Platzhalter für Profilbild

buchfeemelanie

Lesejury Star
offline

buchfeemelanie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buchfeemelanie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2017

da habe ich deutlich mehr erwartet

Das Mädchen im Strom
1 0

Titel und Cover finde ich in Ordnung.
Der Schreibstil ist okay - das Buch ist weder fließend zu lesen noch ist der Text stockend.
Das Buch hat mich gar nicht überzeugt.
Gudrun begegnete mir zu beginn distanziert. ...

Titel und Cover finde ich in Ordnung.
Der Schreibstil ist okay - das Buch ist weder fließend zu lesen noch ist der Text stockend.
Das Buch hat mich gar nicht überzeugt.
Gudrun begegnete mir zu beginn distanziert. Im Laufe der Geschichte wird sie mir leider nicht nur unsympathisch, sondern auch egoistisch. Zur ihr als Protagonistin konnte ich keine Bindung aufbauen - es entwickelte sich fast schon Antipathie! Irgendwann war mir ihr Schicksal dann fast egal.Es war weder emotional noch spannend, viel mehr hat mich ihr Handeln mehrmals zum kopfschütteln gebracht.

Sehr ungünstig fand ich, dass einschneidende Ereignisse mehrerer Jahre kurz in wenigen Sätzen abgehandelt werden, während Belanglosigkeiten viel mehr Platz füllen.


Schade, das Buch hat deutlich mehr versprochen

Veröffentlicht am 15.12.2018

gut

Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel
0 0

Das Cover gefällt mir wirklich gut.
Ich bin recht gut in das Buch herein gekommen. Der Schreibstil ist angenehm.
Die Charaktere gefallen mir ganz gut, Ich finde Katy mutig und loyal, aber auch etwas naiv, ...

Das Cover gefällt mir wirklich gut.
Ich bin recht gut in das Buch herein gekommen. Der Schreibstil ist angenehm.
Die Charaktere gefallen mir ganz gut, Ich finde Katy mutig und loyal, aber auch etwas naiv, wenn sie zu viel ausplaudert. Daemon gefällt mir sehr gut und zauberte oft ein Lächeln in das Gesicht. Dee gefällt mir als Freundin auch gut.
Mir hat gut gefallen, wie die beiden versuchen, sich gegen die Anziehung zu wehren. Seine Fähigkeiten fand ich interessant und ich frage mich, wie sich das noch entwickeln wird.
Der Inhalt des 1. Bandes war (fast) durchweg spannend, unterhaltsam und abwechslungsreich. Ich freue mich schon auf den 2. Band!

Veröffentlicht am 08.12.2018

Abbildungen gefallen uns nicht so gut - Textlich gut

Der Sternenbaum
0 0


(0)

Den Titel finde ich einfach, aber sehr schön.

Zu Beginn sind mir gleich die Abbildungen aufgefallen. Sie wirken eher " altmodisch". Zur Zeit sind die Abbildungen überwiegend klar umrissen, oft mit ...


(0)

Den Titel finde ich einfach, aber sehr schön.

Zu Beginn sind mir gleich die Abbildungen aufgefallen. Sie wirken eher " altmodisch". Zur Zeit sind die Abbildungen überwiegend klar umrissen, oft mit vielen Details die zum Erzählen einladen. Hier sind sie etwas schwammig. Hat mir persönlich leider nicht so gefallen. Dazu sind die Textseiten teilweise halb leer - was nicht nur nüchtern sondern fast etwas lieblos wirkt.
Vom Text und der Botschaft her gefällt mir das Buch wirklich gut. Die kindgerechte Sprache kommt gut an und gefällt nicht nur Klein.

Insgesamt vergebe ich wegen den Abbildungen dann leider nur 3 Sterne.

Veröffentlicht am 08.12.2018

informativ

Menschenhandel
0 0

Das Cover ist passend. Gut gefällt mir, dass darauf ein Junge abgebildet ist. Viele denken erst einmal an Mädchen, wenn sie den Begriff Menschenhandel hören.

Der Schreibstil ist gut und einfach verständlich. ...

Das Cover ist passend. Gut gefällt mir, dass darauf ein Junge abgebildet ist. Viele denken erst einmal an Mädchen, wenn sie den Begriff Menschenhandel hören.

Der Schreibstil ist gut und einfach verständlich. Für ein Sachbuch erwarte ich einen neutralen Schreibstil, dieser war mir fast etwas (zu) nüchtern. Gut haben mir die Fallbeispiele gefallen. Hiervon hätte ich, gerade auch mit Bezug zu realen Fällen, gerne viel mehr gelesen.
Gut gefällt mir, dass der Autor auch manche Zusammenhänge betont, die zu den Problemen bzw. dem Phänomen führen können.


Das Buch gibt einen gut recherchierten Überblick zu dem Thema. Einzelne Aspekte wurden dabei etwas ausführlicher Bearbeitet.
Ich glaube, dass dieses Buch Menschen zum nachdenken bewegen kann. Ich habe mich mit der Thematik schon etwas befasst (überwiegend durch Erfahrungsbücher betroffener Personen), daher war ich über eine sachliche Berichterstattung erfreut. Für mich persönlich hätte das Buch gerne noch mind. 50 Seiten ausführlicher sein könne, ich empfinde es aber als gut gelungen.

Fazit: Empfehlenswert 4,5 Sterne

Veröffentlicht am 02.12.2018

5 Sterne

Lotti und Otto
0 0

Das Cover gefällt mir ganz gut.
Die liebevoll und sehr ansprechend gestalteten Illustrationen haben Groß und Klein begeistert. Sie werden nicht nur gerne betrachtet, sondern laden auch zum Erzählen ein.

Der ...

Das Cover gefällt mir ganz gut.
Die liebevoll und sehr ansprechend gestalteten Illustrationen haben Groß und Klein begeistert. Sie werden nicht nur gerne betrachtet, sondern laden auch zum Erzählen ein.

Der Text ist kindgerecht mit mittellangen Sätzen. Es gibt eher viel Text auf den Doppelseiten ( aber nicht zu viel). Für meinen Geschmack hätte die Schrift etwas großer sein können.

Das Thema wird leicht verständlich und kindgerecht umgesetzt. Auch sehr gut hat mir gefallen, dass die beiden Betreuer ihre Ansichten überdacht haben.
Darüber hinaus bietet das Buch großen Raum für Gesprächsstoff mit den Kindern - es beschäftigt sie also!

Ein Satz hat mir gar nicht gefallen: Das die neuen, unbekannten Kinder ( bzw. Tiere) als neue Freunde vorgestellt werden. So was mag ich leider gar nicht. Die Kinder sind schon fähig, sich selbst ihre Spielgefährten auszusuchen. Wobei hier Otto vielleicht auch einfach der Übergang zur neuen Situation erleichtert werden sollte. Daher bin ich nicht ganz so streng.


Fazit: Gut gemacht, kommt gut an. Volle Empfehlung!