Profilbild von jadzia_dax29

jadzia_dax29

aktives Lesejury-Mitglied
offline

jadzia_dax29 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit jadzia_dax29 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.10.2019

Ein tolles Debüt um das Ermittlerteam Hess / Thulin

Der Kastanienmann
0

Dieses Debüt von Sören Sveistrup hat alles was ein guter Thriller braucht - das nötige Maß an Brutalität - eine spannende Hintergrundgeschichte und ein unterschiedliches Ermittlerteam das sich erst zusammenraufen ...

Dieses Debüt von Sören Sveistrup hat alles was ein guter Thriller braucht - das nötige Maß an Brutalität - eine spannende Hintergrundgeschichte und ein unterschiedliches Ermittlerteam das sich erst zusammenraufen muss - und jeder für sich mit einem persönlichen Schicksal das erst nach und nach enthüllt wird

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen und am meisten begeistert es mich immer wenn es der Autor schafft mich in die Irre zu führen und ich nicht schon frühzeitig herausfinde wer der Täter ist - das ist hier sehr gut gelungen und auch die Hintergründe sind durchaus nachvollziehbar und plausibel - soweit das bei einem Psychopathen überhaupt möglich ist

Anfangs stand ich Hess und seiner Art sehr skeptisch gegenüber aber je länger ich gelesen habe desto mehr wurde ich Team Hess :o)

Ich hoffe noch viele Bücher mit dem Ermittlerteam zum lesen zu bekommen

Veröffentlicht am 17.10.2019

Ein fulminates Finale für eine wunderbare Trilogie

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkrieg
1

Der letzte Teil der Trilogie startet mit einer tollen Zusammenfassung der vergangenen Geschehnisse die so schön in die Handlung eingebettet ist dass dies quasi nebenbei passiert - der Leser ist so gleich ...

Der letzte Teil der Trilogie startet mit einer tollen Zusammenfassung der vergangenen Geschehnisse die so schön in die Handlung eingebettet ist dass dies quasi nebenbei passiert - der Leser ist so gleich wieder mittendrin und man kommt sehr schnell wieder in die Geschichte hinein und es geht auch gleich spannend los ohne langatmiges "was zuletzt geschah"

Ich liebe ja den Schreibstil und den subtilen Humor wie zB dass der Held im Bücherkrieg nicht lesen kann und die Weisheiten von Vincent sind so und so einmalig

Schön dass es auch einmal tolle Fantasy Welten gibt in denen sich nicht nur Drachen, Elfen, Hexen, Orks oder ähnliches tummeln sondern wirklich neue Wesen zum Leben erweckt werden / wurden

Auch der typische Kampf Gut gegen Böse / Schwarz gegen Weiß wird hier insofern aufgeweicht als eigentlich klar wird dass es nur mit Grauzonen funktioniert - wie im wirklichen Leben ja auch so oft

Für mich ein wunderbarer Abschluss einer tollen Trilogie - vielen Dank

Veröffentlicht am 23.09.2019

Fantasy mal anders - Totenmagie, Schamanismus und Seelenbäume statt Drachen und Elfen

Tal der Toten
0

Das wunderbare Debüt von Ria Winter führt uns in das Tal der Toten - eine tolle Geschichte für alle Fantasy Fans die einmal eine Story abseits von Drachen, Elfen, Feen, Trollen usw lesen möchten.

Das ...

Das wunderbare Debüt von Ria Winter führt uns in das Tal der Toten - eine tolle Geschichte für alle Fantasy Fans die einmal eine Story abseits von Drachen, Elfen, Feen, Trollen usw lesen möchten.

Das Volk der Lumi wurde durch eine Seuche fast vollständig ausgerottet und hat sich in ein Tal zurückgezogen welches durch ihre wiederauferstandenen Toten vor den Vivaara - den Erzfeinden der Lumi - beschützt wird.

Begleitet Inari ins Inkere-Tal und findet mit ihr gemeinsam heraus was es mit der Totenmagie der Schamanen, dem Totenhain und den seltsamen Vorkommnissen im Tal auf sich hat.

Ist der Schutz durch die Toten wirklich ein Segen oder doch ein Fluch?
Findet es heraus!

Von mir gibt es für dieses tolle Buch eine klare Leseempfehlung - danke an Ria Winter dass du es geschrieben hast

Veröffentlicht am 28.08.2019

... und jetzt???

10 Stunden tot
0

Es handelt sich um den 4. Fall von Fabian Risk und baut auf die Ereignisse aus den vorherigen Teilen auf. Wenn man die vorherigen Bücher nicht kennt fehlen einige Hintergrund Infos und deshalb würde ich ...

Es handelt sich um den 4. Fall von Fabian Risk und baut auf die Ereignisse aus den vorherigen Teilen auf. Wenn man die vorherigen Bücher nicht kennt fehlen einige Hintergrund Infos und deshalb würde ich empfehlen Sie der Reihe nach zu lesen.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen und man erfährt einiges zum Hintergrund von Risk und Lilja - die anderen Ermittler werden eher nur gestreift

Das Team ist mit verschiedenen Fällen / Morden konfrontiert und ich war schon sehr gespannt auf die Lösung und wie alles zusammen hängt - umso enttäuschter war ich als das Buch nach 500 Seiten mitten in der Handlung einfach aufgehört hat - für mich gibt es viel zu viele lose Enden und ich würde empfehlen es erst zu lesen wenn der nächste Teil auch veröffentlicht ist

Ich habe kein Problem damit wenn bei einer Reihe Fragen zu den Hauptpersonen offen bleiben oder der Täter nicht gleich gefasst werden kann und es im nächsten Buch weitergeht aber hier war es mir einfach too much da für mein Gefühl kein einziger Fall hinreichend geklärt werden konnte was Hintergrund/Motiv/Beweggründe oder auch Täter an sich betreffen

Und auch der Titel passt für mich irgendwie gar nicht zum Inhalt des Buches

Deshalb gibt es von mir auch nur 3 Sterne

Veröffentlicht am 19.08.2019

Kommissar Sjöberg und Team ermitteln wieder

Blutsbande
1

Blutsbande ist Band 7 der Reihe "Hammarby - Conny Sjöberg" kann aber durchaus auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

Der Fall war spannend und die anfangs sehr unterschiedlichen Handlungsstränge wurden ...

Blutsbande ist Band 7 der Reihe "Hammarby - Conny Sjöberg" kann aber durchaus auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

Der Fall war spannend und die anfangs sehr unterschiedlichen Handlungsstränge wurden schlussendlich zu einer komplexen aber schlüssigen Lösung zusammengeführt und die Auflösung hat mich total überrascht

Genau so mag ich es bei einem Krimi / Thriller

Mein einziger Kritikpunkt sind nicht die vielen unterschiedlichen handelnden Personen sondern, dass diese einmal beim Vornamen, einmal beim Nachnamen, einmal beim Spitznamen genannt werden und man sich erst zusammensuchen muss wer jetzt eigentlich wer ist ... selbst meine Namensliste hat mir hier am Anfang nicht wirklich geholfen da mir oft nicht klar war dass es sich um die gleiche Person handelt

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich werde auch die Vorgängerbände lesen

Von mir gibt es deshalb wohlverdiente 4 Sterne