Profilbild von _juliadventuress_

_juliadventuress_

Lesejury Star
offline

_juliadventuress_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit _juliadventuress_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2024

Wahnsinns Auftakt

Die Blutlinie
0

Wow. Was für ein krasser erster Band der Smoky Barrett serie.
Brutal, spannend, fesselnd. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ich hatte Gänsehaut am Körper.
Endlich Mal wieder ein Buch das dem ...

Wow. Was für ein krasser erster Band der Smoky Barrett serie.
Brutal, spannend, fesselnd. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ich hatte Gänsehaut am Körper.
Endlich Mal wieder ein Buch das dem genre Thriller alle Ehre macht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.06.2024

Atemberaubend und grandioses Setting

Die Schöpfer der Wolken
0

Marie Grasshoff schafft es einfach immer wieder aufs neue, mich von ihrem Talent zum Worldbuilding zu begeistern. Ihr bildhafte Sprache macht einfach jeden Buch zu einem besonderen Erlebnis.
Wie auch das ...

Marie Grasshoff schafft es einfach immer wieder aufs neue, mich von ihrem Talent zum Worldbuilding zu begeistern. Ihr bildhafte Sprache macht einfach jeden Buch zu einem besonderen Erlebnis.
Wie auch das hier.
Die Idee ist großartig und die Umsetzung hat mir sehr gut gefallen.
Der Anfang ist etwas verwirrend, weil man mitten ins Geschehen springt und das Geschehene erst nach und Nach erklärt wird.
Doch als ich mich erst einmal drauf eingelassen habe konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen.
Wer Shanghai kennt, weiß wie großartig diese Stadt ist und beim Lesen hat es sich so angefühlt, als würde ich selbst wieder vor Ort sein.

Ein spektakuläres Lesevergnügen, was wieder mal beweist, dass man mit ihren Büchern eigentlich nie daneben liegt.



  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2024

Sehr amüsant

Der Tag, an dem ich mich betrank und einen Werwolf bezauberte
0

Ebenso wie Teil 1 konnte mich auch 2 zwei wieder sehr gut unterhalten. Auch wenn er wie ich finde ein wenig schwächer war als der erste. Ich fand cinemon und Fallon irgendwie sympathischer. Dennoch war ...

Ebenso wie Teil 1 konnte mich auch 2 zwei wieder sehr gut unterhalten. Auch wenn er wie ich finde ein wenig schwächer war als der erste. Ich fand cinemon und Fallon irgendwie sympathischer. Dennoch war auch dieser Teil wieder sehr amüsant und einige Passagen verdammt lustig 🤣 wer also mehr über erotische Tentakel und ein sprevhenees Schwert wissen will (das wollt ihr alle, ich schwöre es) dann solltet ihr die Reihe lesen !

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2024

Mutige Hannie Schaft

Wir waren nur Mädchen
0

"Wir waren nur Mädchen" ist eine Romanbiografie von Buzzy Jackson über die wahre Geschichte von Hannie Schaft.
Sie brach ihr Jurastudium ab und wurde zur Widerstandskämpferin im zweiten Weltkrieg. Rettete ...

"Wir waren nur Mädchen" ist eine Romanbiografie von Buzzy Jackson über die wahre Geschichte von Hannie Schaft.
Sie brach ihr Jurastudium ab und wurde zur Widerstandskämpferin im zweiten Weltkrieg. Rettete so einigen Juden das leben und war selbst dann noch mutig, als sie gefangen genommen und gefoltert wurde. Trotz einer Übereinkunft zwischen den deutschen Besatzern und den Binnenlandse Strijdkrachten wurde Hanni am 17. April 1945 in den Dünen von Bloemendaal erschossen.

Traurig, dass ich vor dieser Lektüre noch nie was von ihr gehört habe. Umso wichtiger ist es, dass so etwas nicht in Vergessenheit gerät.
Ich bin mehr als froh, dass ich es als Hörbuch gehört habe. Gelesen wurde es von Ann-Kathrin Hinz. Sie hat dafür eine super angenehme Stimme und bringt die Geschichte emotional geladen rüber. Ich hab selten beim Hören so viel Gänsehaut bekommen.
Die Story hat mich sehr berührt. Besonders wenn man sich die aktuellen Geschehnissen in der Welt anschaut, müssen die Stimmen noch lauter werden, damit sich die Geschichte so nicht wiederholt.

Von mir gibt es somit eine klare Lese- oder Hörpflicht für dieses Buch.


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2024

Zäh und ausgelutscht

Starling Nights 1
0

Marbel fängt mit ihrer besten Freundin Zoe an der Universität Cambridge an zu studieren. Doch Zoe rutscht dank ihrer neuen Freunde immer tiefer in die geheimnisse der Verbindung ab. Marble findet heraus, ...

Marbel fängt mit ihrer besten Freundin Zoe an der Universität Cambridge an zu studieren. Doch Zoe rutscht dank ihrer neuen Freunde immer tiefer in die geheimnisse der Verbindung ab. Marble findet heraus, was es mit dem Bund der Stare auf sich hat und dass sie nichts gutes im Schilde führen. Kann sie Zoe die Augen öffnen und ihre Freundin vor schlimmerem bewahren?

Wieder mal ein typisches Hypebuch, was sich im Klappentext interessant liest und vom Cover her wunderschön aussieht.
Doch auch leider eines dieser Bücher, deren Hype nicht nachvollziehen kann. Ich bin wohl einfach die falsche (alters-) Zielgruppe.

Aber es war nicht alles schlecht. Das Buch lässt sich dank der recht knappen Kapitel ziemlich fix lesen und man braucht keine Angst haben, dass man beim Überfliegen was verpasst.
Denn gefühlt passiert in den ersten 2/3 nicht wirklich was. Die erwartete Spannung bleibt aus und eigentlich dreht es sich nur noch um die Liebe zwischen Marbel und Cliff.
Die Story ist langatmig und kommt auch nicht wirklich voran. Die Protagonisten machen so gut wie keine Entwicklung durch und bleiben auch im allgemeinen ziemlich flach und oberflächlich.
Das Setting mit der alten Universität und deren geheimnisvollen Studentenverbindungen klingt so schön und ist dennoch leider ziemlich ausgelutscht.
Ich weiß nicht, ob ich davon nicht einfach schon genug gelesen habe, aber es konnte mich nicht mehr begeistern. Wobei man ja davon gefühlt nur mam Rande was mitbekommt, weil sich eben alles nur noch um Cliff und Marbel dreht...
Das letzte Drittel war zwar ein wenig spannender, aber dennoch ziemlich vorhersehbar und konnte das Buch für mich trotzdem nicht retten.
Daher keine Leseempfehlung für mich, sondern eher für jüngere Leserinnen geeignet.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere