Platzhalter für Profilbild

gabrielem

Lesejury-Mitglied
offline

gabrielem ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit gabrielem über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.10.2019

Sehr gut geschrieben

Winteraustern
0

Dies ist mein erster Kriminalroman von Alexander Oetker. Und ich muss sagen er hat mich
überzeugt. Eine sehr klare Sprache, die Charaktere werden sehr gut beschrieben.
Zusammen mit seinem Vater fährt ...

Dies ist mein erster Kriminalroman von Alexander Oetker. Und ich muss sagen er hat mich
überzeugt. Eine sehr klare Sprache, die Charaktere werden sehr gut beschrieben.
Zusammen mit seinem Vater fährt Luc Verlain, ein Kriminalkommisar, zu den
Austernbänken. Dabei finden sie einen zusammengeschlagenen Mann und
anschließend auch noch zwei Leichen.
Interessant finde ich auch die Beschreibung der Unterschiede der Austernfischer.
Auf der einen Seite Geld ohne Ende und auf der anderen Seite erschreckende
Armut. Ein paar Schwierigkeiten hatte ich mit den französischen Begriffen. Ist
halt so garnicht meine Sprache. Musste allerdings schmunzel über den
Namen der Polizeistation "Hótel de Police.
Werde mir auf jeden Fall die anderen Kriminalromane von Oetker besorgen.
Vielen Dank "NetGalley" das ich das Buch lesen durfte.

Veröffentlicht am 22.10.2019

Was zum lachen

Du bleibst mein Sieger, Tiger
0

Das ist jetzt der zweite Teil einer Serie, die hoffentlich noch weiter fortgesetzt wird.
Allein schon das Cover finde ich genial. Man sieht, dass da was Lustiges drin steht.
Schon das erste Kapitel hat ...

Das ist jetzt der zweite Teil einer Serie, die hoffentlich noch weiter fortgesetzt wird.
Allein schon das Cover finde ich genial. Man sieht, dass da was Lustiges drin steht.
Schon das erste Kapitel hat mich überzeugt. Der Neid auf die Jugend. Und vorallem die Angst des
Vaters, dass die Tochter erwachsen wird. eigentlich noch nicht mit 18.
Gestern hatte sie ja noch in die Windeln gemacht.

Mitten im Buch gibt es kleines Extra: "Tipps & Tricks für die Alterspubertät" Am besten hat
mir das Kapitel "Bang, bang, Feuer frei!" gefallen. Habe Tränen gelacht.
Auch die Beziehung zu der Ehefrau kommt nicht zu kurz. Tangokurs - Sexprobleme.

Ich finde es ist ein sehr lustiges Buch in der dann doch einige Wahrheiten stehen.
Habe es in einem Rutsch gelesen.

Veröffentlicht am 12.10.2019

Vielleicht lernen wir was daraus

Jung war ich früher, jetzt will ich nur noch so aussehen
0

Sehr unterhaltsam geschriebener Ratgeber für die Frau über 40. Helen Kleen hat sich
Unterstützung von Fachleuten geholt. Was tun gegen graue Haare? Überhaupt etwas
dagegen tun? Was passiert mit unserem ...

Sehr unterhaltsam geschriebener Ratgeber für die Frau über 40. Helen Kleen hat sich
Unterstützung von Fachleuten geholt. Was tun gegen graue Haare? Überhaupt etwas
dagegen tun? Was passiert mit unserem Körper?
Sehr interessant fand ich das Kapitel über die Ernährung. Obwohl keine neuen
Erkenntnisse darin vorkommen, wurde ich in meiner Meinung über Ernährung
bestärkt.
Mir hat das Buch gut gefallen und ich werde es weiter empfehlen.

Veröffentlicht am 25.09.2019

Gewöhnungsbedürftig

Laufen
0

Nachdem ich bereits das Buch "Der Pfau" von Isabel Bogdan gelesen habe, war ich
sehr gespannt auf das neue Buch "Laufen".
Das Cover ist sehr unspektakulär. Wäre mir in der Buchhandlung nicht aufgefallen.
Es ...

Nachdem ich bereits das Buch "Der Pfau" von Isabel Bogdan gelesen habe, war ich
sehr gespannt auf das neue Buch "Laufen".
Das Cover ist sehr unspektakulär. Wäre mir in der Buchhandlung nicht aufgefallen.
Es erzählt die Geschichte einer Frau
die einen erschütternden Verlust durch Laufen zu verarbeiten versucht. Es ist ganz anders
wie die Bücher die ich bis jetzt gelesen habe.
Es besteht eigentlich nur aus den Gedanken die sie während des Laufens hat.
Am Anfang fiel es mir leicht, zwischen drin stockte es für mich etwas. Aber wenn man
dabei bleibt, kommt das leichte Lesen wieder. Gewöhnungsbedürftig fand ich die
Länge der Sätze. Aber ich glaube so denkt man halt.
Werde das Buch sehr gerne weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 02.09.2019

Ein neues Ermittlerduo

Tödlicher Schnitt
0

"Tödlicher Schnitt" beginnt in Amerika. Aber nur zur Einleitung. In Berlin geht es dann richtig zur Sache. Ein US-Schauspieler treibt tot in einem Pool. Kommissarin Eva Lenz ermittelt. Zur Unterstüzung ...

"Tödlicher Schnitt" beginnt in Amerika. Aber nur zur Einleitung. In Berlin geht es dann richtig zur Sache. Ein US-Schauspieler treibt tot in einem Pool. Kommissarin Eva Lenz ermittelt. Zur Unterstüzung kommt Detective Nic Cassidy aus Amerika. Es geht Schlag auf Schlag. Kaum ist ein Mord passiert, wird schon die nächste Leiche entdeckt. Mir hat der Krmi sehr gut gefallen. Leicht geschrieben, sodass ich fast in einem Rutsch durchlesen konnte. Die zwei Kommissare harmonieren gut. Für mich sehr stimmig. Bitte noch mehr mit diesem Duo.