Profilbild von Traumweltlesen

Traumweltlesen

Lesejury Star
online

Traumweltlesen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Traumweltlesen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.10.2021

Toll

Plötzlich Fee
0

Meghan hatte schon immer das Gefühl das in ihrem Leben etwas nicht stimmt.
Und an ihrem 16 Geburtstag entdeclt sie das ein ganz besonderes Schicksal auf sie Wartet.
Aber was wirklich hinter all dem Steckt ...

Meghan hatte schon immer das Gefühl das in ihrem Leben etwas nicht stimmt.
Und an ihrem 16 Geburtstag entdeclt sie das ein ganz besonderes Schicksal auf sie Wartet.
Aber was wirklich hinter all dem Steckt hatte sie niemals erwartet.
Denn sie ist die Tochter eines Feenkönigs und plötzlich gerät alles aus den Fugen.
Aber was sonst noch alles passiert , das dürft ihr selber lesen.

Wow als das Buch bei mir ankam, war ich wirklich überrascht wie Dick dieses Buch ist.
Und habe mir gedacht damit werde ich niemals fertig, aber durch seinen genialen Schreibstil, fliegt man förmlich durch die Seiten.
Die Autorin hat einen sehr leichten und lockeren Schreibstil ,der aber sehr bildgewaltig ist und man das Gefühl hat sich im Buch umschauen zu können.
Das hat mir wahnsinnig gut gefallen.

Ich bin ein großer Fan von Feen und auch dieses Buch hat mich sehr überzeugt.
Es war spannend, voller Action und auch super süß.

Die Welt und die Protagonisten sind wirklich sehr schön und facettenreich ausgearbeitet.
Es gibt über all was zu entdecken.

Das Buch in die verscheidenen Bücher unterteilt .
Ich möchte an dieser Stelle aber nicht genauer auf die Geschichte eingehen , da ich sonst viel zu viel Spoilern würde.

Ich kann dieses Buch auf jeden Fall weiter Empfehlen und ich liebe diese Welt.

Veröffentlicht am 24.10.2021

Nett

City of Burning Wings. Die Aschekriegerin
0

May hat sich ihr Leben lang drauf vorbereitet , eines Tages die Nachfolgerin des Königs zu sein.
Denn sie ist die schnellste Himmelsstürmern die es in der fliegenden Stadt je gab.
Als der König dann plötzlich ...

May hat sich ihr Leben lang drauf vorbereitet , eines Tages die Nachfolgerin des Königs zu sein.
Denn sie ist die schnellste Himmelsstürmern die es in der fliegenden Stadt je gab.
Als der König dann plötzlich stirbt ,kommt aber alles anders als gedacht. Denn die Herrscherrune taucht nicht bei ihr auf.
Sondern auf der Stirn des Flügellosen.
Und als wäre das noch nicht genug, soll May ihm plötzlich helfen seine Magie zu bendigen.
Wie es weiter geht das dürft ihr nun selber lesen...


Das Cover und der Farbschnitt sind ein absoluter Blickfang und haben mich auch direkt überzeugen können.

Elydor ist eine sehr intressante Stadt in der ich mich erstmal zurecht finden musste.
Aber die Autorin erzählt ihre Geschichte sehr bildlich ,so das man sich das alles sehr gut vorstellen kann.

Genrell hat die Autorin einen sehr angenehmen Stil zu Erzählen, so das ich das Buch der flüssig lesen lässt. Aber leider wurde Spannende Momente sehr schnell aufgelöst. Da hätte ich mir etwas mehr gewünscht.

Luan und auch May sind zwei tolle zeitgenossen.
Luan hat sehr viel Charm und hat mich damit ein wenig um den Finger gewickelt.
May ist eine echte Kämpferin und ihre Dialoge mit Luan haben mich oft zum Schmunzeln gebracht.
Aber mir fehlte irhendwie die Tiefe der beiden. Ich finde man lernt sie leider nur sehr oberflächlich kennen.

Im großen und ganzen war es eine Nette Geschichte, die sich schnell hat lesen lassen.
Die ich auch gerne gelesen habe.
Aber ich kann den ganzen Hype aktuell nicht nachvollziehen.
Aber ich freue mich schon auf mehr von dieser Autorin.




Danke für dieses Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 24.10.2021

Anders

Layla
0

Auf der Hochzeit ihrer Schwestern ,lernen Layla und Leeds sich kennen und lieben.
Die beiden spüren die Emotionale Bindung zwischen ihnen sofort und sich von diesem moment an unzertrennlich.
Aber ein Tag, ...

Auf der Hochzeit ihrer Schwestern ,lernen Layla und Leeds sich kennen und lieben.
Die beiden spüren die Emotionale Bindung zwischen ihnen sofort und sich von diesem moment an unzertrennlich.
Aber ein Tag, eine Sekunde stellt das Leben der zwei plötzlich komplett auf den Kopf.
Da steht plötzlich Leeds Ex vor der Tür und versucht Layla zu erschießen und nach all dem ist Layla nicht mehr die selbe Frau wie vorher.
Aber er will sie zurück und kehrt mit ihr an den Ort zurück ,wo die beiden zusammen gefunden haben.
Aber in diesem Haus scheint etwas nicht mit rechten dingen zuzugehen.

So das war eine ganz Oberflächliche Zusammenfassung.
Und ab hier wird die Rezension euch Spoilern.
Also an alle die das Buch noch nicht gelesen haben und es wollen.

Ab hier ist schluss für euch,denn diese Rezension kann ich nicht Spoilerfrei schreiben.

NICHT WEITER LESEN!!!

Ich weiß auch nach Tagen noch nicht wie ich diese Rezi schreiben soll und auch nicht was ich von dem Buch halte.

Ich habe eine Spannende Geschichte mit Gefühl und Crime Faktor erwartet.
Aber nicht das sich die Queen der Emotionen an einem Paranormalen Buch versucht.
Oder kann ich das schon als Romantasy bezeichnen?
Ich weiß es nicht.

Am Anfang habe ich gedacht ,irgendwer würde die beiden Stalken aber als dann plötzlich Willow auftauchte ,dachte ich ich habe mich verlesen.

Das Buch war wirklich intressant und spannend und wieder verdammt gut geschrieben.
Aber irgendwie war es nicht meins.

Was ich wirklich als sehr gelungen empfunden habe war das man immer diese Moment erzählungen hatte aber dann auch die befragung und das man bis kurz vorm Ende keine Ahnung hatte wie diese Geschichte aufgelöst wird.

Aber als sie dann aufgelöst wurde, war ich sehr enttäuscht.
Das war für mich persönlich total seltsam und unrealistisch.
Klar in solch einem Genre ist selten etwas realistisch aber das er "Willow" dann noch mal umbringt damit die Geister ihre Seelen Tauschen war mir einfach etwas zu drüber .
Ich bin irgendwie ein bisschen enttäuscht von der Geschichte.

Ich fand das Buch weder wirklich gelungen noch schlecht.
Ich weiß einfach nicht was ich denke.
Selbst meine Verwirrung ist verwirrt.

Es ist definitiv eine etwas andere Geschichte, die ich so nicht erwartet hätte.
Und das Buch hat mich auf jeden Fall sehr überrascht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2021

Highlight

Regenglanz
0

Okay Wow Wow Wow, ich weiß nicht wie und wo ich Anfangen soll.
Außer das es ein absolut genialer Reihen Auftakt war.

In dieser Reihe geht es um die drei Freundinnen und jede bekommt ihr eigenes Buch.
In ...

Okay Wow Wow Wow, ich weiß nicht wie und wo ich Anfangen soll.
Außer das es ein absolut genialer Reihen Auftakt war.

In dieser Reihe geht es um die drei Freundinnen und jede bekommt ihr eigenes Buch.
In diesem hier geht es um Alissa.

Aber bevor ich euch vom Inhalt etwas erzähle , müssen wir uns kurz über das Cover unterhalten.
Also das ist ja wirklich sau schön. Ich bin schockverliebt.
Aber da sieht man einfach wie viel liebe in dem Buch steckt ,weil auf dem Cover sieht man einfach das Freundschaftstattoo der drei. Das finde ich so ein schönes Detail.

So und nun zum Inhalt..
Alissa musste in ihrem Leben viel mit machen und das war ihr grade noch fehlt ist dieser sexistische Mistkerl.

Simon möchte sich ein Cover Up stechen lassen, um seine toxische Ex von seiner Haut zu verbannen.
Und landet da bei Alissa. Er hatte wirklich gehofft das ein Mann ihm das Cover up verbasst aber nicht weil er ein Sexistischer Mistkerl ist , nein er wollte sich nur nicht vor ihr blamieren.
Aber das dieses hässliche Einhorn Tattoo ihm doch noch etwas wundervolles in seinem Leben beschert , hätte Simon in diesem Moment nicht gedacht.

Simon und Alissa waren zwei wirklich tolle Charaktere die ich ins Herz geschlossen habe.
Alissa ist viel zu lieb für diese Welt und stellt sich und ihre Gefühle immer hinten an ,nur um andere Glücklich zu sehen. Nach außen ist sie die Taffe Kämpferin aber in ihrem Inneren sieht es einfach ganz anders aus.

Simon, hat genau so viel durch gemacht wie Alissa und das bringt die beiden irgendwie näher zusammen. Aber er hat es geschafft all dem zu entkommen. Auch er ist innerlich etwas kaputt aber Alissa ist sein kleber der ihn wieder heilen lässt.
Aber auch Simon ist Alissas klebstoff und zeigt ihr endlich das sie mehr wert ist.

Diese Wendung der Geschichte habe ich niemals so kommen sehen und war so geschockt.
Verdammt ich dachte ich lese nicht richtig und musste besagte Szene nochmal lesen.
Verdammt war das bitte genial.

Dieses Buch hatte so viel tiefe, Leidenschaft und verdammt viel Mut.
Für mich ist dieses Buch ein echtes Jahreshighlight.

Ich musste lachen und weinen und hatte echtes Bauchkribbeln.
Ob man will oder nicht man leidet mit den Protagonisten weil die Geschichte so wahnsinig Authentisch ist.

Diese Geschichte ist großes Kino und ich kann es mehr als nur Empfehlen.

Danke für dieses Rezensionsexemplar

Veröffentlicht am 24.10.2021

Toll

Das kleine Chalet in der Schweiz
0

Mina liebt gutes Essen udn einen geselligen Abend mit Freunden.
Sie arbeitet ist einer Testküche und versucht sich gerne an neuen Rezepten.
Aber eins für Liebeskummer hat sie noch nicht gefunden.
Obwohl ...

Mina liebt gutes Essen udn einen geselligen Abend mit Freunden.
Sie arbeitet ist einer Testküche und versucht sich gerne an neuen Rezepten.
Aber eins für Liebeskummer hat sie noch nicht gefunden.
Obwohl sie das grade echt gut gebrauchen könnte. Denn ihr Herz wurde mal wieder gerbrochen und nun packt sie ihre Koffer und gönnt sich eine Auszeit.
Sie reist zu ihrer Patentante in die Schweiz und ist der kulinarischen Seite der Schweiz direkt verfallen. Wer braucht da schon einen Mann?
Mina bestimmt nicht, naja zumindest dachte sie das ,aber dann ist da Plötzlich Luke..

Das Cover passt wieder richtig toll zum Rest der Reihe und zusammen sehen sie einfach wunderschön im Regal aus.

Das war wieder eine richtige Wohlfühl Geschichte ,die ans Herz geht.
Das Buch hat sich super schnell und einfach lesen lassen.
Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und wollte es nicht mehr aus der Hand legen.

Das Setting ist super gemütlich und romantisch.

Mina und Luke sind zwei ganz tolle Protagonisten die man einfach nur lieben kann.
Sie sind super authetisch und sympathisch.
Ich habe mich total in der Geschichte verloren und war Traurig als es vorbei war.

Ich glaube es ist einer meiner lieblings Bände der Reihe.
Alleine schön wegen dem Setting.

Von einer Seite bekommt das Buch eine große Empfehlung.