Platzhalter für Profilbild

historia2001

aktives Lesejury-Mitglied
offline

historia2001 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit historia2001 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.12.2021

Winter Blues

Winter Blues - Ein Song für dich (Seasons of Music - Reihe 1)
0

„Winter Blues-Ein Song für dich“ ist der Debütroman von Carolin Keck. Das Buch ist total gelungen. Die Kombination aus Geschichte und Charaktere passt super.
Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, da ...

„Winter Blues-Ein Song für dich“ ist der Debütroman von Carolin Keck. Das Buch ist total gelungen. Die Kombination aus Geschichte und Charaktere passt super.
Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, da er so einfühlsam, charmant und mitreißend ist und sich der Leser schon ab der ersten Seite zwischen den Zeilen verliert. Ich finde es total spannend, wie schnell man bei der Geschichten abtauchen und sich einfach nur auf die Handlung und die Charaktere konzentrieren kann.
So wie bei fast allen Liebesroman, die man schon gelesen hat, fällt schnell auf, dass man das Ende schon innerhalb der ersten 10 Kapiteln vorahnen kann. So ist es auch bei diesem Buch, aber das Besondere ist, dass immer wieder plötzliche Wendungen und Überraschungen passieren, die die Vorahnung wieder etwas verändert. Es ist nicht schlimm, wenn man das Ende schon erahnt, denn das Einzigartige an diesem Buch ist der Weg bis zum Ende, denn der macht das Buch erst spannend und unterscheidet sich dadurch von all den anderen Geschichten. Als Leser sollte man sich dies nicht entgehen lassen, denn dieses Buch ist total lesenswert.
Die Autorin hat Hauptcharaktere und Nebendarsteller erschaffen, mit denen man sich wohlfühlt.
Violet ist eine tolle und engagierte Person, die nicht so schnell aufgibt. Ihr Charakter hat mich von Anfang an begeistert.
Alex ist auch ein sehr lieber Typ, der viele verborgene Talente und Seiten hat, die man nicht auf den ersten Blick sieht bzw. erahnt. Er ist einer meiner Lieblingscharaktere aus dem Buch

Meine Highlights:
- Das erste „Kennenlernen“
- die zweisamen Momente von Violet&Alex
- Konzert
- das Happy End
- Epilog
Mir hat das Buch absolut gefallen und ich kann es wärmstens an alle Leser weiterempfehlen, die tiefgründige, schöne und emotionale Liebesgeschichten mögen😊

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.12.2021

Love on Tour von Vanessa und Ina

Love on Tour
0


Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Perspektivwechsel hat mir viel mehr Einblicke in die Sichtweisen der beiden gegeben, was ich sehr interessant finde, da jeder anders empfindet und handelt.
Der ...


Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Perspektivwechsel hat mir viel mehr Einblicke in die Sichtweisen der beiden gegeben, was ich sehr interessant finde, da jeder anders empfindet und handelt.
Der Erzählstil hat sich angefühlt, als würden Vanessa und Ina mir auf der Couch gegenüber sitzen und ihre Geschichte, schönen sowie schwierigen Momente, Herausforderungen, Ängste und Sichtweisen direkt persönlich erzählen. Man merkt, dass in die Texte viel Gefühl und Liebe gesteckt wurde. Das Gefühl des Wohlseins hat mich die ganze Zeit beim Lesen begleitet durch die Geschichte, dem Erzählstil und die tiefen Einblicke in die Vergangenheit von Vanessa und Ina.
Das Buch enthält nicht nur die Geschichte der beiden, sondern auch Infoseiten und Aktivseiten, die einen zum Nachdenken bringen und auch inspirieren.
Ich habe mich dazu entscheiden dieses Buch zu Lesen, weil ich sehr neugierig war, weil ich den beiden bereits auf Instagram folge.
Auch wenn ich keine Person der LGBTQ-Community bin, finde ich das Buch sehr interessant und für Angehörige und Freunde kann man daraus viele Tipps und Informationen holen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2021

Christmas, Love

Flockenkuss
0

Mit ihrem Buch „Flockenkuss – Zwischen Apfelpunsch und Zimtsternen“ hat Stefanie Brunswick einen humorvollen und schönen Liebesroman geschaffen. Ihr Schreibstil, die Handlung und die Charaktere sind in ...

Mit ihrem Buch „Flockenkuss – Zwischen Apfelpunsch und Zimtsternen“ hat Stefanie Brunswick einen humorvollen und schönen Liebesroman geschaffen. Ihr Schreibstil, die Handlung und die Charaktere sind in Kombination etwas Faszinierendes.
Stefanie Brunswick hat einen besonderen Schreibstil, da er sehr einfühlsam, charmant und mitreißend ist und sich der Leser schon ab der ersten Seite zwischen den Zeilen verliert. Ich konnte sehr schnell in die Geschichten abtauchen und mich einfach nur auf die Handlung und die Charaktere konzentrieren. Auch konnte ich mir die Szenen durch die tollen Beschreibungen sehr gut bildlich vorstellen. Der Perspektivwechsel hat mir auch sehr gut gefallen, da man so die Gedanken und Gefühle der Protagonisten mitbekommt, deren Handlungen und Entscheidungen nachvollziehen kann und ihnen näher ist.

Die Weihnachts-Playlist, die im Buch ist,ist einfach perfekt.
Da es sich bei dem Buch um eine Liebesgeschichte zur Weihnachtszeit handelt, konnte ich schon total schön auf die Weihnachtszeit einstimmen 

Die Autorin hat Hauptcharaktere und Nebendarsteller erschaffen, mit denen man sich wohlfühlt.
Sarah habe ich gleich ins Herz geschlossen. Ich liebe ihren Charakter.
Ben fand ich anfangs total unhöflich und eingebildet, wegen seinem Verhalten ihr gegenüber beim ersten gemeinsamen Moment.
Tina ist auch eine tolle Charaktere. Ihre herzliche Art gefällt mir sehr gut.
😊

Meine Highlights:
- Gemeinsame Tour (welche verrate ich nicht  )
- Die Dates
- Happy End

Die Autorin entführt in dem Buch die Leser in eine Welt von Gefühlen und Aufregung. Beim Lesen empfindet man sehr viele verschiedene Gefühle wie Hoffnung, Liebe, Freude, etc.

Mir hat das Buch absolut gefallen und ich kann es wärmstens an alle Leser weiterempfehlen, die weihnachtliche Liebesgeschichten mit tollem Happy End lieben 😊

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.11.2021

Sehr empfehlenswert !!!

Trust in Us - Nur du und ich
0

Mit ihrem Buch „Trust in us – nur du und ich“ hat Annie Waye einen fantastischen Liebesroman geschrieben.
Ihr Schreibstil, die Handlung und die Charaktere sind in Kombination etwas ganz Besonderes und ...

Mit ihrem Buch „Trust in us – nur du und ich“ hat Annie Waye einen fantastischen Liebesroman geschrieben.
Ihr Schreibstil, die Handlung und die Charaktere sind in Kombination etwas ganz Besonderes und Fantastisches.
Annie Waye hat einen besonderen Schreibstil, da er so einfühlsam, charmant und mitreißend ist und sich der Leser schon ab der ersten Seite zwischen den Zeilen verliert. Ich finde es immer wieder spannend, wie schnell man bei der Geschichte von ihr abtauchen und sich einfach nur auf die Handlung und die Charaktere konzentrieren kann. Die Charaktere wurden sehr realistisch dargestellt und man konnte sie somit sofort ins Herz schließen. Das Setting wurde sehr gut beschrieben, sodass man sich die Umgebung gut bildlich vorstellen konnte und man das Gefühl hatte, dass man selbst gerade dort ist.
Es ist immer spannend, da man so von der Handlung gefesselt und mit den Protagonisten mitfiebert, dass man das Buch gar nicht weglegen kann. Ich war ab dem ersten Satz wie gefesselt von der Geschichte und das ist eher selten.
Die Autorin hat Hauptcharaktere und Nebendarsteller erschaffen, mit denen man sich total wohlfühlt.
Caroline hat ein schwieriges Verhältnis zu ihren Eltern, da diese ihre Träume nicht verstehen können. Doch lässt sie sich davon nicht unterkriegen und nimmt ihr Leben selbst in die Hand. Ich finde das sehr mutig von ihr. Sie ist eine starke Persönlichkeit, das hat mich sehr beeindruckt.
Jeff hat ein schwerwiegendes Geheimnis, dass vieles Gutes in seinen Leben zerstören könnte, wenn es ans Tageslicht kommt. Jeff hat einen sehr starken und liebevollen Charakter. Mochte ihn ab der ersten Sekunde an.

Meine Highlights:
- Das Kennenlernen der beiden
- die gemeinsamen Momente von Caroline und Jeff
- Dates
- Weihnachten
- Happy End
Was ich auch sehr positiv anmerken kann, ist, dass man vieles über den Sport lernt, was man zuvor nicht wusste.
Die Autorin entführt in dem Buch die Leser in eine Welt von Gefühlen, Freundschaft und viel Aufregung. Beim Lesen empfindet man sehr viele verschiedene Gefühle wie Hoffnung, Trauer, Liebe, Freude, etc.

Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen, wenn man Liebesgeschichten mit Spannung und Mitfiebern mag.
Wer das Buch gelesen hat kann bestätigen, dass es fantastisch ist und dass man es nicht bereuen wird es zu lesen. Also los! Es lohnt sich auf alle Fälle😊

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2021

Wunderschöne Geschichte in Eden Bay

Ein bisschen Freiheit, bitte! (Verliebt in Eden Bay 7) (Chick-Lit;Liebesroman)
0

Mit ihrem Buch „Ein bisschen Freiheit“ hat Saskia Louis einen fantastischen Liebesroman geschrieben.
Dies ist der 7. Teil der „Verliebt in Eden Bay- Reihe“. Jeder Band der Reihe ist in sich abgeschlossen ...

Mit ihrem Buch „Ein bisschen Freiheit“ hat Saskia Louis einen fantastischen Liebesroman geschrieben.
Dies ist der 7. Teil der „Verliebt in Eden Bay- Reihe“. Jeder Band der Reihe ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden.
Ihr Schreibstil, die Handlung und die Charaktere sind in Kombination etwas ganz Besonderes und Fantastisches.
Saskia Louis hat einen besonderen Schreibstil, da er so einfühlsam, charmant und mitreißend ist und sich der Leser schon ab der ersten Seite zwischen den Zeilen verliert. Ich finde es immer wieder spannend, wie schnell man bei den Geschichten von ihr abtauchen und sich einfach nur auf die Handlung und die Charaktere konzentrieren kann. Die Charaktere wurden sehr realistisch dargestellt und man konnte sie somit sofort ins Herz schließen. Das Setting wurde sehr gut beschrieben, sodass man sich die Umgebung gut bildlich vorstellen konnte und man das Gefühl hatte, dass man selbst gerade dort ist.
Es ist immer spannend, da man so von der Handlung gefesselt und mit den Protagonisten auf das Happy End zufiebert, dass man das Buch gar nicht weglegen kann.
Die Autorin hat Hauptcharaktere und Nebendarsteller erschaffen, mit denen man sich total wohlfühlt.
Allie und Carter sind vom Verhalten eigentlich total unterschiedlich. Doch sie passen gut zusammen und ergänzen sich perfekt. Beide haben ihr Päckchen zu tragen, doch wenn sie zusammen sind, scheinen ihre Probleme leichter zu sein.
Ich liebe die Eden Bay und habe mich so sehr gefreut die anderen Charaktere aus den vorherigen Teilen wiederzutreffen.

Meine Highlights:
- Das Kennenlernen der beiden
- Die Neckereien
- Der Tanz
- Happy End

Die Autorin entführt in dem Buch die Leser in eine Welt von Gefühlen, Freundschaft und viel Spannung. Das Buch vereint sehr viele verschiedene Gefühle wie Hoffnung, Verlust, Liebe, Freude, etc.

Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen, wenn man Liebesgeschichten mit tollen und spannenden Charakteren mag 😊.
Wer das Buch gelesen hat kann bestätigen, dass es fantastisch ist und dass man es nicht bereuen wird es zu lesen. Also los! Es lohnt sich auf alle Fälle😊

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere