Platzhalter für Profilbild

buchfeemelanie

Lesejury Star
offline

buchfeemelanie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buchfeemelanie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2017

da habe ich deutlich mehr erwartet

Das Mädchen im Strom
1 0

Titel und Cover finde ich in Ordnung.
Der Schreibstil ist okay - das Buch ist weder fließend zu lesen noch ist der Text stockend.
Das Buch hat mich gar nicht überzeugt.
Gudrun begegnete mir zu beginn distanziert. ...

Titel und Cover finde ich in Ordnung.
Der Schreibstil ist okay - das Buch ist weder fließend zu lesen noch ist der Text stockend.
Das Buch hat mich gar nicht überzeugt.
Gudrun begegnete mir zu beginn distanziert. Im Laufe der Geschichte wird sie mir leider nicht nur unsympathisch, sondern auch egoistisch. Zur ihr als Protagonistin konnte ich keine Bindung aufbauen - es entwickelte sich fast schon Antipathie! Irgendwann war mir ihr Schicksal dann fast egal.Es war weder emotional noch spannend, viel mehr hat mich ihr Handeln mehrmals zum kopfschütteln gebracht.

Sehr ungünstig fand ich, dass einschneidende Ereignisse mehrerer Jahre kurz in wenigen Sätzen abgehandelt werden, während Belanglosigkeiten viel mehr Platz füllen.


Schade, das Buch hat deutlich mehr versprochen

Veröffentlicht am 21.04.2019

wenig Spannung

Die Geschichte der schweigenden Frauen
0 0


(0)

Das Cover gefällt mir überhaupt nicht. Nur aufgrund des Titels habe ich mit dem Inhalt befasst. Dieser klang sehr interessant und ich war gespannt auf ein etwas anderes Buch.

Die neue Welt ist erschreckend. ...


(0)

Das Cover gefällt mir überhaupt nicht. Nur aufgrund des Titels habe ich mit dem Inhalt befasst. Dieser klang sehr interessant und ich war gespannt auf ein etwas anderes Buch.

Die neue Welt ist erschreckend. Ich kann gut verstehen, dass die Frauen davor fliehen wollen. Diese Welt wurde gut dargestellt.
Obwohl die Figuren unterschiedlich gestaltet sind konnte ich nicht viel Bezug zu ihnen aufbauen ( obwohl sie nicht unsympathisch sind).

Die Geschichte ist mir zu wenig spannend. Ab ca. der Hälfte habe ich begonnen mich zu langweilen.

Ich vergebe gerade noch 3 Sterne.

Veröffentlicht am 19.04.2019

3

Die Entscheidung der Hebamme
0 0

Das Cover finde ich in Ordnung.
Es ist sinnvoll, die ersten beiden Bücher vorher zu lesen.

Der Schreibstil ist gut und ich war sehr auf das Ende gespannt.
Leider wurde meine Vorfreunde nur teilweise ...

Das Cover finde ich in Ordnung.
Es ist sinnvoll, die ersten beiden Bücher vorher zu lesen.

Der Schreibstil ist gut und ich war sehr auf das Ende gespannt.
Leider wurde meine Vorfreunde nur teilweise bestätigt.
Marthe und Christian sind immer noch tolle Figuren, die ich mit ihrem sozialen und fairen Charakter zu schätzen weiß.
Ich fand das Buch auf einigen Strecken recht langatmig. Sicherlich erlebt der Leser ein paar Situationen, aber an die vorherigen Bücher konnte es für mich nicht ran kommen. Leider sehr schade, dass nicht so viel Spannung aufgekommen ist.
Das Ende hat mir gefallen und mich überzeugt und ich war froh, dass ich hier noch Lesespannung erleben durfte. Schade, dass es so wenig Spannung für mich war.

Daher nur durchschnittliche 3 Sterne.

Veröffentlicht am 12.04.2019

gefällt mir

Kita-Praxis - einfach machen! - Krippe / Kleine Klanggeschichten für die Krippe
0 0

Das dünne Büchlein hat eine gute Größe. Die Klanggeschichten sind in verschiedene Themenbereiche gegliedert. Alle Geschichten sind mit den Orff - Instrumenten spielbar. Egal ob alleine oder in einer kleinen ...

Das dünne Büchlein hat eine gute Größe. Die Klanggeschichten sind in verschiedene Themenbereiche gegliedert. Alle Geschichten sind mit den Orff - Instrumenten spielbar. Egal ob alleine oder in einer kleinen Gruppe - genug Beispiele sind vorhanden. Auf einen Blick erfährt man, für welches Alter, welche Gruppengröße und mit welchen Instrumenten diese Klanggeschichte gedacht ist.
Allgemein sind diese sehr nahe an dem Alltagserfahrungen der Kinder - das finde ich gut!

Sowohl für die Krippe als auch für den Privatgebrauch empfehlenswert

Veröffentlicht am 31.03.2019

geht so

Sag dem Abenteuer, ich komme
0 0

Das Coverbild gefällt mir gut. Ich liebe solche Abenteuerromane und war ganz gespannt. Der Schreibstil ist ganz gut.

Leider war ich nicht so begeistert von dem Buch. Ich habe auf Einblicke in verschiedene ...

Das Coverbild gefällt mir gut. Ich liebe solche Abenteuerromane und war ganz gespannt. Der Schreibstil ist ganz gut.

Leider war ich nicht so begeistert von dem Buch. Ich habe auf Einblicke in verschiedene Kulturen, Naturbeschreibungen und nette Begegnungen gehofft. Diese wurden - für meine Erwartungen - zu wenig erfüllt.
Zuerst einmal war für mich - obwohl die Reise mit meinem Motorrad durchgeführt wurde - dieses zu sehr im Vordergrund. Sicherlich wird hier und da etwas drüber berichtet, doch hier war es mir zu viel. Wer wie oft und in welcher Reihenfolge umgefallen ist und wer beim Aufrichten hingefallen ist, ist nun wirklich nicht so interessant, dass man das über Seiten lesen muss.
Ich hätte mir auch mehr Begegnungen mit Einheimischen gewünscht. Leider wurden hier für mich viel zu belanglose und recht lange Dialoge geschildert.
Von der Kultur des jeweiligen Landes hätte ich auch gerne mehr erfahren.
Eine Stelle hat mich etwas erschrocken und ich weiß nicht für wie glaubwürdig ich es halten soll.
Interessanterweise hat es mich, die so reiselustig ist, emotional nicht erreicht. Schade!

Letztendlich lässt mich das Buch etwas enttäuscht zurück.