Platzhalter für Profilbild

buchfeemelanie

Lesejury Star
offline

buchfeemelanie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buchfeemelanie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2017

ab auf die grüne Insel

Ein Sommer in Irland
1

Das  Cover finde ich ansprechend und den Titel passend.

Der Scheibstil hat mir sehr gut gefallen und ich bin schnell in dem Buch voran gekommen. Ich als Leserin konnte die tolle irische Atmosphäre erspüren. ...

Das  Cover finde ich ansprechend und den Titel passend.

Der Scheibstil hat mir sehr gut gefallen und ich bin schnell in dem Buch voran gekommen. Ich als Leserin konnte die tolle irische Atmosphäre erspüren. Die Autorin hat es gut geschafft, die Natur und die Mentalität der Iren zu vermitteln.
Die Charakere haben mir gut gefallen. Alle hatten ihre Eigenarten und wirkten dadurch sehr autenthisch.
Richtig begeistert hat mich die Paralell-Geschichte von Amy. Aber auch das immer spannender werdende Geheimnis hat mich dann doch gepackt. Ihr Leben hat mich dann doch berührt.
Letztlich das Ende hat mich - im Vergleich zu dem von Beginn an tollen Werk - ein bisschen enttäuscht und war für mich vorherzuahnen.

Fazit: Volle Leseempfehlung für Spannungssuchende und Irland - Fans, und jene, die es werden wollen.

Veröffentlicht am 30.12.2017

da habe ich deutlich mehr erwartet

Das Mädchen im Strom
1

Titel und Cover finde ich in Ordnung.
Der Schreibstil ist okay - das Buch ist weder fließend zu lesen noch ist der Text stockend.
Das Buch hat mich gar nicht überzeugt.
Gudrun begegnete mir zu beginn distanziert. ...

Titel und Cover finde ich in Ordnung.
Der Schreibstil ist okay - das Buch ist weder fließend zu lesen noch ist der Text stockend.
Das Buch hat mich gar nicht überzeugt.
Gudrun begegnete mir zu beginn distanziert. Im Laufe der Geschichte wird sie mir leider nicht nur unsympathisch, sondern auch egoistisch. Zur ihr als Protagonistin konnte ich keine Bindung aufbauen - es entwickelte sich fast schon Antipathie! Irgendwann war mir ihr Schicksal dann fast egal.Es war weder emotional noch spannend, viel mehr hat mich ihr Handeln mehrmals zum kopfschütteln gebracht.

Sehr ungünstig fand ich, dass einschneidende Ereignisse mehrerer Jahre kurz in wenigen Sätzen abgehandelt werden, während Belanglosigkeiten viel mehr Platz füllen.


Schade, das Buch hat deutlich mehr versprochen

Veröffentlicht am 14.07.2019

einfach losbacken

Brot backen mit Christina
0

Das Cover ist ansprechend und passend.
Das Brotbackbuch bietet viele Rezepte. Diese sind gut nachbackbar auch für den ungeübten Bäcker.
Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Rezepte unterschiedlich sind ...

Das Cover ist ansprechend und passend.
Das Brotbackbuch bietet viele Rezepte. Diese sind gut nachbackbar auch für den ungeübten Bäcker.
Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Rezepte unterschiedlich sind und damit dem Leser eine Fülle an verschiedenen Broten bietet. Und bei 50 Rezepten gibt es einiges auszuprobieren!
Die Arbeitszeit ist nicht zu lange, sodass man auch schnell ein Brot backen kann - super praktisch für den Alltag.

Sehr gut und hilfreich fand ich die Einführung zu Beginn des Buches. Ich bin noch eher unerfahren und habe hier neues gelernt.

Das Buch ist hochwertig verarbeitet und sehr übersichtlich gestaltet.
Von mir 5 Sterne

Veröffentlicht am 09.07.2019

2 Sterne

Das Rezept unserer Freundschaft
0

Das Coverbild gefällt mir recht gut.
Das Buch verspricht einen lockeren und leichten Sommerroman.
Gespannt war ich, wie hier die Kochlust verdeutlicht wird. Dies ist der Autorin ganz gut gelungen.

Billy ...

Das Coverbild gefällt mir recht gut.
Das Buch verspricht einen lockeren und leichten Sommerroman.
Gespannt war ich, wie hier die Kochlust verdeutlicht wird. Dies ist der Autorin ganz gut gelungen.

Billy finde ich als Protagonistin okay ich hätte mir aber mehr Tiefe gewünscht.
Zu Beginn des Lesens habe ich schon " oh mein Gott" gedacht: Lauter oberflächlicher Tussen im glitzernden New York.
Zum Glück hat sich dieses Glamour Leben etwas gelegt, jedoch konnte ich nicht immer verstehen warum die Freundschaft zwischen den Frauen hält.

Der Roman war leider etwas langatmig zu lesen. Es gab für mich zu wenig Gefühle, Action oder Humor. Insgesamt war es mir zu oberflächlich gehalten. Privat hätte ich das Buch schon abgebrochen.
Daher gibt es von mir nur 2 Sterne.

Veröffentlicht am 02.07.2019

etwas langatmig

Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
0


(0)

Ich war sehr gespannt auf das Buch, welches mir empfohlen wurde.
Der Schreibstil ist ganz gut ich habe aber etwas gebraucht um reinzufinden.

Sonea ist ein nettes und mutiges Mädchen, deren Welt ...


(0)

Ich war sehr gespannt auf das Buch, welches mir empfohlen wurde.
Der Schreibstil ist ganz gut ich habe aber etwas gebraucht um reinzufinden.

Sonea ist ein nettes und mutiges Mädchen, deren Welt sich plötzlich verändert. Ihr Charakter, sowie Rothen und Dannyl fand ich gut beschrieben. Cery gefällt mir als Charakter richtig gut!
Ich fand die Welt interessant und gut beschrieben.
Soneas Kräfte entwickeln sich immer weiter, was recht spannend ist.
Jedoch fand ich das Buch über einige Strecken zu langatmig. Die ständigen Fluchten sind irgendwann nix neues mehr.
Daher leider nur 3 Sterne von mir.