Platzhalter für Profilbild

buchfeemelanie

Lesejury Star
online

buchfeemelanie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buchfeemelanie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.06.2020

3 Sterne

Schwarzer August
0

Das Coverbild gefällt mir gut.
Ich kenne schon zwei der vorherigen Bände. Der Schreibstil gefällt mir immer noch gut.
Lost ist ein sehr origieneller und interessanter Ermittler. Ich konnte immer noch über ...

Das Coverbild gefällt mir gut.
Ich kenne schon zwei der vorherigen Bände. Der Schreibstil gefällt mir immer noch gut.
Lost ist ein sehr origieneller und interessanter Ermittler. Ich konnte immer noch über ihn und seine Verhaltensweisen schmunzeln - er erheitert mich immer noch. Die südländische Atmosphäre wurde wieder gut vermittelt.
Leider fand ich, dass er - glücklich verliebt - leider mit den Ermittlungen etwas auf der Strecke geblieben ist.
Der Fall war auch diesmal nicht so gut konstruiert finde ich. Das Ende war dann doch wieder recht spannend, das hat es etwas raus gerissen. Dennoch war ich leicht enttäuscht und das Buch kam für mich nicht an die vorherigen Bände heran.
Daher diesmal leider nur 3 Sterne von mir

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.06.2020

authentische Atmosphäre

Die Henkerstochter und der Fluch der Pest
0

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Karte von Kaufbeuren fand ich hilfreich. Die Kapitel sind mittellang bis etwas länger, man konnte aber bei den Abschnitten gut pausieren.
Der Prolog war schon ...

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Karte von Kaufbeuren fand ich hilfreich. Die Kapitel sind mittellang bis etwas länger, man konnte aber bei den Abschnitten gut pausieren.
Der Prolog war schon spannend und hat mich direkt in die Geschichte hineingeführt. Die Atmosphäre der vergangenen Tage hat mir gut gefallen.
Die Familie Kuisl hat mir gut gefallen. Magdalena ist eine mutige und sympathische Frau. Aber auch ihr manchmal etwas eigenwilliger, aber schlauer Vater haben mit sehr gut gefallen.
Die anderen handelnden Personen fand ich auch gut gestaltet, sodass sie mit ihren Ansichten authentisch rüber gekommen sind.

Die Geschichte war spannend mit vereinzelten leichten Längen. Für mich hätte es etwas kürzer zusammengefasst werden können. Das Ende hat sich teilweise schon recht früh erahnen lassen.
Trotzdem ein gelungenes Werk.. Ich vergebe 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2020

gut

Young Rebels
0

Dieses Buch ist eine wirklich gute Idee!
Die Kapitel zu den einzelnen Personen sind recht kurz, aber informativ. Die Illustrationen der einzelnen Teenies haben mir gut gefallen. Mir hat es gefallen, dass ...

Dieses Buch ist eine wirklich gute Idee!
Die Kapitel zu den einzelnen Personen sind recht kurz, aber informativ. Die Illustrationen der einzelnen Teenies haben mir gut gefallen. Mir hat es gefallen, dass es Personen waren, die sich für verschiedene soziale Bereiche oder für die Umwelt eingesetzt haben. Gerade die Vorkämpfer für die sozialen Bereiche haben mir gut gefallen.
Und ich muss ganz klar sagen: Diese Jugendliche haben so viel Mut, Durchsetzungswille und Überzeugung geleistet - sie haben die höchste Achtung verdient.
Was ich für mich total interessant und toll fand war, dass es doch viele unbekannte Menschen gab. Hier war ich natürlich auf die Ideen gespannt. Von Greta und Malala habe ich natürlich schon gehört, trotzdem war es nicht uninteressant.

Fazit: Eine tolle Idee - es ermöglicht einen Überblick, um sich mit jemanden einzelnen nochmal intensiver zu beschäftigen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2020

tolle Frau

Mama Held
0

Ich habe das Buch aufgrund des sehr angenehmen Schreibstils sehr schnell gelesen.
Zunächst muss ich wirklich eingestehen - Frau Held ist eine wahre Heldin. Sie leistet so unglaubliches! Ich habe die Höchste ...

Ich habe das Buch aufgrund des sehr angenehmen Schreibstils sehr schnell gelesen.
Zunächst muss ich wirklich eingestehen - Frau Held ist eine wahre Heldin. Sie leistet so unglaubliches! Ich habe die Höchste Achtung vor ihr.
Mir gefällt es, wie ausführlich sie davon berichtet, wie es zu ihrer Einstellung gekommen ist, Obwohl, oder gerade, weil ihre Kindheit nicht so leicht ist besinnt sie sich auf wichtige Werte.
Ich als Leserin, spürte die Hingabe und das Engagement, mit der sie arbeitet. Besonders gut haben mir auch die Bilder gefallen.
Die vielen verschiedenen Hürden, die sie über viele Jahre meistern muss sind für einen normalen Menschen kaum vorstellbar. Dies ist für mich ein bisschen zu umfangreich beschrieben.
Ich hätte mich gefreut, wenn ich mehr vom Alltag und den Hintergründen der Kinder erfahren hätte.
Trotzdem ist das Buch, dass ich mit 4 Sternen bewerte, eindeutig zu empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2020

gut

Die kleine Motzkuh
0

Zuerst einmal hat mir das Lied gefallen.
Die Abbildungen sind ansprechend gestaltet. Der Text ist kindgerecht formuliert.
Vom Prinzip hat mir der Aufbau gut gefallen. Die kleine Motzkuh reist um die ...

Zuerst einmal hat mir das Lied gefallen.
Die Abbildungen sind ansprechend gestaltet. Der Text ist kindgerecht formuliert.
Vom Prinzip hat mir der Aufbau gut gefallen. Die kleine Motzkuh reist um die Welt und landet dabei auch mal den Kinder Justus und Josephine. Das die Oma die Motzkuh entdeckt ist sicherlich lustig.
Aber mir hat so ein bisschen der Aspekt gefehlt, dass die (Groß)Eltern mit dem Kind reden WARUM es motzt. Gerade als der Hund durch die Farbe gelaufen war hätte man dies thematisieren können. Gerade Kinder ab 3 Jahren können dies oft erklären.
Von daher nur 4 Sterne von mir für dieses Buch

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung