Profilbild von booklover_1999

booklover_1999

Lesejury-Mitglied
offline

booklover_1999 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit booklover_1999 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.09.2020

Herzergreifend und ECHT!

Weil ich Layken liebe
0

Will und Layken: eine große Liebe. Erst, lernen die beiden sich kennen und verlieben sich mit einem Schlag und ohne Vorwarnung sofort in einander und dann trifft sie das Leben. Und das Leben ist nicht ...

Will und Layken: eine große Liebe. Erst, lernen die beiden sich kennen und verlieben sich mit einem Schlag und ohne Vorwarnung sofort in einander und dann trifft sie das Leben. Und das Leben ist nicht gerade gnädig zu ihnen, sondern hält eine mehr als klare Botschaft für sie beide bereit: das zwischen euch geht nicht, stellt die Gefühle sofort wieder ab! Und dann erleiden die zwei auch noch dasselbe Schicksal, was sie nur noch mehr zusammenschweißt. Der erste Teil hat mich echt überzeugt weiter zu lesen, da die Story einfach so ECHT ist. Es ist wirklich herzergreifend und ich habe ein paar Mal wirklich weinen müssen. Was mir auch echt gut gefallen hat, ist die Wichtigkeit, die der Poetry Slam über die gesamte Geschichte hinweg hat. Das war echt interessant und hat mich der Thematik positiv herangeführt und mich eine neue Welt und eine neue Art der Gefühls-Expression aufgezeigt. Vorher konnte ich damit nämlich tatsächlich nicht so viel anfangen. Durch den Schreibstil kommen die Gefühle sehr gut rüber, da ich die Wortwahl immer passend der Gefühlslage der Protagonisten gewählt fand. In allem kann ich die Story echt nur empfehlen und gebe dem Ganzen 4 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.08.2020

Haltet eure Taschentücher bereit!

Ein ganzes halbes Jahr
0

Ich muss gestehen, dass ich nach dem ersten Abschnitt dachte oh, okay, eine sehr lange Einleitung bzw "unwichtige" Informationen über die Familie von Louisa Clark, aber im Nachhinein war alles in gewisser ...

Ich muss gestehen, dass ich nach dem ersten Abschnitt dachte oh, okay, eine sehr lange Einleitung bzw "unwichtige" Informationen über die Familie von Louisa Clark, aber im Nachhinein war alles in gewisser Weise notwendig. Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm und ging flüssig über die Lippen (habe es auf Englisch gelesen) und ihre Beschreibungen von der Umgebung, der Charakterzüge der Figuren, aber vor allem der Emotionen war einfach der Wahnsinn. Die Emotionalen stellen waren weder zu lang noch zu kurz beschreiben, einfach genau richtig. Louisa Clark ist mir echt ans Herz gewachsen und sie hat so eine bemerkenswerte Wandlung durchgemacht, sodass man am Ende sogar irgendwie Stolz auf sie war. Vor allem hatte sie aber auch meinen Respekt. Ich hätte niemals gedacht, dass sie all das, was passiert ist, doch so, relativ, gut gemeistert und überwunden hat. Sie ist so viel stärker geworden. Ich kann euch versichern, dass ihr beim Lesen sowohl lachen werdet, als auch wütend euer Buch gegen die Wand schleudern wollen werdet. Aber auch ums Weinen kommt ihr nicht drum herum. Haltet also Taschentücher auf alle Fälle bereit. Me before you / Ein ganzes halbes Jahr ist ein Buch, voller Emotionen, die euer Herz erwärmen und zum Nachdenken anregt. Herzergreifend und -zerreißend. Es lässt einen aber vor allem nur noch mehr schätzen, dass man lebt, wie man lebt und dass es einem so gut geht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere