Profilbild von Vapi17

Vapi17

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Vapi17 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Vapi17 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.01.2021

Mega!!

Touch me once, Cowboy
0

Ich bin hellauf begeistert von James und Taylor. Sie entwicklen schnell eine harmonische Freundschaft, doch beide merken, dass dies nicht das Ende ihrer Beziehung ist, denn da geht auf jeden Fall mehr. ...

Ich bin hellauf begeistert von James und Taylor. Sie entwicklen schnell eine harmonische Freundschaft, doch beide merken, dass dies nicht das Ende ihrer Beziehung ist, denn da geht auf jeden Fall mehr. Taylor ist extrem Zielstrebig und genau aus diesem Grund, nimmt sie sich vor die Farm zu renovieren und zu verkaufen. Sie benötigt nämlich Geld, da sie gekündigt wurde und niemals auf dem Land leben möchte. Bis sie James trifft. Also manchmal bin ich von ihm echt hin und her gerissen. Einerseits liebe ich ihn für seine Art, aber als es dann um das Thema „Heirat“ geht, wirkt er auf mich schon fast Krankhaft, doch Taylor weiß dies zu Händeln. Tolle Geschichte mit leichtem Schriftstil und sehr angenehm zu lesen, eindeutig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.01.2021

Leseempfehlung

Don't LOVE me
0

Diese Geschichte ist ein absolutes Highlight. Kenzie ist eine junge, reife Frau, die eine besondere Art zu leben hat. Sie liebt, lebt und baut ihren Camper. Daraus erkennt man, dass sie Talent für Innendesign ...

Diese Geschichte ist ein absolutes Highlight. Kenzie ist eine junge, reife Frau, die eine besondere Art zu leben hat. Sie liebt, lebt und baut ihren Camper. Daraus erkennt man, dass sie Talent für Innendesign hat und das soll sich bezahlt machen, als sie ein Praktikum annimmt, bei dem sie Lyall kennenlernt. Er ist ein Tabuthema in dem Dorf und das nur, weil die Bürger nicht die gesamte Wahrheit kennen, wie auch Kenzie. Beide entwickeln eine sehr intensive und vertrauenswürdige Beziehung. Sie ergänzen sich regelrecht beim Design, doch auch irgendwann kommt alles raus. Der Schreibstil hat so einiges an Pluspunkten für diese Geschichte getan. Er war super leicht und flüssig zu lesen. Man konnte sich schnell in Situationen hineinversetzen und es wurde mit Humor gearbeitet, was die Geschichte immer wieder mal aufgelockert hat. Alles im Ganzen eine erfolgreiche Geschichte, die noch viel mehr zu erzählen hat. Deshalb eine klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Gutes Buch

So bittersüß die Liebe ist
0

Gestern erst das Buch bekommen und auch direkt die Story zwischen Rob und Carlie beendet. Dieses Buch hat sich unglaublich schnell lesen lassen, wobei ich immer wieder stocken musste, denn ich hatte Probleme ...

Gestern erst das Buch bekommen und auch direkt die Story zwischen Rob und Carlie beendet. Dieses Buch hat sich unglaublich schnell lesen lassen, wobei ich immer wieder stocken musste, denn ich hatte Probleme mit den ganzen Zeitsprüngen. Mir wurde anhand des Klappentextes bewusst, dass dies eine Geschichte ist, die ich bisher noch nicht gelesen habe, denn es geht um eine Beziehung, die bereits seit 7 Jahren besteht. Mit den Jahren ist eine gewisse Routine zwischen den beiden eingetreten, doch dann passiert etwas, womit Carlie niemals gerechnet hätte. Ein Vertrauensmissbrauch. Und genau damit hat sie im Nachhinein sehr zu kämpfen, das ist aber (meiner Meinung nach) sehr verständlich. Doch wäre das nicht genug, denkt Carlie mehr an ihre Mitmenschen, als an sich selbst und macht sich damit immer weiter kaputt. Inhaltlich hat mich dieses Buch sehr abgeholt und in diese Reise mitgenommen, was sicher auch daran liegt, dass ich das Gefühl hatte, dass Carlie und Ich eine Person sind. 🙈
Mega Buch mit vielen Ereignissen, die auch im wahren Leben leider viel zu häufig passieren und wer mit vielen Vergangenheitssprüngen klar kommt, passt perfekt zu Rob und Carlie.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Mega

Kiss Me Twice - Kiss the Bodyguard 2
0

Na, wer hat wohl den Sattel manipuliert? Dieser Frage stellen sich Silver und Prescot. Aber werden sie es auch herausfinden? Ich war selbst sehr gespannt, was es alles mit den Paparazzis und den Feinden ...

Na, wer hat wohl den Sattel manipuliert? Dieser Frage stellen sich Silver und Prescot. Aber werden sie es auch herausfinden? Ich war selbst sehr gespannt, was es alles mit den Paparazzis und den Feinden auf sich hat und ich kann nur bestätigen, dass es nicht langweilig wurde. Prescot wurde mir von Kapitel zu Kapitel immer sympathischer bis er mir irgendwann nur noch Leid tat, aber gemeinsam mit Silver ist er jemand, der nichts und niemanden etwas antun könnte. Mich hat dieses Buch gecatcht und hat genau meine Erwartungen erfüllt. Es ist keine Story, die,wie bei anderen Folgebänden, enttäuschend wurde. Die Autorin hat es durchgängig geschafft, dass keine Lücken und Lehrläufe entstehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.12.2020

Highlight

Broken
0

Gott, habe ich dieses Buch geliebt. Das Cover allein ist schon ein absoluter Hingucker, doch die Geschichte passt sich an das Cover an, denn beides ist mega 🤩 Kat, ein Mädchen, was gefühlt alles durchgeplant ...

Gott, habe ich dieses Buch geliebt. Das Cover allein ist schon ein absoluter Hingucker, doch die Geschichte passt sich an das Cover an, denn beides ist mega 🤩 Kat, ein Mädchen, was gefühlt alles durchgeplant hat, Cappuccino mit extra viel Milchschaum trinkt und Geschichte studiert. Neben Kat gibt es dann noch Luce, der äußerlich Kalt und Stumpf ist, schwarzen Kaffee trinkt und die Kontrolle über sich selbst nicht abgeben kann. Beide Protagonisten haben mich sehr überrascht. Sowohl Luce als auch Kat haben im Laufe der Geschichte eine extreme persönliche Entwicklung hingelegt, die einen das Gefühlt gibt, dass man dabei ist. Dabei ist die Spannung, was als nächstes kommt, nicht verschwunden. Eine Liebesgeschichte, die nicht einfach zu Händeln ist, aber dennoch so kraftvoll stattfindet. Ich habe mich vollkommen Wohlgefühlt, in der Stadt, mit den Menschen und deren Situationen. Für mich war dies eine Geschichte, die eindeutig mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. Sie ist ein kleines und feines Highlight und bin schon sehr gespannt auf Band 2.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere