Profilbild von franzi_477

franzi_477

aktives Lesejury-Mitglied
offline

franzi_477 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit franzi_477 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.05.2020

Tolles Buch

Schmetterling aus Staub
0

Schmetterling aus Staub – Anna Palm
4 Jugendliche – ein Plan!
Schmetterling aus Staub von Anna Palm ist tolles Buch, das sich auf jeden Fall zu lesen lohnt:
Alemania ist in 4 Teile aufgeteilt: Seelenheide, ...

Schmetterling aus Staub – Anna Palm
4 Jugendliche – ein Plan!
Schmetterling aus Staub von Anna Palm ist tolles Buch, das sich auf jeden Fall zu lesen lohnt:
Alemania ist in 4 Teile aufgeteilt: Seelenheide, Machthall, Geistfurt und Sturmbruch. Wer in welchen Teil kommt offenbart sich während des 8. Lebensjahrs, am Tag der Selektion. Bis dahin verbringen die Kinder ihr Leben bei ihren Eltern, fällt der Test aber anders aus als der der Eltern werden die Kinder von ihnen getrennt.
Mika ist ein Harmoniemädchen und lebt in Seelenheide. Einem Ort, an dem 365 Tagen im Jahr die Sonne scheint, überall Blumen blühen und die Menschen immer freundlich sind. Doch tief in ihren Inneren weiß sie, dass sie eigentlich nicht dort hingehört. Als eines Tages Aron, ein Risikojunge, auf ihrer mauer sitzt, ändert sich alles für sie. Zusammen verlassen sie Alemania und begeben sich auf eine gefährliche Mission. Gelingt es ihnen in dem sich Harmonie, Risiko, Ehrgeiz und Macht zusammen tuen, Caesar zu stürzen? Findet es selbst heraus!
Das Cover ist schön und passt auch gut zur Geschichte, trotzdem hätte ich das Buch allein wegen des Covers nicht gekauft. Der Klappentext gefällt mir ganz gut, könnte aber noch etwas spannender sein. Die Innengestaltung des Buches finde ich toll. Wenn man das Buch aufschlägt fühlt man sich gleich wohl und geborgen. Besonders gut gestaltet finde ich das Inhaltsverzeichnis und die Kapitelanfänge. In einem schönen Schreibstil hat Anna Palm viele tolle Charaktere erschaffen. Alle sind auf eine besondere Art und Weise einzigartig. Man konnte gut mit den Charakteren mitfühlen. Zwischendurch allerdings sind mir die Streitereien, besonders zwischen Mika und Janna, ziemlich auf die Nerven gegangen. Trotzdem fand ich das Buch toll und kann es nur weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2020

Tolle Ziege : )

Wrong Number, Right Guy
0

Delia und Zach lernen sich zufällig durch die Verwechslung einer Telefonnummer kennen. Während sie ihn für ihren Bruder Schnell fangen sie an zu flirten und …
Das Cover fand ich ganz okay, nicht mega überragend, ...

Delia und Zach lernen sich zufällig durch die Verwechslung einer Telefonnummer kennen. Während sie ihn für ihren Bruder Schnell fangen sie an zu flirten und …
Das Cover fand ich ganz okay, nicht mega überragend, aber auch nicht abschreckend. Der Anfang hat mir sehr gut gefallen und war sehr interessant. In der Mitte des Buches zieht es sich ziemlich und es passiert nichts Besonderes. Ich finde es sogar sehr nervig. Am Ende legt es ich wieder und es wird besser. Der Schreibstil ist humorvoll und einfach, sowie schnell zu lesen.
Am tollsten in dem Buch finde ich die Babyziege. Die ist so süß… Aber auch die Charaktere harmonieren gut zusammen.
Insgesamt finde ich das Buch eher mittelmäßig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.04.2020

Super Buch, wenn auch nichts für Schwache Nerven

Der Menschenmacher
1

Der Menschen Macher - Cody Mcfayden
Seit Jahren hält Bob Grey seine Adoptivkinder David, Charlie und Allison in seinem Haus gefangen. Immer wieder stellt er ihnen Aufgaben, an denen sie wachsen, evolvieren, ...

Der Menschen Macher - Cody Mcfayden
Seit Jahren hält Bob Grey seine Adoptivkinder David, Charlie und Allison in seinem Haus gefangen. Immer wieder stellt er ihnen Aufgaben, an denen sie wachsen, evolvieren, sollen. Versagen sie, werden sie brutal bestraft. Ihnen bleibt nur eine Chance: Sie müssen ihn töten.
Zwanzig Jahre später. Die Kinder sind erwachsen. Doch keiner von ihnen hat das Trauma ihrer Gefangenschaft bei dem Mann den sie Dad nennen mussten wirklich verarbeitet. David betrog seine Frau, Allison hat ein Alkoholproblem und Charlie ist ein Killer. Eines Tages erhält David einem Brief mit dem einzigen Wort: „Evolviere“. Darauf folgen weitere Drohungen. Hat Dad vielleicht doch Überlebt?
Findet es selbst heraus…
Erzählt wird die Geschichte von einem auktorialem Erzähler, der immer wieder an unterschiedliche Orte des Geschehens heranzoomt, wodurch man das Erzählte aus verschiedenen Blickwinkeln zur Schau gestellt bekommt. In dem Buch gibt es viele Rückblicke auf die Kindheit der Protagonisten. Ohne diese würde man das, was sich zwanzig Jahre später abspielt nicht so gut verstehen. Das einzige was mir nicht supper gefallen hat, ist das Ende. Es wirkt etwas unrealistisch. Ich finde es ist ein super tolles Buch, es ist spannend, mitreißend, aber nichts für schwache Nerven.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2020

Unterhaltsam

Sylt oder Sahne
1

Darum geht’s:
Achtung! Spoiler vorhanden!
Das Buch startet mit einem Einblick in das Leben der Protagonistin. Diese beschließt etwas in ihrem Leben zu verändern und meldet sich zu einer Fastenkur auf der ...

Darum geht’s:
Achtung! Spoiler vorhanden!
Das Buch startet mit einem Einblick in das Leben der Protagonistin. Diese beschließt etwas in ihrem Leben zu verändern und meldet sich zu einer Fastenkur auf der Insel Sylt. Dort lernt Nele ihre beiden Zimmerkolleginnen Ariane und Sabine kennen. Ende des 18. Kapitels bekommt sie erste Zweifel, ob das was sie hier macht wirklich das richtige ist oder ob man nicht lieber so bleiben soll wie man ist. In dem nächsten Kapitel beschließt sie zusammen mit Sabine die Kur zwar weiterzuführen, allerdings mit etwas mehr Freiheiten. Auch in Zukunft will Nele sich gesünder ernähren. In Kapitel 23 ergibt sich ihr durch Zufall die Chance als Aushilfsköchin in einem kleinen Restaurant namens „Hafenklause“ zu arbeiten. Sie schmeißt die Kur und arbeitet den Rest ihres Urlaubs als Aushilfsköchin. Während dieser Zeit bekommt sie das Angebot das Restaurant zu übernehmen. Begeistert sagt sie zu, schmeißt ihren Job in Hamburg und beginnt mit der Renovierung. Die Harfenklause entwickelt sich mit der Zeit zu einem der angesehensten Restaurants auf Sylt, Nele ist glücklich und findet am Ende sogar ihren Traummann.
Das Buch war besser als ich erwartet habe. Es eignet sich super um mal als Pause zwischendurch zu lesen. Das Buch hat einen schönen Schreibstil und regt zum nahdenken an.
Das einzige was mich wirklich gestört hat, ist das die Ausschweifungen über ihre Lieblingsgerichte sich gerne mal über mehrere Seiten ziehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere