Profilbild von Virgiliaf

Virgiliaf

Lesejury Star
offline

Virgiliaf ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Virgiliaf über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.08.2020

So eit die Störche ziehen

So weit die Störche ziehen
0

Eine dramatische Geschichte über den Untergang Ostpreußens und der Übernahme von Polen nach dem zweiten Weltkrieg. Dora ist eine sehr starke Frau die gelernt hat mit großen Schicksalsschlägen zurecht zu ...

Eine dramatische Geschichte über den Untergang Ostpreußens und der Übernahme von Polen nach dem zweiten Weltkrieg. Dora ist eine sehr starke Frau die gelernt hat mit großen Schicksalsschlägen zurecht zu kommen. Sie lebt in Ostpreußen auf dem großen Landgut ihrer Eltern, die seit Generationen dort leben, mit jeder Menge Nutztieren und auch einer Pferdezucht. Alles wird im Lauf der Geschichte untergehen, obwohl Dora alles daran setzt das Gut, nachdem ihr Vater eingezogen wurde weiterzuführen. Auch steht sie im Zwiespalt in ihrer Liebe zu zwei Männern, die Beide in den Wirren des Krieges vermisst werden, was ihr fast das Herz zerreißt. Die Geschichte ist so spannungsreich und geschichtsträchtig, das man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Die Autorin hat einen guten, fesselnden und klaren Schreibstil und die schrecklichen Kriegereignisse werden nachhaltlich in Szene gesetzt. Sie hat gut recherchiert, das Geschehen hat mich sehr berührt und manchmal sind mir auch die Tränen geflossen. Erschreckend ist, das die Geschichte teilweise einen wahren Hintergrund aus der Familie der Autorin hat. Die Brutalität der Russen hat mich sehr erschüttert, ein Wahnsinn in welche Lebenslagen Dora kommt und sogar vergewaltigt wird. Die Flucht vor den Russen ins Nichts ein Albtraum zwischen Bombenangriffen und der Todeangst. Der ganze Weg ist mit Toten gepflastert, so kehrt sie dann am Ende, da die Flucht gescheitert ist, aus Vernunft mit ihrer Familie zurück aufs Gut. Doch alles ist umsonst, das Gut wird beschlagnahmt und sie müssen in den Westen flüchten. Aber man überlebt und fängt von Vorne an. Der Roman ist für mich ein Bestseller und hat mehr als fünf Sterne verdient hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.08.2020

Das Haus am Orangenhain

Das Haus am Orangenhain
0

Für Juno bricht eine Welt zusammen als ihre große Liebe Brad bei einem Erdbeben in Italien stirbt. Durch die Presse erfährt sie, dass Brad ein doppeltes Spiel gespielt hat. Er war verheiratet hatte einen ...

Für Juno bricht eine Welt zusammen als ihre große Liebe Brad bei einem Erdbeben in Italien stirbt. Durch die Presse erfährt sie, dass Brad ein doppeltes Spiel gespielt hat. Er war verheiratet hatte einen kleinen Sohn und seine Frau die ebenfalls bei dem Erdbeben umgekommen ist, war sogar schwanger. Ein Schock für Juno, von dem sie sich auf der Fina von Pilars Familie in Spanien erholen will. Das gelingt ihr auch, hat sogar eine kurze Affäre mit einem Spanier. So nach und nach findet sie ins Leben zurück und verliebt sich sogar neu. Leider war der Roman sehr flach und teilweise auch langweilig, hatte viel mehr erwartet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.07.2020

Die Schokoladenvilla Goldene Zeiten

Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre
0

Es ist die Fortsetzung der Familien-Saga. Die Zwillinge Karl und Anton sind erwachsen geworden und haben Karriere gemacht. Beider verlieben sich in Serafina die Halbschwester von Viktor der mit seiner ...

Es ist die Fortsetzung der Familien-Saga. Die Zwillinge Karl und Anton sind erwachsen geworden und haben Karriere gemacht. Beider verlieben sich in Serafina die Halbschwester von Viktor der mit seiner Frau Luise die Schokoladenfabrik weiterführt. Man arbeitet sogar an einer spielbaren Schokoladen-Schallplatte und die Schokoladenautomaten laufen auch. Max hatte vor Jahren Luise ein Heiratsangebot gemacht, was diese abgelehnt hat. Nun kehrt er nach 25 Jahren aus Südamerika zurück um sich zu rächen. Er steckt mit einer Komplizin die Schokoladenfabrik in Brand. Doch die Rothmanns lassen sich nicht unterkriegen und bauen wieder auf. Serafina und Anton merken was sie einander bedeuten und gestehen sich ihre Liebe. Leider konnte mich der zweite Teil dieser Familiengeschichte nicht übezeugen, da die Handlung im Gegensatz zum ersten Teil doch sehr abflacht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2020

Die Sündenbraut

Die Sündenbraut
0

Fenja zieht mit Runhild ihrer Ziehmutter als Heilerin durchs Land und wundert sich immer das Runhild Menschen und besonders Mönche meidet. Eines Tages wird Runhild von Roderich ermordet und der macht sich ...

Fenja zieht mit Runhild ihrer Ziehmutter als Heilerin durchs Land und wundert sich immer das Runhild Menschen und besonders Mönche meidet. Eines Tages wird Runhild von Roderich ermordet und der macht sich nun auf die Suche nach Fenja um ihr das Gleiche anzutun. Auf ihrer Flucht lernt sie Gerald kennen. Beide haben viele Geheimnisse voreinander. Fenja das sie unter anderem durch ein heidnisches Ritual alle Sünden der Toten auf sich nimmt und Gerald, das er für den Kaiser das Donnerkraut suchen soll. Es dauert lange bis die Beiden sich auf ihrer abenteuerlichen und gefährlichen Reise gegeneinander öffenen, vertrauen und lieben lernen. Roderich ist ihnen dabei immer auf den Fersen, denn Fenja soll niemals erfahren wer sie ist und was ihr eigentlich gehört. Ein spannungsreicher Roman von der ersten bis zur letzten Seite. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und mitreißend und die Handlung ist spitzenmäßig. Für mich wieder ein Bestseller der Autorin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2020

Eine Liebe zwischen den Fronten

Eine Liebe zwischen den Fronten
0

Der Roman entführt uns in die historischen Kriegereignisse ab 1870 zwischen Deutschland und Frankreich. Sehr ausführlich wird berichtet wie die Völker sich gegenseitig abgemetzelt haben und die Verantwortlichen ...

Der Roman entführt uns in die historischen Kriegereignisse ab 1870 zwischen Deutschland und Frankreich. Sehr ausführlich wird berichtet wie die Völker sich gegenseitig abgemetzelt haben und die Verantwortlichen gut geschützt über das Schicksal der Menschen entschieden haben. Mittendrin befinden sich Madeleine und Paul die sich unendlich lieben aber immer weider getrennt werden. Sie ist Fanzösin und er Deutscher oder Preusse, da paßt der Tiel des Romanes genau, zwischen den Fronten, dehalb muss auch ihre Liebe geheim bleiben. Es ist ein harter Weg, er als Arzt an der Front, wo ihr mit dem ganzen Leid der Verletzten und toten Soldaten konfontiert wird und Madeleine immer auf der Flucht.
Die Autorin hat sehr gut recherchiert und einen flüssigen und guten Schreibstil. Die Handlung ist sehr spannungsreich, obwohl mir manchmal die vielen ausführlichen Kriegdetails zuviel waren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere