Profilbild von butterflyinthesky

butterflyinthesky

Lesejury-Mitglied
offline

butterflyinthesky ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit butterflyinthesky über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.04.2020

Die Vampirschwestern 1

Die Vampirschwestern 1 - Eine Freundin zum Anbeißen
0

Zusammenfassung:
Eine Freundin muss her, und zwar sofort. Sonst machen sich Daka und Silvania sofort wieder zurück auf den Weg nach Transsilvanien. Dort kann man wenigstens ungestört durch die Gegend fliegen ...

Zusammenfassung:
Eine Freundin muss her, und zwar sofort. Sonst machen sich Daka und Silvania sofort wieder zurück auf den Weg nach Transsilvanien. Dort kann man wenigstens ungestört durch die Gegend fliegen und nachts in die Schule gehen! Ganz anders in ihrer neuen Heimat Deutschland - hier lauern an jeder Ecke Gefahren. Wie fährt man bitte schön Rolltreppe? Und wie bringt man eine Straßenbahn zum Anhalten? Auch der erste Schultag wird zur reinsten Katastrophe, doch mit Helene ist Rettung in Sicht - und vielleicht auch die erste beste Freundin …

Meine Meinung:
War richtig angenehm und schnell zu lesen. Natürlich ist es eher für jüngere Leser gedacht aber das macht mir persönlich nichts aus. Finde des toll wie die Vampire versuchen sich in der "Menschenwelt" anzupassen. Sehr zu empfehlen wenn man mal abschalten will!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2020

Der Aufstieg Roms

Der Aufstieg Roms
0

Zusammenfassung:
Souverän und facettenreich schildert Kathryn Lomas die römische Geschichte von den allerersten Anfängen bis zum Beginn der Punischen Kriege. Glänzend gelingt es ihr, diese Geschichte in ...

Zusammenfassung:
Souverän und facettenreich schildert Kathryn Lomas die römische Geschichte von den allerersten Anfängen bis zum Beginn der Punischen Kriege. Glänzend gelingt es ihr, diese Geschichte in ihrer Besonderheit verständlich zu machen, und sie gibt überraschende Antworten auf die historische Frage aller Fragen: Wie und warum gelang einer kleinen Stadt der erstaunliche, in keiner Weise vorgezeichnete Aufstieg zur Weltmacht?

Meine Meinung:
Ich liebe alles was mit dem alten Rom zu tun hat. Natürlich musste ich dieses Buch haben! Sehr informativ aber leider auch ziemlich trocken. Die Geschichte wird einfach abgerattert, ein paar Zahlen und Daten hier und da und das war's. Ich habe eine Ewigkeit gebraucht um es zu beenden weil es mich an manchen Stellen einfach zu sehr gelangweilt hat. Ansonsten kann ich es jedem empfehlen der etwas über die römische Geschichte wissen will!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2020

Little Women

Little Women
0

Synopsis:
As a New England mother struggles to support her family in the wake of her husband’s service in the Civil War, her four daughters struggle, too - caught between childhood dreams and the realities ...

Synopsis:
As a New England mother struggles to support her family in the wake of her husband’s service in the Civil War, her four daughters struggle, too - caught between childhood dreams and the realities of burgeoning adulthood. For Meg, Jo, Beth, and Amy March, raised in integrity and virtue, negotiating the right path in life means making choices that will either narrow or expand their destinies.

My thoughts and opinion:
I was excited to read this since I've heard so much about it! Along with the new movie coming out (with Emma Watson, omg!), I had to read it as soon as I got it. It was free on amazon and I couldn't say no. However, this was one of the worst things I've read in a long time. It was boring me to death -and that in a pandemic where you have to stay home. I also decided to not watch the movie(s) cause I'll probably fall asleep.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2020

Capture Me

Capture Me - Ergreife Mich
0

Zusammenfassung:
Sie fürchtet ihn von dem Moment an, in dem sie ihn das erste Mal sieht.

Yulia Tzakova kennt gefährliche Männer. Sie ist mit ihnen aufgewachsen. Sie hat sie überlebt. Aber als sie Lucas ...

Zusammenfassung:
Sie fürchtet ihn von dem Moment an, in dem sie ihn das erste Mal sieht.

Yulia Tzakova kennt gefährliche Männer. Sie ist mit ihnen aufgewachsen. Sie hat sie überlebt. Aber als sie Lucas Kent trifft, weiß sie, dass dieser ehemalige Soldat der gefährlichste von allen sein könnte.

Eine Nacht – das sollte alles sein. Eine Gelegenheit, um einen verpatzten Auftrag wiedergutzumachen und Informationen über Kents Boss, einen Waffenhändler, zu bekommen. Sobald das Flugzeug abstürzt, sollte alles vorbei sein.

Stattdessen fängt es gerade erst an.

Er will sie von dem Moment an, in dem er sie zum ersten Mal sieht.

Lucas Kent hatte schon immer eine Schwäche für Blondinen mit langen Beinen und Yulia Tzakova ist ein besonders schönes Exemplar. Die russische Übersetzerin mag versucht haben, seinen Boss zu verführen, aber landet stattdessen in Lucas’ Bett – und er hat definitiv vor, sie erneut dort zu haben.

Dann stürzt sein Flugzeug ab und er erfährt die Wahrheit.

Sie hat ihn verraten.

Jetzt wird sie dafür bezahlen.

Meine Meinung:
Konnte mich leider nicht überzeugen. Ich kannte die anderen Bücher nicht, vielleicht war es deswegen so schwer in dad Buch zu kommen. Habe es nach ein paar Seiten abgebrochen. Es wirkte auf mich leider zu gezwungen. Als müsste sie UNBEDINGT sexy und erotisch sein. War an einigen Stellen ein bisschen lächerlich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2020

Finsternis

Stranger Things: Finsternis - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original
0

Zusammenfassung:
Sommer 1977: Es ist bereits der dritte Tote in Folge!
In der brüllenden Hitze New Yorks treibt ein brutaler Serienmörder sein Unwesen, doch Detective Jim Hoppe und seine Kollegin Delgado ...

Zusammenfassung:
Sommer 1977: Es ist bereits der dritte Tote in Folge!
In der brüllenden Hitze New Yorks treibt ein brutaler Serienmörder sein Unwesen, doch Detective Jim Hoppe und seine Kollegin Delgado finden keinen Hinweis auf den Täter. Als ihnen unter zweifelhaften Umständen der Fall entzogen wird, beschließt Hopper, im Verbogenen weiter zu ermitteln. Schon bald befindet er sich inmitten von New Yorks berüchtigten Streetgangs und riskiert sein eigenes Leben. Aber gerade als er der Lösung des Falls näher zu kommen scheint, wird die Stadt von einem Stromausfall getroffen, der Hoppe in tiefere Abgründe eintauchen lässt, als er je für möglich gehalten hat.

Meine Meinung:
Ich LIEBE Stranger Things und bin auch ein grosser Fan von Hopper. natürlich musste ich dieses Buch haben. leider wurde ich enttäuscht. Alles in allem ist es ein ziemlich seichter, langweiliger Krimi. Und Hopper war total unausstehlich. Gut, dass es vor El keine "Magie" oder nichts Übernatürliches gab, war klar. Aber dass es so langweilig ist? Nee. Habe das meiste quer gelesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere