Profilbild von jadzia_dax29

jadzia_dax29

aktives Lesejury-Mitglied
offline

jadzia_dax29 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit jadzia_dax29 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.08.2019

Kommissar Sjöberg und Team ermitteln wieder

Blutsbande
1

Blutsbande ist Band 7 der Reihe "Hammarby - Conny Sjöberg" kann aber durchaus auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

Der Fall war spannend und die anfangs sehr unterschiedlichen Handlungsstränge wurden ...

Blutsbande ist Band 7 der Reihe "Hammarby - Conny Sjöberg" kann aber durchaus auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

Der Fall war spannend und die anfangs sehr unterschiedlichen Handlungsstränge wurden schlussendlich zu einer komplexen aber schlüssigen Lösung zusammengeführt und die Auflösung hat mich total überrascht

Genau so mag ich es bei einem Krimi / Thriller

Mein einziger Kritikpunkt sind nicht die vielen unterschiedlichen handelnden Personen sondern, dass diese einmal beim Vornamen, einmal beim Nachnamen, einmal beim Spitznamen genannt werden und man sich erst zusammensuchen muss wer jetzt eigentlich wer ist ... selbst meine Namensliste hat mir hier am Anfang nicht wirklich geholfen da mir oft nicht klar war dass es sich um die gleiche Person handelt

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich werde auch die Vorgängerbände lesen

Von mir gibt es deshalb wohlverdiente 4 Sterne

Veröffentlicht am 22.07.2019

Mein absolutes Highlight aus dem Bereich Krimi / Thriller

Asklepios
0

Was ist gerecht? Gibt es für manche Taten überhaupt so etwas wie Gerechtigkeit? Ist es gerecht mit dem Opfer kein Mitleid zu haben weil es selbst Täter war / ist?

Spannende Fragen die das Buch von Charlotte ...

Was ist gerecht? Gibt es für manche Taten überhaupt so etwas wie Gerechtigkeit? Ist es gerecht mit dem Opfer kein Mitleid zu haben weil es selbst Täter war / ist?

Spannende Fragen die das Buch von Charlotte Charonne aufwirft und die jeder für sich beantworten muss ...

Dieses Buch regt zum Nachdenken über Recht und Gerechtigkeit an und greift ein sehr emotionales Thema auf - Kindesmissbrauch mit anschließender Tötung und kommt ohne blutige Details aus, was das Buch aber nicht minder spannend oder lesenswert macht - ganz im Gegenteil! Die Handlung setzt eher da ein, wo andere Bücher enden würden

Das Ermittlerteam ist sympathisch und ich habe Ruby und Spike sofort in mein Herz geschlossen und hoffe noch viele Fälle mit den beiden gemeinsam verfolgen zu dürfen

Ich hatte bis zuletzt nur Vermutungen wer Asklepios tatsächlich ist die Auflösung hat mich dann aber doch überrascht - und das finde ich immer toll :o)

Erwähnen möchte ich auch den wunderbaren Erzählstil von Charlotte Charonne der mich trotz des sehr ernsten Themas immer wieder zum Lachen und Schmunzeln gebracht hat - ich liebe ihre fast poetischen Beschreibungen wie zB: "Ihre Stimme war cremig und süß wie ein Karamellbonbon"

Fazit: lest dieses Buch - UNBEDINGT

Veröffentlicht am 11.07.2019

Gruselige neue Welt ...

Die Unvollkommenen
0

"Die Unvollkommenen" ist der zweite Teil zu "Die Optimierer" obwohl laut Autorin Theresa Hannig eigentlich gar kein weiter Teil geplant war ...

Die Handlung setzt 5 Jahre nach den Ereignissen von "Die ...

"Die Unvollkommenen" ist der zweite Teil zu "Die Optimierer" obwohl laut Autorin Theresa Hannig eigentlich gar kein weiter Teil geplant war ...

Die Handlung setzt 5 Jahre nach den Ereignissen von "Die Optimierer" ein und kann deshalb auch von jemanden gelesen werden der den ersten Teil nicht kennt - so wie ich :o)

Eine KI hat die Europa optimiert und Roboter leben unter den Menschen und sich teilweise optisch gar nicht mehr von den Menschen unterscheidbar und kämpfen dafür die gleichen Rechte wie die Menschen - die Unvollkommenen zu erhalten

Die Menschen werden integriert und mittels Chips in Gefühle, Gedanken und Empfindungen gesteuert und optimiert werden - du bist traurig - kein Problem einfach den Wohlfühlfaktor etwas hochdrehen und alles ist wieder rosarot ... was auf den ersten Blick wie ein Segen erscheint ist aber auch sehr gefährlich denn nicht nur die Menschen selbst haben Zugriff auf ihre Chips sondern auch die KI Samson - ein ehemaliger Mensch

Nur einige wenige Menschen leisten Widerstand und sträuben sich gegen die Optimalwohlfühlgesellschaft und deren Vertreter

Das Buch hat mir sehr gut gefallen - es regt zum Nachdenken an und zeigt sehr gut was alles möglich ist und man stellt sich die Frage ob man das alles wirklich will ...

Das Ende lässt wieder einige Fragen offen und lässt Spielraum für eigene Interpretationen und auch für eine allfällige weitere Fortsetzung auch wenn diese laut Autorin auch dieses Mal wieder nicht angedacht und geplant ist ... aber wer weiß

Veröffentlicht am 10.07.2019

Ein schöner Sommer-Krimi mit viel spanischem Flair

Comisario Benitez und der Mord am Strand
4

Der 2. Fall von Comisario Benitez

Mit „Comisario Benitez und der Mord am Strand“ habe ich genau das bekommen was ich erwartet habe – einen leichten Sommerkrimi mit viel spanischem Flair

Der Krimi strotzt ...

Der 2. Fall von Comisario Benitez

Mit „Comisario Benitez und der Mord am Strand“ habe ich genau das bekommen was ich erwartet habe – einen leichten Sommerkrimi mit viel spanischem Flair

Der Krimi strotzt zwar nicht vor Spannung aber dafür punktet das Buch mit ganz viel Lokalkolorit – der Hauptprotagonist = Comisario Benitez ist sehr sympathisch und hat sein Herz am rechten Fleck und wie in Spanien üblich dazu noch eine Großfamilie die ihm über alles geht. Besonders authentisch habe ich seine Schwestern gefunden die Benitez mit ihrem spanischen Temperament immer wieder zusetzen. Obwohl es ein eher leichter Sommerkrimi ist werden auch sehr ernste und wichtige Dinge angesprochen wie zB die Umweltverschmutzung, die Ausbeutung des Landes inklusive Abholzung und der Ausverkauf an reiche Ausländer.

Eine nahezu philosophische Frage die Benitez stellt möchte ich euch auch nicht vorenthalten: „Wer ist schon frei? Dauernd machen wir uns Sorgen um etwas, um Menschen, um unsere Zukunft, um Geld, um die Familie …“

Ich wurde sehr gut unterhalten und kann das Buch auf jeden Fall empfehlen und vergebe verdiente 4 Sterne und werde sicherlich auch den 1. Fall und weitere Fälle gerne lesen

Veröffentlicht am 07.07.2019

“Wem die Fernsehserie "Cold Case" gefallen hat, dem wird auch dieses Buch gefallen

Unbarmherzig
0

Unbarmherzig ist der zweite Fall von Gina Angelucci - einer Ermittlerin die sich um Cold Case Fälle kümmert
Neben den Ermittlungen in einem fast 80 Jahren zurückliegenden Doppelmord erfährt man einiges ...

Unbarmherzig ist der zweite Fall von Gina Angelucci - einer Ermittlerin die sich um Cold Case Fälle kümmert
Neben den Ermittlungen in einem fast 80 Jahren zurückliegenden Doppelmord erfährt man einiges aus dem Privatleben von Gina Angelucci die nach der Geburt ihrer behinderten Tochter nach der Mutterzeit in den aktiven Dienst zurückkehrt - stattdessen übernimmt nun ihr Mann Tino Dühnfort die Erziehungszeit und bleibt bei gemeinsamen Tochter ...

Unbarmherzig ist genau das was man erwartet - ein guter Kriminalroman mit einer interessanten Story, einiges an Hintergrundinformationen zu den Ermittlungsarbeiten in Cold Cases und einem tollen Ende bei dem der Leser erfährt wer der Täter ist - das Ermittlerteam und Gina Angelucci dies aber nur vermuten können aber keine Bestätigung erhalten und den Fall somit nicht befriedigend abschließen können.

Für mich war das Ende sehr stimmig und doch unverwartet - denn meistens wird der Täter überführt und alle sind zufrieden - nicht so in diesem Fall

Der Schreibstil war flüssig und ich bin gut durch das Buch geflutscht und werde sicher auch noch den 1. Fall von Gina nachlesen und auch weitere Fälle verfolgen - ich wurde gut unterhalten und vergebe deshalb 4,5 wohlverdiente Sterne