in ihren besten Freund Aiden verliebt.
Und dann nimmt sie all ihren Mut zusammen und erzählt Aiden von ihren Gefühlen. Aber das läuft ganz anders als Avery dachte.
Jetzt sitzt sie ...

Avery ist schon ewig in ihren besten Freund Aiden verliebt.
Und dann nimmt sie all ihren Mut zusammen und erzählt Aiden von ihren Gefühlen. Aber das läuft ganz anders als Avery dachte.
Jetzt sitzt sie mit einem gebrochem Herzen in ihrem Zimmer. Aber sie hat schon einen Plan wie sich es heilen kann. Nämlich mit Wissenschaft.
Für ein Projekt will Avery die sieben Phasen der Trauer durchlaufen und dabei bekommt sie unerwartet Hilfe von Grayson. Aidens großen Bruder.
Die beiden gehen ein Deal ein und dann kommt doch alles ganz anders als Avery es geplant hatte.

Wieder ein neues Buch meiner Lieblingsautorin.
Mir war sofort klar das muss ich lesen.
Und als es hier ankam habe ich mich auch direkt auf das Buch gestürzt und was soll ich sagen.
Ich fand es wirklich ganz toll und konnte es nicht aus der Hand legen.
So habe ich es echt in einem rutsch verschlungen.

Der Schreibstil war wie gewohnt locker und leicht zu lesen.
Die Protagonisten sind komplett verscheiden und trotzdem ist alles sehr harmonisch miteinander.
Beim Lesen kommt auch viel gefühl rüber.
Und ich habe echt ein wenig mit Avery gelitten.
Aber auch Grayson habe ich sofort in mein Herz geschlossen, in ihn verliebt man sich im laufe der Geschichte rettungslos.
Aber auch Aiden hat mir super gefallen.

Ich finde es wieder ein tolles Buch der Autorin und ich kann es total Empfehlen.
Wenn man was locker leichtes für zwischendurch sucht.

Danke für dieses Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.08.2021

Nett

Chasing Dreams
0

Yuna fühlt sich nur beim Tanzen so richtig frei. Am Montana Arts College kann sie ihren Traum leben das Tanzen. Hier fühlt sie sich richtig frei.
Nicht nur beim Balett sondern auch bei modernen Tänzen, ...

Yuna fühlt sich nur beim Tanzen so richtig frei. Am Montana Arts College kann sie ihren Traum leben das Tanzen. Hier fühlt sie sich richtig frei.
Nicht nur beim Balett sondern auch bei modernen Tänzen, aber das ist ihr kleines Geheimnis.
Bis sie Miles kennen lernt. Der Barista , der ihr immer wieder verstohlene Blicke zuwirft.
Er ist hin und weg von Yuna, ihre Art und ihr aussehen fazinieren ihn.

Wie es weiter geht das dürft ihr alles selbst lesen.

Ich muss zugeben ,das ich am Anfang meine Schwierigkeiten mit dem Buch hatte.
Ich kam einfach nicht in die Geschichte rein.
Dann habe ich das Buch für ein paar Wochen auf Seite gelegt und nochmal von vorne begonnen.
Und was soll ich sagen? Ich habe mich total in der Geschichte verloren.
Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen.

Ich fand das Setting wirklich klasse und durch den bildlichen Schreibstil der Autorin , hat man sich dieses auch richtig gut vorstellen können.
Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und all das was mich zu erst gestört hat war wie weg geblasen.
Ich liebe Bücher in denen es ums Tanzen geht und Yuna hat mich mit ihrer Leidenschaft angesteckt.
Sie ist so eine tolle Protagonistin, sehr verständnisvoll. Sie hat hat ein großes Herz und zerdenkt vieles.

Miles habe ich direkt ins Herz geschlossen. Er hat eine Art an sich die mich sofort verzaubert hat.
Die ganze Geschichte rund um ihn und Olivia hat mir persönlich jetzt nicht so gut gefallen.
Aber das ist natürlich alles wieder Geschmackssache.

Ich kann euch dieses Buch auf jeden Fall empfehlen.
Vorallem wenn ihr Geschichten rund ums Tanzen und die Schauspielerei mög

Veröffentlicht am 31.07.2021

Nett

Kate in Waiting
0

Kate und Anderson sind beste Freunde seit sie denken können und teilen alles miteinander.
Zum Beispiel die große Leidenschaft für Musicals. Aber sie teilen auch die Höhen und Tiefen ihres Lebens miteinander ...

Kate und Anderson sind beste Freunde seit sie denken können und teilen alles miteinander.
Zum Beispiel die große Leidenschaft für Musicals. Aber sie teilen auch die Höhen und Tiefen ihres Lebens miteinander und ihre Schwärmereien.
Als Matt in ihrem Theater Kurs auftaucht wird diese Harmonie zwischen den beiden gestört.
Denn Matt ist genau Kates Typ aber auch Anderson ist völlig hin und weg von dem Schönling.

Ich fand das Buch wirklich toll für zwischen durch.
Themen wie Coming out und Homosexualität werden hier toll wiedergegeben. Wie ich schon in meiner Rezension zu Love Simon gesagt habe, hat die Autorin für dieses Thema ein echtes Händchen.
Aber leider konnte mich dieses Geschichte nicht so überzeugen , wie andere Bücher der Autorin.
Denn es fehlte mir etwas.
Es war sehr vorhersehbar und das schon recht früh in der Geschichte.
Die Hauptprotagonisten waren toll ausgearbeitet und sehr facettenreich.
Neben Charaktere wurden oft angesprochen aber mehr hat man von ihnen auch nicht erfahren. Da hätte ich mir persönlich etwas mehr gewünscht.
Aber ansonsten hat sich das Buch sehr schnell und einfach lesen lassen.
Ich bin einfach total schnell durch die Seiten geflogen.

Veröffentlicht am 26.07.2021

Nett für zwischendurch

Blackout
0

Ein Stromausfall legt ganz New York lahm, dazu noch die hitze.
6 Geschichte werden hier erzählt.
Ein Ex Pärchen tut sich zusammen um nach Hause zugekangen.
Dann gibt es noch eine Geschichte um zwei Mädchen ...

Ein Stromausfall legt ganz New York lahm, dazu noch die hitze.
6 Geschichte werden hier erzählt.
Ein Ex Pärchen tut sich zusammen um nach Hause zugekangen.
Dann gibt es noch eine Geschichte um zwei Mädchen die ein Bild suchen aber etwas viel besseres finden.
Zwei Jungs stecken in einer Ubahn fest und finden dort die richtigen Worte für einander.
und noch viele Weitere..

Dieses Buch hat viele Kurz Geschichten, die aber alle mit einander verknüpft sind.
Eine Geschichte verteilt sich über das ganze Buch und ist der Klebstoff der alles zusammen hält.
Mir haben manche Geschichten echt mega gut gefallen und ich hätte gerne mehr davon gehabt, andere hingegen konnte mich nicht wirklich abholen.

Dennoch hat das Buch sich sehr gut und einfach lesen lassen und man konnte alle Gefühle und Emotionen hier super nachvollziehen.

Ohne Maske hat mir hier tatsächlich am besten gefallen und ich hätte sehr gerne mehr von den beiden gehabt.
Die Geschichte ging mir sehr nah und war einfach schön zu lesen.

Mein Fazit ,eine Geschichte mit viel Gefül, gedanken und liebe.
Kann ich auf jeden Fall Empfehlen.

Veröffentlicht am 26.07.2021

Mega

Vielleicht jetzt (Vielleicht-Trilogie - Band 1)
0

Gabriella sitzt im Flugzeug auf dem Weg nach Deutschland.
Und neben ihr sitzt ein Typ der motzig und unverschämt ist , aber auch verdammt gut aussehend.
Aber für Kerle hat Brie keinen Zeit denn sie will ...

Gabriella sitzt im Flugzeug auf dem Weg nach Deutschland.
Und neben ihr sitzt ein Typ der motzig und unverschämt ist , aber auch verdammt gut aussehend.
Aber für Kerle hat Brie keinen Zeit denn sie will nach München und ihren Vater kennenlernen.
Dafür macht sie Undercover ein Praktikum in seinem Betrieb.
An ihrem ersten Arbeitstag stellt ihr Ausbilder ihr Anton vor. Der Kerl der neben ihr im Flugzeug saß.

Wow Wow Wow dieses Buch war mal wieder etwas ganz anderes in diesem Genre und so verdammt gut.
Hier haben wir zwei ganz wundervolle Hauptprotagonisten und echt toll ausgearbeitete Nebencharaktere ,die Lust auf mehr machen.
Das Setting ist echt toll und München und deren Menschen werden mir wohl sehr lange im Gedächnis bleiben.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und bringt gefühle gut rüber.
Es ist ein sehr unterhaltsames Buch, was mich zum lachen aber auch zum Weinen gebracht hat.
Die Autorin hat ein echtes Talent Emotionen an den Leser zu bringen.

Ich habe mich total in der Geschichte verloren.
Denn Brie und Anton sind zwei ganz besondere Protagonisten , die einfach echt waren und sich auf für niemanden verstellt haben. Was ich sehr erfrischend fand.

Die Bücher der Autorin sind wie ein Stück Schokolade, man kann einfach nichta aufhören sie zu verschlingen.

Für mich ist dieses Buch ein echtes Jahreshighlight und ich freue mich nun auf Band Zwei.

Danke für dieses Rezensionsexemplar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere