Platzhalter für Profilbild

bookxn_belly

Lesejury Profi
offline

bookxn_belly ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bookxn_belly über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.07.2021

Humorvoll und spannend bis zur letzten Seite!

Mordseestrand
0

Nachdem ich bereits den ersten Band gelesen habe, war für mich persönlich klar, dass ich unbedingt den nächsten Band lesen möchte. Ich habe mich sehr gefreut, als es nun endlich soweit war.

Sowohl der ...

Nachdem ich bereits den ersten Band gelesen habe, war für mich persönlich klar, dass ich unbedingt den nächsten Band lesen möchte. Ich habe mich sehr gefreut, als es nun endlich soweit war.

Sowohl der Titel als auch das Cover sind wieder echt klasse geworden und ich musste natürlich erstmal schmunzeln.
Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und vor allem humorvoll.
Innerhalb kürzester Zeit hat man sich direkt wieder zurück auf Borkum gefühlt und war mitten drinnen.
Es ist wirklich schön auch wieder auf viele bekannte Charaktere zu treffen. Caro, Jan, Hinnerk, usw.

Das Ende war für mich keinesfalls vorhersehbar, da immer mehr Personen als Täter in Frage kamen und somit wurde ich sehr überrascht. Es bleibt wirklich spannend bis zur letzten Seite!

Auch dieser Band ist der Autorin wieder hervorragend gelungen und jetzt fiebere ich schon gespannt auf den nächsten Band hin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2021

Toller Racheakt mit einem leider vorhersehbarem Ende...

SCHULD! SEID! IHR!
3

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Es ist sehr schlicht, wirkt dafür aber umso geheimnisvoller. Perfekt für einen Thriller! Das Buch lässt sich total angenehm lesen, da der Schreibstil von der ersten ...

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Es ist sehr schlicht, wirkt dafür aber umso geheimnisvoller. Perfekt für einen Thriller! Das Buch lässt sich total angenehm lesen, da der Schreibstil von der ersten Seite an absolut fesselnd ist. Hinzu kommen die vielen Perspektiv- und Zeitwechsel, welche die Seiten nur so vorüberziehen lassen und einen Einblick in Täter, Opfer und Ermittler gestatten.

Ich persönlich wusste zu Beginn des Buches nicht, dass es bereits einen Vorgänger-Band gibt und habe dadurch mit diesem hier gestartet. Somit kann ich auf jeden Fall sagen, dass sich das Buch auch ohne den Vorgänger gelesen zu haben, einwandfrei verstehen lässt. Da allerdings hin und wieder alte Fälle im Leben der Ermittler eine Rolle spielen, würde ich schon empfehlen zuerst den Vorgänger-Band zu lesen.
Die Charaktere hätte man meiner Meinung nach noch etwas besser ausarbeiten können, was aber sicherlich auch ganz anderes erscheint, wenn man den ersten Band gelesen hat. Schließlich kennt man dann zumindest die Ermittler schonmal näher.

Der Anfang dieses Buches konnte mich wirklich sehr überzeugen und war spannend gemacht. Ab diesem Zeitpunkt begleitete mich eine gewisse Grundspannung, als wirklich ansteigend habe ich diese allerdings nicht empfunden.
Das Ende hingegen konnte mich leider nur wenig überraschen und war für mich persönlich genauso vorhersehbar. Das hat mich tatsächlich ein kleines bisschen enttäuscht.

Einige Fragen bleiben zum Ende des Buches noch offen, was mich persönlich nicht wirklich gestört hat, da es insbesondere Fragen zu den Ermittlern und deren Privatleben war. Ganz im Gegenteil! So bleibt eine gewisse Spannung und Vorfreude auf den nächsten Band (der ja schon bald erscheinen wird!). Wer so etwas allerdings gar nicht mag, sollte lieber die Finger von diesem Buch lassen.

Alles in allem empfinde ich das Buch aber als gelungen und es ist absolut mal eine ganz andere Story, als die üblichen!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 26.05.2021

After passion

After passion
0

Vorab: Ich lese dieses Buch bereits zum zweiten Mal, was bei mir sonst eigentlich nie vorkommt.

Der Schreibstil ist absolut grandios, mehr muss ich dazu glaube ich nicht sagen. Er hat mich direkt gepackt ...

Vorab: Ich lese dieses Buch bereits zum zweiten Mal, was bei mir sonst eigentlich nie vorkommt.

Der Schreibstil ist absolut grandios, mehr muss ich dazu glaube ich nicht sagen. Er hat mich direkt gepackt und unglaublich an das Buch gefesselt. Man kann richtig mit den beiden Charakteren Hardin und Tessa mitfühlen. Beide Charaktere sind sehr eigen und haben sowohl positive als auch negative Eigenschaften, was mir persönlich die beiden sofort sympathisch gemacht hat.

Trotz der vielen Seiten habe ich dieses Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen und konnte es kaum zur Seite legen. Man wird einfach genauso abhängig von diesem Buch, wie Hardin von Tessa und Tessa von Hardin.

Ein ständiges auf und ab der Gefühle und Handlungen, welches mancher vielleicht als „too much“ bezeichnet, macht das Buch für mich persönlich erst so richtig aus. Auf jeden Fall wird das Buch an keinem Punkt langwierig, sondern sorgt wirklich durchgehend für Spannung.

Am Ende musste ich wirklich sehr schlucken… Tränen konnte ich mir hier absolut nicht verkneifen.

Dieses Buch hat mich emotional einfach total gepackt und fertig gemacht. Ich muss definitiv sofort weiterlesen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.05.2021

Die App

Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.
0

Der Schreibstil ist zwar einfach aber auch sehr mitreißend, was mir ausgezeichnet gefallen hat. Die Charaktere waren wieder einmal schön ausgearbeitet und so konnte ich als Leser die Gedanken und Handlungen ...

Der Schreibstil ist zwar einfach aber auch sehr mitreißend, was mir ausgezeichnet gefallen hat. Die Charaktere waren wieder einmal schön ausgearbeitet und so konnte ich als Leser die Gedanken und Handlungen gut nachvollziehen.

Das Ende hatte ich dann schon etwas erahnt und so hat es mich nicht mehr allzu sehr überrascht. Dennoch zog sich die Spannung durch das gesamte Buch, was mich als Leser unheimlich gefesselt hat. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen und so habe ich es an zwei Tagen durchgelesen.

Mir persönlich hat Offline etwas besser gefallen, trotzdem ist auch dieses Buch wieder hervorragend gelungen. Ich würde es definitiv weiterempfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2021

Zu wenig Spannung und leider nicht mein Thema...

Geiger
6

Das Cover finde ich schön und ansprechend gewählt und auch die Leseprobe hatte mich total gepackt und hingerissen. Was wirklich hervorragend beginnt, entpuppt sich aber schnell als sehr langatmig. Die ...

Das Cover finde ich schön und ansprechend gewählt und auch die Leseprobe hatte mich total gepackt und hingerissen. Was wirklich hervorragend beginnt, entpuppt sich aber schnell als sehr langatmig. Die Spannung kann leider überhaupt nicht gehalten werden und so plätschert die Geschichte etwas vor sich hin.

Der Kalter Krieg, die DDR und Spionage sind das große Thema dieses Buches. Dies ist allerdings weder aus dem Klappentext noch aus der Leseprobe ersichtlich. Es spielt jedoch eine sehr große Rolle und wird auch immer wieder mit jede Menge Fachwissen übermittelt. Ich persönlich konnte für das Thema leider keine Begeisterung aufbringen.

Auch die Ermittlerin Sara war mir persönlich nicht sympathisch. Ihr Privatleben nimmt in diesem Buch einen sehr großen Part ein, was meiner Meinung nach einfach viel zu viel war. Zum Schluss bleibt der Leser aber mit einigen ungeklärten Fragen zurück. Ich denke diese werden in einem nächsten Band aufgegriffen und machen prinzipiell neugierig auf den folgenden Band.

Das Ende hat mir ausgezeichnet gefallen, da es endlich wieder richtig spannend wurde. Es kamen wirklich einige erstaunliche Dinge ans Licht, mit welchen ich nicht gerechnet hatte. Gut gemacht! Dennoch muss ich sagen, dass ein Thriller nicht nur zu Anfang und Ende hin spannend sein sollte... Das war einfach zu wenig. Für mich persönlich hat das leider nichts mit einem Thriller zu tun. Hier hatte ich mir mehr erhofft.

Des Weiteren hätte es mir glaube ich sehr geholfen, wenn vor den entsprechenden Kapiteln immer gestanden hätte, aus welcher Sicht gerade erzählt wird... oftmals musste ich erst eine ganze Seite lesen um überhaupt zu verstehen um wen es gerade geht. Zumindest erging es mir so.

Diese Bewertung ist mir sehr schwergefallen. Die Thematik ist gut ausgearbeitet und sehr informativ, entspricht jedoch überhaupt nicht meinem Interesse. Ich möchte hiermit keine potentiellen Leser abschrecken, aber eben gleichzeitig auch eine faire Bewertung schreiben. Wer sich für diese Themen interessiert, ist mit diesem Buch mit Sicherheit sehr glücklich.

Es wäre wirklich wichtig gewesen das Thema entweder im Klappentext oder in der Leseprobe einmal zu erwähnen. Ob ich den nächsten Band lesen würde, kann ich aktuell noch nicht sagen. Ich denke ich würde ihn lesen, wenn es sich um eine andere Thematik handeln würde. Ansonsten wohl eher nicht...

  • Cover
  • Handlung
  • Spannung
  • Erzählstil
  • Charaktere