Profilbild von bookslovers_

bookslovers_

Lesejury Profi
offline

bookslovers_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bookslovers_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.01.2021

Ein super Wohlfühlbuch

Wintermärchen in Virgin River
0

Wintermärchen in Virgin River ist eine emotionale und schöne Geschichte für die Weihnachtszeit. Als ich das Cover gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt.
Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von ...

Wintermärchen in Virgin River ist eine emotionale und schöne Geschichte für die Weihnachtszeit. Als ich das Cover gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt.
Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von Marcie, als auch aus der Sicht von Ian, in der dritten Perspektive erzählt, so dass wir ihre Handlungen und Gedanken ziemlich gut nachvollziehen können.
In dem Buch geht es um Marcie, die den besten Freund ihres verstorbenen Mannes suchen möchte, welcher mit ihm im Irakkrieg gedient hat. Bei ihrer Suche landet sie in Virgin River und lernt dort auch Mel, Jack und die anderen Bewohner kennen.
Ich mochte Marcie sehr. Sie war mir sehr sympathisch und ich mochte ihre Hartnäckigkeit und Sturheit auch sehr. Sie ist sehr selbstbewusst und auch eine sehr starke Person. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, kann sie keiner mehr von ihrem Vorhaben abbringen, was ich sehr an ihr gemocht habe.
Auch Ian habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Er war sehr verschlossen und man hat nicht viel von ihm erfahren. Erst im Laufe der Geschichte hat er sich Marcie immer mehr geöffnet und er wurde mir immer sympathischer.
Für mich ist Wintermärchen in Virgin River ein wunderschönes Wohlfühlbuch und ich kann es jedem nur weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.01.2021

Berührend und emotional

Barrie - Wie ich eine Hündin rettete - und sie mich
0

In dem Buch "Barrie - Wie ich eine Hündin rettete - und sie mich von Sean Laidlaw behandelt die Themen Krieg, Freundschaft und Liebe.

Die Geschichte zwischen dem Soldaten Sean und der Hündin Barrie war ...

In dem Buch "Barrie - Wie ich eine Hündin rettete - und sie mich von Sean Laidlaw behandelt die Themen Krieg, Freundschaft und Liebe.

Die Geschichte zwischen dem Soldaten Sean und der Hündin Barrie war einfach nur emotional, traurig und wunderschön.

Den Klappentext fand ich sehr interessant und hat mich sehr neugierig auf die Geschichte gemacht. Allerdings kann er auch etwas in die Irre führen.

Der Schreibstil war locker und leicht und sehr angenehm zu lesen und das Cover sieht einfach so süß und einfach so entzückend aus.
Es wird aus der Sicht von Sean aus der Ich-Perspektive erzählt und ist ein Erlebnisbericht.

Er erzählt wie es für ihn im Krieg war und wie er sich mit Barrie angefreundet hat und wie sie eine engere Beziehung zu einander aufgebaut haben.

An einigen Stellen war es sehr emotional und sehr detailreich beschrieben und ich musste an einigen Stellen auch ein paar Tränen verdrücken.

Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen. An einigen Stellen ist es etwas zu detailliert, aber das tut der Geschichte keinen Abbruch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2021

Eine so emotionale und berührende Liebesgeschichte

Light Up the Sky
0

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier sehr fesselnd, locker und flüssig. Ich konnte mich kaum vom Buch lösen und ich habe es innerhalb von einem Tag durchgelesen.

Auch das Cover ist passend zu dem ...

Der Schreibstil der Autorin ist auch hier sehr fesselnd, locker und flüssig. Ich konnte mich kaum vom Buch lösen und ich habe es innerhalb von einem Tag durchgelesen.

Auch das Cover ist passend zu dem Buch gestaltet.

Light up the sky ist der zweite und letzte Band von Bring down the stars und schließt direkt an das Ende davon an.

Das Buch hat mich von Anfang bis zum Ende gefesselt und ich hatte Tränen in den Augen und ein absolutes Wechselbad der Gefühlen. Das Buch hat mich emotional so fertig gemacht und ich habe mich nicht getraut weiterzulesen, da ich solche Angst um die Charaktere hatte.

Die Geschichte beinhaltet so viele Emotionen und es hat mein Herz schmerzhaft zerbrochen und dann wieder zusammengeflickt, nur um es anschließend wieder zu brechen. Ich habe mit Weston, Connor und Autumn mitgefiebert, gelacht und gelitten und ich bin mit dem Ende des Buches sehr zufrieden.

Emma Scott weißt einfach, wie man das Herz der Leser erobert und ich empfehle Light up the sky jedem der auch beim ersten Band begeistert war.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2021

Eine Freundschaft die zur Liebe wird

Someone Else
0

Someone else hat mir genauso gefallen wie Someone new, wenn nicht sogar etwas besser.

Laura schreibt so gefühlvoll und schön und ich habe mit den Charakteren mit gefiebert und gelitten und gehofft, dass ...

Someone else hat mir genauso gefallen wie Someone new, wenn nicht sogar etwas besser.

Laura schreibt so gefühlvoll und schön und ich habe mit den Charakteren mit gefiebert und gelitten und gehofft, dass alles ein gutes Ende nimmt.

Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und locker und ich mochte die kleinen, süßen Momente zwischen Auri und Cassie.

Ich konnte mich sehr gut mit Cassie identifizieren und mir hat es sehr gefallen, dass sie alles was sie mag mit voller Begeisterung und Leidenschaft macht.

Auch Auri hat sich nach und nach in mein Herz geschlichen. Er scheint eine sehr nachdenkliche und ruhige Person zu sein, aber sobald er sich für etwas interessiert macht er es mit einer großen Leidenschaft.

Besonders die Freundschaft zwischen Cassie und Auri ich sehr schön. Vorallem wie sie sich gegenseitig unterstützen, sich alles erzählen und immer füreinander da sind, wenn es den anderen nicht gut geht. Dies hat sich dann auch nicht verändert, als aus ihnen mehr wird.

Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen und ich empfehle es jedem weiter der solche Geschichten immer wieder liest, auch wenn man meistens immer weiß wie es endet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2021

Eine schöne Liebesgeschichte

Liebe mich. Für immer
0

Der Schreibstil war flüssig, humorvoll und locker. Auch das Cover passt sich perfekt an die Vorgänger an.

Amy ist so eine beeindruckende Person. Ich bewundere sie und sie hat so eine starke Persönlichkeit, ...

Der Schreibstil war flüssig, humorvoll und locker. Auch das Cover passt sich perfekt an die Vorgänger an.

Amy ist so eine beeindruckende Person. Ich bewundere sie und sie hat so eine starke Persönlichkeit, trotz allem was sie in ihrer Kindheit erlebt hatte. Auch dank Sam konnte sie nach und nach ihre Berührungsängste abzulegen.

Auch Sam ist ein so liebensvoller und wunderbarer Mensch. Ich fand es so toll das Sam Amy nie aufgegeben hat und versucht hat sich ihr immer wieder Schritt für Schritt zu nähern, auch wenn sie es nicht wollte.

Amy und Sam sind so ein perfektes Paar. Die beiden ergänzen sich einfach perfekt miteinander. Sie sind meine ganz persönlichen Favoriten von der ganzen Reihe und ich habe mich sehr darauf gefreut, dass die beiden endlich ihr eigenes Happy End bekommen.

Ich war etwas traurig alles ich mich von den ganzen Charakteren verabschieden musste. Es ging einfach viel zu schnell vorbei.

Alles in allem war es ein wunderschönes Leseerlebnis und ich kann jedem diese Reihe empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere