Profilbild von bookcatlady

bookcatlady

Lesejury Profi
offline

bookcatlady ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bookcatlady über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.04.2021

Eine honigsüße Liebesgeschichte

Sweet at heart
0

Meinung

Ich konnte es kaum erwarten, wieder nach Honey Springs zu kommen. Diesen idyllischen Ort mitsamt seinen wundervollen Bewohnern habe ich schon im ersten Band in mein Herz geschlossen. Die Charaktere ...

Meinung

Ich konnte es kaum erwarten, wieder nach Honey Springs zu kommen. Diesen idyllischen Ort mitsamt seinen wundervollen Bewohnern habe ich schon im ersten Band in mein Herz geschlossen. Die Charaktere lernte ich bereits in Sweet like you kennen und Madison und Patrick mochte ich auf Anhieb. Die Handlung kommt ganz ohne Drama aus, aber das benötigt diese honigsüße Liebesgeschichte auch nicht. Ich fühlte mich während des Lesens total wohl und genoss jede einzelne Seite.

Ich liebte den Schlagabtausch zwischen Madison und Patrick. Es war ein riesengroßer Spaß, die beiden zu begleiten. Es gab so viele humorvolle und romantische Momente, die mich mitfiebern ließen.

Der Schreibstil der Autorin war leicht und flüssig zu lesen. Die Charaktere die sie erschaffen hat, muss man einfach lieben.

Fazit

Eine honigsüße Liebesgeschichte, die ganz ohne Dramatik auskommt. Ein absolutes Wohlfühlbuch mit einer zauberhaften Atmosphäre, bei dem ich jede Seite genossen habe. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2021

Magische und geheimnisvolle Fortsetzung

Die Tiermagierin – Sturmseele
0

Meinung

Nachdem mir der Auftaktband der Tiermagierin-Reihe schon so sehr gefallen hatte, war ich wahnsinnig gespannt, wie es weitergeht. Ich konnte es kaum erwarten, den 2. Band zu lesen. Die Handlung ...

Meinung

Nachdem mir der Auftaktband der Tiermagierin-Reihe schon so sehr gefallen hatte, war ich wahnsinnig gespannt, wie es weitergeht. Ich konnte es kaum erwarten, den 2. Band zu lesen. Die Handlung war unglaublich spannend und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich erfuhr viel über Noc´s Vergangenheit und war teilweise sprachlos. Denn mit solchen Wendungen hatte ich wirklich nicht gerechnet. Die dunkle Magie vereinnahmte Noc immer mehr und ich war kurz vorm Verzweifeln. Ich litt regelrecht mit Leena und Noc. Es gab so viele Überraschungen und unvorhergesehene Wendungen, die mir den Atem raubten. Aber auch die schönen und magischen Momente kamen nicht zu kurz. Besonders haben mir wieder die Tierwesen gefallen, von denen ich in diesem Band wieder einige neue kennenlernen durfte.

Auch die Charakterentwicklungen haben mir sehr gefallen, denn die Freunde hielten zusammen, wie eine Familie. Das konnte ich beim Lesen regelrecht spüren. Auch die Verbindung zwischen Leena und Noc vertiefte sich mit jeder Seite.

Der Schreibstil der Autorin war wieder magisch und detailreich. Das Setting, das sie erschaffen hat, war einfach unglaublich. Ich war in der Welt verloren und wollte gar nicht wieder auftauchen.

Fazit

Eine magische, geheimnisvolle Fantasygeschichte mit vielen Überraschungen und einer durchweg spannenden Handlung. Ich würde am liebsten gleich weiterlesen und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Für mich war „Die Tiermagierin – Sturmseele“ ein Highlight und bekommt eine ganz große Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2021

Magisch und spannend

The Second Princess. Vulkanherz
0

Meinung

Dies war das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ganz sicher nicht das letzte. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich wusste, dass ich dieses Buch lesen möchte. Ich ...

Meinung

Dies war das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ganz sicher nicht das letzte. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich wusste, dass ich dieses Buch lesen möchte. Ich lese sehr gerne Fantasy und war schon sehr gespannt, was mich erwarten wird. Durch unvorhergesehene Wendungen, die ich nie im Leben vermutet hätte, zog sich die Spannung wie ein roter Faden durch das komplette Buch. Allerdings dachte ich, dass sich die Story in einem mittelalterlichen Setting abspielen würde, dem war aber nicht so. Die Handlung spielte sich in der heutigen Zeit ab. Diese Mischung aus den alten Traditionen und der Moderne unserer Zeit, faszinierte mich sehr. Vor allem wie die Fantasyelemente mit der gesamten Geschichte verwoben waren, ließen mich sprachlos zurück.

Saphina war mir auf Anhieb sympathisch. Schon alleine, weil sie Chucks zu ihrem Abendkleid trägt! Zu Beginn empfand ich sie noch als sehr naiv, aber sie machte eine tolle Charakterentwicklung durch. Teilweise war sie stur und das hat bei mir für den ein oder anderen Lacher gesorgt, vor allem, als sie dann mit Dante zusammenarbeiten musste.

Dante konnte ich nicht gleich einschätzen. Aber er ist ein sehr liebenswerter Protagonist und ich mochte ihn dann sehr.

Auch die anderen Charaktere fand ich tiefgründig ausgearbeitet und den ein oder anderen habe ich sogar in mein Herz geschlossen. Wen kann ich leider ohne zu spoilern nicht verraten. Gerne hätte ich mehr über den besagten Charakter erfahren.

Der Schreibstil von Christina Hiemer ist bildgewaltig und packte mich sofort. Das Setting, das sie erschaffen hat, raubte mir den Atem.

Fazit

Eine magische, spannende Fantasygeschichte, mit wundervollen Protagonisten und einem einzigartigen Setting. Mich konnte The Second Princess überzeugen und ich vergebe sehr gerne eine Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2021

Zu hohe Erwartungen

Bridgerton - Der Duke und ich
0

Meinung

Nachdem ich die Serie durchgesuchtet habe, wollte ich unbedingt das Buch lesen. Denn das Buch ist ja bekanntlich (meist) besser als der Film, in diesem Fall die Serie. Leider waren meine Erwartungen ...

Meinung

Nachdem ich die Serie durchgesuchtet habe, wollte ich unbedingt das Buch lesen. Denn das Buch ist ja bekanntlich (meist) besser als der Film, in diesem Fall die Serie. Leider waren meine Erwartungen durch diese grandiose Serie einfach zu hoch. Mir hat einfach die Tiefe und Vielschichtigkeit der Serie gefehlt. Zudem lernte man die Nebencharaktere nicht wirklich kennen. Es geht nur um Daphne und Simon. Das Buch war ganz okay, kann aber meiner Meinung nach leider nicht mit der Serie mithalten. Die Charaktere waren mir sympathisch und der Schreibstil hat mir auch ganz gut gefallen. Er war einfach gehalten und ließ sich flüssig lesen. Mein Highlight waren definitv die humorvollen Gespräche zwischen Daphne und Simon und die Idee mit Lady Whistledown`s Klatschkolumne.

Fazit

Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen, die Charaktere waren sympathisch, die Handlung wenig überraschend, wenn man die Serie bereits kennt. Ich bin leider mit zu hohen Erwartungen an das Buch herangegangen. Meiner Meinung nach kann das Buch nicht mit der Serie mithalten. Trotzdem hatte ich ein paar nette Lesestunden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2021

Spannende und nervenaufreibende Abenteuerreise

Ever say Ever
0

Meinung

Der fiese Cliffhanger in Never say Never hatte mich sprachlos zurückgelassen. Ich musste unbedingt wissen, wie es weitergeht und freute mich sehr darauf, Ever say Ever zu lesen. Die Handlung war ...

Meinung

Der fiese Cliffhanger in Never say Never hatte mich sprachlos zurückgelassen. Ich musste unbedingt wissen, wie es weitergeht und freute mich sehr darauf, Ever say Ever zu lesen. Die Handlung war wieder actionreich und meine Nerven waren zum Zerreißen gespannt! Ich bin vollkommen in die Geschichte eingetaucht und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Vor allem, wer meint es ehrlich mit Moira, wer hintergeht sie? Wer ist Freund, wer ist Feind? Ich hatte ja so einige Vermutungen, was dann aber tatstächlich aufgedeckt wurde, damit hätte ich nie im Leben gerechnet! Auch die erotischen Szenen raubten mir wieder den Atem. Auf den Inhalt kann ich nicht weiter eingehen, ohne zu spoilern. Alle wichtigen Details findet ihr im Klappentext und natürlich im Buch. ;)

Fazit

Eine spannende, nervenaufreibende Abenteuerreise, die mich absolut in ihren Bann gezogen hat. Spannend von Anfang bis Ende, mit überraschenden Wendungen und tiefgründig ausgearbeiteten Protagonisten. Absolute Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere