Profilbild von dinilovesbooks

dinilovesbooks

Lesejury Profi
offline

dinilovesbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit dinilovesbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.10.2018

Rundum gelungenes Buch!

Nebenan funkeln die Sterne
1 0

Im Buch geht es um Emma, die als Deutsche in London lebt. Ein Vorfall in ihrer Vergangenheit hat dazu geführt, dass sie sich komplett von der Außenwelt abschottet. Lediglich auf Instagram gibt sie vor ...

Im Buch geht es um Emma, die als Deutsche in London lebt. Ein Vorfall in ihrer Vergangenheit hat dazu geführt, dass sie sich komplett von der Außenwelt abschottet. Lediglich auf Instagram gibt sie vor das Leben zu leben, das sie eigentlich gerne hätte. Als dann Nathan nebenan einzieht und sie sich plötzlich „ihre“ Dachterrasse mit ihm teilen muss, sieht sie sich damit konfrontiert, dass ihre kleine Blase, in der sie lebt, zu platzen droht.

Ich bin wirklich sehr begeistert vom Schreibstil. Er ist einfach total flüssig und locker und dadurch super angenehm und auch schnell zu lesen. Ich mag das sehr gerne, dass ab und zu mal ein paar englische Wörter mit dabei sind. Das lässt einen nicht vergessen, dass die Geschichte ja in London spielt. Auch sind Instagram-Chats mit eingebunden, die die ganze Sache nochmal auflockern. Außerdem musste ich ständig schmunzeln. Es gibt so viele Stellen, die mich zum Lächeln gebracht haben.

Das Buch ist nicht in der Ich-Perspektive geschrieben, weswegen ich anfangs etwas skeptisch war. Ich dachte mit der Ich-Perspektive kann man die Gefühle und Beweggründe der Personen viel besser nachvollziehen. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Die Gefühle von Emma werden sehr gut vermittelt, sodass ich mich super in sie hineinversetzen konnte.

Es gibt immer wieder Momente, wo Emma an ihre Vergangenheit zurück denkt und man dadurch kleine Einblicke erhält, was damals vorgefallen ist. Aber man erfährt es eben immer nur Häppchenweise, was einen einfach dazu bringt weiter lesen zu wollen.

Emma ist in meinen Augen eine sehr liebe, sympathische und vor allem authentische Person. Es gab eigentlich keine Momente, in denen ich ihr Verhalten nicht nachvollziehen konnte. Nathan ist ebenfalls eine sehr gut gelungene Figur. Die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach, und es hat einen riesigen Spaß gemacht die Liebesgeschichte der beiden zu erleben. Ich habe richtig mitgefiebert!

Insgesamt konnte mich die Geschichte richtig in ihren Bann ziehen. Das Lesen hat einfach unglaublich Spaß gemacht. Ich würde das Buch daher uneingeschränkt weiterempfehlen!

Veröffentlicht am 26.03.2019

Bin begeistert

Believe Me - Spiel Dein Spiel. Ich spiel es besser.
0 0

In diesem Buch geht es um Claire, eine junge Schauspielerin, die bei einer Mordermittlung helfen soll. Dass Claire Schauspielerin ist, zeigt sich auch im Schreibstil. Viele Passagen sind wie ein Drehbuch ...

In diesem Buch geht es um Claire, eine junge Schauspielerin, die bei einer Mordermittlung helfen soll. Dass Claire Schauspielerin ist, zeigt sich auch im Schreibstil. Viele Passagen sind wie ein Drehbuch aufgemacht, was ich sehr mochte. Das war echt mal was anderes und und hat Abwechslung reingebracht. Insgesamt war der Schreibstil flüssig und sehr gut zu lesen. .
Die Stimmung war relativ düster, mysteriös und teilweise schon regelrecht poetisch, was es aber auch sehr spannend gemacht hat. Die Handlung war für mich verständlich, aber gleichzeitig auch sehr undurchschaubar. Ich wusste nicht wohin es führen würde und wurde so immer wieder von unerwarteten Wendung überrascht, was mir sehr gefallen hat. Die Handlung hatte für mich eine regelrechte Sogwirkung, ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen!

Thematisch spielen Psychologie und Kriminologie eine große Rolle, was ich super interessant fand - vor allem auch weil ich in meinem Studium Kriminologie im Schwerpunkt hatte. Das hat dann natürlich gut gepasst.

Claire ist eine sehr komplexe Person, als Charakter war sie in meinen Augen wirklich gut ausgearbeitet. .
Insgesamt hat mich das Buch echt umgehauen und sprachlos gemacht. Mir fällt es tatsächlich schwer, in Worte zu fassen, was ich beim Lesen empfunden habe. Deshalb kurz: Ich fand das Buch einfach unfassbar gut. Absolute Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 26.03.2019

Sehr informativ! :-)

No-Carb-Smoothies
0 0

Dieses Buch enthält 31 Rezepte für kohlenhydratarme Smoothies, ist aber nicht nur ein Rezeptbuch! Es geht vor allem um die medizinischen Hintergründe und Vorteile der ketogenen Ernährungsweise. Ich hatte ...

Dieses Buch enthält 31 Rezepte für kohlenhydratarme Smoothies, ist aber nicht nur ein Rezeptbuch! Es geht vor allem um die medizinischen Hintergründe und Vorteile der ketogenen Ernährungsweise. Ich hatte das Gefühl, dass alles wissenschaftlich fundiert ist und Herr Dr. Strunz weiß wovon er spricht. Dabei war alles sehr verständlich und informativ geschrieben. Die Art und Weise, wie die medizinischen Hintergründe erklärt wurden, war sehr anschaulich und mit Beispielen verdeutlicht. Durch den lustigen Schreibstil und die farbenfrohe und fröhliche Gestaltung hat es wirklich Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Die Smoothies klingen sehr lecker.

Bei der vorgeschlagenen Diät trinkt man in der ersten Woche täglich 3 Smoothies. Snacks sind auch erlaubt, wichtig ist nur, dass man pro Tag nicht mehr als 20g Kohlenhydrate zu sich nimmt. In der zweiten Phase wird ein Smoothie durch eine normale Mahlzeit ersetzt, wobei man nicht über 50g Kohlenhydrate kommen sollte. Danach kann man dann bis zu 150g Kohlenhydrate zu sich nehmen und wieder „normal“ essen.
Ich bin total motiviert die ketogene Diät auszuprobieren und wirklich gespannt, ob und was sich verändern wird!

Bsonders gut gefallen hat mir die Liste von Lebensmittel inklusive Kohlenhydratewerten am Ende des Buchs. So hat man sehr viele Lebensmittel auf einen Blick und weiß direkt wie viele Kohlenhydrate drin stecken. Das macht die Planung der Diät mMn viel einfacher.

Insgesamt bin ich bisher echt begeistert. Ich werde die Smoothies und die ketogene Diäte mit der Anleitung in diesem Buch demnächst ausprobieren und dann nochmal berichten! Ich bin sehr gespannt.

Veröffentlicht am 02.02.2019

Tolles Buch

Die letzte erste Nacht
0 0

Ach, ich muss eigentlich gar nicht mehr viel dazu sagen. Wie auch schon bei Band 1 und 2 hat es mir mal wieder wirklich gut gefallen, was Bianca Iosivoni gezaubert hat!

Ach, ich muss eigentlich gar nicht mehr viel dazu sagen. Wie auch schon bei Band 1 und 2 hat es mir mal wieder wirklich gut gefallen, was Bianca Iosivoni gezaubert hat! <3
Schreibstil wie immer top! Genauso wie Story, Charaktere und Lesegefühl.
Einen halben Stern muss ich aber dennoch abziehen, da ich Band 1 und 2 ein klitzekleines bisschen besser fand, weil ich mich mit Emery/Dylan und Elle/Luke und deren jeweiligen Beziehung ein bisschen besser identifizieren konnte als mit Tate/Trevor.
Aber trotzdem ein ganz, ganz tolles Buch. Lest es!

Veröffentlicht am 02.02.2019

Tolles Buch!

Der letzte erste Kuss
0 0

Da ich „Der letzte erste Blick“ wirklich toll fand, musste natürlich auch direkt Band 2 her! Und wie auch schon bei Band 1 wurde ich nicht enttäuscht.
Luke und Elle sind einfach toll. Es ist echt süß, ...

Da ich „Der letzte erste Blick“ wirklich toll fand, musste natürlich auch direkt Band 2 her! Und wie auch schon bei Band 1 wurde ich nicht enttäuscht.
Luke und Elle sind einfach toll. Es ist echt süß, wie die zwei sich necken. Man merkt direkt, wie gern sie sich haben, aber dass ihnen das selbst noch gar nicht so bewusst ist, dass da vielleicht mehr als bloße Freundschaft ist. Mit Elle konnte ich mich wirklich gut identifizieren und Luke ist ein echtes Schnittchen. Die beiden sind mit Dymery zusammen auf jeden Fall mein Lieblingspaar der Reihe!
Der Schreibstil war wieder wirklich toll, aber etwas anderes habe ich auch nicht erwartet bei Bianca Iosivoni. Ich habe direkt in die Geschichte gefunden und richtig mitgefiebert. Die Gefühle der Protagonisten wurden meiner Meinung nach sehr gut vermittelt.
Besonders gut gefällt mir außerdem, dass man mit jedem Buch die gesamte Clique besser kennen lernt. So entsteht eine eigene kleine runde Welt, in die man eintauchen kann und aus der man auch nur schwer wieder raus kommt.

Insgesamt ein toller zweiter Band! Gefühlvoll, neckisch, sexy und fesselnd. Nur zu empfehlen! <3