Profilbild von Virgiliaf

Virgiliaf

Lesejury Star
offline

Virgiliaf ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Virgiliaf über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2017

Spannender Roman

Sweetgirl
1

Der Roman handelt von Percy die ein verwahrloses Baby rettet. Sie hat es aus Sheltons Haus mitgenommen, als sie ihre drogenabhängige Mutter dort sucht. Die Mutter findet sie nicht dort vor, dafür ein halberforenes ...

Der Roman handelt von Percy die ein verwahrloses Baby rettet. Sie hat es aus Sheltons Haus mitgenommen, als sie ihre drogenabhängige Mutter dort sucht. Die Mutter findet sie nicht dort vor, dafür ein halberforenes Baby, deren Mutter auch total hight im Haus herumliegt. Sie nimmt das Baby Jenna kurzerhand mit und versucht es durch einen Schneesturm mitten durch tieferschneite Wälder ins Krankenhaus zu bringen. Shelton der ebenfalls höchst drogenabhängig ist, bemerkt irgendwann, das das Baby verschwunden ist und macht sich auf die Suche. Für Percy beginnt eine abenteuerliche Flucht durch Schnee und Kälte, wobei ihr auch ein Ex ihrer Mutter aufopfernd hilft. Percy die ein Teenager ist, kümmert sich sehr liebevoll um das Baby. Der Roman ist sehr spannend, es sterben sogar einige durchgeknallte Typen, die sich Sheltons Suche nach dem Kind anschließen. Man fiebert mit Percy, ob es ihr gelingen wird das Baby zu retten. Eine fesselende Geschichte die einen mitreißt.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Die Frau des Teehändlers

Die Frau des Teehändlers
1

Gwen gerät in eine ganz andere Welt nach Sri Lanka, sie hat einen Mann geheiratet und verlässt wegen ihm ihre alte Heimat. Ihr Mann ist der Besitzer einer großen Teeplantage die mit Slaven bewirtschaftet ...

Gwen gerät in eine ganz andere Welt nach Sri Lanka, sie hat einen Mann geheiratet und verlässt wegen ihm ihre alte Heimat. Ihr Mann ist der Besitzer einer großen Teeplantage die mit Slaven bewirtschaftet wird. Schnell wird sie mit Zwillingen schwanger und dadurch beginnt ihr Schicksal zuzuschlagen. Sie erliegt einem großen Irrtum und muss mit dem Geheinmiss um einen Teil des Zwillingspäärchen leben. Mehr will ich nicht verraten, nur das es sich um eine großartige und sehr spannende Geschichte handelt die einen sofort in den Bann zieht.

Veröffentlicht am 18.07.2019

Die Insel des verborgenen Feuers

Die Insel des verborgenen Feuers
0

Die Geschichte spielt auf Hawaii um 1820 und dann im zweiten Teil 40 Jahre später. Emily kommt auf die Insel als sie ihrem Gatten einem einem Prediger folgt. Dort lebten damals nur die Ureinwohner mit ...

Die Geschichte spielt auf Hawaii um 1820 und dann im zweiten Teil 40 Jahre später. Emily kommt auf die Insel als sie ihrem Gatten einem einem Prediger folgt. Dort lebten damals nur die Ureinwohner mit ihren eigenen Regeln und Glauben. Emily ist begeistert von den Menschen und versucht sie zu zivilisieren. Meistens ist sie dort auf sich allein gestellt, da ihr Ehemann unterwegs ist zu den anderen Inseln. Als er stirbt kann sie endlich die Liebe verfahren zu einem Kapitän Farrow den sie heiratet und zwei Kinder bekommt. 40 Jahre später kommt dann Schwester Theresa eine Nonne auf die Insel, ihre Berufung ist Kranake zu pflegen, was damals nur als Nonne möglich war. Deshalb tritt sie auch in den Orden ein. Bis sie eines Tages merkt das sie als Nonne nicht berufen ist und sich in Emyils Sohn Robert verliebt. Die ganze Geschichte ist sehr auf die Mystic der Hawaianer abstimmt, was auch Emily in Konfikte und jahrelange psychische Probleme zieht. Man erfährt sehr viel Interssantes über die Bräuche und die Natur Hawaiis. Trotzdem hatte der Roman wegen der über 500 Seiten doch einige kleine Hänger.

Veröffentlicht am 12.07.2019

Das Haus der Malerin

Das Haus der Malerin
0

Rose erbt von ihrer Großmutter überraschend ein Haus in der Einsamkeit von Sussex. Ihre Ehe ist am Ende und sie beginnt einen Neuanfang. Doch neugierg geworden auf das Haus begibt sie sich durch Recherche ...

Rose erbt von ihrer Großmutter überraschend ein Haus in der Einsamkeit von Sussex. Ihre Ehe ist am Ende und sie beginnt einen Neuanfang. Doch neugierg geworden auf das Haus begibt sie sich durch Recherche in die Vergangenheit ihrer Oma. Sie erfährt das Ihre Oma eine Schwester hatte Sadie, die eine gegabte Malerin war. Ihr gehörte das Haus, dass sie dann ihrer Schwester vererbt hat. Die beiden Schwestern hatten kein gutes Verhältnis, da der Vater Sadie seine beiden Häuser die er selbst entworfen hat, vererbt hatte. Rose erfährt das Sadie von heute auf morgen verschwunden ist und kommt hinter deren geheimnissvolle und tragische Geschichte. Es geht um Liebe und krankhafte Eifersucht einer verschmähten Ehefrau und Nachbarin deren Mann sich unheimlich in Sadie verliebt hat, doch bei ihr auf keine Wiederliebe stößt, denn Sadie leidet noch immer unter ihrer eigenen zerbrochenen Liebe. Eine tragische Story die einen mitreißt.

Veröffentlicht am 06.07.2019

Das Geheimnsi der letzten Schäferin

Das Geheimnis der letzten Schäferin
0

Nina eine Sterneköchin kommt zufällig hinter das Geheimnis ihrer Urgroßeltern die in einem kleinen bayrischen Dorf lebten und Ninas Oma das Leben gerettet haben. Eine wundervolle Geschichte in die man ...

Nina eine Sterneköchin kommt zufällig hinter das Geheimnis ihrer Urgroßeltern die in einem kleinen bayrischen Dorf lebten und Ninas Oma das Leben gerettet haben. Eine wundervolle Geschichte in die man tiefe Einblicke in das frühere dörfliche Leben erhält. Wie Ninas Oma dort aufgewachsen ist und als die letzte Schäferin dort gearbeitet hat. Man liest auch viel über ihrer große Liebe zu den Schafen und deren Haltung. Nina die ein Restaurant besitzt, erfährt
alles durch einen Zufall, als gerade dort in dem Dorf aus dem ihre Oma stammt, mit ihr ein Kochshow verfilmt wird. Man gekommt auch viele kulinarische Eindrücke aus der Küche der Österreicher sowie der bayrischen Küche, das einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Nicht zu vergessen die beiden Rezepte im Klappentext. Ein Roman zum Verweilen und Entspannen mit einer spannenden Hintergrundgeschichte die sehr außergewöhnlich ist und in der auch die Liebe nicht zu kurz kommt.